Pigtronix Infinity Looper

Looper

  • latenzfreier Stereolooper mit 2 synchronisierten Stereoloops
  • serieller oder paralleler Loopmodus
  • 9 Loop Presets + 1 freier Loop
  • 24 Bit / 48 kHz Recording
  • analoger Bypass für das "trockene" Signal
  • USB Anschluss zum speichern von Loops und hochladen von Audiodateien
  • Eingangssignalsplitter für das Aufnehmen separater Instrumente auf jeden Loop
  • Eingang für Remote Switch für Undo/Redo (löschen/ersetzen)
  • Aux Loopout für Drum Monitor
  • Expressionpedaleingang um die Audiolautstärke zu regeln
  • MIDI Beat Clock Sync
  • weniger als 1 ms Latenz
  • alle Befehle sind verzögerungsfrei
  • 5 Stopmodi
  • inkl. ASB-A to MicroUSB Kabel und 18V DC Netzteil
  • passender Remote Switch: Art. 317052 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

USB Anschluß Ja
MIDI Ja
Stereo Ja
XLR Input Nein
Inkl. Netzteil Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Pigtronix Infinity Looper
31% kauften genau dieses Produkt
Pigtronix Infinity Looper
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
559 € In den Warenkorb
Boss RC-30 Dual Track Looper
11% kauften Boss RC-30 Dual Track Looper 177 €
tc electronic Ditto X4 Looper
11% kauften tc electronic Ditto X4 Looper 169 €
Boss RC-300 Loop Station
10% kauften Boss RC-300 Loop Station 457 €
Digitech JamMan Solo XT
7% kauften Digitech JamMan Solo XT 97 €
Unsere beliebtesten Looper
62 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
43 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Midi Jitter, Midi Sync funktioniert (noch) nicht!

doggy, 28.11.2013
So.....ein Update:
Respekt ans Musikhaus Thomann, dass auch kritische bis vernichtende Reviews veröffentlicht werden, chapeau !

Ich hatte den Infinity ja bereits vor Monaten gekauft und wegen der nicht funktionierenden MIDI SYNC Funktion wider zurückgeschickt. Seither bin ich in Kontakt mit DAVID KOLTAI von Pigtronixs. Er hatte schon damals angekündet, ein OS Update würde das beheben können, tja leider sind seither 3 Termine die er sich selber gesetzt hat, verstrichen (ursprünglich sollte es zu Winter NAMM fertig sein, dann der 21.02. dann Ende Februar.....) und ??? Pustekuchen !!!
Ich bin inzwischen skeptisch ob das überhaupt noch was wird, und ich habe es SATT dass anscheinend immer mehr Hersteller Produkte auf den Markt werfen die nur unzureichend funktionieren und ihre Kunden mit kommenden Software Updates vertrösten.
Im übrigen habe ich mir bei der Neubestellung ein B-Ware Modell gekauft, einmal das USB Kabel eingesteckt und schon war die USB Buchse abgebrochen, ein Blick mit der Taschenlampe ins Innere und ich war schockiert, die MINI-USB Buchse ist mechanisch kein bisschen am Gehäuse befestigt sondern einfach mit winzigen Lötpunkten direkt an die Platine gelötet! (nicht mal ein Tropfen Heisskleber - unfassbar).
Was bitte soll dass denn? Ginge ja nocht wenn man einmal im Jahr ein OS Update (kleiner Witz am Rande) reinladen würde, aber doch nicht täglich den
Soundspeicher des Loopers auslesen möchte. (sinngemässer Kommentar von David Koltai: in einer kommenden Charge wird man sich diesem Problem annehmen, es sei durchaus bekannt).
Unterm Strich: gut gemeint ist eben nicht gemacht, vielleicht im nächsten Leben...wer weiss, sollte das alles wirklich irgendwann funktionieren kaufe ich es wieder) Trotzdem weiss ich beim besten Willen nicht warum man sich dieses Ding (momentan) kaufen sollte und nicht zum Boss RC 300 greifen sollte, der kann zwar auch keine Midi Sync, behauptet es aber auch gar nicht erst!


Bewertung von ENDE 2013:

Tja, leider funktioniert der Midi Sync nicht zufriedenstellend. Lässt man paralell eine Groovebox (die ebenfalls das Midi Clock Signal erzeugt) mitlaufen, von der man zuvor einige Takte "geloopt" hat und hört sich dann beide Signal gleichzeitig an, muss man feststellen dass diese Signale mit der Zeit immer mehr auseinander laufen.
Der Hersteller hat mich wissen lassen dass man sich dieses Problemes (das haben andere Hersteller übrigens auch, zB Boomerang, Roland hats übrigens nach der missglückten Implementierung beim RC50 gleich ganz weggelassen) bewusst sei, und man hoffe es bis zur Winternamm 2014 durch ein OS Update in den Griff zu bekommen. Hoffen wir es, sollte MIDI SYNC eines Tages wirklich funktionieren, wäre dies mein Favorit für den Titel "bester Looper der Welt"

Einigen Usern die den Looper als Live Performance Pedal benutzen dürfte das noch gar nicht aufgefallen sein, denn wenn man das Loop stopt und wieder play drückt ist es anfangs wieder "in sync". Übrigens bin ich im Besitz von Loopern die ca 20 Jahre alt sind, welche durchaus in der Lage sind über Stunden, samplegenau zu MTC zu syncronisieren, es geht also!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Der Beste den ich hatte / habe

dontPanic, 02.01.2017
Ich hatte bisher den Boss RC2, RC20, RC300, Ditto 2x, 4x und bin mit keinen glücklich geworden. Es fällt mir irgendwie schwer mit diesen Loopern sauebere Loops zu erzeugen oder beim RC 300 und Ditto 4x ist die Compatibilität zum BeatBuddy nicht gegeben. Der Piggi funktioniert in allen Bereichen perfekt und klingt sogar noch besser!

Sound:
Ditto 4x, klar aber etwas dünn / Kühler
RC 300, wummerig aber warm und voll
Piggi, was rein kommt kommt auch raus, klingt fast so als würde die original Gitarre weiter laufen.

Bedienung:
Sehr einfach und übersichtlich. LEDs für Loopanfang, Rec, Play, Beat. Aufnahme kann mit Loopanfang starten, dh. man muss nicht auf die 1 schalten und spielen gleichzeitig, was dem Loop zu Gute kommt.

BeatBuddy:
Nach dem Intro fängt der Piggi automatisch an den loop zu spielen, reagiert auf das Stopkommando, und hört mit dem Outro wieder auf. So lassen sich relativ abwechslungsreiche Loops mit Fills und verschiedenen Songteilen erstellen.
Der RC300 funktioniert hier nur als Master und der Ditto ignoriert die Start / Stop Komandos vom Buddy.

Auf den zusätzlichen Schaltet für Undo und Reverse habe ich bisher verzichtet, weil er mir zu teuer erscheint und vermisse ihn noch nicht, wobei die Undo Funktion recht praktisch ist.

Fazit: Wer einen BeatBuddy mit einem Loop nutzen will, sollte den Enfinity prodbieren. Sound sehr gut, Bedienung leicht
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 519 € verfügbar
559 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Looper
Looper
Kreative Kunststücke sind mit einem Looper kein Problem, aber sie sind keine Selbstläufer.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Rode Rodecaster Pro

Rode Rodecaster Pro; Podcast Production Studio; speziell für Podcasts entwickelt; 4 x XLR-Mikrofoneingänge mit 48V Phantomspeisung; 8 programmierbare Sound-Pads für Jingles und FX; sofortiger Mix-Minus für Telefon- oder App-Anrufe; 3,5mm TRRS-Kabel, USB- und Bluetooth-Konnektivität; hochauflösender Touchscreen; vier Kopfhörerausgänge und Stereo-Lautsprecherausgang;...

Zum Produkt
649 €
Kürzlich besucht
Alesis Turbo Mesh Kit

Alesis Turbo Mesh Kit, E-Drum Set für Einsteiger, Tom und Snare Pads mit Mesh Fellen ausgestattet, Turbo Drum Modul mit 120 Sounds, 10 Drum Kits, 30 integrierte Play-Along Tracks, Trainings- und Metronom Funktionen, CD/MP3 Aux Eingang zum Mitspielen von Songs,...

Zum Produkt
299 €
Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig PL 1 Paul Landers Sign

Tech 21 Fly Rig PL1 Paul Landers Signature, Multieffekt für E Gitarre, 2-kanalige SansAmp Fly Rig Sektion, Aktiver 3-ba nd EQ im "Feuer" Kanal mit schaltbaren Mitten, Bite Schalter , 2-band EQ und Kompressor im "Wasser" Kanal, Schaltbarer Du al...

Zum Produkt
399 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL Red SPKL

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Red Sparkle FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Red Sparkle

Zum Produkt
175 €
(2)
Kürzlich besucht
Audio-Technica ATH-M50 XBT

Audio-Technica ATH-M50 XBT Kopfhörer - geschlossen, ohrumschließend, 45 mm Treiber mit Neodym-Magnetsystem und CCAW-Schwingspulen, 90 Grad schwenkbare Ohrmuscheln, Bedientasten am Kopfhörer, Bluetooth Version 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit, Frequenzbereich 15 - 28000 Hz, Impedanz 38 Ohm, Schalldruck 99 dB,...

Zum Produkt
199 €
Kürzlich besucht
Millenium SD-120 B StudioDesk

Millenium SD-120 B StudioDesk; Recording-Workstation; kompakter Arbeitstisch für kleine Studios für Recording und Komposition; Arbeitsplatte, obere Abstellfläche und Keyboardauszug aus Kunststoffbeschichteter MDF-Platte mit Eiche-Dekor; Farbe: Eiche schwarz; Untergestell aus pulverbeschichtetem Metall (Farbe: Schwarz); integriertes 19" Rack mit 2 x 4HE;...

Zum Produkt
179 €
(3)
Kürzlich besucht
Presonus Atom

Presonus Atom; USB Pad Controller; flexible einsetzbarer Controller für Produktion und Performance; perfecte Integration in Presonus Studio One, kompatibel mit jeder beliebigen DAW; Ansteuerung virtueller Instrumente, triggern von Drum Samples und Loops; 16 anschlag- und druckdynamische RGB-Pads; polyphoner Aftertouch; 8...

Zum Produkt
139 €
Kürzlich besucht
the t.bone SC 420 USB Desktop-Set

the t.bone SC 420 USB Desktop-Set; USB Studio Großmembran Mikrofon mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer; keine zusätzlichen Treiber notwendig; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 30Hz - 18KHz; Empfindlichkeit: 25 mV/Pa; max. Schalldruck: 140dB (at 1kHz=1% T.H.D); 16 Bit /...

Zum Produkt
69 €
Kürzlich besucht
Fun Generation Concorde S

Fun Generation Concorde S, Tonabnehmersystem mit sphärischem Nadelschliff, gut zum Scratchen geeignet, made by Ortofon, empfohlenes Auflagegewicht: 4 g, nominale Ausgangsspannung: 5 mV, Frequenzbereich: 20 - 18.000 Hz (+/- 2 dB), Gewicht des Systems: 18,5 g, Farbe: Stahlgrau / Obsidianschwarz,...

Zum Produkt
49 €
Kürzlich besucht
Stairville TourStage Tele Leg 4x 60-100cm

Stairville Tour Stage Teleskop Steckfuß Set 4x 60 - 100 cm, bestehend aus vier Stück höhenverstellbaren Steckfüssen für Tour Stage Bühnenpodeste, Abmessungen: 60 x 60 mm, Einstellbare Länge: 60 - 100 cm

Zum Produkt
95 €
(2)
Kürzlich besucht
tc electronic DVR250-DT

tc electronic DVR250-DT; Hall Plug-In mit Desktop-Fernbedienung; Simulation eines legendären digitalen Hallgerätes als Plug-In; der Hallsound weltbekannter Produktionen; zusätzliche Effekte wie Delay, Phasing, Chorus, Echo und Space verügbar; übersichtliche und intuitive Bedienung; alle wichtigen Paramter per Fernbedienung in direktem zugriff;...

Zum Produkt
199 €
Kürzlich besucht
Millenium SD-180 B StudioDesk

Millenium SD-180 B StudioDesk; Recording-Workstation; geräum iger Arbeitstische für Recording- und Produktionsstudios; Ar beitsplatte, Monitor Abstellflächen, Keyboardauszug und Bode nplatte aus Kunststoffbeschichteter MDF-Platte mit Eiche-Dek or; Farbe: Eiche schwarz; Verbindungsrohre aus pulverbeschic htetem Metall (Farbe: Schwarz); integrierte 19" Racks mit...

Zum Produkt
299 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.