Peavey Invective .120 Head

E-Gitarren-Topteil

  • Leistung: 120 W
  • 3 Kanäle
  • 6 x 12AX7 Vorstufenröhren
  • 4 x JJ 6L6GC Endstufenröhren
  • Half-Power-Schalter (120 W und 60 W Betrieb)
  • MSDI Direct Output mit Level/Tone/Ground Lift,MIDI / Footswitch Input
  • Noise-Gate
  • MIDI Out/Thru
  • 2 x 9 V DC / 500 mA Stromversorgung für z.B. Effekt- oder Stimmgeräte
  • Rack-Loop (fußschaltbar)
  • Effekt-Loop (fußschaltbar)
  • inkl. MIDI-Fußschalter
  • Gewicht: 21,9 kg

Weitere Infos

Leistung 120 W
Endstufenröhren 6L6GC
Kanäle 3
Hall Nein
Fußschalter Ja

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

PRS MT 15 Amp
17% kauften PRS MT 15 Amp 570 €
Peavey 6505 Plus
11% kauften Peavey 6505 Plus 868 €
Bugera 333XL Infinium
9% kauften Bugera 333XL Infinium 439 €
Engl E606 Ironball Head 20
9% kauften Engl E606 Ironball Head 20 779 €
Peavey 6505 Mini Head
8% kauften Peavey 6505 Mini Head 448 €
Unsere beliebtesten Topteile mit Röhrenverstärker
2 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Peavey Invective
Boerdi, 29.11.2018
Vorab: Ich bin sehr zufrieden mit dem Invective! Er wird meinen EVH ersetzen da dessen Sound mir auf Dauer zu "bissig" ist.

Der Invective hat das Herz eines 6505 mit mehr "bells and whistles" und der Invective klingt vielleicht einen ganz kleinen Hauch "gezähmter".

Die Featureliste des Invective ist dafür umso länger und mich hatte vor allem der Master Regler angelockt. Der Postgain Regler lässt sich somit schön weit aufreissen ohne dass einem die Birne weggeballert wird. Das Aufdrehen des Postgains bewirkt vor allem dass der Ton sich signifikant ändert. Je nach gusto mehr oder weniger "fizzy" oder "bauchiger" und "runder".

Der Cleankanal ist definitiv viel besser als der des normalen 6505 und mit dem Boost kommt man bis an angecrunchte Sounds ran.

Der Crunchkanal übernimmt dann dort wo der Cleankanal aufhört. Wenn man Gain aufdreht ist der Crunch ist im Vergleich zum Lead auch ein gutes Stück dreckiger (was mir gefällt).

Leadkanal ist wie gesagt quasi identisch mit dem des 6505. Vorteil hier: Eingebauter Boost, man ist ohne Pedal sofort da wo man beim 6505 einen TS (o.ä.) braucht. Im Vergleich zum Crunch auch glatter/tighter. Bei vollem Gain aber auch schön schmutzig wenn man Bock drauf hat.

Der Footswitch ist ein Monster! Stabil gebaut und es lässt sich alles ordentlich ansteuern. Speichern und Abrufen von Presets ist auch möglich, aber da bin ich jetzt nicht so der Midi Experte.

Die FX Loops konnte ich mangels passender Pedale bisher noch nicht testen. Die 9V Stromversorgung funktioniert jedoch ohne Probleme.

Fazit:

Der Invective ist von der Basis her ein teurer 6505, aber die Features machen das wieder wett. Die eingebauten schaltbaren Gates und Boosts sparen viel Platz auf dem Pedalboard und mit den zwei FX Loops stehen viele Varianten offen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
gb Automatisch übersetzt (Original zeigen)
gbOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Die beste 5150-Variante aller Zeiten
JustanothergearheadGUY, 06.12.2018
Ich bin glücklich zu berichten, dass der Verstärker der beste Verstärker ist, den ich bisher besessen habe. Ich habe noch keinen Verstärker mit so vielen Features gesehen. Alle Funktionen dieses Verstärkers sind sehr praktisch. Ich kann nicht sagen, dass ich sehr dankbar bin für die MIDI-Funktionen, die sich gut mit meinem MIDI-Controller verbinden, um das Umschalten zwischen den Kanälen zu vereinfachen. Leider ändert sich der EQ nicht damit (verwendet ein separates EQ-Pedal, um es zu lösen). Die MSDI-Funktion muss ein wenig angepasst werden, aber es ist mir gelungen, bei der Abstimmung des EQ einen guten Punkt zu finden.

In Sachen Qualität ist es wie ein Tank gebaut und bietet ein ordentliches Gewicht für einen 120-Watt-Verstärker. Lassen Sie sich vom Made in China nicht vor dem Kauf des Verstärkers schrecken, denn es lohnt sich imho.

Was den Sound angeht, so setze ich mich hauptsächlich für Rock- und Metal-Sounds ein, und dieser Verstärker kann alle legendären 5150-Sounds mit einem richtigen CLEAN-Kanal aufnehmen. Sehr helle, warme und kristallklare, saubere Sounds, die meinem Twin Reverb gleichkommen. Es funktioniert ziemlich gut mit Pedalen und keine Probleme dort.

Insgesamt bin ich eine sehr glückliche Besitzerin von Peavey Invective.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
1.686 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 4-5 Wochen lieferbar
In 4-5 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online-Rat­geber.
Online-Ratgeber
Röhrentopteile
Röh­ren­t­opteile
Röh­ren­t­opteile haben das besondere Flair, von dem Gitarristen träumen. Alles was Sie dazu wissen sollten, finden Sie hier.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Thomann DP-28 Plus

Thomann DP-28 Plus Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik, 25 Sounds, Metronom 50 Rhythmen, 192-stimmige Polyphonie, Layer Mode, Split Mode, Duo Mode,Twinova, Master EQ, Reverb, Chorus, Harmony, Music Library: 100 Preset Songs, Metronom, Transpose-Funktion, Bluetooth Midi für Pianotool App...

Kürzlich besucht
iZotope Holiday Bundle

iZotope Holiday Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 9 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Iris 2, Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2; unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2 /...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge

Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge; Videokonverter, der einen H.264-Stream von einem beliebigen ATEM Mini Pro empfangen und in SDI- und HDMI-Video zurückwandeln kann; das gestattet es, Video an Remote-Standorte auf einem lokalen Ethernet-Netzwerk oder per Internet sogar in die ganze...

Kürzlich besucht
Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m

Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m; Mobiler Chromakey-Hintergrund; Einfacher Transport und sichere Lagerung dank Roll-Up System im stabilen Aluminium-Case; schneller Auf- und Abbau durch zwei hydraulische Stützen; Stabiles und langlebiges Scheren-System; zwei klappbare Füße für sicheren Stand; Keine Falten dank automatischer...

Kürzlich besucht
Presonus Revelator

Presonus Revelator; USB-C Mikrofon mit Effekten; bus-powered USB-C-kompatibles Mikrofon für Podcasts, Streaming, Homerecording usw.; Richtcharakteristik; Niere, Kugel und Acht; 2x Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregler und latenzfreiem Monitoring; 96 kHz / 24-Bit-Betrieb; 6-In/6-Out-Audio Interface; virtuelle 4-in/4-out-Streams für die Aufnahme und Wiedergabe von...

Kürzlich besucht
Epiphone ES-335 Figured Blueberry Burst

Epiphone ES-335 Figured Blueberry Burst; E-Gitarre, "Inspired by Gibson"; Semi-Hollow; Decke Ahorn mit geriegelter Ahorn Furnier Decke; Boden und Zargen Ahorn, Boden geriegelter Ahorn Furnier; Binding Cream; Mahagoni Hals, Rounded C; Griffbrett Indian Laurel; Sattelbrteite 43mm (1,693"); Mensur 628mm (24,724");...

Kürzlich besucht
Warwick Gnome

Warwick Gnome - Pocket Bass Amp Head, extrem kompaktes, leichtes Bass-Verstärker Topteil, Transistor-Schaltung, Class D Endstufe, 200 W an 4 Ohm / 130 W an 8 Ohm, 3-Band EQ mit +/- 15 dB Cut/Boost je Band, 6,35 mm Kopfhörer-Ausgang für...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher

Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; eine Zeitreise zurück in die Zeit, als Pac Man und Donkey Kong die Arkaden beherrschten und der Commodore 64 High-Tech war; reduziert die Samplerate von 48kHz auf 110Hz, was zu...

Kürzlich besucht
tc electronic DYN 3000-DT

tc electronic DYN 3000-DT; Dynamics-Plugin mit USB Hardware-Controller; vielseitiger Kompressor und Gate auf Basis der Midas Heritage 3000-Konsole; natürlich klingende Präsenz-Anhebung frischt die Höhen subtil auf; einstellbare Sidechain-Filter; Steuerungs-Hardware für schnellen, präzisen und intuitiven Zugriff auf alle wichtigen Parameter über...

Kürzlich besucht
Varytec VR-260 Video Ring Light LED Bi

Varytec VR-260 Video Ring Light LED BiLight mit integriertem Akku; perfekte Video und Foto Ringleuchte mit einstellbarer Farbtemerpatur und unzähligen Montage Möglichkeiten für Stative, Mobile Devices und Kameras., Integrierer Akku mit USB Stromausgang um Kameras oder Smartphones zu laden; Batterie...

Kürzlich besucht
Ampeg Micro-VR Set Special Ed. Red

Ampeg Micro-VR Set Special Ed. Red, bestehend aus Topteil und Box;200 Watt RMS an 4 Ohm, Transistor Preamp, Mosfet Endstufe, Aux-Stereo-Input (kann mit Main Input gemischt werden und zum Kopfhörerausgang gesandt werden), auch geeignet für Click- oder Guide Spur, Bedienelemente...

Kürzlich besucht
Epiphone ES-339 Vintage Sunburst

Epiphone ES-339 Vintage Sunburst; E-Gitarre, Inspired by Gibson" ES-339; Semi-Hollow; Decke Ahorn; Boden und Zargen Ahorn; Binding Cream; Mahagoni Hals, Rounded C; Griffbrett Indian Laurel; Sattelbrteite 43mm (1,693"); Mensur 628mm (24,724"); 22 Bünde; Sattel GraphTech NuBone; Tonabnehmer 2x Alnico Classic...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.