PRS SE Hollowbody II Piezo BG

11

E-Gitarre

  • laminierte Riegelahorndecke
  • laminierter Riegelahornboden
  • Mahagonizargen
  • Mahagonihals
  • Ebenholzgriffbrett
  • Old School Birds Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: Wide Fat
  • Mensur: 635 mm
  • 22 Bünde
  • Tonabnehmer: 2 PRS 58/15 "S" Humbucker und Piezosystem
  • 1 Volumeregler für die Humbucker
  • 1 Volumeregler für das Piezosystem
  • 1 Tonregler
  • 3-Wege Toggle Schalter
  • 2 Eingangsbuchsen - nur Humbucker und Piezo+Humbucker
  • PRS Ajustable Piezo Stoptail Steg
  • PRS designed Mechaniken
  • Nickel Hardware
  • Farbe: Black Gold Burst
  • inkl. PRS SE Koffer
Erhältlich seit Juni 2020
Artikelnummer 495793
Verkaufseinheit 1 Stück
Form Semi-Hollow
Farbe Sunburst
Korpus Mahagoni
Hals Mahagoni
Griffbrett Ebenholz
Bünde 22
Mensur 635 mm
Tremolo Nein
Tonabnehmerbestückung HH
Akustik Tonabnehmer Piezo
Inkl. Koffer Ja
Inkl. Gigbag Nein
Decke Ahorn
Anschluss Klinke
Mehr anzeigen
1.349 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 18.08. und Freitag, 19.08.
1

11 Kundenbewertungen

10 Rezensionen

M
Klasse Allrounder mit super Verarbeitung
MattMcM 20.01.2022
Anmerkung: Dieses posting erfolgt im Namen von MattMcM, des eigentlichen Eigentümers dieser Gitarre, der nicht der direkte Käufer ist sondern sie als Geschenk erhalten hat und seinen review deshalb nicht direkt auf Thomann publizieren kann. Dies ist außerdem die deutsche Fassung des Originaltextes in englischer Sprache.


Ich hatte das Glück, diese Gitarre neben einer vergleichbaren Fender Stratocaster und einer Telecaster testen zu dürfen, bevor mir meine Schwiegereltern die ausgewählte Gitarre schenkten.

Um es gleich vorweg zu nehmen: Ich bin kein professioneller Musiker, sondern nur ein begeisterter Hobbyist. Dies ist erst meine zweite E-Gitarre, nachdem ich zuletzt in meinen Teenager- und Zwanzigerjahren eine besessen habe (eine Yamaha Pacifica der Mittelklasse). Daher schreibe ich diese Bewertung auf der Grundlage der Frage, ob diese Gitarre die Investition für jemanden wert ist, der sich noch auf dem Weg nach oben auf der Lernkurve des Gitarrenspiels befindet.

1) Spielbarkeit.

Als ich anfing, diese Gitarre zu spielen, fand ich sie viel „geschmeidiger“ und einfacher als die Strat, aber nicht so „geschmeidig“ wie die Telecaster. Ein kleines Anziehen des Halsstabes durch einen erfahrenen Gitarristen machte jedoch einen großen Unterschied, und schon bald hob sie sich von der Konkurrenz ab. Jetzt ist es mühelos, sich auf dem Griffbrett auf und ab zu bewegen, man spürt die Laserpräzision der Konstruktion, und selbst bei leichtem Druck erhält man einen klaren, knackigen Ton. Ich hatte immer ein wenig Probleme mit der Kraft meiner Hände, um lange zu spielen, aber jetzt kann ich wirklich stundenlang spielen, ohne zu ermüden. Die Spielbarkeit ist wirklich außergewöhnlich. Der Hals ist anscheinend in der PRS Fat-Wide-Konfiguration, also vielleicht nicht perfekt für Menschen mit kleineren Händen, aber für mich war er viel bequemer als die anderen Gitarren.

2) Klang

Was den Klang angeht, so habe ich anfangs ausschließlich mit dem Piezo-Pickup gespielt, da dies der Art von Musik entsprach, die ich in den letzten zwanzig Jahren zu spielen gewohnt war. Der Piezo-Modus liefert wunderbare satte und echte akustische Töne mit sehr wenig oder gar keinem zusätzlichen unerwünschten "Rauschen". Es ist wirklich ein sehr schöner, voller Klang.

Die Piezo-Pickups werden über eine spezielle Buchse mit einer Neun-Volt-Batterie betrieben, die in einem Fach im Korpus der Gitarre versteckt ist. Nachdem die Batterie leer war und ich zu faul war, sie sofort zu ersetzen, wechselte ich zum magnetischen Klinkenausgang. Auch hier wurde ich nicht enttäuscht. Man erhält all die verschiedenen Töne, die man auch von den beiden anderen E-Gitarren, die ich getestet habe, erhalten würde. Man erhält die herrlich luftige Resonanz einer Hohlkörpergitarre, aber auch Sounds, die mit jeder Menge Hall, Verzerrung und Overdrive umgehen können.

3) Vielseitigkeit

Da sie einen hohlen Korpus und einen Piezo-Tonabnehmer hat, könnte man meinen, dass diese Gitarre vor allem für Blues, Jazz und akustische Musik geeignet ist, und in der Tat klingt sie fantastisch, wenn man diese Stile spielt. Aber ich denke, dass sie sich genauso gut für Ambient, Rock, Metal und alles, was dazwischen liegt, eignen würde. Auf jeden Fall habe ich in den letzten drei Monaten, in denen ich mit dieser Gitarre gespielt habe, einige ziemlich erstaunliche Klänge erzeugt und noch keine Lücke in ihrer Klangabdeckung gefunden.

4) Aussehen und Verarbeitungsqualität

Obwohl sie nicht so wichtig ist wie Spielbarkeit und Klang, lohnt es sich, das Aussehen dieser Gitarre zu betrachten. Ich habe die Black Gold Sunburst und muss zugeben, dass sie mir neben einer Olympic White Strat und einer Butterscotch Telecaster nicht sofort ins Auge gefallen ist, was vielleicht daran liegt, dass sie viel dunkler ist. Auf jeden Fall ist sie im wirklichen Leben dunkler als sie im Internet erscheint. Die beiden anderen sind ziemlich ikonisch und haben meine Aufmerksamkeit erregt. Aber für sich allein betrachtet ist diese PRS wunderschön.

Ich muss zugeben, dass die Kopfplatte nicht mein bevorzugter Stil ist. Die Fender- und Gibson-Kopfplatten sind viel mehr nach meinem Geschmack. Auch an die orangefarbenen Regler musste ich mich erst einmal gewöhnen. Aber der Rest der Gitarre macht diese Dinge mehr als wett. Der Korpus und der Hals sind äußerst stilvoll und die Verarbeitungsqualität ist außergewöhnlich. Die Krönung sind die Abalone-Vögel, die in den Hals eingelegt sind. Sie sind umwerfend.

Die Qualität der Verarbeitung ist ebenfalls außergewöhnlich. Ich kann keinen einzigen Defekt oder Bereich finden, in dem ich die Verarbeitung für fragwürdig halte. Es ist das, was man von einer PRS erwarten würde.

Nachteile

Ok, diese Gitarre ist nicht perfekt, wie ich schon sagte, ist die Kopfplatte nicht ganz mein Geschmack, aber das wird ziemlich unbedeutend, wenn man das Ding spielt und hört. Darüber hinaus ist der Hauptfehler meiner Meinung nach das versteckte Plastik-Batteriefach, das ziemlich billig aussieht, und die Tatsache, dass die Batterie für den Piezo-Tonabnehmer nicht wiederaufladbar ist. In der heutigen Zeit, in der man so viel Geld für eine Gitarre bezahlt, könnte man sich doch sicher etwas Besseres einfallen lassen? Allerdings kann ich PRS dieses Versäumnis verzeihen, wenn man bedenkt, wie gut diese Gitarre ansonsten ist.

