Kundencenter – Anmeldung

Orange Rocker 15 black

Gitarren-Röhren-Amp Combo

  • Leistung: 15 W RMS
  • Bestückung: 1 x 10" Voice Of The World Gold Label Speaker 16 Ohm
  • Regelmöglichkeiten Clean Channel: Volume
  • Regelmöglichkeiten Dirty Channel: Gain, Bass, Mid, Treble, Volume
  • mit röhrengepuffertem FX-Loop
  • Half-Power Modus und schaltbarer "Headroom/Bedroom" Attenuator (15 / 7 / 1 / 0.5 W)
  • Preamp-Röhren 3 x ECC83 (12AX7), 1 x ECC81 (12AT7)
  • Amp-Röhren 2 x EL84
  • Lautsprecherausgänge: 1 x 16 Ohm, 2 x 16 Ohm, 1 x 8 Ohm
  • Anschluss für Fußschalter (Kanalwechsel) Orange FS-1 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Abmessungen (B x H x T): 47 x 41 x 26 cm
  • Gewicht: 13,6 kg
  • Farbe: Schwarz
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Country
  • Funk
  • Hazey
  • Indie
  • Metal
  • Rock
  • Stoner
  • Weniger anzeigen

Weitere Infos

Leistung 15 W
Lautsprecher Bestückung 1x 10"
Endstufenröhren EL84
Kanäle 2
Hall Nein
Externer Effektweg Ja
Recording Ausgang Nein
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Ja
Kopfhöreranschluss Nein
Fußschalter Anschluss Ja
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 13,6 kg
12 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Kleiner Combo vielseitig einsetzbar
VMorgana, 09.11.2020
Ich habe den Orange Rocker nun schon länger im Einsatz und bin zufrieden. Mit seinen 15W , welche einfach reduziert werden können, ist man universell unterwegs: zu Hause im 0,5W Modus, im Proberaum mit 7W und auf der Bühne kleiner Clubs ist man mit 15W gut unterwegs. Im Club sollte aber eine größere Box angeschlossen werden, z.B. 12". Beim In-ear Betrieb fällt das aber nicht so sehr ins Gewicht.
Bei allen Leistungsstufen steht ein super Röhrensound zur Verfügung.
Bei den Potis knackt es gelegentlich, deshalb drei Sterne für die Verarbeitung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Der Rockt
M.Kay, 25.02.2018
Hallo erstmal...
Vorab muss ich sagen ich hab den Combo live bei Thomann getestet und direkt mitgenommen. Die Verarbeitung wurde nur mit 3 Sternen bewertet, da der mitgegeben Rocker bei der heiß erwarteten Vorstellung daheim zu meinem Bedauern nicht tat. Gut, das war erstmal ein Fehlschuss. Nach Prüfung der Steckdose, des Kabels und der Sicherung war klar der tut net...
Vielen dank an den Service von Thomann, mir wurde noch am Telefon direkt ein neues Exemplar zugeschickt und die Rücksendung war ohne Probleme außer, dass das Ding für seine Größe schon ein gutes Gewicht mit sich bringt.
So zum zweiten Versuch..
Bin Hobby Gitarrenbastler und wollte einen Combo, der mir den direkten Gitarren Sound weitergibt, für kleine Gigs dient und auch zum üben da sein soll.
Der Rocker 15 macht genau das was ich will. Genial ist die Watt Umschaltung von 0,5, 1, 7 und 15 Watt. So bekommt man in jeder Lautstärke seinen Sound. Ich war beeindruckt, wie laut 0,5 Watt klingen können. Die Umschaltung von Headroom auf Bedroom also 0,5/1 Watt auf 7/15 Watt ist auf der Innenseite des Verstärker angebracht, was erstmal fummelig ist und gefunden sein muss. Brauch man ja auch nich oft. Clean bekommt man den direkten Sound, je weiter aufgedreht bekommen die Röhren immer mehr Crunch. Im Dirty lässt sich Lautstärke und Gain separat einstellen. So erreicht man zwischen Clean und Dirty einen fließenden Übergang.
Fazit: Let it Rock... Genau das was ich gesucht hab und bin voll zufrieden
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
gb Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Fantastic practice amp
Fiddler, 08.09.2017
I'm rating this as a practice amp although it is plenty loud enough for small gigs. I have several large valve amps but needed a decent quiet practice amp. I have tried several digital and analogue amps for that purpose but have never been happy any with them. The cleans were too smooth and the gain too fizzy.

So, I have to say I love this amp even though I'm a fan of 6L6 valves and never really liked EL84s before. This amp is really warm, lovely percussive twang to it as well and what the hell, I suddenly sound like Pete Green haha! Seriously though, it really has that early Mac sound to it depending how you set it up.

You get full valve distortion with no fizz at bedroom volume, unlike solid state amps. In fact you can get all of the full volume sounds at whisper quiet volume with no loss of definition or tone. It's very light too, which is a bonus. Never been happier with a practice amp.

I would recommend this to anyone. If you are a beginner or new to valve amps this will suit you perfectly. There is nothing for the price that you can play so quietly at home but still get great valve tone from.

The only downside is the lack of reverb on board. So minus one star for features. But there are a million pedals out there, even ones with real spring trays if that's what you want.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
fr Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Oh bah alors là...
Mickeybar, 04.05.2018
Cet ampli était hors de portée pour mon budget de 600 balles... puis début janvier 2018, grosse promotion sur les amplis de couleur noire ! à 615¤ ça ne se refuse pas.

J'en ai reçu un premier dont la diode s'allumait, mais qui ne délivrait aucun son. Je l'ai renvoyé et en ai reçu un nouveau 1 mois après #bavebavebave

Et celui-là, oh bon sang, il marche !
Je joue avec une strat (G&L, 3 micros simples), une PRS custom (Semi hollow, HH) et une LP Gibson (HH, '57).
Avec la strat, c'est bien en clean. Limite cristallin, la guitare donne quelque chose que je n'avais pas encore entendu, vraiment très sympa pour les balades.
En dirty, c'est un chouilla criard. Ne m'a pas emballé plus que ça.
Avec la PRS, c'est vraiment très bon en clean, avec un peu de volume on peut facilement jouer du blues avec un léger crunch, le coté reverb inside de la semi hollow est très agréable.
En dirty, on retrouve la signature sonore de l'ampli, mais du coup la guitare est un peu limitée pour attaquer sereinement le registre métal.
Avec une Gibson (la mienne a des '57), c'est absolument fabuleux.
En clean, l'ampli se fait limite oublier et il donne la quintescence de la guitare. Il sait la sublimer. Douceur, chaleur dans le premier tiers. Un peu de volume, genre 2/3 de la course, on a le son AC/DC. Sans pédales, comme ça, c'est tel quel, c'est cadeau. Au delà ça crunch encore un peu sans devenir brouillon. Belle prouesse technique.
En dirty, on passe du gentil crunch à la saturation de dément, qui se situe entre apocalypse et guerre nucléaire, tout en restant audible. Perso je vais rarement plus loin que 14h, mais pour les furieux, ça doit le faire.
Et là, pareil : mes '57 gémissent, grognent, pleurent, attaquent et rugissent comme jamais (je jouais sur Blackstar HT5). Cette guitare et cet ampli sont fait l'un pour l'autre. Marions-les !
On peut vraiment tout passer sur cet ampli.
De plus, les réglages trebble middle bass quelqu'ils soient, sont tous différents mais aucun n'est mauvais. Même en faisant n'importe quoi on a toujours un bon son...

À cela on peut ajouter la modulation de puissance (0.5-1-7-15w), qui rend cet ampli parfaitement vivable en appartement (je joue souvent en 1 watt) ou en espace plus grand (ou plus permissif).

Enfin il faut rendre hommage au haut parleur 10" Voice of the world, qui est vraiment très performant et ne m'a pas donné envie de passer sur plus gros.

J'allais oublier la boucle d'effet tamponnée : j'ai une chorus nano clone de EHX, qui balance un gros CLAC quand on l'enclenche (Blackstar HT5, Orange Crush, ... ). Ben là, non, elle se tait, et elle fait du chorus sans broncher.

Pour résumer, cet ampli n'a pas de point faible.
C'est un véritable bijou, qui fera sortir le meilleur de votre guitare, de vos effets, et de ce qui se passe entre vos doigts et vos cordes.
Et avec la signature sonore Orange en prime :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Donnerstag, 30.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Youtube
Orange Rocker 15 & Rocker 32 Combo Amp Review
Orange Rocker 15 & Rocker 32 Combo Amp Review
Guitar Inter­ac­tive - The Free Online Guitar Maga­zine
 
 
 
 
 
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online-Rat­geber.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.