Presonus StudioLive 16 Series III

Digital Mixer mit integriertem 38 x 38 USB-Recording-Interface

  • 55 x 55 AVB-Recording-Interface
  • integrierter SD-Card-Recorder für 16-Spur-Aufnahmen und Virtual-Soundchecks ohne Rechner
  • 17 berührungsempfindliche Motorfader
  • frei programmierbare Faderbelegung
  • 24 programmierbare Filter-DCA-Gruppen mit zuweisbaren Channel-Typen
  • 16 hochauflösende digitale Beschriftungsfelder mit Panpot-Anzeige
  • 8 Mikrofoneingänge (XLR) plus 8 Mic/Line-Eingänge (Combo XLR/Klinke, symmetrisch)
  • 2 Stereo-Aux-Eingänge (Klinke, symmetrisch)
  • Stereo-Cinch-Eingang (L/R)
  • Talkback-Mic-Eingang (XLR)
  • integrierter Bluetooth-4.1-Empfänger zur Audiowiedergabe vom iPhone/Smartphone
  • 16 programmierbare XMAX Class-A-Mikrofonvorverstärker
  • einzeln schaltbare 48-V-Phantomspeisung
  • doppelt belegbarer Fat Channel mit 7"-Color-Touchscreen, 8 LC-Displays, 8 Tastern, 8 Encodern
  • A/B-Taster für Alternativsounds und Vergleiche
  • frei programmierbare User-Belegung
  • Fat-Channel-Taster: Quellenwahl, Gain, 48 V, Phasenschalter, Panpot, Aux-Sends, Routing
  • Fat-Channel-Signalbearbeitung: Hochpassfilter
  • Noise Gate/Expander mit Sidechain-Funktion und Key-Filter
  • Limiter
  • parametrischer 4-Band-EQ
  • Kompressor mit Sidechain-Funktion und Key-Filter
  • alternative Vintage-Presets für EQ und Kompressor
  • Library mit professionellen Fat-Channel-Presets für Drums, Bass, Guitars, Vocals etc.
  • 99 Fat-Channel-Speicher mit Save/Load/Copy
  • 4 interne Digitaleffektprozessoren (2x Delay, 2x Reverb) inkl. Vintage-Presets
  • programmierbares Delay in allen Ein- und Ausgängen
  • parametrischer 6-Band-EQ in allen Ausgängen
  • integrierter Echtzeit-Analyser mit Messtongenerator
  • 8 programmierbare 31-Band-Grafik-EQs
  • 100 Komplett-Pultszenen speicherbar, editierbar, wiederaufrufbar
  • 8 programmierbare Mute-Gruppen und 8 Quick-Szenen-Speicher
  • 10 FlexMix-Ausgänge (6x XLR, 4x Klinke, symmetrisch)
  • konfigurierbar als Aux, Subgruppe oder Matrix
  • trimmbarer Stereo-Main-Ausgang (XLR L/R) plus trimmbarer Main-Mono-Ausgang (XLR)
  • Monitor-Ausgang (Klinke L/R, symmetrisch)
  • Stereo-Cinch-Ausgang (L/R)
  • Kopfhörerausgang (Stereoklinke)
  • AES/EBU-Stereo-Digitalausgang (XLR)
  • Ethernet Control-Port
  • Ethercon AVB Audio-Netzwerk-Port
  • Abmaße (B x T x H): 447 x 584 x 166 mm
  • Gewicht: 10,6 kg
  • inkl. Downloadlizenz für Studio One Artist (DAW-Software) und Capture (Mitschnitt-Software)

Weitere Infos

Max. Anzahl Eingangskanäle 16
Mikrofoneingänge 16
Analoge Line Eingänge 14
Analoge Line Ausgänge 16
Analoge Ein-/Ausgänge über Steckkarte erweiterbar Nein
Digitale Ausgänge AES/EBU
Digitale Ein-/Ausgänge erweiterbar Nein
Word Clock Nein
Motorfader Ja
Computer-Schnitstelle USB, Ethernet
MIDI-Schnittstelle Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Presonus StudioLive 16 Series III
31% kauften genau dieses Produkt
Presonus StudioLive 16 Series III
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.990 € In den Warenkorb
Allen & Heath Qu-16 Chrome
14% kauften Allen & Heath Qu-16 Chrome 1.569 €
Presonus StudioLive 24 Series III
9% kauften Presonus StudioLive 24 Series III 2.390 €
Presonus StudioLive Series III 32R
8% kauften Presonus StudioLive Series III 32R 1.389 €
Allen & Heath SQ5
8% kauften Allen & Heath SQ5 2.444 €
Unsere beliebtesten Digitale Recording-Mischpulte
3 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
3 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Guter erster Eindruck im Praxistest

bassman_f, 06.07.2017
Wir haben das Pult in der 16-Kanal-Version für unsere Blues/Folk-Rock-Band gekauft und nutzen es für Proben und kleinere Live-Gigs.

Kurzum: der erste Eindruck ist überaus positiv! Das Pult klingt sehr gut, die Bedienung ist rasch erlernbar und es mangelt nicht an sinnvollen Features.

Im Detail: Überzeugt hat uns vor dem Kauf einerseits die Kompaktheit des Pults (ein großer Vorteil für den Transport und auch für kleine Bühnen!), das Featureset - inbesondere die Recording-Möglichkeit auf SDCard - aber auch die Erweiterbarkeit auf 32 Kanäle.

Nun haben wir die ersten Praxistests hinter uns, das Pult hat sich hervorragend geschlagen. Mitschnitte auf SDCard liefen problemlos (18 Spuren), das Pult hat sich kein einziges Mal "aufgehängt" oder sonst irgendwie Probleme gemacht. Der SDCard-Recorder bietet allerdings keinerlei weitere Funktionen, es kann nur aufgenommen werden. Overdubbing oder auch nur das Löschen eines aufgenommenen Songs ist nicht möglich! Ein klassischer Multitrack-Recorder bietet hier viel mehr Möglichkeiten. Für einen Live-Mitschnitt ist aber alles on-board, was man braucht - und darauf kommt's ja eigentlich an!

Sound war insgesamt sehr gut, auch der Sound der integrierten Effekte (Hall, Delay) und auch der Kompressoren- und EQ-Modelle gefällt mir sehr gut. Beim den Effektprozessoren finde ich allerdings die vorhandenen Presets alle eher weniger gut, diese lassen sich aber leicht "tweaken".

Der Fat Channel wirkt insgesamt sehr gelungen und ist gut bedienbar. Gerade auch der Tube Compressor klingt sehr gut und ist gut einsetzbar, z.B. für Bass aber auch für Voice.

Die Flex-Mixe und Subgruppen lassen sich gut und intuitiv nutzen.

Die Verarbeitung macht einen guten Eindruck, einzig die Motorfader sind nicht alle ganz "gerade", d.h. man erkennt, daß die Faderkappen tw. leicht seitlich geneigt sind.

Zusammengefasst unsere positiven Eindrücke:

- Bluetooth-Schnittstelle für "Tape In" sehr praktisch, grade bei Proben
- sehr guter Sound
- insgesamt gute Verarbeitung
- Pult läuft stabil, wirkt ausgereift
- SDCard-Recording funktioniert problemlos
- Presets für Fat-Channel-Settings sind sehr gut nutzbar (EQ, Comp, Gate)
- Alternative Fat-Channel-Models sind gut einsetzbar und klingen gut (Tube Compressor)


Nun zu den Mankos:

- Verarbeitung der Motorfader (offenbar rein optisches Problem, trotzdem trübt es den guten Eindruck)
- Im Betrieb mit einem Windows-Laptop per USB kommt es oft zu Abstürzen der Software (UC Capture) und/oder des Pults! Das Pult spielt dann zwar weiter, ist aber nicht mehr bedienbar.
- Leider "nur" Hall und Delay-effekte onboard
- Relativ unflexibles Routing (1:1 Routing Inputs -> Kanäle, nicht veränderbar)
- Keine Möglichkeit für Onboard-Insert-Effekte in den Kanälen (De-Esser oder Transient Designer wäre toll). Ist allerdings per AVB/USB und PC möglich.
- Hall- und Delay-Presets schöpfen das Potenzial der integrierten Engines bei Weitem nicht aus
- Stageboxen und AVB-Zubehör noch nicht verfügbar.

Persönlich denke ich, daß Presonus in den kommenden Software-Releases noch massiv nachliefern wird und auch die bestehenden Probleme (Unstabilität bei USB-Nutzung) sicher behoben werden. Die Online-Community bei Presonus wirkt recht aktiv und Presonus ist in diesem Bereich sehr aktiv. Es bleibt spannend, welche AVB-Gerätschaften noch kommen werden...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Begeistert!

Jeremia, 13.07.2017
Das Pult hat unseren analogen Yamaha-Mixer abgelöst, ich bin noch immer damit beschäftigt alle Möglichkeiten herauszufinden und zu testen!

Das Pult kam an, ich hab es direkt angeschlossen und hab mich trotz wenig Vorerfahrungen mit Digitalpulten schnell zurechtgefunden.

Die Elemente fassen sich alle sehr gut an, und machen ein hochwertigen Eindruck.

Die Bedienoberfläche ist in fast allen Bereichen sehr logisch aufgebaut und die grundlegenden Funktionen erschließen sich dem geneigten Nutzer schnell und einfach. Manchmal muss man etwas suchen, z.B. hatte ich den Low-Cut bei "EQ" vermutet, eingestellt wird er aber bei "Input".

Da wir viel live mitschneiden habe ich jetzt auch die kostenlose Software "Capture" auf den Rechner heruntergeladen, sehr simpel, funktioniert aber gut!

Die Bedienung über iPhone konnte ich noch nicht testen, im AppStore habe ich QMix und QMix UC heruntergeladen, um dann herauszufinden, dass diese Anwendungen mit den Series III Mixern wohl nicht kompatibel sind. Welche App man jetzt genau hab ich noch nicht herausgefunden.

Das einzige Detail was mir bis jetzt nicht positiv aufgefallen ist, ist das die Beschriftungsdisplays an den Kanälen im Sitzen fast nicht lesbar sind, man muss von oben drauf schauen um es gut sehen zu können. Ist aber zu verkraften.

Alles in allem ein tolles Gerät, übersichtlich, logisch, hochwertig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Audio Professionell
Tel: 09546-9223-490
Fax: 09546-9223-499
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Gratis Testberichte
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Arturia DrumBrute Impact Daslight Light Rider Wifi DMX Interface Gator iMac 27" Tote Bag Arturia KeyLab MkII 61 Black Korg D1 Aston Microphones Swift Audient iD44 EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card Cameo Studio PAR DTW IK Multimedia UNO Synth Presonus Studio 1810
(1)
Für Sie empfohlen
Arturia DrumBrute Impact

Arturia DrumBrute Impact; Analoger Drumcomputer; 10 Klänge: Kick, Snare 1, Snare 2, Tom Hi, Tom Low, Cowbell, Cymbal, C losed Hat, Open Hat und FM; 64 Patterns mit jeweils bis zu 6 4 Steps; Akzentsetzung sowie zuschaltbare Color-Klangfärbung pro Instrument...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Daslight Light Rider Wifi DMX Interface

Daslight Light Rider Wifi DMX Interface, Tabletbasierte DMX Steuerung, intuitives Bedienkonzept ermöglicht einen schnellen Einstieg in alle Funktionen und vereinfacht die Verwendung, kostenfreie App "Light Rider" für iOS, Android und Amazon Fire Tablet, perfekt für DJs dank Beat-Synchronisation via Ableton...

Zum Produkt
279 €
Für Sie empfohlen
Gator iMac 27" Tote Bag

Gator iMac 27" Tote Bag, Nylontasche passend für 27" Apple iMac, wasserabweisend, guter Halt und Schutz durch verstellbare Schaumstoffblöcke und Hartpaneelverstärkung in der Frontklappe, faltbarer Sonnen- und Staubschutz, Doppelter Reißverschluss, inkl. innenliegender Kabeltasche und äußere Zubehörtasche für Tastatur, Maus, SD-Karten,...

Zum Produkt
139 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab MkII 61 Black

Arturia KeyLab MkII 61 Black; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten und Aftertouch; 16 farbig beleuchteten Performance-Pads; 9 Fader; 9 Drehregler; LCD-Display; Kategorienfunktion; Pitch- und Modulation-Rad; Chord- und Transpose-Funktion; Transport-Taster; Anschlüsse: 5 Expression Control Eingänge; 4x CV Ausgang, 1x CV...

Zum Produkt
499 €
Für Sie empfohlen
Korg D1

Korg D1 Digital Piano; 88 Tasten gewichtetet RH3-Tastatur (Real Weighted Hammer Action 3); 5 Anschlagdynamikkurven; Stereo PCM Klangerzeugung; 120-stimmig polyphon; 30 Klänge; 30 Demo-Songs; Key-Off Simulation; Dämpferresonanz; 3 Effekte; Metronom; Anschlüsse: 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke (L/R), Stereo Kopfhörerausgang 6.3...

Zum Produkt
575 €
Für Sie empfohlen
Aston Microphones Swift

Aston Microphones Swift; Universelle Mikrofonspinne ohne Gum mibänder; für Mikrofone mit einem Durchmesser von 40 bis 60 mm; zwei Schnellspannfedern; Aufhängungssystem aus Aluminiu m, glasfasergefülltem Nylon und medizinischem Latex ("ShockS tar"-Technologie); Abmessungen: 145 x 60 x 170 mm (BxHxT); G...

Zum Produkt
55 €
(1)
Für Sie empfohlen
Audient iD44

Audient iD44, 20-in, 24-out Desktop-Audio-Interface; Komplett aus Metall gefertigtes Desktopgehäuse; Bedienknöpfe aus massivem, handgefrästem Aluminium; 4 x Class-A Audient Konsolen-Mikrofonvorverstärker Mikrofonvorverstärker; 60 dB Gain; AD/DA-Wandler der Spitzenklasse; 2 x ADAT Ein- und Ausgänge für digitale Erweiterung; 24 bit; 44,1 -...

Zum Produkt
569 €
Für Sie empfohlen
EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black

EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black; Akustikelement; Material: Absorberkern aus 100% Polyester mit Textilbezug; sehr robust; nicht reizend oder allergieauslösend; geruchsfrei; guter Wirkungsgrad im mittleren und hohen Frequenzbereich; Wand und Deckenmontage mit Flexi-System (klettverschlusskompatibel) möglich; Brandschutznorm Kernmaterial: EN13501-1:2007+A1:2009 [B...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card

Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card; Erweiterungskarte für Apollo Rack Interfaces; zwei Thunderbolt 3 Ports und 15 W Busleistung für alle nachgeschalteten Thunderbolt 3 Peripheriegeräte; bis zu 40 Gbit/s; Systemvoraussetzungen: macOS Sierra/High Sierra oder Windows 10 mit Fall Creators Update...

Zum Produkt
499 €
Für Sie empfohlen
Cameo Studio PAR DTW

Cameo Studio PAR DTW, Weißlicht LED Par mit variabler Farbtemperatur und Dim-To-Warm Funktion, professioneller LED Par für den Einsatz auf Theater- und Schauspiel-Bühnen oder zur Objektbeleuchtung, Dim-To-Warm Funktion sorgt im niedrigen Helligkeitsbereich für eine dunkel-orange Lichtfarbe durch die Hinzunahme von...

Zum Produkt
329 €
(5)
Für Sie empfohlen
IK Multimedia UNO Synth

IK Multimedia UNO Synth; analoger Synthesizer; monophoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; klassischer Aufbau mit 2 VCOs und Rauschgenerator, Multimodefilter, Verstärker, 2 Hüllkurven und LFO; VCOs mit Wellenformen Dreieck, Sägezahn und Rechteck mit variabler Pulsbreite; Multimodefilter mit 12 dB/Okt....

Zum Produkt
229 €
(1)
Für Sie empfohlen
Presonus Studio 1810

Presonus Studio 1810; 18x8 USB 2.0 Audio-Interface; 24 Bit/192 kHz; 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line/Inst (XLR/Klinke); 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line (XLR/Klinke); 4 XMAX Class-A-Mikrofonvorverstärker, 48-V-Phantomspeisung; 4 symmetrische Line-Eingänge auf der Rückseite (TRS-Klinke, 6,35 mm); optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kHz, 4-Kanal/96 kHz); integrierter...

Zum Produkt
399 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.