Palmer Pan 16

49

passive 8-Kanal DI-Box mit bis zu 16 Eingängen

  • Monosummierung über schaltbaren Merge in jedem Kanal
  • schaltbares Pad -10 dB, -20 dB, -30 dB
  • schaltbarer Gnd Lift pro Kanal
  • XLR und Link out pro Kanal
  • Übertragungsbereich: 10 - 40.000 Hz
  • Übersetzungsverhältnis (Ratio): 10:1
  • Format: 19" / 1 HE
Erhältlich seit November 2014
Artikelnummer 352630
Verkaufseinheit 1 Stück
Mehrkanalig Ja
Kanäle 8
Aktiv / Passiv Passiv
19" Ja
Schaltbarer Pad Ja
Schaltbarer Gnd/Lift Ja
Batteriespeisung Nein
Speaker Simulation Nein
269 €
404,41 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 11.10. und Mittwoch, 12.10.
1

49 Kundenbewertungen

25 Rezensionen

T
Perfekt für's Keyboardrack
Torsten8570 03.03.2015
Habe mir die PAN16 als DI-Box für ein aus drei Klangerzeugern bestehendes Keyboard-Setup zugelegt. Dafür ist sie perfekt geeignet.

Nicht nur, dass sie gut verarbeitet ist und der Sound unverfärbt an die PA übertragen wird; sie ist auch leicht, kompakt und passiv ausgeführt. Hervorzuheben ist m.E. besonders die Fähigkeit, mit dem zweiten, als Merge/Link in bezeichneten Input pro Kanal ein Stereosignal zur Monoausgabe zu summieren. Das erlaubt es, bis zu 8 Stereo-Keyboardsignale getrennt auch in Mono auf die PA weiterzuleiten, ohne dass die auf dem Signal liegenden Effekte völlig anders klängen als gewohnt und besonders angepasst werden müssten, wie es der Fall wäre, wenn man nur einen Ausgang am Keyboard benutzen würde. Wenn also einmal nicht genug Kanäle im FoH frei sind, kann man trotzdem sorglos bleiben und die Keyboards auch in mono einzeln zur PA schicken. Das ist -jedenfalls in achtfacher Ausprägung(!) - ein Alleinstellungsmerkmal der Palmer-Box, das für mich kaufauschlaggebend war.
Da die Signale zugleich parallel am Link out ausgegeben werden, kann man sie zudem auch getrennt zum Monitor-Mix weiterleiten, so dass keine Wünsche eines Keyboarders offen bleiben:-)! Klasse Produkt.
Features
Sound
Verarbeitung
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Super solides Teil
Tilderman 14.09.2020
Bin Keyboarder der mittlerweile mehr als 2 Keyboards benutzt, und somit die Anzahl der Eingänge über 4 hinausgewachsen ist. Die Palmer ist sehr einfach in ein Rack einzubauen. Bisher keine Nebengeräusche von der Box wahrgenommen. Falls etwas vom Keyboard kam, was Probleme bereitet hat, konnte die Palmer das ausgleichen. Somit sind die Features in meinen Augen sehr amtlich. Vor allem für den Preis. Es macht was es soll. Ich kann es nur empfehlen.

Tipp: Wenn ihr alle Kanäle benutzt, holt euch eine 8 Kanal Multicore Peitsche. Die billigen reichen auch. Damit spart man live sehr viel Zeit zum aufbauen.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Gute Ergänzung fürs Live Rack
Anonym 15.12.2016
Die Palmer Pan 16 DI Box kommt bei mir live zum Einsatz. Sie ist in ein Rack eingebaut und bekommt die Signale von verschiedenen Outputs meines Audio Interfaces. Die beiden Geräte sind fest verbunden und das erspart einiges an Zeitaufwand, wenn der Aufbau schnell gehen muss.
Sound ist völlig okay für Live-Situationen.

Einziger Verbesserungsvorschlag: Bei meinem Rack wäre es tatsächlich sinnvoller, wenn die Eingänge der DI Box hinten wären und die Ausgänge vorne - schließlich sind die Outputs am Interface auch hinten und dauerhaft mit den Inputs der DI Box verbunden. Bei Radial Engineering schafft hier zum Beispiel ein drehbarer Rackmount Abhilfe.
Ansonsten top!
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Eine DI für die Ewigkeit?
WEMMusic 06.08.2020
Toller warmer Klang, solide Verarbeitung und nettes Zusatzfeature (Stereo zu mono). Perfekt für Keybords und fürs Studio.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden