Presonus StudioLive AR16 USB

18-Kanal-Analogmischpult mit USB-Audio-Interface

  • 18 x 4 USB 2.0 Audio-Interface (24 Bit/96 kHz) zur Mehrspuraufnahme auf Mac und PC
  • SD-Card-Recorder/Player (Aufnahme: WAV (24 Bit/44,1 kHz), Wiedergabe: WAV und MP3)
  • Bluetooth-4.1-Empfänger für Audiosignale vom iPhone/Smartphone
  • 12 Mikrofoneingänge (XLR) mit Class-A-Mikrofonvorverstärkern
  • 48 V-Phantomspeisung zuschaltbar
  • 16 symmetrische Line-Eingänge (TRS-Klinke)
  • Super-Kanal 17/18: Cinch-Eingang (L/R)
  • 3,5-mm-Stereoklinkenbuchse
  • zuschaltbare Wiedergabe von Bluetooth-Quelle und SD-Card bzw. USB-Playback-Stream (1/2) vom Rechner, die Eingangssignale werden summiert
  • Main-Ausgang L/R (XLR) mit LED-Aussteuerungsanzeige
  • Stereo-Kopfhörerausgang
  • symmetrische Monitor-Ausgänge MON1 & MON2 (TRS-Klinken)
  • Digitaleffekt (16 Presets)
  • Stromversorgung: internes Netzteil (Leistungsaufnahme 30 W)
  • Kanäle 1 bis 8 mit parametrischem Mitten-EQ
  • inkl. Studio One Artist (DAW-Software) und Capture (Mitschnitt-Software)
  • Systemvoraussetzungen: Mac OS X 10.8.5 oder neuer/ Win 7 32bit/64bit SP1, Win 8 x86/x64, Win 10 x86/x64
  • robustes Metallgehäuse
  • Abmessungen: 507 x 390 x 95 mm
  • Gewicht: 6,4 kg
  • passendes Case: Art. 404654 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Eingebautes Effektgerät Ja
19" fähig Nein
Anzahl der Mikrofonkanäle 12
Anzahl der Stereoeingänge 5
Anzahl der Auxwege 2
Phantomspeisung Ja
Integriertes Netzteil Ja
Parametric Ja
Digitale Schnittstelle Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Presonus StudioLive AR16 USB
63% kauften genau dieses Produkt
Presonus StudioLive AR16 USB
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
539 € In den Warenkorb
Presonus StudioLive AR12 USB
7% kauften Presonus StudioLive AR12 USB 475 €
Alto Live 1604
5% kauften Alto Live 1604 399 €
Presonus StudioLive AR22 USB
5% kauften Presonus StudioLive AR22 USB 689 €
Alto Live 2404
3% kauften Alto Live 2404 539 €
Unsere beliebtesten Analoge Recording-Mischpulte
38 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
21 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Eierlegende Wollmilchsau
07.01.2017
Altgediente Tontechnik-Hasen werden vielleicht schmunzeln aber nach meiner Meinung ist dieses Pult tatsächlich für ernsthafte Amateure (und je nach Anwendung durchaus für einige Professionals) ein interessantes Stück Technik.

Natürlich gibt es Pulte, die dies oder das "mehr" haben oder etwas können - sofern ein kleiner Abstrich von der eierlegenden Wollmilchsau in der Überschrift - auf der anderen Seite kombiniert es aber in der Preisklasse unter 1.000 Euro eine ganze Reihe Möglichkeiten, die nach meinem Kenntnisstand (zumindest zur Zeit) in keinem anderen Gerät zu finden sind.

Mich persönlich hat beim Kauf erst einmal die Möglichkeit interessiert, mit dem integrierten Recorder die Summe direkt auf SD-Card aufzuzeichnen ohne auf die Option zu verzichten, dies bei Bedarf via USB auch mit allen Spuren getrennt via DAW zu tun. Bei der Nutzung des integrierten Recorders muss dabei natürlich der Mix sitzen. Nur erspart mir das, jedes Mal einen seperaten Recorder mitzuschleppen. Auch kann ich im Gegensatz zu unserem 16.0.2 auch notfalls ein Notebook ohne FireWire-Anschluss nutzen. Sowohl der integrierte Recorder (der zugegebenermaßen etwas spartanisch ausgestattet ist) als auch die Mehrspur-Aufzeichnung auf dem Notebook funktionieren hervorragend.

Das Pult macht generell einen sehr stabilen Eindruck und auch die Rack-Montageschienen sind direkt mit im Karton. Nicht unbedingt selbstverständlich. Die Preamps sind - soweit ich das nach 4 Stunden Test beurteilen kann - super rauscharm und der Klang ist genau so wie ich es von Presonus erwartet habe: Klasse.

Die Bedienfläche(n) sind aufgeräumt, klar strukturiert und somit auch von nicht ganz so versierten Nutzern nahezu ohne Handbuch zu verstehen. Generell habe ich an dem Pult nichts gefunden, was mich von einem erneuten Kauf abschrecken könnte.

Was vielleicht verbesserungswürdig wäre:
- Formatierungsoption für den internen Recorder (Speicherkarte)
- Die Fader sind nach meinem Empfinden einen Tick wackeliger als beim 16.0.2 wobei sie immer noch einen besseren Eindruck machen als die Fader anderer Pulte
- Die Phantomspannung lässt sich nur Gesamt-an-aus"-schalten und nicht pro Kanal.
- Eine USB- oder BNC-Buchse für eine Pultleuchte
- Es könnten ein paar Kanäle mehr sein (das ist doch immer so, oder?)

Erwarten würde ich aber keinen der Punkte ernsthaft im dieser Preisklasse.

Alles in allem - von mir gibt's eine klare Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Gut für Recording - Untauglich für Live-Einsatz
Klangbaer, 18.12.2018
Ich hatte das Mischpult jeweils eine Woche für je sechs Konzerte im Einsatz. Die Musik: Moderne Klassik mit elektronischen Einspielungen. Akustische Instrumente und Gesang. Zuspielung und Ausgänge sämtlichst über Funkstrecken.
Entscheidend für mich war das einfache Multitracking per USB. Es funktioniert unkompliziert, allerdings ist der Pegel der Aufnahmen für meinen Geschmack viel zu niedrig, aber da hat man sich wohl drauf geeinigt, bei den anderen ist das auch so und man kann ja "normalisieren".
Die Entscheidung für Presonus fiel eigentlich nur, weil das Mischpult mit 16/18 USB- Kanälen eine Lücke abdeckt, die Soundcraft mit 12 oder 22 Kanälen nicht bietet (Ja, das 19-Zoll-Rackformat ist auch wichtig....).
Mein Fazit:
1. ja, das Pult ist in den Vorstufen extrem rauscharm, aber
2. Das Pult ist nur für wirklich leise Beschallung tauglich, die Klangregelung ist trotz parametrischer Mitten nicht in der Lage, mal eben eine Rückkopplungsgefahr, gerade bei klassischen Männerstimmen, zu bannen.
3. Leider kommt die Klangregelung gerade wegen der schlechten paramterischen Mittenregelung kaum über Blechdosen-Standard hinaus. Gottseidank sind Klavier, Geige und Oboe schon vom Ursprung her sehr laut und in diesem Bereich recht resistent, so dass man mit der wenigen nötigen Verstärkung wenig kaputtmacht.
4. Die Gain-Regler wirken erst im letzten Drittel wirklich, dann aber exponential: Brüll. Glücklicherweise kann man mit den Ausgangspegeln der Funkmikrofon-Empfänger saubere Signale liefern und das teilweise ausgleichen.
5. Die Effekte: Ich hätte nur einen leichten Hall (Big Hall, leicht dazugemischt) für den Gesang gebraucht, aber: Sie sind schlicht und einfach untauglich für jeglichen Einsatz. Alleine das Hochziehen des FX-Return-Reglers bringt ein Rauschen, das die Nordsee neidisch werden lässt. Damit wird jeder Effekt unbrauchbar. Die Lexicon-Abteilung bei Soundcraft und selbst die Behringer-Effekte sind da um Klassen besser!
6. Das SD-Karten-Gimmick akzeptiert nur Karten bis 32 GB und auch da nicht jede. Das merkt man aber erst, wenn beim Abhören nichts drauf ist... MINI-SD-Karten mit Adapter werden gar nicht akzeptiert. Das heiß, alles, was man so rum liegen hat, ist unbrauchbar.

Das Ding ist robust, intuitiv zu bedienen, Recording ist einfach mit der dazu gehörigen Software (leider nur noch Download, eine CD fällt wohl der Gewinnoptimierung zum Opfer). Da aber, wie beschrieben, die Klangregelung nur mäßig ist und die Effekt unter aller S.., gibts für den Sound nur einen Punkt, was die Gesamtbewertung auf 2 Sterne runterreißt
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Mod Baritone Graphite V2

Chapman ML1 Mod Baritone Graphite V2, E-Gitarre, Erle Korpus , Eschenfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz (Diospyros Celeb ica) Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radiu s: 350 mm, 24 Bünde, 711 mm (28 Zoll) Mensur, Chapman Sonoro us Zero...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Kürzlich besucht
Marshall Major III Bluetooth Brown

Marshall Major III Bluetooth Brown Stereo Kopfhörer, ohraufliegend, geschlossen, faltbar, 40 mm dynamischer Treiber, Bluetooth aptX Technologie, bis zu 30 Std. Bluetooth Betriebszeit, Bedienelement am Kopfhörer, Musik Share (ein weiterer Hörer kann zusätzlich zum Mithören mit einem 3,5 mm Klinkenstecker...

Kürzlich besucht
Tama Imperialstar 7pcs ltd. -BBOB

Tama Imperialstar Serie, Modell: IP62H6NBBOB+8, limitierte 7-Teilige Ausführung, Farbe: Blacked Out Black (BBOB), folienbezogen, 8-schichtige, 7,5mm starke Pappelholzkessel, Black Nickel Kesselhardware, Set beinhaltet 22"x18" Bass Drum mit Accu Tune Bass Drum Reifen, 08"x07" - 10"x08" - 12"x09" Tom Toms mit...

(2)
Kürzlich besucht
Toontrack EZX Pop Punk

Toontrack EZX Pop Punk (ESD); Erweiterungspack für Toontrack EZ Drummer 2 (Art. 399369) / Superior Drummer 3 (Art. 419735); produziert und aufgenommen von John Feldmann; beinhaltet 3 komplette Drumsets mit dem genretypischen Larger-Than-Life Sound; 7 Snaredrums, 4 Kicks, 6 Toms,...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Fender Sixty-Six MN DPB

Fender Sixty-Six, Jazz Bass E-Gitarre; Alternate Reality Serie; Korpus: Esche; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,9 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,5"); Griffbrett Radius: 241...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und Rack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den sofortigen Einstieg; integrierter...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.