Pirastro Wondertone E Violin 4/4 Solo

8

Violinensaite

  • E-Einzelsaite
  • für 4/4 Violine
  • Silvery Steel
  • mit Kugel
  • 310321
Serie / Brand Wondertone
Länge 4/4
Kugel Ja
Schlinge Nein
Kernmaterial Stahl
Erhältlich seit Juli 2012
Artikelnummer 289464
Verkaufseinheit 1 Stück
5,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 21.01. und Samstag, 22.01.
1
U
Für diesen Preis wurden die Erwartungen übertroffen.
Uwe67 30.08.2016
Violine: 4/4, Emil Barth, 1952, Sohl bei Bad Elster, Wert ca. 3000,-?,
Bögen: Martin Fuchs (ebenfalls Musikwinkel?), ca. 200...400,-?,
Kolofon: Kaplan Artcraft (dunkel)
Der für den "Musikwinkel" (und der damaligen Zeit) typisch e, "helle Klang" der Instrumente bewegt einen, nach Alternativen zu suchen. Denn einmal eine ältere französische oder italienische Violine gehört, besteht fortan der Wunsch nach solch "großem Klang". Der Kauf eines dieser Instrumente scheidet wegen des ausstehenden Lottogewinnes bislang aus ;-) , weswegen eine der vorerst bezahlbaren Alternativen lautet: Saitenwechsel.
Der zuletzt aufgezogene Saiten-Satz "Thomastik Infeld IR 100" (rot), mittlere Spannung, G-Saite: Silber auf Komposit, A- und D-Saite: Hydronalium auf Komposit, E-Saite: Goldstahl, brachte den erhofften Klangwechsel/Steigerung zum etwas "wärmeren" Charakter, etwas leiser, jedoch insgesamt ausgewogen. Die E-Saite mit Goldbeschichtung ließ schlagartig und völlig unerwartet eine Brillanz des Instrumentes erkennen, die begeisterte.
Weswegen erfolgte jetzt der Tausch zur "billigeren" E-Saite?
Die Qualität der Bögen reicht trotz frischer Bespannung schlicht nicht aus, um die Goldsaite dauerhaft sauber anspielen/anstreichen zu können: 'pp', 'p', selbst 'mf' wird sofort mit dem oft beschriebenen "Pfiepen", einem völlig "heiserem", unsauberen Ton beim Anstrich der Saite quittiert. Ein 'f' und Steigerungen stellen kein Problem dar, ganz im Gegenteil, das Instrument gewinnt, strahlt, sauber und ausgewogen. Aber leider nur dann; probierte Bögen, die das im 'pp' auf diesem Instrument bewerkstelligen, kosten ab 800,-?...1.500,-?
Die silberbeschichtete E-Saite brachte die vorübergehende, akzeptable Abhilfe: tonal auf diesem Instrument und zum Infeld IR 100 - Satz passend, erfolgt die Ansprache dieser Silbersaite im 'pp' sofort mit dem ersten Anstrich. Natürlich kein Vergleich zum ausgewogenen Strahlen der Goldsaite, aber für das Laienorchester die praktischere Alternative: "warm und ausgewogen", sauberes Ansprechen, 'pp' spielbar, prima. Dafür ist das Preis-Leistungsverhältnis hervorragend!
Bleibt abzuwarten, ob sich ein allmählicher Qualitätsverlust bemerkbar macht (Beschichtung?) oder die Saite sich über längere Zeit stabil zeigt, hoffentlich ? (Nach dem Lottogewinn kommt jedoch wieder die Goldsaite drauf, mit neuem Bogen... ;-)
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
sg
Good alternative to Dominant
saviour g 16.05.2013
I bought this string to compare with the Dominany wound-on string. Seems comparable but not particularly better.
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
E
Cordes de qualité et durables.
Eric4042 07.04.2016
Un jeu de cordes au son riche, de tension moyenne et d'un accord très stable.
Ce qui m'a le plus bluffé, c'est la longévité : j'ai joué ce jeu professionnellement en orchestre pendant de nombreux mois. Ni la qualité du son, ni la justesse ne se sont dégradées avec le temps.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden