Phonic Celeus 400

8-Kanal-Analog-Mixer mit digitalen Effekten

  • Bluetooth-fähig
  • Grafik-EQ
  • USB-Schnittstelle und USB-Recorder / Player
  • Audiophile-Qualität Mikrofonvorverstärker mit Ultra-Low-Noise Performance, 20 - 100.000 Hz
  • 4 Mono-Mikrofoneingänge mit zwei XLR / 6,3 mm Klinke Combo-Buchsen und zwei Stereo-Line-Eingangskanäle
  • Kompressor / Expander auf Mono-Kanäle 1-4
  • integrierter 32/40-Bit Digitaleffektprozessor mit 16 vom Benutzer einstellbaren Presets
  • 3-Band Hoch-, Mittel- und Niederfrequenz-Shelving EQ auf Mono-Kanäle
  • 41 -Segment LED-Pegelanzeige für Master Audio-Pegel
  • unabhängige EFX-Regler auf jedem Eingangskanal
  • -25 dB Pad für High-Output-Audioquellen (Ch. 1-4)
  • Balanced Stereo-XLR-Hauptausgänge
  • Stereo-Kopfhörerbuchse mit Lautstärkeregler
  • Stereo 2-track und Rekord-Ausgänge über Cinch-Buchsen
  • Bluetooth-Audio-Streaming von Tablets und Smartphones
  • USB-Anschluss für Stereo Streaming vom und Computer (PC & Mac)
  • USB-Aufnahme / Wiedergabe-Modul
  • aufzeichnen von WAV-Dateien auf Wechsel-Flash-Laufwerk und Wiedergabe von MP3 / WMA-Dateien
  • schaltbare + 4 dBu / -10 dBV auf Stereokanäle auf externe Geräte
  • Abmessungen: 66 x 306 x 341 mm
  • Gewicht: 2,1 kg
  • inkl. USB-Kabel

Weitere Infos

Eingebautes Effektgerät Ja
19" fähig Nein
Anzahl der Mikrofonkanäle 4
Anzahl der Stereoeingänge 2
Anzahl der Auxwege 0
Phantomspeisung Ja
Integriertes Netzteil Nein
Parametric Nein
Digitale Schnittstelle Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Phonic Celeus 400
47% kauften genau dieses Produkt
Phonic Celeus 400
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
159 € In den Warenkorb
Yamaha MG10 XU
6% kauften Yamaha MG10 XU 189 €
the t.mix xmix 1202FX
4% kauften the t.mix xmix 1202FX 85 €
Phonic Celeus 200
4% kauften Phonic Celeus 200 139 €
Phonic Celeus 600
4% kauften Phonic Celeus 600 255 €
Unsere beliebtesten Kleinmixer
13 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
11 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Toller Mixer aber...

Chrischer, 19.02.2018
Ich war auf der Suche nach einem neuen Mixer, der meinen Xenyx Q1202USB ersetzen sollte.
So stieß ich auf den Celeus 400 von Phonic.
Zur Verwendung kam das Gerät also am PC via USB und sollte gleichzeitig als Playback-Gerat dienen. (dazu später mehr)

Der Versand von Thomann ging wie immer schnell und reibungslos.

Verpackt, war der Mixer in einem Pappkarton mit Pappe selbst zur Polsterung. Alles wirkte stabil und sicher gepolstert.

Das Anschließen des Gerätes war einfach: Stromkabel ran, USB mit meinem PC (Windows 10) verbunden, Netzschalter umgelegt und fertig. Der Mixer wurde Problemlos via Plug&Play erkannt und automatisch eingestellt.

Schnell also noch schnell meine Standardgeräte angeschlossen. Kopfhörer in den dafür vorgesehen Anschluss und Microfon in den ersten XLR.

Erstmal Musik angemacht, den 2-Track Poti langsam aufgedreht und schon jetzt eine wunderbare Soundübertragung. Mit Hilfe des EQ lässt sich da sogar noch mehr rausholen und anpassen. Die Regler selbst, ließen sich ein ganz klein wenig kratzig bewegen, so jedenfalls mein Gefühl, aber das hatte keinen Einfluss auf den Sound.
Ich begann nun also das Microfon ab zu mischen. Den Schalter auf der Rückseite für die 48V Spannung umgelegt und los gings. Alle Potis ließen sich Butterweich und Stufenlos regeln. Und auch hier war ich mit dem Spektrum mehr als zufrieden.
Was also den Sound angeht, ein wirklich wunderbares Gerät.

Nun wollte ich den Mixer aber auch in voller Action erleben und genau hier begannen meine Probleme.

Program zur Audioverarbeitung angeschmissen, bisher aufgenommenes als Playback laufen lassen um dann Gesang drüber zu legen und am Ende alles abmischen zu können. Also wieder den 2-Track Regler aufgedreht um mein Playback zu hören und war leicht verdutzt, als im Program selbst, ein Eingangsignal am Mic zu erkennen war.
Da mischt das Gerät das Playback doch tatsächlich mit in die Microfonaufnahme. Und das leider immer so laut, dass die Aufnahme selbst, nicht mehr zu gebrauchen ist.

Ich rief also erstmal bei Thomann in der PA an, um mich nochmal ein wenig schlau zu machen. Nachdem man erst gar nicht wusste, was ich wollte, wurde ich weitergereicht und mit einem simplen "Das soll so" abgespeist.
"Danke!", dachte ich mir.

Ich spielte und probierte noch ein wenig mit dem Gerät herum.
Auch die eingebauten Effekte sind toll und per einrasten an einem Endlospoti zuschaltbar, jedoch nicht weiter anpassbar.
Am Ende, kam ich jedoch nur zu einer Lösung, wenn ich ein anderes Audiogerät zur Ausgabe verwende. Und damit das Pult für mich Geschichte.

Zur Verarbeitung kann ich sagen, das alles stabil und solide wirkt. Das Pult ist recht groß. alles Problemlos bedienbar und ist dennoch recht leicht.


Nun zu dem was danach geschah:

Ich nahm zusätzlich nochmal Kontakt zu Phonic auf um mich schlau zu machen und eine eindeutige Antwort zu erhalten. Der Support von Phonic ist wirklich sehr freundlich und man teilte mir per Mail und auf Englisch mit, dass das was ich vorhabe, wirklich nur mit einem anderen Ausgabegerät funktioniert.
Witzig, dass jemand per Mail und auf Englisch sofort verstand, was ich möchte, ich dem Mitarbeiter von Thomann erst aber ewig erklären musste, worum es mir geht.

Und an dieser Stelle möchte ich zusätzlich noch einmal Thomann bewerten:
Ich hatte nun also noch immer keinen Ersatz für mein Xenyx. Ich rief also in der Studioabteilung an, um mich beraten zu lassen.
Ich erklärte was ich derzeit für ein Gerät verwende und was ich möchte. Auch da verstand man erstmal nur Bahnhof. Natürlich hatte ich mir schon ein neues Gerät ins Auge gefasst und dachte mir: "OK, fragst du mal direkt nach dem Gerät und lässt dich dazu beraten"
Zu einer Beratung kam es NIE! Der Mitarbeiter reagierte etwas rotzig und schien nicht wirklich interessiert daran, mich zu dem Gerät beraten zu wollen. Stattdessen wurde mir dann etwas pampig gesagt ich solle Gerät XYZ kaufen, da sei er sich sicher, dass das geht. Von den anderen Herstellern habe er keine Ahnung.
Also muss er ja doch verstanden haben was ich will, hatte aber nur keinen Bock, wie es scheint.
So leid es mir tut aber: Ich wollte keine Plektren für 10¤ oder so kaufen sondern ein Gerät von 250¤! In jedem Media Markt, hätte ich in dem Moment eine kompetentere Beratung bekommen. Bei der Kundenfreundlichkeit seid ihr für mich an diesem Tag durchgefallen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Wunschfeature nicht wie beschreiben

Frank534, 02.04.2017
Was bei uns nach dem Einschalten zuerst und äußerst unangenehm auffiel war die blaue Power-LED. Die leuchtet nämlich so stark, dass man sie nicht direkt anschauen kann und somit auch nicht die im Umfeld befindlichen Bedienelemente, insb. dass darüberliegende Display. Blieb nur, sie für den Test temporär abzukleben.

Insgesamt wirkt der Mischer ziemlich spielzeugmäßig, alles Kunststoff, keine Grate, nicht unbedingt wertig, aber ok, bei dem Preis. Die Potis fühlen sich gut an, nicht das kleinste Spiel. Sound ist gut, das Handling der FX-Sektion nicht intuitiv... wichtig war uns das Mitschneiden auf USB. Die Menüführung ist anders als im Handbuch beschrieben, es gibt keine Möglichkeit, die Qualität auszuwählen, es erfolgt nur ein Mitschnitt als MP3 in 128Kbit, nicht als WAV. Beim Start des Mitschnitts kam über den Controlroom-Ausgang, an dem wir Montorboxen angeschlossen hatten, reproduzierbar ein regelmäßiges Geknatter. Damit ist das Feature für uns nicht nutzbar und das Gerät geht zurück. Wir haben uns für den 50¤ günstigeren Xenyx 1202FX entschieden, der rauscht auch nicht mehr und ist, gerade als Ersatzgerät, wesentlich handlicher.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
159 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Kostenloser Download
Online-Ratgeber
Kleinmixer
Kleinmixer
So vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser ist, so sind auch Kleinmixer sowohl auf der Bühne als auch im Studio unver­zicht­bare Helfer.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Teenage Engineering PO-33 K.O. Zoom H1n Electro Harmonix 95000 Performance Looper LD Systems Maui 5 Go Bose S1 Pro Battery Pack Presonus Faderport 16 Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition Marshall DSL5CR Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro Teenage Engineering PO-35 speak RCF EVOX J8 Orange Brent Hinds Terror
(1)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-33 K.O.

