Pomarico Jazz** BassClarinet Mouthpiece

7

Bassklarinettenmundstück

  • für Boehm-System
  • Modell: Jazz**
  • gefertigt aus Kristallglas
  • Öffnung: 2,58 mm
  • Bahnlänge: 31 mm
  • handgemacht in Italien
Erhältlich seit April 2008
Artikelnummer 206760
Verkaufseinheit 1 Stück
Bahnöffnung 2,58 mm
Bahnlänge 31 mm
198 €
286 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 24.05. und Mittwoch, 25.05.
1

7 Kundenbewertungen

5 Rezensionen

T&
der etwas größere Sound
Thomas Ö. 20.06.2010
für die Bassklarinette gibt es ja eh nicht so viele Mundstücke, insbesondere im vergleichbaren Preissegment.... und mein B46 von Vandoren gefällt mir zwar sehr gut, es fehlt ihm aber so ein bißchen der letzte Kick in Richtung Jazz/Lautstärke. Das Pomarico gibt da noch ein bißchen mehr Gesamtsound ab ohne dabei zuviel Schärfe im Ton zu erzeugen, Slaptones krachen noch ein bißchen fetter und satter durch die Landschaft...

D.h. in Kombination mit den für Bassklarinette auch schon fast obligatorischen Kunststoffblättern (legére 2, 1/4 paßt m.E. ganz gut für jeden...) geht da ein bißchen mehr als man sich jeh hat träumen lassen und im "Zweikampf" mit den Saxophonen brauchte man jetzt nicht mehr nur in der höchsten Lage zu röhren.

Ein Tipp zur Blattschraube: Das glatte Kristall kann ja ein bißchen Schwierigkeit machen, weil die Blattschrauben darauf rutschen, insbesondere bei heftigeren "slaptones" ist mir schonmal das Blatt rausgewuschelt. Klebestreifen o.ä. schaden da nicht, insbesondere bei der Vandoren Optimum, die irgendwie nicht so richtig zum Mundstück passen will. Einige Freaks haben sich da auch schon Spezialschrauben gebaut, auf jeden Fall Obacht, wenns passiert (Aquaplaning...), passiert es auch schon mal beim Gig mitten im Solo... und dann spielt auf einmal garnichts mehr.

Nach längerer Benutzung auch noch mehr Risiken und Nebenwirkungen: Glas ist noch empfindlicher als Kautschuk, wenn es unglücklich irgendwo hinfällt ist es wirklich kaputt -- und d.h. wirklich sehr, sehr vorsichtig behandeln.

Die Pomaricos spielen alle schon etwas unterschiedlich, es ist dann nicht so leicht einen genauen Ersatz zu finden.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Für Musiker, die die Klangmöglichkeiten ihres Instruments neu ausloten wollen
Johannes703 24.09.2013
Voller kräftiger Klang; sehr großes Modulationsspektrum und offenes Spielgefühl; erstaunliches ff; leichte Ansprache und gute Kontrolle (mit ein wenig Übung auch schmeichelndes pp in allen Registern möglich); Ich benutze es im Jazz und für Neue Musik.

Beim Austesten sollte man gut die Verarbeitung prüfen - wenn alles in Ordnung ist, dann kann man sich über ein sehr gutes Mundstück freuen.

Ich spiele es jetzt seit einem knappen Jahr und möchte kein anderes.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

JC
Gutes Mundstück
Jamie C. 12.07.2010
Mir gefällt das Mundstück gut, da es gut Anspricht und einen knackigen Sound besitzt. Auch die Lautstärke ist größer. Bei der Verarbeitung merkt man, dass es HAndarbeit ist.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ma
Gutes Mundstück zum guten Preis
Marc aus J. 28.10.2009
Zu dem Mundstück mit kleinerer Öffnung, dem "Pomarico Jazz*" habe ich schon eine ausführliche Bewertung geschrieben, welche ebenso auf dieses Modell zutrifft. Für meinen persönlichen Geschmack verliert das Jazz** im Vergleich zum Jazz* etwas an Geschmeidigkeit im Klang, dies ist aber rein subjektiv. Die Ansprache ist ebenso wie bei der kleineren Öffnung über den ganzen Tonumfang hervorragend. Eine Streuung in der Fertigungsqualität konnte ich bei den von mir getesten Mundstücken (4 Stück) nicht feststellen.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden