Presonus Eris E66

Aktiver Studiomonitor

  • Lautsprecher in D'Appolito-Anordnung
  • gleichermaßen geeignet für vertikale und horizontale Aufstellung
  • Bestückung: Dual 6,5" Midwoofer mit Kevlar-Membran und 1,25"-Hochtöner mit Seidenmembran
  • Leistung: 80 / 65 Watt Class-AB-Endstufen
  • Übertragungsbereich: 45 - 22.000 Hz
  • Gain-Regler
  • Mittenregler: ±6 dB
  • Höhenregler: ±6 dB
  • schaltbares Hochpassfilter: 80 Hz / 100 Hz
  • Acoustic-Space-Schalter zur Basskorrektur: -2 dB, -4 dB
  • Grenzschalldruckpegel: 106 dB @ 1 m
  • Eingänge: XLR (symmetrisch), 6,3 mm-Klinke (symmetrisch) und Cinch (unsymmetrisch)
  • geschirmt gegen HF-Einstreuungen
  • Einschaltverzögerung
  • Ausgangsstrombegrenzer
  • Überhitzungs-, Transienten- und Subsonic-Schutzschaltung
  • Abmessungen: 460 x 215 x 250 mm
  • Gewicht: 10,6 kg

Weitere Infos

Bestückung (gerundet) 2x 6,5"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 145 W
Magnetische Abschirmung Nein
Analoger Eingang XLR Ja
Analoger Eingang Klinke Ja
Analoger Eingang Miniklinke Nein
Analoger Eingang Cinch Ja
Digitaleingang Nein
Manuelle Frequenzkorrektur Ja
12 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Absolut überzeugend
22.02.2016
Zunächst sei mir die Bemerkung gestattet, das ich keineswegs Profi bin und auf der Suche nach guten Studiomonitoren für mein Hobbystudio war. Die letzten 10 Jahre habe ich meine Musik unter akustisch suboptimalen Bedingungen auf Tannoy PBM 6.5II produziert, folglich mit mit wenig befriedigenden Ergebnissen. Da sich nun endlich auch ein vernünftiger Raum gefunden hat, in dem es Sinn macht hochwertigere Monitore hinzustellen begann meine Suche und das damit verbundene Studium von Testberichten, Hörvergleichen, bis hin zur Recherche zum Thema Raumakustik und und und...
Zunächst glaubte ich mit Adams F7 die passende Box gefunden zu haben. Bis ich sie gehört habe. Bei einem Vergleich in einem Musikaliengeschäft flogen dabei gleich noch Yamaha HS7/HS8 raus, ebenso KRK und Adams A5X. Presonus Eris E8 hatte mich ebenfalls nicht überzeugt. Somit kristallisierten sich am Ende A7X von Adam, Neumann KH120A und Genelec M040 als Auswahl für einen Vergleich im Hause Thomann (Daumen hoch an dieser Stelle übrigens für die sehr gute Beratung im Vorführstudio!!!)Dazu gesellten sich die gerade neu erschienenen Presonus Eris E66. Um es kurz zu machen, die Adam A7X, die ursprünglich mein Favorit war gefiel mir im Vergleich zu den anderen Kandidaten am wenigsten, Neumann und Genelec waren gleichauf, die Eris E66 knapp dahinter. Letzten Endes entschied dann der Preis, da mich die E66 durch einen sehr linearen und klaren Klang mit einer sehr schönen Stereobühne, einem ziemlich breiten Sweetspot, der mir beim Arbeiten genug Bewegungsspielraum lässt, überzeugen konnte. Man sollte allerdings beachten, dass die Aufstellung etwas Platz benötigt, da sie in der horizontalen Variante schon ein wenig Platz brauchen. Für den Desktop sind sie definitiv nix. Die Verarbeitung der Boxen ist absolut top, die Boxen gefallen mir auch optisch gut. Im Moment entdecke ich auf den Eris E66 wirklich Musik neu, und staune was z.B. bei Pink Floyds Division Bell so alles zu hören ist, und vor allem wo. Fazit: für mich ist die Presonus E66 ein toller Studiomonitor zu einem unglaublich guten Preis, die sich durchaus mit den hier genannten Neumann, Adam und Co messen kann.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Fazit nach ein paar monaten, super Monitore!
Jens251, 06.12.2016
Meine früheren Monitore wahren mit 500EUR etwas teurer aber die doppel-woofer der Presonus sind denn 6,5 zoll überlegen und gehen ähnlich tief wie ein 8 zoll und klingen dafür sauberer und die ganzen Regler und die Qualität des Gehäuse ist alles sehr nett.
Ich habe etwas bass mitten reduziert höhen angehoben und nach ein paar Monaten lautet das Fazit, mehr Monitor für mittel bis weit Distanz gibt es glaub ich nicht für diesen preis. Die Bewertungen zeigen sie sind kommentarlos gut:)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut, Ende gut!
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

(6)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb

tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb; Effektpedal für E- & Akustik Gitarren; die TC MASH-Technologie verwandelt den Fußschalter in einen druckempfindlichen Expression Controller; neuer Schimmer-Reverb Algorithmus; der Analog-Dry Through erhält die Integrität des Trockenen Signals wenn der Reverb...

Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Comp. Mustang HH AW

Fender Squier Bullet Competition Mustang HH Arctic White, Mustang E-Gitarre; Korpus: Pappel; Hals: einteiliger Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Plastik; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 610 mm (24,02"); Griffbrettradius: 305...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton ST-62BK Hot Rod

Harley Benton ST-62 BK Vintage Serie E-Gitarre, Linde Korpus, geschraubter Ahorn Hals, "C" Shape Profile, Pau Ferro Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, 22 Bünde, Mensur 648 mm, 42 mm Sattelbreite, Double Action Trussrod, 2x Roswell STA Alnico-5 Vintage ST-Style Singlecoil Tonabnehmer &...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.