Presonus Faderport

DAW-Controller

  • komplette Transport-Konsole
  • motorisierter Fader
  • Taster für Mute, Solo und Record Enable
  • Taster zur "Quick Window"-Auswahl (Edit, Mix, Transport)
  • Single Channel oder Group Channel Automation
  • Pan Regler
  • Fußschalter-Eingang für Punch In/Out
  • kompatibel mit jeder bekannten Recording-Software z.B. Studio One, Cubase, Nuendo, Sonar, Digital Performer und mehr
  • Mac und Windows kompatibel

Weitere Infos

USB Ja
Bluetooth Nein
5-Pol DIN MIDI Nein
Ethernet Nein
Fader 1
Drehregler 1
Audio I/O Nein
Transport-Funktion Ja
Fußschalter Anschluss Ja
Fußcontroller Anschluss Nein
Bus-Powered Ja
Jog Nein
Joystick Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Presonus Faderport + Avid Pro Tools +
2 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Presonus Faderport
76% kauften genau dieses Produkt
Presonus Faderport
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
116 € In den Warenkorb
Presonus Faderport V2
12% kauften Presonus Faderport V2 190 €
Elgato Stream Deck
4% kauften Elgato Stream Deck 149 €
Contour ShuttlePro V2
2% kauften Contour ShuttlePro V2 99 €
Unsere beliebtesten Video Editing Hardware
318 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
180 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung

Gerät klasse, Installation nervig!

JSchlomo, 20.07.2015
Wer einmal mit einem Mischpult gearbeitet hat, weiß einfach, dass der rein mausbasierte Workflow da nicht mithalten kann. Sicherlich hat der in mancherlei Hinsicht auch Vorteile, aber vor allem bei Automationen und Faderfahrten ist dann Schluss.
Lange habe ich überlegt, ob ich einen größeren Controller mit mehreren Fadern und Steuerungsmöglichkeiten für PlugIn-Parameter anschaffe oder eine kleinere Lösung. Letzten Endes habe ich mich für die kleine Lösung im Form des PreSonus Faderport entschieden, weil:
- ich unterm Strich eh lieber jede Spur einzeln fahre
- ich keinen Bock hatte, dass mein Arbeitsplatz von einer weiteren Riesenkiste verkleinert wird

Diese Entscheidung habe ich bislang nicht bereut: Der Faderport macht einen wirklich wertigen Eindruck und hat eine optimale Größe, groß genug, um die Arbeit mit ihm nicht fummelig werden zu lassen, aber trotzdem klein genug, dass er auf der Arbeitsfläche nicht stört und man ihn gff. schnell beiseite räumen kann. Einmal installiert, funktioniert er einwandfrei, der Fader läuft rund und präzise, die Taster reagieren gut. Soweit also alles top!

ABER: Bis der Faderport das tut, was er soll, dauert es einen arg nervigen Moment. Folgendes Szenario betrifft Win7 64Bit SP1 und Cubase 6.5.5.

Die mitgelieferte Treiber-CD und das Manual sind uralt, da sieht PreSonus schon nicht so gut aus. Also die offiziell aktuellen Treiber/Firmware (v1.3.5) von der Homepage runtergeladen. Installation funzt, man muss lustig Knöpfe drücken, geht aber. Faderport wird erkannt. Von Windows. Nicht von Cubase. Dazu muss man erst eine dll-Datei aus dem Faderport-Installationsordner in den components-Ordner des Cubase-Installationsordners kopieren (gilt nicht für ProTools oder Logic!) Steht im alten Faderport-Manual, aber nicht im neuen. Blöd. Neuer Versuch, Faderport wird erkannt, Tastenbelegung passt. Klasse. Fader im Write-Modus funzt auch, im Read-Modus verharrt er aber regungslos. Die Lösung war Firmware v.1.3.8, die man suchen und installieren musste - allerdings muss der Faderport zwingend über einen USB 2.0-Anschluss verkabelt sein!

Jetzt läuft alles und ich bin super zufrieden mit der Kiste, weil ich die Maus wirklich nur noch fürs Feintuning in der PlugIn-Oberfläche brauche. Da das Problem aber schon lange bekannt und die Installation so echt nervig und zeitraubend ist, gibt das mal einen dicken Punkteabzug in der Bedienung für PreSonus.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung

so wie gedacht

Kurt aus B., 06.01.2019
Ich habe doch einige Zeit gezögert mir dieses Teil zu kaufen. Da doch recht viele unzufriedene Rezessionen vorhanden waren, vor allen Dingen mit Bezug auf die Installation in Verbindung mit Cubase. Da das Gerät aber so schön klein ist und eigentlich genau das abdeckt was ich gern hätte, lag es dann doch in meinem Einkaufswagen.
Bereits vor eintreffen der Hardware habe ich mir die Dll von Presonus runtergeladen und in den Cubase Ordner kopiert.
Damit ging dann die Installation unter win10 ohne das Installieren anderer Software oder Treiber. Win erkannte die Hardware sofort und unter Cubase war der Faderport auch als Gerät sofort da, und leicht einzurichten. Die Befürchtungen mit stundenlanger Installation waren also schonmal unbegründet.
Das Gerät selbst hat ein erstaunliches Gewicht, für die Größe und steht somit sehr fest an den ausgesuchten Platz, rutscht auch kein Stück während der Bedienung. Überhaupt macht die ganze Verarbeitung einen sehr guten Eindruck. Die Taster sind etwas schwergängig, geben dadurch aber eine gute Rückmeldung der Bedienung. Ich glaube mir gefällt das so recht gut. Der Fader ist mit der Hand, auf Grund seiner Länge, sehr gut zu dosieren und leichtgängig. Der Motor ist nicht laut und der Fader läuft, wie ich finde, im Motorbetrieb recht ruckelfrei.
Die wichtigsten Befehle lassen sich nun schnell, innerhalb der aktiven Spur, mit dem Faderport erledigen.
Man kann die Tasten zum grossen Teil auch umprogrammieren, wenn auch nur in vorgegebenen Befehlen.
Da ich schon viele Jahre mit Cubase arbeite geht aber bei mir alles mit Tastaturkürzel sehr schnell. Also bei mir beschränkt sich die Benutzung daher auf 4 Tasten und den Fader. Das Mixerfenster ist bei mir immer zu sehen und somit ist es toll die Lautsärke, im aktiven Kanal, ohne mit der Maus durch die Gegend zu flitzen ändern zu können.
Genau dafür habe ich mir das Gerät angeschafft und somit volle Punkte und gerne auch eine Kaufempfehlung. Die Funktion mit anderer DAW kann ich nicht bewerten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Rode Rodecaster Pro

Rode Rodecaster Pro; Podcast Production Studio; speziell für Podcasts entwickelt; 4 x XLR-Mikrofoneingänge mit 48V Phantomspeisung; 8 programmierbare Sound-Pads für Jingles und FX; sofortiger Mix-Minus für Telefon- oder App-Anrufe; 3,5mm TRRS-Kabel, USB- und Bluetooth-Konnektivität; hochauflösender Touchscreen; vier Kopfhörerausgänge und Stereo-Lautsprecherausgang;...

Zum Produkt
649 €
(1)
Kürzlich besucht
Fun Generation CL 105 A

Fun Generation CL 105 A, Personal Monitor mit Bluetooth/USB-Player, Class D, 50 W RMS, Frequenzgang 40 - 18.000 Hz, 3-Band EQ, 1x Line In (3,5 mm Klinke / Cinch), 1x Mic In (XLR / 6,3 mm Klinke), Nettogewicht 2,3 kg

Zum Produkt
79 €
Kürzlich besucht
Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII

Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII. LED Pixel Effekt Leis te mit 40 Stück Tri-Colour RGB SMD LEDs. Die LED-Pixel Rail 40 MKII ist die Nachfolgeversion mit erhöhter Leuchtkraft u nd nicht zum Vorgängermodell kompatibel, äußerst kompakte LE D-Leiste,...

Zum Produkt
89 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-150

Mackie MC-150, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, Präzise 50 mm Treiber liefern hervorragende Transparenz über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, die verstärkte Basswiedergabe gibt tiefe und sehr tiefe Frequenzen exakt wieder, einzelne Basssnoten oder Kickdrums lassen sich...

Zum Produkt
79 €
(2)
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL LPB

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Lake Placid Blue FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Lake Placid Blue

Zum Produkt
165 €
(1)
Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig PL 1 Paul Landers Sign

Tech 21 Fly Rig PL1 Paul Landers Signature, Multieffekt für E Gitarre, 2-kanalige SansAmp Fly Rig Sektion, Aktiver 3-ba nd EQ im "Feuer" Kanal mit schaltbaren Mitten, Bite Schalter , 2-band EQ und Kompressor im "Wasser" Kanal, Schaltbarer Du al...

Zum Produkt
399 €
Kürzlich besucht
Lanikai Kohala Soprano WN

Lanikai Kohala Sopran WN Ukulele, Linde Korpus und Decke, Hals Sapele, 356 mm Mensur, Halsbreite am Sattel: 34,9 mm, Walnuss Griffbrett, 12 Bünde, Hartholzsteg, Farbe: dark satin,

Zum Produkt
55 €
Kürzlich besucht
Stairville TourStage Tele Leg 4x 60-100cm

Stairville Tour Stage Teleskop Steckfuß Set 4x 60 - 100 cm, bestehend aus vier Stück höhenverstellbaren Steckfüssen für Tour Stage Bühnenpodeste, Abmessungen: 60 x 60 mm, Einstellbare Länge: 60 - 100 cm

Zum Produkt
95 €
Kürzlich besucht
Zoom CBL-20

Zoom CBL-20; gepolsterte Tragetasche für L20/L12; Matreial: EVA (Ethylen-Vinylacetat); Stretchbänder zur sicheren Befestigung des L20/L12; mit Schultergurt und Tragegriff

Zum Produkt
99 €
Kürzlich besucht
the t.bone SC 420 USB Desktop-Set

the t.bone SC 420 USB Desktop-Set; USB Studio Großmembran Mikrofon mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer; keine zusätzlichen Treiber notwendig; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 30Hz - 18KHz; Empfindlichkeit: 25 mV/Pa; max. Schalldruck: 140dB (at 1kHz=1% T.H.D); 16 Bit /...

Zum Produkt
69 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL Red SPKL

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Red Sparkle FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Red Sparkle

Zum Produkt
175 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-250

Mackie MC-250, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, 50 mm Treiber in Referenzqualität liefern eine hohe Übersteuerungssicherheit und akkurate Wiedergabe über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, präzise abgestimmtes Gehäuse liefert druckvolle Bässe und detailreiche Höhen, ein weich gepolsterter...

Zum Produkt
99 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.