Pigtronix Infinity Looper

Looper

  • latenzfreier Stereolooper mit 2 synchronisierten Stereoloops
  • serieller oder paralleler Loopmodus
  • 9 Loop Presets + 1 freier Loop
  • 24 Bit / 48 kHz Recording
  • analoger Bypass für das "trockene" Signal
  • USB Anschluss zum speichern von Loops und hochladen von Audiodateien
  • Eingangssignalsplitter für das Aufnehmen separater Instrumente auf jeden Loop
  • Eingang für Remote Switch für Undo/Redo (löschen/ersetzen)
  • Aux Loopout für Drum Monitor
  • Expressionpedaleingang um die Audiolautstärke zu regeln
  • MIDI Beat Clock Sync
  • weniger als 1 ms Latenz
  • alle Befehle sind verzögerungsfrei
  • 5 Stopmodi
  • inkl. ASB-A to MicroUSB Kabel und 18V DC Netzteil
  • passender Remote Switch: Art. 317052 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

USB Anschluß Ja
MIDI Ja
Stereo Ja
XLR Input Nein
Inkl. Netzteil Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Pigtronix Infinity Looper
45% kauften genau dieses Produkt
Pigtronix Infinity Looper
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
539 € In den Warenkorb
Boss RC-300 Loop Station
10% kauften Boss RC-300 Loop Station 399 €
Digitech Trio+ Band Creator
8% kauften Digitech Trio+ Band Creator 249 €
Strymon Timeline
8% kauften Strymon Timeline 499 €
Digitech JamMan Stereo
7% kauften Digitech JamMan Stereo 159 €
Unsere beliebtesten Looper
55 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
36 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Midi Jitter, Midi Sync funktioniert (noch) nicht!

doggy, 28.11.2013
So.....ein Update:
Respekt ans Musikhaus Thomann, dass auch kritische bis vernichtende Reviews veröffentlicht werden, chapeau !

Ich hatte den Infinity ja bereits vor Monaten gekauft und wegen der nicht funktionierenden MIDI SYNC Funktion wider zurückgeschickt. Seither bin ich in Kontakt mit DAVID KOLTAI von Pigtronixs. Er hatte schon damals angekündet, ein OS Update würde das beheben können, tja leider sind seither 3 Termine die er sich selber gesetzt hat, verstrichen (ursprünglich sollte es zu Winter NAMM fertig sein, dann der 21.02. dann Ende Februar.....) und ??? Pustekuchen !!!
Ich bin inzwischen skeptisch ob das überhaupt noch was wird, und ich habe es SATT dass anscheinend immer mehr Hersteller Produkte auf den Markt werfen die nur unzureichend funktionieren und ihre Kunden mit kommenden Software Updates vertrösten.
Im übrigen habe ich mir bei der Neubestellung ein B-Ware Modell gekauft, einmal das USB Kabel eingesteckt und schon war die USB Buchse abgebrochen, ein Blick mit der Taschenlampe ins Innere und ich war schockiert, die MINI-USB Buchse ist mechanisch kein bisschen am Gehäuse befestigt sondern einfach mit winzigen Lötpunkten direkt an die Platine gelötet! (nicht mal ein Tropfen Heisskleber - unfassbar).
Was bitte soll dass denn? Ginge ja nocht wenn man einmal im Jahr ein OS Update (kleiner Witz am Rande) reinladen würde, aber doch nicht täglich den
Soundspeicher des Loopers auslesen möchte. (sinngemässer Kommentar von David Koltai: in einer kommenden Charge wird man sich diesem Problem annehmen, es sei durchaus bekannt).
Unterm Strich: gut gemeint ist eben nicht gemacht, vielleicht im nächsten Leben...wer weiss, sollte das alles wirklich irgendwann funktionieren kaufe ich es wieder) Trotzdem weiss ich beim besten Willen nicht warum man sich dieses Ding (momentan) kaufen sollte und nicht zum Boss RC 300 greifen sollte, der kann zwar auch keine Midi Sync, behauptet es aber auch gar nicht erst!


Bewertung von ENDE 2013:

Tja, leider funktioniert der Midi Sync nicht zufriedenstellend. Lässt man paralell eine Groovebox (die ebenfalls das Midi Clock Signal erzeugt) mitlaufen, von der man zuvor einige Takte "geloopt" hat und hört sich dann beide Signal gleichzeitig an, muss man feststellen dass diese Signale mit der Zeit immer mehr auseinander laufen.
Der Hersteller hat mich wissen lassen dass man sich dieses Problemes (das haben andere Hersteller übrigens auch, zB Boomerang, Roland hats übrigens nach der missglückten Implementierung beim RC50 gleich ganz weggelassen) bewusst sei, und man hoffe es bis zur Winternamm 2014 durch ein OS Update in den Griff zu bekommen. Hoffen wir es, sollte MIDI SYNC eines Tages wirklich funktionieren, wäre dies mein Favorit für den Titel "bester Looper der Welt"

Einigen Usern die den Looper als Live Performance Pedal benutzen dürfte das noch gar nicht aufgefallen sein, denn wenn man das Loop stopt und wieder play drückt ist es anfangs wieder "in sync". Übrigens bin ich im Besitz von Loopern die ca 20 Jahre alt sind, welche durchaus in der Lage sind über Stunden, samplegenau zu MTC zu syncronisieren, es geht also!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Der Beste den ich hatte / habe

dontPanic, 02.01.2017
Ich hatte bisher den Boss RC2, RC20, RC300, Ditto 2x, 4x und bin mit keinen glücklich geworden. Es fällt mir irgendwie schwer mit diesen Loopern sauebere Loops zu erzeugen oder beim RC 300 und Ditto 4x ist die Compatibilität zum BeatBuddy nicht gegeben. Der Piggi funktioniert in allen Bereichen perfekt und klingt sogar noch besser!

Sound:
Ditto 4x, klar aber etwas dünn / Kühler
RC 300, wummerig aber warm und voll
Piggi, was rein kommt kommt auch raus, klingt fast so als würde die original Gitarre weiter laufen.

Bedienung:
Sehr einfach und übersichtlich. LEDs für Loopanfang, Rec, Play, Beat. Aufnahme kann mit Loopanfang starten, dh. man muss nicht auf die 1 schalten und spielen gleichzeitig, was dem Loop zu Gute kommt.

BeatBuddy:
Nach dem Intro fängt der Piggi automatisch an den loop zu spielen, reagiert auf das Stopkommando, und hört mit dem Outro wieder auf. So lassen sich relativ abwechslungsreiche Loops mit Fills und verschiedenen Songteilen erstellen.
Der RC300 funktioniert hier nur als Master und der Ditto ignoriert die Start / Stop Komandos vom Buddy.

Auf den zusätzlichen Schaltet für Undo und Reverse habe ich bisher verzichtet, weil er mir zu teuer erscheint und vermisse ihn noch nicht, wobei die Undo Funktion recht praktisch ist.

Fazit: Wer einen BeatBuddy mit einem Loop nutzen will, sollte den Enfinity prodbieren. Sound sehr gut, Bedienung leicht
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
539 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Online-Ratgeber
Looper
Looper
Kreative Kunststücke sind mit einem Looper kein Problem, aber sie sind keine Selbstläufer.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Teenage Engineering PO-33 K.O. Zoom H1n Presonus Faderport 16 Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro RCF EVOX J8 Bose S1 Pro Battery Pack Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition Marshall DSL5CR Aguilar SL112 Ivory Teenage Engineering PO-35 speak LD Systems Maui 5 Go Harley Benton PowerPlant ISO-1 Pro
(1)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-33 K.O.

