Pageflip Firefly

USB Bluetooth-Pedal

  • einfach in der Handhabung
  • bequemes Umblättern digitaler Inhalte wie Noten, eBooks oder gescannte Dokumente
  • verzögerungsfrei beim Umblättern
  • typische Batterielebensdauer (2 x AA): 200 Stunden (entspricht dem Wenden von ca. 200.000 Seiten)
  • Anschluss: Wireless über Bluetooth 3.0
  • Sleep-Modus (Abschaltung nach 30-minütiger Inaktivität)
  • Betriebsmodi: Bild auf / ab
  • Pfeiltasten links / rechts / oben / unten
  • Pfeil links / rechts
  • Mausklick / Eingabe
  • Pedal-Modi können über Firefly-Software (Mac und Windows) programmiert werden
  • Abmessungen (B x H x T): 172 x 147 x 35 mm
  • Gewicht: 270 g
  • inkl. USB-Kabel

Weitere Infos

USB Ja
Bluetooth Ja
5-Pol DIN MIDI Nein
Ethernet Nein
Pads 0
Display Nein
Drehcontroller 0
Fader 0
Zugriegel Nein
Erweiterung Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Pageflip Firefly
62% kauften genau dieses Produkt
Pageflip Firefly
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
106 € In den Warenkorb
Airturn Duo 200
13% kauften Airturn Duo 200 89 €
IK Multimedia iRig BlueTurn
8% kauften IK Multimedia iRig BlueTurn 58 €
Pageflip Dragonfly
6% kauften Pageflip Dragonfly 135 €
Pageflip Butterfly
4% kauften Pageflip Butterfly 97 €
Unsere beliebtesten Sonstiges Computerzubehör
133 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Sehr gut
Denny, 22.08.2014
Entscheidung: Ich war auf der Suche nach einem Bluetooth-Umschalter für mein Samsung Galaxy Note Pro, dass ich mit MobileSheets als Notenmappe verwende. Ich hatte zunächst Airturn und Pageflip Cicada ins Auge gefasst. Beim Airturn störte mich aber, dass es nur einen Programierknopf und eine LED hat. Da muss man sich dann merken, wie die verschiedenen Modi blinken. Außerdem hat Airturn keinen entnehmbaren Akku, geladen wird über USB. Es bleibt einem also nichts weiter übrig, als vor jeder wichtigen Probe bzw. Auftritt sicherzugehen, dass das Teil voll geladen ist. Zudem sieht man beim Spielen die LED nicht, die einem anzeigen würde, dass der Akku fast leer ist.
Das Cicada-Pedal hat einen relativ großen Pedalweg und wirkte recht billig. Dafür ist es einfacher programmierbar, man hat als Spieler die LEDs im Blickfeld und wenn die Batterien/Akkus leer sind, kann ich zwischendurch neue einlegen, da Stromversorgung über AA-Batterien. Dann bin ich schließlich darauf gestoßen, dass Pageflip ein neues Pedal hat, das Firefly. Das macht qualitativ einen guten Eindruck, kurzer Pedalweg, kann zusätzlich über USB betrieben werden, Pedale beleuchtet (schaltbar). Klang also besser als die beiden anderen - Bestellt.

Einrichten: Bluetooth eingeschaltet, Pedal eingeschaltet, Pedal wird unter dem Namen "Premium Pedal" erkannt ("Pageflip Firefly Pedal" hätte es auch getan, aber naja...). Funktioniert. Die Bildschirmtastatur wird ab jetzt nicht mehr angezeigt, aber das wusste ich vorher schon. Wenn ich etwas schreiben will, muss ich das Ding wieder aussschalten.

Im Betrieb: Bisher keine Probleme. Einzig der Schaltvorgang könnte leiser sein. D.h. Wenn der Fuß (abhängig vom Schuh) nicht schon auf dem Pedal ruht, sondern von oben auf das Pedall auftrifft, hört man das schon, das könnte einen Konzertgitarristen, der allein spielt nerven. Für mich in der Praxis kein Problem, aber sollte man wissen. Die Batteriefachabdeckung hat für meinen Geschmack etwas zu viel Spiel, aber Hauptsache sie hält.

Ich denke jedenfalls, ich habe für mich das richtige Pedal gefunden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Ausgezeichnet - klare Kaufempfehlung
mikue, 12.06.2018
Ich suchte für mein iPad Pro 12,9 eine geeignete Fernbedienung,
wollte es einfach komfortabler haben, da mir die Play/Stop Schalter
in meinen genutzen Apps Songbook+ und Anytune Pro+ zu klein sind.

Bluetooth ist super schnell eingerichtet,
Wiederaufnahme nach neuem Einschalten sehr schnell,
robuste stabile Geräte-Ausführung, kurzer angenehmer Pedalhub,
sehr kurze Ansprechzeit, kein Delay/Latenz,
gummierter Bodenbelag, passgenauer Batteriedeckel,
Batterien 2 x AA sind nicht dabei (kein Problem für mich).

Bei Verwendung mit Songbook+ muss nur die Fußpedalfunktion
in den Einstellungen aktiviert werden - funktioniert sofort.
Beim Mode <- -> ist links "Start/Stop" und rechts "nächster Song"
alles einstellbar, veränderbar, viele Optionen.

Bei aktiviertem Pedal ist auch die Bildschirmtastur in Songbook+
verwendbar im Gegensatz zum Anytune Pro+, da muss das Pedal aus
sein, wenn man Informationen zum Song innerhalb Anytune Pro+ eingeben möchte.

Zumeist erfasse ich sowieso erst alle Informationen zum Song in Anytune Pro+ und gehe somit vorbereited in den Übemodus, wo dann keine Tastatureingaben mehr notwendig sind.
In Anytune Pro+ ist die Start/Stop Funktion standardmäßig auf dem rechten Pedal, lässt sich in wenigen Augenblicken auf den linken Taster umstellen.

Pedalanbindung ist in der Anytune Pro+ App als In-App-Kauf für 5,49 ¤ erhältlich.

Leider funktioniert die Pedalanbindung nicht mit Cubasis 2.4 oder zumindest noch nicht. Ich hoffe, dass Steinberg hier eine Pedalanbindung anprogrammiert.

Ich nutze das Teil wie ein Buzzer auf dem Tisch - macht echt Laune
und funktionert stets äußerst zuverlässig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Pageflip Firefly mit MobileSheets
Dietmar2953, 17.06.2017
Nachdem ich kürzlich von Papiernoten auf Noten auf dem Tablet (Mobilesheets) umgestiegen bin, fehlte mir als Gitarrenspieler zum Weiterblättern noch ein Fußschalter. Mein Bandkollege empfahl mir das Pageflip Firefly, mit dem er schon längere Zeit zufrieden arbeitet, nachdem er etliche andere Fußpedale ausprobiert hat.
In der Tat bin auch ich begeistert. Die Bluetooth-Verbindung zum Tablet läßt sich einfach und schnell herstellen und bleibt auch zuverlässig bestehen, was laut meinem Bandkollegen bei anderen nicht immer der Fall war.
Das Gehäuse des Pageflip Firefly's besteht aus Kunststoff. Die Pedale gehen ohne Scharnier von Kunststoff in Konststoff über. wo man nach etlicher Zeit und häufiger Benutzung Materialermüdung vermuten könnte. Das seit Jahren benutzte Pedal meines Bandkollegen zeigt da aber noch keine Andeutungen.
Fazit: Bisher und auch aus Langzeierfahrung vollstens zufrieden. Das Pageflip Firefly ist uneingeschränkt zu empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Funktioniert, Ergonomie solala
Wurschti, 07.08.2020
Ich habe mir den Pageflip für das Noten Blättern auf dem iPad zugelegt.

Positiv: Das Verbinden per bluetooth und das Einrichten in der App hat reibungslos geklappt. Auch sind die Schalter für verschiedene Schnell-Einstellungen duchdacht. Energie gibt es über klassische Mignonzellen, das gefällt.

Negativ: Mit der "Ohren"-Ergonomie der beiden wichtigen Fusstaster kann ich micht nicht so recht anfreunden. Wechselt man auf der Ferse drehend zwischen den beiden hin und her, tritt man zwangsläufig seitlich kippend auf die Ohren. Das fühlt sich einfach nicht gut an. Man verliert die Tastposition dabei zunehmend und muß öfter mal runterschauen, das lenkt zu sehr ab.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Controller
Controller
Musiker erleben hautnah die zunehmende Komplexität ihrer Gerätschaften und Instrumente - gewinnen Sie ein Stück Kontrolle zurück!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Thomann DP-28 Plus

Thomann DP-28 Plus Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik, 25 Sounds, Metronom 50 Rhythmen, 192-stimmige Polyphonie, Layer Mode, Split Mode, Duo Mode,Twinova, Master EQ, Reverb, Chorus, Harmony, Music Library: 100 Preset Songs, Metronom, Transpose-Funktion, Bluetooth Midi für Pianotool App...

(1)
Kürzlich besucht
iZotope Holiday Bundle

iZotope Holiday Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 9 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Iris 2, Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2; unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2 /...

Kürzlich besucht
iZotope RX 8 Standard Crossgrade

iZotope RX 8 Standard Crossgrade (ESD); Audiorestaurations-Software; Crossgrade von jedem bezahlten iZotope- / Exponential Audio-Produkt auf RX 8 Standard; tief gehende Prozesskontrolle mit umfangreichen Eingriffsmöglichkeiten und wenig Artefakten; Guitar De-noise zum Entfernen bzw. Reduzieren von Verstärkergeräuschen und -interferenzen sowie Saiten-...

Kürzlich besucht
Marshall Electronics VS-PTC-200 PTZ

Marshall Electronics VS-PTC-200; PTZ-Kameracontroller; 4D-Joystick ermöglicht die gleichzeitige Steuerung von Schwenken, Neigen, Zoom und Fokus; 128 voreingestellte Positionen mit stufenlos einstellbaren Übergangsgeschwindigkeiten; Steuerung von Brightness, Back Light, Mirror/Flip, Freeze Capture mit einem Tastendruck; Vollduplex RS-232 & RS-422 Interface; unterstützt VISCA...

Kürzlich besucht
Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m

Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m; Mobiler Chromakey-Hintergrund; Einfacher Transport und sichere Lagerung dank Roll-Up System im stabilen Aluminium-Case; schneller Auf- und Abbau durch zwei hydraulische Stützen; Stabiles und langlebiges Scheren-System; zwei klappbare Füße für sicheren Stand; Keine Falten dank automatischer...

Kürzlich besucht
Presonus Revelator

Presonus Revelator; USB-C Mikrofon mit Effekten; bus-powered USB-C-kompatibles Mikrofon für Podcasts, Streaming, Homerecording usw.; Richtcharakteristik; Niere, Kugel und Acht; 2x Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregler und latenzfreiem Monitoring; 96 kHz / 24-Bit-Betrieb; 6-In/6-Out-Audio Interface; virtuelle 4-in/4-out-Streams für die Aufnahme und Wiedergabe von...

Kürzlich besucht
Behringer Modamp Module 1005

Behringer Modamp Module 1005; Eurorack Modul; Ringmodulator und VCA; 2 Signaleingänge mit Pegelregler; MOD- und UNMOD-Modus zur Verwendung als Ringmodulator oder VCA; 2 regelbare CV-Ausgänge zur Ansteuerung externer Oszillatoren; Gate-Eingänge zur Umschaltung der Modulationsmodi; integrierter VCA mit Gain-Regler und Umschalter...

Kürzlich besucht
Warwick Gnome

Warwick Gnome - Pocket Bass Amp Head, extrem kompaktes, leichtes Bass-Verstärker Topteil, Transistor-Schaltung, Class D Endstufe, 200 W an 4 Ohm / 130 W an 8 Ohm, 3-Band EQ mit +/- 15 dB Cut/Boost je Band, 6,35 mm Kopfhörer-Ausgang für...

(1)
Kürzlich besucht
Sadowsky Onboard Bass Preamp

Sadowsky Onboard Bass Preamp (4-Knob System), vorverdrahteter Onboard Bass Preamp für J-Style Bässe mit einer Control Plate aus Metall, aktiver Preamp für passive Tonabnehmer, 4-Knob Layout mit Regelmöglichkeiten für Master Volume / Balance / Vintage Tone Control (P/P) / Treble...

Kürzlich besucht
tc electronic DYN 3000-DT

tc electronic DYN 3000-DT; Dynamics-Plugin mit USB Hardware-Controller; vielseitiger Kompressor und Gate auf Basis der Midas Heritage 3000-Konsole; natürlich klingende Präsenz-Anhebung frischt die Höhen subtil auf; einstellbare Sidechain-Filter; Steuerungs-Hardware für schnellen, präzisen und intuitiven Zugriff auf alle wichtigen Parameter über...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Artist 11 Upgrade AI

Steinberg Cubase Artist 11 Upgrade von Cubase AI (ab Version 6); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unbegrenzte Audio-, Instrumenten- und MIDI-Spuren; bis zu 32 physikalische Ein- und Ausgänge; über 70 Audio Effekt-PlugIns und MIDI-Effekte; virtuelle Instrumente wie HALion...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge

Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge; Videokonverter, der einen H.264-Stream von einem beliebigen ATEM Mini Pro empfangen und in SDI- und HDMI-Video zurückwandeln kann; das gestattet es, Video an Remote-Standorte auf einem lokalen Ethernet-Netzwerk oder per Internet sogar in die ganze...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.