Presonus DigiMax DP88

Fernsteuerbarer 8-Kanal-Vorverstärker mit A/D/A-Wandlern und ADAT I/O

  • ideale Erweiterung für PreSonus Studio 192 und Studio 192 Mobile
  • MIDI I/O zur Fernsteuerung von Pegel und Phantomspeisung sowie Line-Eingang-Anwahl direkt aus gängigen DAWs heraus (bedingt MIDI-Interface am jeweiligen Rechner)
  • in Verbindung mit Studio 192 bzw. Studio 192 Mobile vollständig vom Rechner aus fernsteuer- und programmierbar mittels "UC Surface"-Software/App oder direkt aus PreSonus Studio One 3
  • 8 symmetrische Mikrofoneingänge (XLR & DB25-F)
  • Impedanz: 1,6 kOhm
  • 8 symmetrische Line-Eingänge (DB25-F)
  • Impedanz: 10 kOhm
  • 8 XMAX Class-A-Mikrofonvorverstärker
  • THD+N: < 0,005 %
  • Burr-Brown-Digitalwandler mit 118 dB Dynamik und bis zu 96 kHz Sampling-Rate
  • 8 analoge Direktausgänge (symmetrisch, DB25-F)
  • 8 analoge DA-Ausgänge (symmetrisch, DB25-F)
  • ADAT Dual-SMUX-Eingang (8-Kanal, 96 kHz, 2x optisch)
  • ADAT Dual-SMUX-Ausgang (8-Kanal, 96 kHz, 2x optisch)
  • wordclock I/O (BNC)
  • 2 Cursor-Taster zur Kanalanwahl
  • Encoder zum Einstellen der Vorverstärkung (Gain)
  • 48 V Taster - Phantomspeisung pro Kanal steuerbar
  • "Direct"-Taster legt einen Line-Eingang direkt auf den betreffenden AD-Wandler (pro Kanal separat wählbar)
  • Aussteuerungsanzeige (8-Segment) plus 48V-LED pro Analogeingang
  • "External Sync"-Taster zur Anwahl einer externen Clock-Quelle (rot= ADAT, blau= BNC)
  • "Internal Clock"-Taster zur Anwahl der Sampling-Rate (44,1 / 48 / 88,2 / 96 kHz)
  • Stromversorgung: externes Netzteil (12V DC)
  • Metallgehäuse
  • Abmaße: 19" / 1 HE
  • inkl. MIDI-Kabelpeitsche von D-Sub-Mini auf 2x 5-Pol-DIN (MIDI In, MIDI Out)

Weitere Infos

Anzahl der Kanäle 8
AD-Wandlung Ja
DA-Wandlung Ja
Max. Auflösung 24 bit
Max. Abtastrate 192 kHz
S/PDIF-Schnittstelle Nein
AES/EBU-Schnittstelle Nein
ADAT-Schnittstelle Ja
Word Clock Ja
Anzahl der analogen Eingänge 8
Anzahl der analoge Ausgänge 8
Kopfhöreranschluss Nein
2 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
2 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Sound
Guter micpre mit 8 A/Ds & unabhängigen D/As!
meisterTon, 25.11.2017
Einsatzgebiet:
gedacht als Erweiterung für digitale Systeme (DAW oder Pult) und deshalb mit komplett unabhängigen 8 D/A bestückt (viele preamps nutzen dieselben analogen outs für micpre ODER DA-Wandlung!). Das war auch der Grund für mich, den DP88 zu testen, Er ist auch fernsteuerbar über MIDI und kann damit direkt an der Quelle platziert werden, wie in vielen Studios üblich oder im live recording.

Bedienung:
Über ein display, 4 knöpfe und einen endlos Drehregler lassen sich die preamps durchschalten und der Gain & P48 regeln, Über 2 weitere Knöpfe wird samplerate und sync Modus geschaltet, es gibt 1 ledmeter und 1 P48 led je Kanal. Soweit alles klar und einfach.
Manko:
Der Endlosregler ist, quasi als 'einziges' Bedienelement recht klein & 'billig' ausgeführt, und zudem noch 'giftig', man muss sehr vorsichtig berühren um einzelne dB Schritte zu erkurbeln, sehr lästig zB bei Korrekturen während dem tracken...! Ein grosser Knopf, ev. mit rasterung, wäre da wesentlich besser!

Sound:
Zuerst zweifelte ich, bei einem eher 'günstigen' Preis einen 'top' Klang zu bekommen... hab dann sowohl nur die Wandler als auch die preamps jeweils gegen meine bisherigen favourites (SSL ADAs & Siemens V276 vintage pre) bei einer drum Aufnahme verglichen. Ich konnte nach anfänglichen Problemen mit der genauen Pegel-Angleichung (...lauter klingt bekanntlich immer "besser"!) keinen Unterschied mehr zwischen den verschiedenen Signalwegen feststellen. Das hat mich letztlich vom sehr guten Sound von preamp & ADAs überzeugt, dafür die volle Punktzahl!

Ausstattung:
Das externe 12V Netzteil ist mir inzwischen lieber als ein schlecht verbautes mit entsprechender Brumm-Einstreuung... sub-D Ein- u. Ausgänge = wenig Platz für viele Möglichkeiten.
Würde mir noch einen low-cut und v.a. Phase reverse wünschen, und es gibt kein Pad. Dafür genug Gain (60dB) und einen separaten line Input im notfall.
Aber alles kein Beinbruch wenn man in ein Pult oder DAW einspeist...
Manko:
Leider wird beim Anwählen des Direct (line-in direkt auf A/D) der micpre gekappt (...anders als im Blockdiagramm gezeigt!) und geht 'verloren', stattdessen hat man ein Duplikat des line-Signals am Ausgang (??), es ist also zB kein insert zwischen preamp u. AD bzw. deren unabhängiger Einsatz nichtmehr möglich, obwohl alle Ein- u. Ausgänge vorhanden wären! Das sollten die Entwickler noch beheben... dann wär's noch flexibler und echt top in dieser Klasse!

Fazit:
wer v.a. guten Sound möchte, und dafür mit ein paar Abstrichen in Ausstattung / Verarbeitung / Bedienung leben & die Geldbörse schonen kann, der wird Freude daran haben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Mikrofon-Preamps
Mikrofon-Preamps
Brauche ich einen Preamp oder doch eher einen Channelstrip? Reicht nicht sogar der Preamp in meinem Mischpult oder Audio­in­ter­face?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Mod Baritone Graphite V2

Chapman ML1 Mod Baritone Graphite V2, E-Gitarre, Erle Korpus , Eschenfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz (Diospyros Celeb ica) Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radiu s: 350 mm, 24 Bünde, 711 mm (28 Zoll) Mensur, Chapman Sonoro us Zero...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Kürzlich besucht
Marshall Major III Bluetooth Brown

Marshall Major III Bluetooth Brown Stereo Kopfhörer, ohraufliegend, geschlossen, faltbar, 40 mm dynamischer Treiber, Bluetooth aptX Technologie, bis zu 30 Std. Bluetooth Betriebszeit, Bedienelement am Kopfhörer, Musik Share (ein weiterer Hörer kann zusätzlich zum Mithören mit einem 3,5 mm Klinkenstecker...

Kürzlich besucht
Tama Imperialstar 7pcs ltd. -BBOB

Tama Imperialstar Serie, Modell: IP62H6NBBOB+8, limitierte 7-Teilige Ausführung, Farbe: Blacked Out Black (BBOB), folienbezogen, 8-schichtige, 7,5mm starke Pappelholzkessel, Black Nickel Kesselhardware, Set beinhaltet 22"x18" Bass Drum mit Accu Tune Bass Drum Reifen, 08"x07" - 10"x08" - 12"x09" Tom Toms mit...

(2)
Kürzlich besucht
Toontrack EZX Pop Punk

Toontrack EZX Pop Punk (ESD); Erweiterungspack für Toontrack EZ Drummer 2 (Art. 399369) / Superior Drummer 3 (Art. 419735); produziert und aufgenommen von John Feldmann; beinhaltet 3 komplette Drumsets mit dem genretypischen Larger-Than-Life Sound; 7 Snaredrums, 4 Kicks, 6 Toms,...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Fender Sixty-Six MN DPB

Fender Sixty-Six, Jazz Bass E-Gitarre; Alternate Reality Serie; Korpus: Esche; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,9 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,5"); Griffbrett Radius: 241...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und Rack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den sofortigen Einstieg; integrierter...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.