Palmer PAN 04

Passive DI-Box

  • Direct-Injection
  • 2-kanalig
  • PAD-Schalter(0dB/-30dB)
  • Input Link als Klinke ausgeführt
  • symmetrischer XLR-Output
  • Eingangsimpedanz: 68 kOhm
  • Ausgangsimpedanz 600 Ohm
  • Übertragungsverhältnis des Symmetrietrafos: 10 : 1
  • maximaler Ausgangspegel: +6 dBu
  • 5 Jahre Herstellergarantie

Weitere Infos

Mehrkanalig Ja
Aktiv / Passiv Passiv
19" Nein
Schaltbarer Pad Ja
Schaltbarer Gnd/Lift Ja
Batteriespeisung Nein
Speaker Simulation Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Palmer PAN 04
43% kauften genau dieses Produkt
Palmer PAN 04
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
69 € In den Warenkorb
Palmer PAN 01
10% kauften Palmer PAN 01 37 €
Palmer DACCAPO
5% kauften Palmer DACCAPO 65 €
Millenium DI-E
5% kauften Millenium DI-E 10,90 €
BSS AR133
4% kauften BSS AR133 89 €
Unsere beliebtesten DI/ Symmetrierboxen
553 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Test auch mit Einsatz von Messtechnik
Patrick569, 11.03.2014
Verwendung:
Ich habe mir die DI-Box für die Verwendung an meinem Keyboard (Nord Stage 2) gekauft.

Test:
Der Frequenzgang:
Habe die DI-Box bis jetzt nur Zuhause "in Verwendung" zwischen Keyboard und Audiointerface-Eingang (Fucusrite Saffire 6 USB) getestet. Zum hören habe ich meine In-Ear (Shure 225) sowie einen Standard-HiFi-Kopfhörer genutzt.
Zum Testen verwendete ich verschiedene Ausgangssignale (Klaviersampel, Sinus, 3Eck, Rechteck, alles jeweils laut/leise, alles über den kompletten Frequenzbereich... um alle Extreme zu checken...).
Ergebnis: Der klang wurde nie von der DI-Box beeinflusst, also weder verzerrt noch sonst irgendwas.

Des Weiteren habe ich mit einem Oszilloskop Messungen gemacht. Dazu habe ich vom Keyboard Signale in die DI-Box eingespeist, und Ein- und Ausgangssignal mit Oszilloskop gemessen. Ergebnis: Ich konnte mit den mir zur Verfügung stehenden Messmitteln keine "Signalbeschädigung" durch die DI-Box feststellen.

Um auch mal jenseits der hörbaren Frequenzen und der verwendeten Pegel zu messen verwendete ich nun zur Erzeugung eines Eingangssignals einen Funktionsgenerator (Rechteck, Dreieck, Sinus).
Hier kam ich zu dem Ergebnis, dass die DI-Box auch sowohl bei sehr kleinen, als auch bei größeren Pegeln als man in der Tontechnik verwendet, ein breiteres Frequenzspektrum als das hörbare ohne Beeinflussung / Signalverzerrung überträgt.
Wenn man nicht in den Krümeln der Messungenauigkeiten sucht, kann man sagen, dass der Frequenzgang der Box im Bereich der Tonfrequenzen bei verwendung von in der Tontechnik üblichen Pegeln linear ist.

(Für die absoluten Freaks: Kleine Frequenzen sind schwierig zu messen, jedoch kann man sagen, dass die Box auf jeden Fall bis untern 10 Hz zu gebrauchen ist, die Grenze wird dann Pegelabhängig... Nach oben war glaube ich bis über 100 kHz kein Problem für die Box, erst darüber fängt's an nicht linear zu werden, das hat mich dann aber nicht mehr so genau interessiert...)

Die Verarbeitung:
Von Außen macht die Box einen robusten, sauber verarbeiteten Eindruck.
Weiterhin positiv fällt auf, dass die Schalter durch das vorstehende Metall geschützt sind, was ggf. auf der Bühne auch mal notwendig werden könnte...
Gehäuse und Buchsen werden bei normalem (also auch Bühnen-) Gebrauch nicht kaputt gehen. Die Schalter sind halt aus Plastik, wenn da mal was schwereres blöd drauf fällt o.Ä., könnte es da evtl. sein, dass man mal einen neuen Schalter braucht, aber an sonnsten alles robust!

(Da bei manchen billigen Boxen angeblich der Ground-Lift nicht funktioniert, habe ich diesen mal mittels Ohmmeter geprüft. Ergebnis: Ground-Lift funktioniert.)

Ausstattung: Für mich ausreichend. Muss jeder selber wissen was er braucht....

Alles in allem macht die DI-Box bis jetzt einen sehr guten Eindruck.
Ich kann sie auf jeden Fall weiter empfehlen. Wenn ich noch eine bräuchte würde ich die selbe oder eine ähnliche (je nach benötigter Kanahlzahl etc.) noch ein mal kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Der Bühnenstandard in stereo
mix4munich, 14.02.2016
Seit vielen Jahren nutze ich die passive Monovariante PAN 01, da lag es nahe, auch die PAN 04 einzusetzen.

Die Features sind schnell aufgezählt - unsymmetrischer Klinkeneingang, unsymmetrischer Klinkenausgang (quasi ein "Through"), ein trafosymmetrierter XLR-Ausgang pro Kanal. Dazu jeweils ein PAD, der bei Aktivierung für eine Pegelabsenkung von 30 dB sorgt (so bekommt man auch die heftigsten Quellen in den Griff) und ein Ground-Lift den man zur Unterdrückung von Brummen bei Potentialdifferenzen und Krummschleifen einsetzt.

Der Einsatz ist problemlos, und die PAN 04 empfiehlt sich für alle Stereoquellen oder generell, wenn man viele DI-Kanäle braucht und es nicht zwingend eine aktive DI-Box sein muss (wenn man deren hohe Eingangsimpedanz benötigt). Keyboards, aktive Bässe und Akustikgitarren mit eingebautem aktiven Tonabnehmersystem, aber auch passive Bässe eignen sich bestens zur Übertragung an die PA durch eine PAN 01 oder PAN 04.

Den einen Punkt Abzug bei der Verarbeitung gab es, weil von meinen vier PAN 01 und drei PAN 04 (sowie zwei aktive PAN 02), die ich seit vielen Jahren nutze, ein Kanal einer PAN 04 stumm wurde. Wenn man allerdings Besitzdauer und Anzahl der Einsätze betrachtet, ist das eigentlich ganz normal. Ich würde sie jedenfalls wieder kaufen, wenn ich weitere DI-Boxen brauche.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Robust und gut, wie von Palmer gewohnt
Michael1780, 13.01.2021
Ich setze diese DI-Box zwischen Recording-Out (Line) eines Amp1 und dem XLR-Micro-Eingang meines Audi-Interfaces ein. Das funktioniert zuverlässig und ohne Klangbeeinträchtigung.

PAD und Ground-Lift benötige ich in dieser Anwendung nicht, habe mich aber testweise von der Wirksamkeit überzeugen können.

Die Ausführung ist absolut robust und hochwertig. So bin ich es aber auch von Palmer gewohnt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Alles wie es soll
TPS Bass, 14.12.2020
Die PAN 04 benutzen wir im Proberaum um die Akustik Gitarre und Bass wertend der Probe zu Recorden. Dafür ist sie Perfect.

Beim Sound konnten wir keinen Fehler wie Rauschen, kratzen oder ähnliches fest stellen.

Die Ausstattung der PAN 04 ist mehr als wir benötigen auch ohne Grund Lift Läuft das DI Signal sauber durch.

2 DI Kanäle für das Geld in einer sehr robusten Box? Super Geil
Die Verarbeitung ist auch einwandfrei. Keine scharfen Kanten alle Schrauben fest.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 17.04. und Montag, 19.04.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
DI-Boxen
DI-Boxen
BRUMMMMMM ... Wer kennt dieses Geräusch nicht. Doch was hilft dagegen? Hier gibt’s Antworten!
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
10
(10)
Kürzlich besucht
Audient iD4 MKII

Audient iD4 MKII; USB 3.0 Audiointerface; Anschluss: USB C; 24 bit / 44,1 – 96 kHz; ADC Dynamikumfang: 121 dB; DAC Dynamikumfang: 126 dB; Class A Audient Konsolen Mikrofon-Vorverstärker; Mic Gain 58 dB,

Kürzlich besucht
Focal Alpha 65 Evo

Focal Alpha 65 Evo; Aktiver Studiomonitor; Hochtöner: 1" invertierte Aluminium-Kalotte 25W (Class D); Tieftöner: 6,5" Carbonfasermembran 55W (Class D); Frequenzbereich: 40 - 22000Hz (+/- 3dB); max. SPL: 104dB (Peak @ 1m); Eingänge: 1x Klinke (6,3mm, symmetrisch), 1x XLR (symmetrisch) und…

1
(1)
Kürzlich besucht
iZotope Spire Studio 2nd Generation

iZotope Spire Studio 2nd Generation; mobiles Recording-Studio mit Lithium-Ionen-Akku (bis zu 4 Stunden Laufzeit); 2 Spuren gleichzeitig aufnehmbar; bis zu 8 Spuren pro Projekt abspielbar; Aufnahmeformat: 24-Bit / 48 kHz; bis zu 8 Stunden Aufnahmezeit; unterstütze Aufnahmeformate: AIF, MP3, M4A,…

Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz

Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Niedrige Fuzz-Einstellungen emulieren Vintage-Lo-Fi-Distortion-Sounds, wie Sie durch den Einsatz einer Rasierklinge an einer Lautsprechermembran, einer losen Röhre oder einem defekten Kanal an einem Aufnahmepult erzeugt werden, hohe Fuzz-Einstellungen führen zu…

Kürzlich besucht
Meinl TMDDGS Didgeridoo Stand

Meinl Didgeridoo Ständer, TMDDGS, Material: Aluminium, Stabiler Zweifußständer, Weiche Polsterung mit schützendem Gummizug, Höhe, Winkel und Tiefe einstellbar

1
(1)
Kürzlich besucht
Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE

Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE; Limited Edition mit goldenen Highlights; auf 1000 Stk. weltweit limitiert; nummeriert mit Gravur auf der Konsole; All-in-one-DJ-Controller; Bedienelemente pro Deck: 1x Filter-Regler, 3 x Equalizer-Regler, 1 x Gain Regler, 1 x Lautsttärkenregler, 1…

Kürzlich besucht
Endorphin.es Ground Control

Endorphin.es Ground Control; Eurorack Modul; Performance Sequenzer; Keyboard mit 24 Pads zur Echtzeiteingabe von Noten; USB-B Port und MIDI In/Out zur Einbindung externer MIDI-Geräte und DAW-Integration; 3 Sequenzerspuren mit CV-/Gate-Ausgängen; 8 Drum-Spuren mit Trigger-Ausgängen; 24 Pattern pro Spur, 64 Steps…

Kürzlich besucht
Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF

Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF; Sucher passend für Pocket Cinema Camera 6K Pro; Sucher mit internem Näherungssensor, 4-teiligem Glasdiopter, integrierter Statusinfo-Anzeige und digitalem Testchart; Video- und Stromanschlüsse: über den Verbinder des Pocket Cinema Camera 6K Pro EVF; Verschraubung:…

Kürzlich besucht
Zoom PodTrak P4

Zoom PodTrak P4; Podcasting-Recorder; vier Mikrofoneingänge (XLR, P48V Phantomspeisung schaltbar); vier Kopfhörerausgänge mit individuellen Lautstärkereglern (3.5mm Stereoklinke); pro Eingang Gain-Regler und Mute-Taste; Mix-Minus-Funktion für automatische Feedback-Unterdrückung bei eingespeisten Anrufen; Anschluss eines Telefons über TRRS-Buchse; kabellose Einbindung von Telefonen über Zoom…

2
(2)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine

Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine; Stereo Modulation Pedal mit Chorus, Flanger und Tremolo Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; zusätzliche Effekte dowloadbar; Live/Preset Modus; Dual-Prozessor UAFX Engine; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten); Anschlüsse:…

Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.