Ortega RCE180GT

1

Konzertgitarre mit Tonabnehmer

  • Traditional Serie
  • Thinline
  • mit Cutaway
  • Größe: 4/4
  • Decke: massiv Zeder
  • Boden und Zargen: Bubinga
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Palisander
  • Knochensattel
  • Sattelbreite: 48 mm
  • Mensur: 650 mm
  • 19 Bünde
  • Tonabnehmer: Ortega Magus Pro
  • Steg: 12-Loch Palisander
  • Chrom Mechaniken
  • Farbe: Natur Hochglanz
  • inkl. Gigbag
  • hergestellt in Spanien
Erhältlich seit Januar 2022
Artikelnummer 534006
Verkaufseinheit 1 Stück
Cutaway Ja
Decke Zeder
Boden und Zargen Bubinga
Tonabnehmer Ja
Griffbrett Palisander
Sattelbreite in mm 48,00 mm
Mensur 650 mm
Farbe Natur
Koffer Nein
Inkl. Gigbag Ja
679 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 9-12 Wochen lieferbar
In 9-12 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

1 Kundenbewertungen

1 Rezension

M
Super Gitarre!
MarioG. 15.02.2022
Bevor ich mit der Bewertung durchstarte, erstmal ein grooooßes Dankeschön an das Thomann-Team. Euer Service ist top!

Ich musste die erste Ortega RCE180GT zurückschicken, da es beim Bespielen teilweise unangenehme Nebengeräusche gab. Thomann schickte mir dann sofort eine neue.

Auf der Suche nach einer Nylongitarre, bin ich schließlich bei der Ortega RCE180GT gelandet. Und bin sehr glücklich darüber!
Ich (40) bin Hobbymusiker und lerne gerade kleine Musikstücke wie „Romanza“ oder „A la Nanita Nana“. Und für solche spanischen Solos ist die Gitarre (meiner Meinung nach) klanglich perfekt geeignet. Die Ortega ist eine spanische Konzertgitarre und wird auch als spanische Zupfgitarre bezeichnet. Die Firma Ortega (1994 gegründet) ist ein relativ junges Unternehmen. Ortega hat sogar eigene Seiten entwickelt, die einen warmen, präzisen Ton bilden sollen.

Kleiner Tipp: Auf der Internetseite von Ortega spürt man die Professionalität des jungen, zielstrebigen Unternehmens. Dort kann man auch eine Klangprobe der Ortega RCE180GT per Kurzclip einsehen.

Warum ich mich für die Ortega Thinline entschieden habe? Ich suchte nach einer kleineren Gitarre, die bequem zu handhaben ist.
Ich finde an diesem Modell ist auch Hardwaremäßig alles dran, was es braucht und dazu noch ein gutes Gig bag (gepolstert). Ebenso sind zwei Gurtpins vorhanden.
Optisch macht diese Gitarre auch echt was her. Auf den Bildern kommt es gar nicht so gut rüber. Die Zederndecke schimmert leicht hellrot, orange und das braune Bubinga Holz (Boden, Zarge) mit der schönen Maserung sieht auch echt gut aus. Beim Rausnehmen der Gitarre ist mir schon aufgefallen, wie leicht die Gitarre ist. Auch riecht sie noch sehr frisch nach Zedernholz. Feine Holzspäne waren auch noch darauf zu finden. Aber hey, die Gitarre ist neu auf dem Markt.
Besonders erwähnenswert ist die einfache Bespielbarkeit durch den guten Halsradius. Die Seitenlage ist sehr gut eingestellt. Nix schnarrt, egal in welchen Lagen gespielt wird. Erstaunt war ich auch über das Kraftvolumen der kleinen Gitarre. Obwohl der Korpus kleiner ist, reicht es lautstärkemäßig für mich völlig aus.
Klangbild: Wie ich schon sagte, bin ich vom Klang der Gitarre absolut überzeugt. Mir gefällt der warme und dennoch robuste Ton der Gitarre. Irgendwie spürt man das spanische Temperament.
Das Pickup funktioniert auch einwandfrei und bringt den Ton über Amp transparent rüber.
Die Gitarre ist das Geld absolut wert. Ich würde sie wieder kaufen und kann sie auch guten Gewissens empfehlen. Also traut euch ruhig, wenn Ihr mal was Neues ausprobieren wollt.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden