Presonus Studio 192 Mobile

USB 3.0 Audio-Interface

  • 22 Eingänge
  • 26 Ausgänge
  • ultra-geringe Latenz
  • bis zu 192 kHz Sampling-Rate
  • Burr-Brown Digitalwandler mit 118 dB Dynamik
  • perfekte Integration in Studio One 3 inkl. Gain-Regelung aus DAW heraus
  • 2 XMAX Mikrofonvorverstärker (EIN < -128 dB, THD+N < 0,005%)
  • fernsteuer- und programmierbar über iPad, Windows 8 Touch Computer, Mac und PC
  • integrierter DSP mit latenzfreier Signalbearbeitung (HPF, Noise Gate, Kompressor, EQ, Limiter) für alle Analog-Eingänge und den ersten ADAT-Eingang
  • 2 integrierte Master-Digitaleffekte (FX A= Reverb, FX B= Delay)
  • 2 Cursor-Taster, Encoder, 48V- und Cue-Taster
  • Aussteuerungsanzeigen (8-Segment) pro Analog-Eingang und für den Main-Ausgang (L/R), 48V-LEDs für Eingang 1 und 2
  • mit DigiMax DP88 über ADAT um acht weitere Mikrofoneingänge erweiterbar
  • kompatibel zu jeder gängigen DAW
  • abwärtskompatibel zu USB 2.0
  • Stromversorgung: externes Netzteil (12 VDC/3,0 A)
  • Abmessungen: 317 x 178 x 44 mm
  • Gewicht: 2,3 kg
  • inkl. Steuer-Software/App "UC-Surface" (zum Download), DAW-Software "Studio One 3 Artist" (zum Download) und USB-3.0-Kabel (1,8 m)

Eingänge:

  • 2 XLR/Klinke Combo (Mic/Instr)
  • 2 TRS-Klinke
  • 6,35 mm (Line, symmetrisch)
  • 16 ADAT Eingänge (optisch) bzw. 8 mit SMUX II
  • S/PDIF I/O (koaxial)
  • Word Clock I/O (BNC)

Ausgänge:

  • 4 symmetrische DA-Ausgänge (TRS-Klinke, 6,35 mm)
  • zusätzlicher symmetrischer Main-Ausgang (L/R, 2x TRS-Klinke, 6,35 mm) mit großem frontseitigen Lautstärkeregler
  • frontseitiger Kopfhörerausgang (Stereoklinke, 6,35 mm) mit eigenem DA-Wandler und separatem Lautstärkeregler
  • 16 ADAT Ausgänge (optisch) bzw. 8 mit SMUX II

Systemvoraussetzungen:

  • USB 2.0 (USB 3.0 empfohlen)
  • Internet-Verbindung (zum Registrieren und Software-Download)
  • Monitorauflösung: 1280 x 800 oder mehr
  • Festplatte (intern oder extern) mit 7200 UPM und 20 GB freiem Festplattenplatz
  • OS X 10.8 oder neuer, Win7 x64/x86 SP1, Win8/8.1 x64, Win10 x64
  • Intel Core 2 (Intel Core i3 oder besser empfohlen)
  • 4 GB RAM (8 GB oder mehr empfohlen)

Weitere Infos

Anzahl der Line Eingänge 2
Anzahl der Line Ausgänge 6
Phantomspeisung Ja
MIDI Schnittstelle Nein
Maximale Abtastrate in kHz 192
Maximale Auflösung in bit 24 bit
USB Bus-Powered Nein
Inkl. Netzteil Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Presonus Studio 192 Mobile
23% kauften genau dieses Produkt
Presonus Studio 192 Mobile
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
593 € In den Warenkorb
Focusrite Scarlett 18i20 2nd Gen
11% kauften Focusrite Scarlett 18i20 2nd Gen 456 €
Presonus Studio 192
11% kauften Presonus Studio 192 796 €
Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen
7% kauften Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen 134 €
Presonus AudioBox 1818VSL
6% kauften Presonus AudioBox 1818VSL 349 €
Unsere beliebtesten USB Audiointerfaces
6 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
6 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound

Hochwertige USB3-Lösung

26.08.2016
Ich möchte das USB Interface für hochwertige Heimstudio-Aufnahmen einsetzen und bin an neueren USB3-Lösungen interessiert. Die Auswahl vorhandener USB-Interfaces wird damit gleich ziemlich klein. Da ich mir auch Gedanken zu einer passenden DAW gemacht hatte und mir Presonus Studion One am meisten zusagte, fiel die Wahl auf das Studion 192 Mobile von Presonus., damit ist die DAW und das Interface "aus eigenem Hause".

Im Lieferumfang war Presonus Studio One Artist (Download-Link), welches ich gleich auf die Studio-Version aufwertete.

Als Eingang verwende ich Mikrofone von Beyerdynamic MC930 bzw. E-Gitarren. Kopfhörer ist die 250 Ohm-Variante von Beyerdynamic. Mein Rechner ist ein Desktop i7 860@2.8GHz mit 16GB RAM, unter W10.
Wünsche mir allerdings später mal auf ein neues Macbook Pro zu wechseln. Aber bis dahin gibt es noch viel zu lernen im Umgang mit der umfangreichen DAW.

Was mir gut gefällt:
- Soundqualität, geringe Latenz
- Integrierte Lösung mit der Studio One DAW
- Sehr guter Kopfhörerausgang (ja, laut genug!)
- Erweiterbar mit zusätzlicher Hardware von Presonus
- Installation ohne große Probleme
- USB3-Lösung
- Gehäuse sieht edel aus :-)

Was mir nicht so gefällt:
- Hardwareanforderungen sind hoch (nehmt keine Minimallösung, über meinem Laptop mit 4GB gibt es Nebengräusche!)
- hoher Preis im Vergleich zu USB2-interfaces
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound

gelungen

Vera P., 20.03.2017
ich habe gerade mein Homestudio aktualisiert und wie das oft so ist, trennt man sich nur schweren Herzens von seinen alten, lieb gewonnen Gerümpel. Natürlich hat fast alles fast immer funktioniert, aber irgendwann reicht es dann doch mit dem "fast"immer. Etwas mehr platz und Aktualität wäre auch nicht schlecht. Durch eine Umstellung von alt auf neu bei Apple fiel mir die FireWire Schnittstelle weg und somit mein Saffire Pro 40 aus meiner Gear-Park. Also machte ich mich auf die Suche nach einem Adäquaten Ersatz. Thunderbolt oder USB? Wieder Focusrite oder mal was neues? Anzahl Kanäle wie vorher oder reicht auch etwas weniger. Wieder fest verbaut oder kleiner?Jede menge Fragen die beantwortet werden müssen und dann schauen ob man alles unter einen Hut bekommt. 3 Geräte kamen in die engere Auswahl Zoom TAC 8 was einen sehr guten Eindruck macht und auch von delmar.de empfohlen wurde, das Clarett 8Pre " was der Bauer kennt" und zu guter letzt das Presonus Studio 192 Mobile das mich persönlich irgendwie angesprochen hat. Eigentlich war das Presonus das einzige, das alle meine Bedürfnisse zu mehr als 100% abdeckete ich hatte nur Vorbehalte wegen der Einbindung und nähe zu Studio One. Ich dachte: Wieder so eine deep Einbindung, wo das Gerät nur mit der passenden DAW sein Potential zur gänze Abruft und bei anderen Programmen mehr oder weniger Kompromisse schliesst, worunter die Performance zu leiden hat.

Gut das ich nicht auf meinem Bauchgefühl gehört habe. Was bei Thomann nicht so schwer fällt, da die Rückgabegarantie Sicherheit gibt.
Angekommen, Ausgepackt, Angeschlossen, Software Installiert, angestellt und läuft. Einbindung in Ableton : Problemlos! Einbindung in Logic : Problemlos! Stand alone : hervorragend! EQ, Gate, Compressor, Limiter, Hall und Reverb von guter Qualität und absolut Alltagstauglich. Die Bedienung sowohl über Software wie auch offline einfach und nach kurzem Studium der Bedienungsanleitung logisch und einfach nachvollziehbar.
Die Verarbeitung ist Hochwertig Die Einbindung über USB 3 schnell und zuverlässig.
Dieses Gerät spielt in einer anderen Liga. Und ist von Leistung/ Verarbeitung/ Features eher in einer Preisklasse die 3-4 mal mehr kostet anzusiedeln. Apogee, Antelope, RME, Universal Audio sind eher die Kandidaten an denen sich das Studio 192 von Presonus messen will und kann oder besser gesagt umgekehrt, diese sich an Studio 192 messen lassen müssen. Jedes dieser anderen Geräte ist Hervorragend und hat mit Sicherheit das ein oder andere Outstanding Merkmal. Der eine vielleicht die besseren Preamps, der andere noch geringere Latenz und wieder ein anderer noch bessere Plugins aber als Allrounder der wenn auch nicht überall führend so sich doch in keiner dieser Kategorien verstecken muss. Mal abgesehen davon das ich mir die anderen Geräte nur Testweise für einige Minuten bei meinem Musikstore zu Gemüte führen kann. Wenn ich noch was verbessern könnte so wäre das ein zweiter separater Kopfhörerausgang auf der Frontseite. Aber alles in allem bin ich geflasht.
Was ich nicht unerwähnt lassen möchte ist Studio One 3:
Hatte ich von den Versionen 1 und 2 noch viele Argumente gehört und gelesen die in mir ein Gefühl von : "Lassen sie die Finger von dem Russischen Lachs, ich sah in in der Küche" hervor gerufen haben, so hat sich das mit der Version 3 Grundlegend geändert. Ich lasse mir nicht gerne von der Werbung erzählen, wie wunderbar toll alles funktioniert und das es nichts besseres auf dem Markt gibt. Ich lese mich lieber in die Materie ein und teste lieber selber aus. So auch hier. Ich hatte einige interessante Sachen gehört und gelesen und so entschloss ich mich die mitgelieferte DAW Software Studio One 3 Artist zu testen. Ich mache es kurz: nach einer Woche intensiver Nutzung und zahlreichen You Tube Tutorials gönnte ich mir auch noch das Upgrade auf die Pro Version (testen ist soweit ich weis kostenlos) und bekomme seit dem das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht. Für beides gibt es von mir eine volle Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Presonus Studio 192 Mobile
(6)
Presonus Studio 192 Mobile
Zum Produkt
593 €

Presonus Studio 192 Mobile, 22x26 USB 3.0 Audio-Interface, ultra-geringe Latenz, bis zu 192 kHz Sampling-Rate, Burr-Brown Digitalwandler mit 118 dB Dynamik, perfekte Integration in Studio One 3...

  • Anzahl der Line Eingänge: 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 6
  • Phantomspeisung: Ja
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software Lizenz (Download)
  • Null Latency Monitoring: Ja
Presonus Studio 68
(4)
Presonus Studio 68
Zum Produkt
269 €

Presonus Studio 68, 4x4 USB 2.0 Audio-Interface mit 192 kHz; 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line/Inst (XLR/Klinke); Klinkeneingänge 1/2 von "Inst" (hochohmig) auf "Line" umschaltbar; 2...

  • Anzahl der Line Eingänge: 4
  • Anzahl der Line Ausgänge: 4
  • Phantomspeisung: Ja
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • Lieferumfang: USB Kabel
  • Null Latency Monitoring: Ja
Presonus Studio 26
(5)
Presonus Studio 26
Zum Produkt
175 €

Presonus Studio 26, 2x4 USB 2.0 Audio-Interface mit 192 KHz; 2 Combo-Eingänge Mic/Line/Inst (XLR/Klinke); Klinkeneingänge von "Inst" (hochohmig) auf "Line" umschaltbar; 2 rauscharme XMAX-L...

  • Anzahl der Line Eingänge: 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 4
  • Phantomspeisung: Ja
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Ja
  • Inkl. Netzteil: Nein
  • Lieferumfang: USB Kabel
  • Null Latency Monitoring: Ja
Presonus Studio 192
(16)
Presonus Studio 192
Zum Produkt
796 €

Presonus Studio 192, 26x32 USB 3.0 Audio-Interface und Studio Control Center, ultra-geringe Latenz, bis zu 192 kHz Sampling-Rate, Burr-Brown Digitalwandler mit 118 dB Dynamik, perfekte Integration...

  • Anzahl der Line Eingänge: 8
  • Anzahl der Line Ausgänge: 10
  • Phantomspeisung: Ja
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software (Download)
  • Null Latency Monitoring: Ja
Presonus Studio 1824
Presonus Studio 1824
Zum Produkt
499 €

Presonus Studio 1824; 18x18 USB 2.0 Audio-Interface; 24 Bit/192 kHz; 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line/Inst (XLR/Klinke); 6 Combo-Eingänge Mic/Line (XLR/Klinke) auf der Rückseite; 8 XMAX...

  • Anzahl der Line Eingänge: 8
  • Anzahl der Line Ausgänge: 10
  • Phantomspeisung: Ja
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
Presonus Studio 1810
Presonus Studio 1810
Zum Produkt
399 €

Presonus Studio 1810; 18x8 USB 2.0 Audio-Interface; 24 Bit/192 kHz; 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line/Inst (XLR/Klinke); 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line (XLR/Klinke); 4 XMAX...

  • Anzahl der Line Eingänge: 8
  • Anzahl der Line Ausgänge: 6
  • Phantomspeisung: Ja
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Teenage Engineering PO-33 K.O. Zoom H1n Presonus Faderport 16 Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro RCF EVOX J8 Bose S1 Pro Battery Pack Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition Marshall DSL5CR Aguilar SL112 Ivory Teenage Engineering PO-35 speak LD Systems Maui 5 Go Harley Benton PowerPlant ISO-1 Pro
(1)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-33 K.O.

Teenage Engineering PO-33 K.O., Micro-Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 40 Sekunden Samplingzeit; 8 Melodie-Sample-Slots; 8 Drum-Slots; 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; 16 Effekte; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Line Ein- und Ausgang 3,5 mm Klinke; Eingebauter Lautsprecher; Animiertes LCD Display; Stromversorgung...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Zoom H1n

Zoom H1n, MP3/Wave Handy Recorder, Oberfläche gummiert, Echte X-Y Mikrofonanordnung, 24-Bit/96kHz linear PCM, eingebauter Monitorlautsprecher, Eingang: 3,5mm Stereoklinke für Line-Signale und Plug-in Powered Mikrofone, Automatischer und manueller Aufnahmepegel, Lo-Cut Filter, Timestamp und Track-Marker Funktion, A/D und D/A Wandlung in 24bit...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
Presonus Faderport 16

Presonus Faderport 16; 16-Kanal DAW Production Controller; 16 professionelle, berührungsempfindliche 100-mm-Motorfader (Dual-Servo Drive Belt); hohe Faderauflösung: 10 Bit/1.024 Schritte; 85 hintergrund- und statusbeleuchtete Taster; 104 steuerbare Funktionen; 16 hochauflösende LC-Displays als digitale Beschriftungsfelder, Timecode- und Pegel-Anzeige; kleiner Encoder als Panpot...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
69 €
(1)
Für Sie empfohlen
RCF EVOX J8

RCF EVOX J8, aktives 2-Wege Array-Lautsprechersystem bestehend aus: 8 x 2" Fullrange Speaker, 12" Bassreflex-Subwoofer, 2.5" v.c., 1400 Watt/Peak, 128 dB max SPL, 40 bis 20000 Hz, DSP processing, Klinken/XLR Eingang, Soft limiter, inkl. Distanzstange und Speaker kabel, Gewicht: 23,8...

Zum Produkt
999 €
(1)
Für Sie empfohlen
Bose S1 Pro Battery Pack

Bose S1 Pro Battery Pack, wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku für Bose S1 Pro, Laufzeit bis zu 6 Stunden, mit Schnellladefunktion, einfach und sicher in das dafür vorgesehene Fach S1 Pro installieren.

Zum Produkt
145 €
Für Sie empfohlen
Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition

Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition, High End Studio-Kopfhörer, dynamisch, halboffen, ohrumschließend, Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz, Nennimpedanz: 250 Ohm, Schalldruck 96 db, Kabellänge: 3 m Spiralkabel, Gewicht 390g mit Kabel, 307g ohne Kabel, 3,5 mm Klinke, inkl. Adapter auf 6,3...

Zum Produkt
185 €
Für Sie empfohlen
Marshall DSL5CR

Marshall DSL5CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, 3x ECC83 Vorstufenröhren, 1x 12BH7/ECC99 Endstufenröhre, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, Bass-Schalter der einen resonanten Bass Boost ergänzt, unabhängige Volumen und...

Zum Produkt
489 €
Für Sie empfohlen
Aguilar SL112 Ivory

Aguilar SL112 Ivory Bass Box, Super Light, 1x12" Neodym-Lautsprecher 250 Watt @ 8 Ohm, Maße (H x B x T): 377,80 mm x 482,60 mm x 457 mm, Gewicht 11,4kg.

Zum Produkt
699 €
(2)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-35 speak

Teenage Engineering PO-35 speak, Vocal Synthesizer/Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; 8 austauschbare Drumsounds (über microtonic PlugIn von Sonic Charge - optional!); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Transponieren und...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
LD Systems Maui 5 Go

LD Systems Maui 5 Go, Akku betriebenes kompaktes Plug und Play Säulen System für Monitor und PA Beschallungen, bis zu 6 Stunden Batteriebetrieb bei 100% Leistung und 10 Stunden bei 50% Leistung im Batteriebetrieb mit integriertem Li-Ion Akku, Integrierter Ladeelektronik...

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-1 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-1 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
49 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.