Peterson Stomp Classic

Boden-Stimmgerät/Tuner

  • 100% True Bypass
  • Genauigkeit: 0,1 Cent
  • großes Display mit hohem Kontrast (gute Ablesbarkeit auch bei Sonnenlicht)
  • Tuning Presets für viele Instrumente
  • Buzz Feiten Tuning Unterstützung
  • voll programmierbar via USB vom PC oder mit Schnellzugriff auf die Favoriten
  • Drop Tuning/Capo Tuning Auto-Transposition
  • eingebauter 3-stufig absenkbarer DI Ausgang (mit Mute)
  • Metallgehäuse
  • Switchcraft Ein- und Ausgangsbuchsen
  • integrierte Flügel zur Befestigung auf einem Pedal Board

Weitere Infos

Chromatisch Ja
Anzeige LCD
Mikrofon integriert Nein
Integriertes Metronom Nein
Anschluss für Netzteil Ja
Gehäuseformat Bodentuner
69 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
44 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung

Alleinstellungsmerkmal

DocR, 14.04.2014
Ich habe lange überlegt, ob ich wirklich fast 200 EUR für einen Bodentreter ausgeben will, zumal es sehr gut funktionierende uns stabile Stimmgeräte von anderen Herstellern gibt, mit denen ich sehr zufrieden bin.

Letztlich habe ich doch den Stomp Classic gekauft, da kein anderes Stimmgerät eine "ge-sweetete" Stimmung für Pedal Steel Guitar in E9-Tuning bietet und ich zu bequem bin, die Ratschläge der Stimmtabellen (dort ein halbes Hertz mehr, andere Saite 1,5 Cent tiefer usw.) mit dem normalen chromatischen Tuner umzusetzen, vor allem im Hinblick auf die Auftrittssituation, bei der es schnell gehen muß.

Die ersten Erfahrungen beim Auspacken waren:

- Da Teil ist riesig und schwer - ob das gleichbedeutend mit "wertig" ist wird die Zeit zeigen, bequem zu verstauen ist es nicht. Im Zeitalter von SMD Bauteilen müßte das kleiner gehen.

- Die Verpackung und das Stimmgerät stinken erbärmlich - so viel Weichmacher können normalerweise gar nicht ausdampfen, ich mußte das Stimmgerät und das Verpackungsmaterial erst mal aus der Wohnung räumen, bis die erste Wolke abgedampft war.

Nun zu den positiven Dingen - die instrumentenspezifischen Stimmungen funktionieren - zumindest soweit ich ausschließlich an der Pedal Steel E9th ausprobiert habe - wirklich. Im Gegensatz zur Stimmung mit dem chromatischen Tuner erkennt man Unterschiede und - es klingt besser! Chords mit A-Pedal und F-Kniepedal klingen plötzlich "richtig", ebenso die Moll-Chords mit dem B- und C-Pedal. Selbst die Grundstellungen der Dreiklänge klingen runder. Wirklich interessant und sehr angenehm. An die Anzeige eines Strobe Tuners gewöhnt man sich rasch, ich hatte auch noch keine Probleme mit einer zu hektischen Reaktion der Anzeige, auch den Punkt, an dem die Saite stimmt findet man.

Fazit - jetzt habe ich also so einen Edeltuner von Peterson, den fast alle Pedal Steel Spieler in irgendwelchen Alterstufen (der Tuner) herumschleppen. Ich weiss jetzt auch, warum sie die haben. Der Preis ist trotzdem schmerzhaft heftig, die verwendeten Rohstoffe, beziehungsweise deren Ausdünstung sind meiner Meinung nach überprüfungswürdig (EU Richtlinien). Dass das besser geht riecht man inzwischen ja an Gitarrentaschen usw., die vor einigen Jahren auch noch gestunken haben.

Langzeiterfahrung: Der üble Geruch ist weg. Der Tuner funktioniert nach wie vor ordentlich. Nur entwickelt er die Eigenart, beim Ein- und Ausschalten mit dem Fußtaster ab und zu "Knallgeräusche" im Verstärker zu verursachen, obwohl er gar nicht direkt in der Signallinie liegt, sonder am "Tuner"-Ausgang des Volume-Pedals der Steel Guitar hängt. Habe ich bei BOSS-Stimmgeräten noch nie bemerkt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung

Super, aber wichtige Features nur über Website nutzbar

Fat Hips Jackson, 06.07.2015
Der Tuner ist super verarbeitet und absolut Bühnentauglich. Aber nicht ohne Verbesserungsmöglichkeiten. So ist direkt unter dem Spalt vom Tretschalter eine nicht versiegelte Platine angebracht. Wenn da nur ein bisschen ungeschickt Flüssigkeit auf das Gerät tropft landet die direkt auf der Platine. Das könnte man auch besser lösen.

Aber jetzt kommt der größte Nachteil des Geräts: Wichtige Einstellungen (z.B. das editieren von tunings) lassen sich nur über einen komplizierten Prozess über die Website des Herstellers ändern. Hierzu muss man sich zusätzlich noch mit allen persönlichen Daten registrieren. Ich habe das Gerät gekauft, da ich für jede Saite pitch offsets separat programmieren und als Preset abrufen möchte. Leider geht das wie gesagt nur sehr umständlich über die Website und ausschließlich mit aktuellem Google Chrome. Ich bin etwas enttäuscht, dass man die Presets nicht einfach durch ein paar Tastendrücke manuell einstellen kann wie beim Sonic Research TurboTuner und man den extrem umständlichen Weg über Chrome+Website+Registrierung, Verknüpfung des Geräts mit einer Person und Web-Editor gehen muss. Bei mir hat die Website anfangs nicht funktioniert, aber der Peterson Support war hervorragend und konnte das Problem lösen (man muss jedoch Englisch können). Leider funktioniert die Chrome Extension, welche zur Konfiguration des Geräts notwendig ist auf meinem Laptop nicht. Ich werden den Tuner trotzdem für zuhause und zum recording behalten, da er viele alternative Tuning presets hat wie z.B. Ukuleke, orientalische Instrumente, etc. Aufs pedalboard kommt dann doch ein Turbo Tuner, der auch ohne PC zu programmieren ist.

Update: Ich habe das Teil wieder zurück geschickt. Hardware top, Software flop. Mittlerweile läuft das Chrome Plugin + JS Web Applikation nur noch auf der Arbeit und der Hersteller reagiert auch nicht mehr auf Anfragen. Für ein tuner muss man hier definitiv zu viel Zeit und Nerven investieren um eine simple Sache wie ein pitch offset einzugeben. Nervig. Es sollte sich jedem Käufer bewusst sein, dass am Gerät an sich nur die Grundfunktionen einstellbar sind. Für alles weitere ist man in der Softwarehölle des Herstellers gefangen und braucht gute Nerven (und das Vertrauen darauf, dass der Hersteller die Webanwendung dauerhaft anbietet - für mich riecht das sehr nach geplanter Obsoleszenz . Bleibt zu hoffen dass es doch irgendwann mal eine Firmware gibt die es ermöglicht alle Einstellungen am Gerät selbst vorzunehmen. Dann würde ich es kaufen und behalten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 195 € verfügbar
209 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Stimmgeräte
Stimmgeräte
Elektronische Tuner sind preiswert und genau! Welches Gerät ist für Sie das Richtige? Unser Tunerspecial berät Sie gern!
Online-Ratgeber
Gitarrenzubehör
Gitar­ren­zu­behör
Welches Zubehör benötige ich für meine Gitarre? Was gehört zu den sinnvollen Dingen, wo kann man sparen?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Teenage Engineering PO-33 K.O. Zoom H1n LD Systems Maui 5 Go Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition Marshall DSL5CR Aguilar SL112 Ivory Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro Denon DJ VL12 Prime ADJ Pro Event Table II Teenage Engineering PO-35 speak RCF EVOX J8 Marshall DSL1CR
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-33 K.O.

Teenage Engineering PO-33 K.O., Micro-Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 40 Sekunden Samplingzeit; 8 Melodie-Sample-Slots; 8 Drum-Slots; 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; 16 Effekte; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Line Ein- und Ausgang 3,5 mm Klinke; Eingebauter Lautsprecher; Animiertes LCD Display; Stromversorgung...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Zoom H1n

Zoom H1n, MP3/Wave Handy Recorder, Oberfläche gummiert, Echte X-Y Mikrofonanordnung, 24-Bit/96kHz linear PCM, eingebauter Monitorlautsprecher, Eingang: 3,5mm Stereoklinke für Line-Signale und Plug-in Powered Mikrofone, Automatischer und manueller Aufnahmepegel, Lo-Cut Filter, Timestamp und Track-Marker Funktion, A/D und D/A Wandlung in 24bit...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
LD Systems Maui 5 Go

LD Systems Maui 5 Go, Akku betriebenes kompaktes Plug und Play Säulen System für Monitor und PA Beschallungen, bis zu 6 Stunden Batteriebetrieb bei 100% Leistung und 10 Stunden bei 50% Leistung im Batteriebetrieb mit integriertem Li-Ion Akku, Integrierter Ladeelektronik...

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition

Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition, High End Studio-Kopfhörer, dynamisch, halboffen, ohrumschließend, Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz, Nennimpedanz: 250 Ohm, Schalldruck 96 db, Kabellänge: 3 m Spiralkabel, Gewicht 390g mit Kabel, 307g ohne Kabel, 3,5 mm Klinke, inkl. Adapter auf 6,3...

Zum Produkt
185 €
Für Sie empfohlen
Marshall DSL5CR

Marshall DSL5CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, 3x ECC83 Vorstufenröhren, 1x 12BH7/ECC99 Endstufenröhre, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, Bass-Schalter der einen resonanten Bass Boost ergänzt, unabhängige Volumen und...

Zum Produkt
489 €
Für Sie empfohlen
Aguilar SL112 Ivory

Aguilar SL112 Ivory Bass Box, Super Light, 1x12" Neodym-Lautsprecher 250 Watt @ 8 Ohm, Maße (H x B x T): 377,80 mm x 482,60 mm x 457 mm, Gewicht 11,4kg.

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
69 €
Für Sie empfohlen
Denon DJ VL12 Prime

Denon VL 12 Prime; Direkt angetriebener Plattenspieler; Tonabnehmer nur Headshell inklusive; Tonarm S-Form; bis zu 50% Pitch; Line-Out; Besonderheiten: LED Kreis um Plattenteller RGB beleuchtbar; Neu entwickelte Tonarmhalterung mit "Lock or Rest"; Lieferumfang: 45 RPM Adaptor, Slipmat, Cinchkabel; Farbe: Schwarz;...

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
ADJ Pro Event Table II

ADJ Pro Event Table II, klappbarer und stabiler Event-Tisch für DJs und ander Anwendungen, als Verkaufsstand, für Licht- und Tontechniker, kann einfach auseinandergesteckt werden und ist dann faltbar, sehr leichte Bauweise aus Aluminium, weiße Fronttafel für eigenes Logo (beidseitig montierbar,...

Zum Produkt
349 €
(2)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-35 speak

Teenage Engineering PO-35 speak, Vocal Synthesizer/Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; 8 austauschbare Drumsounds (über microtonic PlugIn von Sonic Charge - optional!); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Transponieren und...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
RCF EVOX J8

RCF EVOX J8, aktives 2-Wege Array-Lautsprechersystem bestehend aus: 8 x 2" Fullrange Speaker, 12" Bassreflex-Subwoofer, 2.5" v.c., 1400 Watt/Peak, 128 dB max SPL, 40 bis 20000 Hz, DSP processing, Klinken/XLR Eingang, Soft limiter, inkl. Distanzstange und Speaker kabel, Gewicht: 23,8...

Zum Produkt
999 €
(1)
Für Sie empfohlen
Marshall DSL1CR

Marshall DSL1CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, Vollröhren-Design: 1 x ECC82 2 x ECC83, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, unabhängige Volumen und Gain-Regler für beide Kanäle, gemeinsame Klangregelung...

Zum Produkt
339 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.