Teenage Engineering PO-33 K.O., Micro-Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 40 Sekunden Samplingzeit; 8 Melodie-Sample-Slots; 8 Drum-Slots; 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; 16 Effekte; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Line Ein- und Ausgang 3,5 mm Klinke; Eingebauter Lautsprecher; Animiertes LCD Display; Stromversorgung...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Zoom H1n

Zoom H1n, MP3/Wave Handy Recorder, Oberfläche gummiert, Echte X-Y Mikrofonanordnung, 24-Bit/96kHz linear PCM, eingebauter Monitorlautsprecher, Eingang: 3,5mm Stereoklinke für Line-Signale und Plug-in Powered Mikrofone, Automatischer und manueller Aufnahmepegel, Lo-Cut Filter, Timestamp und Track-Marker Funktion, A/D und D/A Wandlung in 24bit...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
Electro Harmonix 95000 Performance Looper

Electro Harmonix 95000 Performance Looper, Effektpedal, sechs Mono Spuren und eine Stereo Mixdown Spur pro Loop, Aufnahme von bis zu 375 Minuten und 100 Loops mit einer 16GB Micro SD Karte, schnelles und einfaches Wechseln zwischen den Loops, Import/Export von...

Zum Produkt
599 €
Für Sie empfohlen
LD Systems Maui 5 Go

LD Systems Maui 5 Go, Akku betriebenes kompaktes Plug und Play Säulen System für Monitor und PA Beschallungen, bis zu 6 Stunden Batteriebetrieb bei 100% Leistung und 10 Stunden bei 50% Leistung im Batteriebetrieb mit integriertem Li-Ion Akku, Integrierter Ladeelektronik...

Zum Produkt
749 €
(1)
Für Sie empfohlen
Bose S1 Pro Battery Pack

Bose S1 Pro Battery Pack, wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku für Bose S1 Pro, Laufzeit bis zu 6 Stunden, mit Schnellladefunktion, einfach und sicher in das dafür vorgesehene Fach S1 Pro installieren.

Zum Produkt
145 €
Für Sie empfohlen
Presonus Faderport 16

Presonus Faderport 16; 16-Kanal DAW Production Controller; 16 professionelle, berührungsempfindliche 100-mm-Motorfader (Dual-Servo Drive Belt); hohe Faderauflösung: 10 Bit/1.024 Schritte; 85 hintergrund- und statusbeleuchtete Taster; 104 steuerbare Funktionen; 16 hochauflösende LC-Displays als digitale Beschriftungsfelder, Timecode- und Pegel-Anzeige; kleiner Encoder als Panpot...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition

Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition, High End Studio-Kopfhörer, dynamisch, halboffen, ohrumschließend, Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz, Nennimpedanz: 250 Ohm, Schalldruck 96 db, Kabellänge: 3 m Spiralkabel, Gewicht 390g mit Kabel, 307g ohne Kabel, 3,5 mm Klinke, inkl. Adapter auf 6,3...

Zum Produkt
185 €
(1)
Für Sie empfohlen
Marshall DSL5CR

Marshall DSL5CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, 3x ECC83 Vorstufenröhren, 1x 12BH7/ECC99 Endstufenröhre, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, Bass-Schalter der einen resonanten Bass Boost ergänzt, unabhängige Volumen und...

Zum Produkt
489 €
(1)
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
69 €
(2)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-35 speak

Teenage Engineering PO-35 speak, Vocal Synthesizer/Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; 8 austauschbare Drumsounds (über microtonic PlugIn von Sonic Charge - optional!); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Transponieren und...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
RCF EVOX J8

RCF EVOX J8, aktives 2-Wege Array-Lautsprechersystem bestehend aus: 8 x 2" Fullrange Speaker, 12" Bassreflex-Subwoofer, 2.5" v.c., 1400 Watt/Peak, 128 dB max SPL, 40 bis 20000 Hz, DSP processing, Klinken/XLR Eingang, Soft limiter, inkl. Distanzstange und Speaker kabel, Gewicht: 23,8...

Zum Produkt
999 €
(1)
Für Sie empfohlen
Orange Brent Hinds Terror

Orange Brent Hinds Terror Signature Gitarren Topteil; Röhre; Leistung: 15 Watt RMS; Kanalanzahl: 2; Regler Natural-Volume, Gain, Bass, Mid, Treble, Dirty-Volume; FX-Loop: ja (mono); Röhren: 3 x ECC83, 1 x ECC81, 2 x EL84; Lautsprecherausgänge: 1 x 16 Ohm, 2...

Zum Produkt
699 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.