Orange OB1-500 Bass Head

Topteil für E-Bass

  • Bi-Amping
  • Leistung: 500 W
  • Regler für Mastervolumen, Höhen, Mitten, Bass und Drive
  • tiefe Frequenzen bleiben bei höheren Gaineinstellungen unverzerrt
  • mittlere und hohe Frequenzen werden anteilig (regelbar durch Blend-Regler) durch eine separate Drive-Schaltung mit zusätzlichen Obertönen angereichert
  • Bi-Amping per Fußschalter schaltbar
  • Gehäuse aus massivem weißem 19" 2 HE Stahlgehäuse
  • Balanced DI Out
  • Speaker Twist Lautsprecheranschlüsse
  • Farbe: Weiß
  • Abmessungen (B x T x H): 48,2 × 26,5 x 10 cm
  • Gewicht 10,1 kg

Weitere Infos

Leistung 500 W
Equalizer 3-Band
Kompressor Nein
Limiter Nein
Effektprozessor Nein
Externer Effektweg Nein
Lautsprecheranschluss Speakon
Kopfhöreranschluss Nein
DI-Ausgang Ja
Tuner-Out Nein
Rackformat Ja

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Ampeg SVT-7PRO Bass Head
14% kauften Ampeg SVT-7PRO Bass Head 955 €
tc electronic BAM200
14% kauften tc electronic BAM200 137 €
EBS Reidmar 502
11% kauften EBS Reidmar 502 499 €
HoTone Nano Legacy Thunder Bass
8% kauften HoTone Nano Legacy Thunder Bass 79 €
Unsere beliebtesten Transistor Bass Topteile
12 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Orange OB1-500
RobinSYG, 15.06.2015
Nach ewig wirkenden Monaten kam endlich die heiß erwartete Bestellung mit dem nagelneuen OB1-500 von Orange an.
Gut verpackt und gut geliefert. Danke Thomann!
Der Amp macht einen sehr wertigen Eindruck, wirkt übersichtlich und selbsterklärend.

Erster Test. Trace Elliot 4x10 aus den frühen 80ern und Fender P-Bass.
Ich muss erhlich sagen, dass ich auf Gutes gefasst war, aber was dann an meine Ohren kam, war echt verblüffend! Schon auf 12 uhr Stellung und ohne Gain wirkt der Amp ausgeglichen und erwachsen. 3-Band-EQ greift in den richtigen Frequenzen und macht die Soundanpassung zum Kinderspiel. Mit dazugemixter Zerre kommt dann noch viel Leben in den Klang. Alles sehr nach meinem Geschmack.

Zweiter Test. Direktvergleich mit AD200 und 4x10 von Orange.
Auch über die Orangebox ist ein super Klang garantiert. Etwas scheppernder in den hohen Mitten, aber da kann man gut nachregeln. Im Vergleich zum AD200 hat der OB1-500 nicht soo viel Klagtiefe. Also als wenn ein dünnes Tuch vor der Box ist. Für mich ist das total ok, wenn man den Preis, das Gewicht und den vorhandenen DI-Out mit hinzu zieht. Mit dem Gainregler zieht der Amp dann noch das Ass aus dem Ärmel.

Livetest! 2x15 Eigenbau im Case aus den 90ern mit EV Speakern.
Die Proberaumtests haben mich sehr zufrieden gestimmt. Somit beschloss ich meinen Ampeg SVT-7 pro, welchen ich für gute Ergebnisse mit einem SansAmp betrieben hab, aus dem meinem Rack zu nehmen und beides mit dem OB1 zu ersetzen. Live feht der Muteschlalter zum Stimmen etwas. Sonst ist der Amp einfach überzeugend und vorallem sehr laut!! Ich hatte maximal Vol. beim zweiten Strich. Das auf einem Freiluftfestival! (Vielleicht von der Wirkung her OB1 mit 500 Watt wie Terror Bass mit 1000 Watt, auf Grund der verschiedenen Endstufenkonzepte?)

Fazit
Der Amp ist auf Grund der wenigen Features, welche super gut funktionieren, sicherlich etwas für Puristen! Wer den super knrrigen Orangesound mag wird diesen Amp lieben. Muss beim OB1 irgendwie an alte Acoustic Anlagen denken. Die 300 Watt Version hätte sicherlich auch gereicht, aber ich bin frisch verliebt und werde mich so schnell nicht trennen=)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Hammer Topteil mit gutem Preis-Leistung-Verhältnis
Stefjabs, 02.10.2017
Der OB1 klingt über eine 4*10" oder 6*10" wie ein guter Rockamp klingen soll. Der Sound klingt nicht wirklich wie ein Transistor, sondern macht einen schönen griffigen Sound.
Ich würde immer zum großen mit 500W greifen, weil man dann noch gute Reserven und ordentlich Headroom hat. Der OB1 ist wirklich sehr laut und bei Gigs ohne Abnahme wird man selten über 3/10 Volumen gehen. Eine vernünftige Box vorausgesetzt.
Der EQ ist sehr einfach gehalten, tut aber das was er soll sehr gut. Ich habe da nichts vermisst.
Der OD Kanal zum Mischen mit dem Cleanen ist super gelöst. Man kann hier von leicht angezerrt bis Metal-Distortion alles abbilden. Im hohen OD Bereich war mir der OD aber zu fisselig. Das ist aber Geschmackssache. Er kann die ganze Bandbreite.
Ich hatte lediglich das Problem, die beiden Kanäle gleich laut zu bekommen. Da hätte Orange mMn noch einen zweiten Volumeregler spendieren sollen. Man bekommt es jedoch mit ein wenig Feintuning geregelt.
Die Verarbeitung ist auch sehr gut und das Gewicht ist ok.
Fazit: Klasse Rocktopteil, darüber bleibt nur der Griff zur Vollröhre (3x so teuer).
Daher Preis-Leistung beim OB1 ist top.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
OB1 - 500
29.12.2016
Was für ein toller Amp!, sicherlich nicht zu vergleichen mit meinen Orange AD200 vom Ton her aber der Ton ist schon sehr eigenständig im Vergleich zu anderen Transistor Amp? s. Aus meiner Sicht für Hardrock wie gemacht, toller Grundsound der mit dem simplen aber effektiven EQ zu dem persönlich gewünschten oder benötigten Sound geformt werden kann. Die zumischbare Crunch bis Zerr-Möglichkeit kommt mir sehr entgegen und klingt für mich mehr als nur brauchbar, tolles Feature!.
Laut kann er auch, sehr laut sogar !.
Ich habe den Amp an meiner Ampeg 8x10 Heritage und an den 2x12, 4x12 und der 6x10 von FMC gespielt und hatte mit jeder von meinen Boxen einen tierischen Sound.
Das Gewicht stört mich bei diesen Amp überhaupt nicht, ist ja kein DIGI !.
Bei dem Sound ist der Amp für mich einfach nur preisWERT!.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Ein amtliches Top Teil
beastonbass, 01.06.2019
Der Amp ist bei mir jetzt seit knapp zwei Jahren im Einsatz und ich habe den Kauf keine Sekunde bereut. Der Amp liefert einen sehr guten clean sound. Spannend wird es aber, wenn man die Zerre dazuschaltet. Hier ist alles von leicht angezerrt bis zur Zerr-Orgie drin. Ganz für jeden persönlichen Geschmack von Vintage bis Nu-Metal. Und der Amp bietet Leistung bis zum umfallen. Die Lautstärke kann ich meistens nur bis 8 Uhr aufdrehen. Ansonsten fallen die Fensterscheiben raus und die Gitarrenfraktion meckert. :-) Headroom und Reserven ohne Ende. Analog halt und das unterscheidet ihn von den class-d Amps. Da kommt immer noch was, wenn man den Lautstärkeregler weiterdreht.
Als einziges Manko empfinde ich, dass es keinen "Mute" Schalter gibt. Da muss man live schon mal aufpassen. Habe mich aber mittlerweile dran gewöhnt und dieser "Nachteil" ist bei der sonstigen fantastischen Verarbeitungsqualität und dem einzigartigen Sound zu verschmerzen.
Der beste Amp, den ich bis jetzt hatte. Danke ORANGE!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 5-7 Wochen lieferbar
In 5-7 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Bassverstärker
Bass­ver­stärker
Alles könnte so einfach sein, schließlich geht es doch nur darum, den Bass laut zu machen - oder? Mit diesem Ratgeber geben wir Ihnen einen Überblick über aktuelle Bass­ver­stärker!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
9
(9)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

1
(1)
Kürzlich besucht
Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs

Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs; Earplugs mit passivem Hifi-Filter - perfekt für Proben, Konzerte und in jeder anderen lauten Umgebung; Stufenlos regelbare Lautstärkedämpfung (-7db bis - 25 db) ohne Klangverluste; Neutraler und natürlicher Klang; Patentierte regelbare Membran zur Lautstärkedämpfung; Einsetzbar bei…

Kürzlich besucht
POWERbreathe Fitness Plus medium blue

POWERbreathe Fitness Plus mittlerer Widerstand, Stärkung der Atemmuskulatur, Steigerung von Kraft und Ausdauer, Töne werden länger und einfacher gehalten, Vibrationen in den Tönen werden reduziert, incl. Bedienungsanleitung, Mundstück, Nasenclip und Tasche, Farbe: blau. Der POWERbreathe Special hilft beim Warm-Up und…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.