Pokket pokketmixer Black

10

Portabler 2-Kanal Passiv-Mixer

  • Crossfader
  • 3-Band Equalizer pro Kanal mit Ein/Aus Taster
  • Vorhör-Funktion Links/Rechts
  • 2 x Stereo-Eingang 3.5 mm Miniklinke für Kopfhörersignale
  • Stereo Line-Ausgang 3.5 mm Miniklinke
  • Stereo Kopfhörer-Ausgang 3.5 mm Miniklinke
  • Lautstärkeregler
  • benötigt keine Stromversorgung
  • inkl. Transporttasche sowie 2 x Stereokabel ca. 35 cm (3,5 mm Klinke auf 3,5 mm Klinke)
  • Abmessungen (L x B x H): 109 x 78 x 28 mm
  • Gewicht ohne Zubehör: 130 g
  • Farbe: schwarz
Erhältlich seit August 2013
Artikelnummer 321024
Verkaufseinheit 1 Stück
Line Kanäle 2
Phono Input 0
Mikro-In 0
Audio Interface Input 0
Audio Interface Output 0
Rec Out Nein
Master Out Mini-Klinke
Send/Return Nein
19 Rackmount inklusive bzw. rackfähig? Nein
Talk-Over Nein
Effekte Nein
Breite 78 mm
Tiefe 109 mm
Höhe 28 mm
zeitgleich verwendbare Kanäle 2
Stereo Line-In 2
110V fähig Nein
Input-Anschlusstyp 3,5 mm Klinke
Gewicht 0,1 kg
Mic-In 0
Booth Out Nein
Mono Line-in 0
Anzahl Stereo Outputs 1
Stereo-In 2
Hi-Z Input 0
Phantom Power Nein
Auxwege 0
Anzahl Pre Aux maximal 0
MIDI Nein
PC-Schnittstelle Nein
optionales 19 Rackkit Nein
Interface Input 0
Interface Output 0
USB/SD Direkt Record Nein
Effekt Prozessor 0
USB Play Nein
Bluetooth Play Nein
Lampen Anschluss Nein
Fußschalter Nein
Zonen 0
19" Rackmount Nein
Rackmount Nein
Case Thomann Nein
Case Thon Nein
Tasche Nein
Mehr anzeigen
99 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 19.08. und Samstag, 20.08.
1

10 Kundenbewertungen

8 Rezensionen

D
Witzig und hochpreisig.
Dr.TURNS 09.12.2013
habe mir den minimixer als equalizer-ersatz gekauft. ich fahre einen 1210er in verbindung mit den monster clarity hd aktivlautsprechern. da diese lautsprecher oft etwas höhenlastig sind und keinen equalizer verbaut haben habe ich mich auf die suche begeben. vorverstärker mit equalizer waren entweder sehr gross und/oder im preisbereich von +500€. ein guter gebrauchter dj mixer wäre eine variante gewesen war mir aber aus platzgründen ebenfalls zu gross. insofern dachte ich wäre der pokket mixer evtl. eine alternative. insgesamt erfüllt er diesen zweck jetzt auch ganz gut.

was den klang angeht kann ich keine qualitätsminderung verzeichnen. das ding sieht schick aus und fühlt sich durchaus wertig an. durch die passive bauweise schluckt der kasten allerdings bei eingeschaltetem eq durchaus ordentlich an lautstärke. ebenfalls kann man durch die potis bässe, mitten und höhen nur im begrenztem masse beeinflussen, alles in allem aber ausreichend. was die qualität angeht würde ich mir bei dem preis mehr konsequenz wünschen. so ist die x-fader cap und der lautstärkenregler für den kopfhörer nicht wie die poti knöpfe aus metall sondern aus plastik. auch läuft beides etwas zu schwergängig für meinen geschmack.
zusammenfassend ist das teil als partygag sicher gut zu gebrauchen. man kann damit mit sicherheit nettere übergänge basteln als ohne. 'richtig' mixen wird aber schwierig, einen 'echten' dj-mixer ersetzt der pokket keinesfalls, was er denke ich aber ja garnicht soll. bei der soliden verarbeitung und qualität wie in meinem fall sicherlich ebenso zu hause wofür auch immer einsetzbar.

wenn ich aber bedenke dass man mit einem gebrauchten vestax einen richtigen dj-mixer in gutem zustand für durchaus mal 120€ bei ebay erschachern kann erscheint mir der pokket für das gebotene schlicht zu hochpreisig.
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Hosentaschenmischer
RüdiK 15.02.2014
Hab den kleinen Mischer zusammen mit zwei Tablets und einer LD Play15 laufen. Der kleine erfüllt seinen Zweck als ultramobiler Kleinmixer dabei ohne zusätzliche Spannungsversorgung. Die Verarbeitung ist sehr gut. Das Design Hammer. Echter Hingucker! Die Potis könnten etwas leichtgängiger sein. Man muss den Mischer festhalten wenn man den Fader schiebt sonst wandert die ganze Kiste. Mit etwas Übung klappt das aber mit einer Hand. Trotzdem macht alles einen wertigen Eindruck.
Tribut an die passive Ausführung ist der Pegelverlust besonders wenn man die EQ's nutzt. Wenn dann an den Tablets noch die EU zugeschlagen hat und die Ausgangspegel an der Kopfhörerbuchse limitiert ist dann wirds schnell knapp mit ausreichend Pegel um z.b. eine Aktivbox am Line zu versorgen. Das sollte man beachten wenn man ein solches Setup plant.
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
nettes spielzeug....
CVO 14.08.2014
....aber leider halt auch nicht mehr. an sich nette idee aber mit ein klein wenig mehr ausstattung wäre der mixer klasse gewesen. naja mal sehen es gibt ja inzwischen eine neue serie wo jetzt auch ein verstärker drin eingebaut ist und nach wie vor ohne strom läuft. dsa taugt vielleicht eher was. =)

für den baggersee und ein kleines djs set mit dem ipad ist der mixer aber optimal!
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
R
Ramboot 10.02.2022
Potards font du bruit parasite même quand c était neuf
Sound
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden