Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Palmer CAB M Merger

199

Passiver Cab Merger

  • 2 Eingänge
  • 2 Ausgänge
  • Boxen können seriell oder parallel miteinander verbunden werden
Typ Merger
LED-Anzeige Nein
Anschluss für Netzteil Nein
Bauform Bodeneffekt
MIDI Schnittstelle Nein
Erhältlich seit Mai 2013
Artikelnummer 314812
27 €
38,30 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 7.12. und Mittwoch, 8.12.
1
32 Verkaufsrang
HB
klein, praktisch, gut
Herr B 07.12.2014
Diese kleine Kiste ist genau so ein kleiner Helfer der, zwar unscheinbar daherkommt, aber meist zu einem unverzichtbaren Teil des Rigs wird!

Ich habe schon einige dieser kleinen Helferlein in Gebrauch, die meisten sind von Palmer! Die habe ein Händchen für Dinge an die man erst dann denkt wenn das Problem da ist und guter Rat teuer ist!

Mit dem Cab Merge kann man zwei Boxen (bspw. 16 Ohm 4x12) gleicher Ohmzahl an einen Amp hängen und zwar entweder paralell (also 8 Ohm) oder seriel (32 Ohm) betreiben.

Ich benutze sie um meinen Tubemeister 5 (hat nur einen Speakerausgang) in eine Stereo 2x12 Box (Vintage30 u. Greenback) zu leiten. So habe ich mit den Direktout drei Signale zum Mixen der pefekten Recordingspur!

Die meisten Amps haben ja zwei Anschlüsse für die Box, aber wenn nicht ist dieses Teil eine super einfache Lösung. Selbst wenn man zwei hat könnte man ja zwei 16 Ohm boxen über Cabmerge an Docken und paralel dazu an den Zweiten ein andere 8 Ohm Box! Dann hätte man 3 Boxen sofern man das den Braucht oder will!
Um Anpassungsprobleme zu vermeiden ist alles wichtige auf der Box drauf, daher ist die kleine Bedienungsanleitung eigentlich überflüssig

Die Verarbeitung ist Rock Solid!

Klein, praktisch, gut und Günstig!
Features
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Ausgezeichneter CAB-Merger
Tommy62 31.03.2021
Zur Erweiterung meines Sound habe ich meine beiden 8-Ohm 1x12 Cabs mit diesem Merger seriell an meinen Laney IRT Studio gehängt und auf 16 Ohm gestellt. Was soll ich sagen ? Erheblich besserer Sound als nur mit einer 12er Box. In der ersten Box werkelt ein Celestion Vintage 30 und in der zweiten verrichtet ein Eminence Legend Red Coat seine Dienste, und das Klangerlebnis ist ganz hervorragend ! Klare Kaufempfehlung.
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Flexible Anwendung bei Röhrentopteilen
Episteve 27.09.2021
Ich betreibe damit meinen Two Rock Cardiff , welcher 1 x 8 Ohm Speakerout hat mit 2 x 16 Ohm Vintage 30 geschlossenen Speakern mit der Parallelen Anschlussoption.. funktioniert einwandfrei..mein Blues Junior 3 wird damit mit einer weiteren 8 Ohm Box. seriell zum Blues Monster.. klare Kaufempfehlung, wer flexibel Vintage Röhrencombos mit Externel Speakern erweitern möchte.
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MR
Mehrere Amps, mehrere Boxen
Mike Ryser 23.10.2021
Habe mittlerweile 8 Amps und betreibe damit 2 Boxen.
Die beiden 8 Ohm Boxen sind permanent in den Cab Merger eingestöpselt und werden je nach Laune mit einem der Amps verbunden.
Funktioniert tadellos und macht aus zwei 8 Ohm Boxen, eine mit 16 Ohm.
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung