Presonus Eris E4.5

Aktive Studiomonitore

  • 4,5" Tieftöner mit Kevlar-Membran
  • 1" Hochtöner mit Seidenmembran
  • zwei 25 Watt Class-AB-Endstufen, in der linken Box verbaut
  • Frequenzbereich: 70 - 20.000 Hz
  • Gain-Regler
  • Eingangsimpedanz: 10 kOhm
  • Mittenregler: Peak EQ bei 1 kHz, +/- 6 dB
  • Höhenregler: Kuhschwanzfilter bei 4,5 kHz, +/- 6 dB
  • Schaltbarer Hochpassfilter: 80 Hz / 100 Hz
  • Acoustic-Space-Schalter: -2 dB, -4 dB
  • Trennfrequenz: 2,8 kHz
  • Schalldruck (SPL @ 1 m): 100 dB
  • frontseitiger An- / Aus-Schalter
  • Lautstärkeregler und Kopfhörerbuchse, Stereo-Miniklinke
  • Eingänge: TRS-Klinken (symmetrisch), Cinch-Paar und Stereo-Miniklinke (unsymmetrisch)
  • geschirmt gegen HF-Einstreuungen
  • Einschaltverzögerung
  • Ausgangsstrombegrenzer
  • Überhitzungs-, Transienten- und Subsonic-Schutzschaltung
  • Abmessungen (B x T x H): 163 x 180 x 241 mm
  • Gewicht: 3,7 kg linke Box mit Endstufen, 2,2 kg rechte Satellitenbox
  • Lieferumfang: 2 Monitore (1 Paar), Verbindungskabel von der linken zur rechten Box, Anschlusskabel Stereominiklinke auf 2x Cinch (L/R) und Anschlusskabel Stereominiklinke auf Stereominiklinke, 8 selbstklebende Schaumstoffpads

Weitere Infos

Bestückung (gerundet) 1x 4,5"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 25 W
Magnetische Abschirmung Nein
Analoger Eingang XLR Nein
Analoger Eingang Klinke Ja
Analoger Eingang Miniklinke Ja
Analoger Eingang Cinch Ja
Digitaleingang Nein
Manuelle Frequenzkorrektur Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Presonus Eris E4.5 + Swissonic Sub10 +
5 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Presonus Eris E4.5
33% kauften genau dieses Produkt
Presonus Eris E4.5
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
178 € In den Warenkorb
Presonus Eris E3.5
13% kauften Presonus Eris E3.5 98 €
Presonus Eris E5
12% kauften Presonus Eris E5 245 €
Swissonic ASM5
6% kauften Swissonic ASM5 169 €
KRK RP5 RoKit G3
6% kauften KRK RP5 RoKit G3 139 €
Unsere beliebtesten Aktive Nahfeldmonitore
129 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
84 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Perfekte Monitorboxen
21.01.2017
Ich nutze die Boxen im Home-Studio (aka Bastelkeller). Ich mache nur hobby-mäßig Musik, das allerdings schon seit mehr als 20 Jahren.

Ich habe lange überlegt, lohnt sich das, Monitorboxen für unter 200¤? Das sind doch bestimmt nur ein paar bessere Hifi-Boxen mit Hardware-EQ, dachte ich mir.

Die Presonus-Monitore haben mich eines besseren belehrt. Direkt bei dem ersten Probehören eines Tracks in Sonar war klar, die Boxen halten, was Presonus verspricht: Absolut lineares, ehrliches Spektrum, volles Stereobild, alles was man sich nur wünschen kann. Ich kann einzelne Instrumente, auch Bässe, plötzlich glasklar raushören und ganz genau einpegeln.

Im Vorfeld hatte ich mich informiert und über so einige Probleme gelesen, z.B. dass die Monitore nicht richtig geschirmt sind und man das Handy aus 1km Entfernung darin hört. Oder dass der Hochtöner konstant rauscht. Das ist alles Quatsch, ich habe hier direkt nebendran Handy, DECT, Wlan-Repeater, einen weiteren Amp, Fernseher, PC, alles in weniger als einem Meter Abstand zur Aktivbox. Rauschen tut auch nix. Lediglich wenn ich meine Lötstation ausschalte, die an derselben Steckerleiste hängt, gibt es einen unschönen Plop in den Monitoren.

Ich bin jedenfalls heilfroh, dass ich nicht "Multimedia-Boxen" gekauft habe, nur weil Mackie oder M-Audio draufsteht (nichts gegen die).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Für mein Homestudio völlig ok
Peter Dorian, 15.05.2019
Für mich war das Preis-Leistungs-Verhältnis wichtig, da ich nicht mehr viel Kohle übrig hatte. Die Presonus Eris 4.5 waren eine beruhigende Entdeckung, weil ich schon fürchtete, mindestens 500€ für was brauchbares berappen zu müssen. Ich habe die Monitore nun an mein Behringer X32 angeschlossen, um im Studio den Mix abzuhören, vor allem die Aufnahmen der Drums.

Großer Vorteil ist dabei für mich, dass der linke Speaker noch einen Ausgang für Headphones hat, den ich zwingend brauche, um auf Click oder vorbereitete Tracks zu trommeln. So muss ich nicht groß am Mischpult rumstöpseln, wenn ich zwischen Monitoren und Kopfhörern wechseln will.

Sound:
Was Musik angeht, bin ich schon audiophil, aber kein Experte. Der Sound ist für mein Empfinden gut ausgewogen, vielleicht etwas basslastig. Das lässt sich aber über den Regler an der Rückseite noch einstellen. Die maximale Lautstärke habe ich noch nicht ausprobiert, da es schon ab der Hälfte richtig Druck macht (je nach Input natürlich).

Mein Fazit:
Die Speaker sind allemal besser als der ganze Quatsch, den man sich in namhaften Elektrogeschäften kaufen kann. Sicher gibt es richtig krasses High End Zeug für Profis, aber für ambitionierte Hobbyleute wie mich sind diese Monitore mehr als ausreichend. Ich würde sie jedem weiterempfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 165 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut, Ende gut!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
MWM Phase Essential

MWM Phase Essential, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 2 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BAM200

tc electronic BAM200; Transistor Verstärker Topteil für E-Bass; Ultra Kompakt und leicht, Kopfhörer Ausgang mit Lautsprecher Simulation ; Kanäle: 1; Leistung: 200 Watt; Regler: Gain, Bass Middle, Treble, Master; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), DI Out (XLR), Headphones (6,3 mm...

Kürzlich besucht
Joyo Joyo R-12 Band Controller EQ

Joyo R-12 Band Controller EQ; Effektpedal für E-Gitarre, grafischer 10-Band Equalizer; Frequenzbereich von 31,25 Hz bis 16 kHz; True Bypass; Ambient LED Beleuchtung; Aluminiumgehäuse; 1x 6,3 mm Klinkeneingang, 1x 6,3 mm Klinkenausgang; DC-Input für 9 V DC Netzteile, MInuspol innen...

(1)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Arturia 3 Compressors You Actually Use

Arturia 3 Compressors You'll Actually Use (ESD); Plugin-Bundle; Simulation von 3 bekannten Kompressoren basierend auf TAE-Schaltungsemulationen; Comp FET-76 ist eine virtuelle Nachbildung des wohl bekanntestn FET-Kompressors mit erweitertem Sidechain und Parallelkompression; Comp VCA-65 simuliert einen beliebteb VCA-Kompressor mit Peakstop-Limiter und...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig RK5 v2

Tech 21 Fly Rig RK5 v2; Effektpedal für E-Gitarre; Richie Kotzen Signature Pedal, die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Delay mit Tap-Tempo, Boost und der Richie Kotzen Signature OMG der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. unabhängiger Hall mit wählbarer...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

(2)
Kürzlich besucht
Korg Volca Drum

Korg Volca Drum; Digital Percussion Synthesizer; 6 Drum-Parts mit Analog Modeling Synthese; zwei Sound-Layer pro Part; jedes Layer besteht aus einer Grundwellenform die einen stimmbaren Resonator anregt; interner Stepsequenzer mit Pattern-Chain-Funktion; Motion-Sequenz-Funktion zur Aufnahme von Reglerbewegungen; Slice-Funktion zur Erzeugung von...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.