Teenage Engineering PO-33 K.O., Micro-Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 40 Sekunden Samplingzeit; 8 Melodie-Sample-Slots; 8 Drum-Slots; 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; 16 Effekte; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Line Ein- und Ausgang 3,5 mm Klinke; Eingebauter Lautsprecher; Animiertes LCD Display; Stromversorgung...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Zoom H1n

Zoom H1n, MP3/Wave Handy Recorder, Oberfläche gummiert, Echte X-Y Mikrofonanordnung, 24-Bit/96kHz linear PCM, eingebauter Monitorlautsprecher, Eingang: 3,5mm Stereoklinke für Line-Signale und Plug-in Powered Mikrofone, Automatischer und manueller Aufnahmepegel, Lo-Cut Filter, Timestamp und Track-Marker Funktion, A/D und D/A Wandlung in 24bit...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
Presonus Faderport 16

Presonus Faderport 16; 16-Kanal DAW Production Controller; 16 professionelle, berührungsempfindliche 100-mm-Motorfader (Dual-Servo Drive Belt); hohe Faderauflösung: 10 Bit/1.024 Schritte; 85 hintergrund- und statusbeleuchtete Taster; 104 steuerbare Funktionen; 16 hochauflösende LC-Displays als digitale Beschriftungsfelder, Timecode- und Pegel-Anzeige; kleiner Encoder als Panpot...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
69 €
(1)
Für Sie empfohlen
RCF EVOX J8

RCF EVOX J8, aktives 2-Wege Array-Lautsprechersystem bestehend aus: 8 x 2" Fullrange Speaker, 12" Bassreflex-Subwoofer, 2.5" v.c., 1400 Watt/Peak, 128 dB max SPL, 40 bis 20000 Hz, DSP processing, Klinken/XLR Eingang, Soft limiter, inkl. Distanzstange und Speaker kabel, Gewicht: 23,8...

Zum Produkt
999 €
(1)
Für Sie empfohlen
Bose S1 Pro Battery Pack

Bose S1 Pro Battery Pack, wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku für Bose S1 Pro, Laufzeit bis zu 6 Stunden, mit Schnellladefunktion, einfach und sicher in das dafür vorgesehene Fach S1 Pro installieren.

Zum Produkt
145 €
Für Sie empfohlen
Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition

Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition, High End Studio-Kopfhörer, dynamisch, halboffen, ohrumschließend, Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz, Nennimpedanz: 250 Ohm, Schalldruck 96 db, Kabellänge: 3 m Spiralkabel, Gewicht 390g mit Kabel, 307g ohne Kabel, 3,5 mm Klinke, inkl. Adapter auf 6,3...

Zum Produkt
185 €
Für Sie empfohlen
Marshall DSL5CR

Marshall DSL5CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, 3x ECC83 Vorstufenröhren, 1x 12BH7/ECC99 Endstufenröhre, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, Bass-Schalter der einen resonanten Bass Boost ergänzt, unabhängige Volumen und...

Zum Produkt
489 €
Für Sie empfohlen
Aguilar SL112 Ivory

Aguilar SL112 Ivory Bass Box, Super Light, 1x12" Neodym-Lautsprecher 250 Watt @ 8 Ohm, Maße (H x B x T): 377,80 mm x 482,60 mm x 457 mm, Gewicht 11,4kg.

Zum Produkt
699 €
(2)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-35 speak

Teenage Engineering PO-35 speak, Vocal Synthesizer/Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; 8 austauschbare Drumsounds (über microtonic PlugIn von Sonic Charge - optional!); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Transponieren und...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
LD Systems Maui 5 Go

LD Systems Maui 5 Go, Akku betriebenes kompaktes Plug und Play Säulen System für Monitor und PA Beschallungen, bis zu 6 Stunden Batteriebetrieb bei 100% Leistung und 10 Stunden bei 50% Leistung im Batteriebetrieb mit integriertem Li-Ion Akku, Integrierter Ladeelektronik...

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-1 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-1 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
49 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.