Fazit

Unnötig zu sagen, dass die PRS, obwohl ich die Stratocaster und die Telecaster liebe, die Gitarre war, die ich am Ende der Probezeit aufgrund ihrer Vielseitigkeit und leichten Spielbarkeit behalten wollte. Diese Gitarre macht mich jedes Mal glücklich, wenn ich sie sehe und bringt mir Freude, wenn ich sie spiele. Ich würde diese Gitarre als einen exzellenten Allrounder betrachten, der seinen Preis wert ist und der zu jedem Spieler mit einem vielseitigen oder eklektischen Repertoire passt, nicht nur zu denen, die akustische oder Jazz-Stilen spielen.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Eigentlich drei Gitarren
Daseinsform 20.01.2022
Lieferung top - Danke Team Thomann
Sound, Bespielbarkeit, Ausstattung, Handling und Aussehen absolut outstanding für ein Instrument dieser Preisklasse.
Zwei kleine Abzüge: der Piezo braucht echt Strom, d.h. man sollte sich einen 9V Akku leisten und das Batteriefach ist etwas priemelig im Handling. Beim Finish hatten 3 Bünde eine noch scharfe Kante (war in 5 min behoben) sonst perfekt.

Warum 3 Gitarren:
No. 1: Geile E-Gitarre für Blues und R&B
No. 2: Mit Akkustikverstärker und Piezo, perfekter Akkustiksound
No. 3: Im Mix (beide Kanäle verbunden) Mischung aus Humbucker und Piezo --> was für ein Jazzsound
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

mf
PRS Piezo. fast perfekt.
mir fällkt kein nickname ein :) 22.02.2022
Ich habe mitlerweile schon einige Gitarren von PRS und PRSse und hab immer das Gefühl, dass man einfach auf einer Grossen Liste mit dem Finger auf eine zeigen kann und Zufrieden sein wird. Hier ist es auch wieder einmal der Fall. Die Gitarre ist im Grossen und ganzen tadellos Verarbeitet und hat ( fast) keine Mängel. Klanglich / Klangliche Vielfalt und Bespielbarkeit ist hier auch ein Freudiges Erlebnis. vorallem das gleich 2 Arten von Gitarre gleichzeitig zu Nutzen sind. Auch der Anwendungsbereich überdeckt jede Musikrichtung ( ob man es jezt glauben mag oder nicht). Wenn beide Stecker gleichzeitig belegt sind empfielt es sich jedoch ein Hum Eliminator zu benutzen. Da wie überall anderst auch, ein Brummen endsteht, ( zumindest bei meinem Versuch). Die Einzigen 2 Dinge, die es zu Benängeln gibt ist ein Teil des Innenlebens. es ist etwas Mühsam die Batterie rein zu schieben da die Kabel etwas im Weg sind, (lässt sich aber mit kleinen Kabelbindern beheben). Das Andere ist die Verkabelung / System des Batteriefach's. die kabel sind Filigrane Käbelchen und wahnsinnig schnell ab. Daher auch hier. Es ist etwas fummelig und braucht halt etwas Ruche die Batterie zu wechseln. ( so ein Batterie System wie bei anderen Acoustic gitarren, bei denen man nur die Führung raus zieht und die Batterie rein legt und es wieder rein drückt, dies wäre echt um ein Vielfaches Hilfreicher und einfacher. aber sei's drum. Es ist ein Tolles Instrument und wird warscheindlich allen die es benutzen viel Freude bereiten.
Features
Sound
Verarbeitung
1
2
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
D
A real must-have!!
DimeBagTribute 22.06.2021
This guitar is a real must have! The finishes are excellent, the lutherie is near perfection, the hardware is solid and the versatility of this instrument is amazing!!

First I wanted a piezo guitar on a hollowbody, the PRS was just the perfect choice in my mind. I already had several PRS so I knew the quality would be awesome... Especially the SE series where you can have the best bang for your bucks!

The guitar is really lightweight, well-balanced and the tones you can achieve are insane! You can go from a beautifull clean tone to a marvelous creamy lead tone with plenty of gain... The piezo system brings a whole world of tone by itself. I replugged my old Katana 100 and use the acoustic channel for the piezo system, it shine like a real acoustic guitar, with a full treble and bass response, the result is just stuning.
With a stomp on a footwich you can go full blast in high gain territory, or just in a jazzy/creamy neck pickup tone or a bluesy crunch... That's fantastic.

I didn't expected such a guitar, I knew it would be a good platform to upgrade but stock it's a wonderfull guitar, well setup and icing on the cake it's delivered with a hardcase! I can only tell you must test one of them, with or without the piezo system, it's really a must-have instrument!
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube