Orange AD200B Mk3 Bass Topteil

Vollröhren Bass-Topteil

  • Leistung: 200 W
  • Vorstufenröhren: 1x ECC83 und 1x ECC81
  • Endstufenröhren: 4x 6550
  • Master Volume
  • Gain Control
  • Bass EQ
  • Middle EQ
  • Treble EQ
  • 4 Ohm und 8 Ohm Ausgänge
  • Maße: 550 x 270 x 280 mm
  • Gewicht: 24 kg
  • Farbe: Orange
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Funk Line
  • Funk Mic
  • Metal Line
  • Metal Mic
  • Reggae Line
  • Reggae Mic
  • Rock Line
  • Rock Mic
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Leistung 200 W
Equalizer 3-Band
Kompressor Nein
Limiter Nein
Effektprozessor Nein
Externer Effektweg Nein
Lautsprecheranschluss Klinke
Kopfhöreranschluss Nein
DI-Ausgang Nein
Tuner-Out Nein
Rackformat Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Orange AD200B Mk3
75% kauften genau dieses Produkt
Orange AD200B Mk3
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.999 € In den Warenkorb
Ampeg PF-50T Bass Head
6% kauften Ampeg PF-50T Bass Head 999 €
Ampeg V-4B Bass Head
6% kauften Ampeg V-4B Bass Head 1.349 €
Ampeg Heritage HSVT-CL
5% kauften Ampeg Heritage HSVT-CL 2.338 €
Ampeg SVT-VR
4% kauften Ampeg SVT-VR 1.879 €
Unsere beliebtesten Röhren Bass Topteile
20 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sound in Perfektion
Marc996, 07.08.2013
Nach jahrelangem Versuchen diverser Röhrensimulationen (über Bodentreter oder Hybridamps) bin ich nun dich im Klang-Nirvana angekommen.
Dieser Bassamp liefert in Kombination seiner OBC Lautsprecheruntertanen einen dermassen kompromisslos guten Sound, dass ich ihn wohl niemals hergeben werde.
Natürlich hat er seinen Preis. Aber äusserst positiv zu bewerten ist, dass Orange seine Amps nach wie vor in England fertigen lässt. Wenn man da an die traurige Philsophie von Kultmarken wie Ampeg denkt, diese machen ihren Weg durch die asiatischen Fertigungshallen, hat man mit Orange einen deutlichen Qualitätsbonus.
Vom Aussehen ganz zu schweigen, sein Innenleben liefert kraft- und druckvollen Sound der seines gleichen sucht.

Ein Stern Abzug dafür, dass er keinen DI Output hat. Das lässt sich aber durch gewisse Lösungen die "Palmer" anbietet, umgehen. Gerne habe ich meinen alten Ampeg SVT 4 pro bei Ebay verkauft um an dieses Schmuckstück zu kommen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Orange eben...
17.06.2016
Da gibt?s nix zu meckern. Ne OBC 115 und ne OBC 210 drunter gestellt, einschalten und das Grinsen verschwindet erst wieder aus dem Gesicht, wenn man das Teil ausschalten muss.Für mich DER Sound.
Ich hab so Einiges ausprobiert in meinem Leben als Bassist und einige Jahre und einige hunderte Euro später bin ich bei Orange angekommen.
Kein ständiges Rumschrauben an den Reglern und am Ende klingt alles doch irgendwie nicht. Keine Probleme mit zwei halfstackbestückten Gitarristen und einem nicht ganz unlautem Schlagzeuger ZUSAMMEN zu spielen...
Was will das Bassistenherz mehr - einschalten wohlfühlen.
Zusammengefasst: Geld sparen und einmal gutes Equipment gekauft spart am Ende Kohle. Und den Postboten freut`s auch, wenn er nicht ständig als Roadie missbraucht wird.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Orange AD200B MK 3 - Röhren-dirt ins Gesicht!
moberts, 19.03.2019
Als ich den Orange das erste Mal im Thomann-Store ausprobiert habe, verliebte ich mich innerhalb weniger Sekunden in den Orange und vor allem in den Sound.

Dieser Amp ist einfach unglaublich, setzt sich im Bandgefüge durch, hat mehr als genug Leistung und bietet einen unfassbar perfekten Röhrenoverdrive ohne das Bassfundament zu zerstören. Perfekter Sound für Musikstile mit härterer Gangart. In höheren Gainstufen sind auch fast schon Fuzz-artige Sounds möglich, wie von diversen Doom-Metal Bands.

Grundsätzlich wird ja die Meinung vertreten, dass der Orange kein Meister der cleanen Basssounds ist. Diese Meinung hat natürlich durchaus Berechtigung, da der Amp relativ schnell anfängt, den Sound etwas dreckiger zu machen (ganz anders als z. B. Ampeg). Aber mit den richtigen Einstellungen kann meiner Meinung nach jeder Soundwunsch erfüllt werden, egal ob Rock, Reggae, Blues, Metal ...

Vor allem sollte man die 200 Watt auf keinen Fall unterschätzen. Die Ampegs bieten zwar 100 Watt mehr, sind aber nicht 8 Ohm fähig und sind vor allem deutlich schwerer als der Orange. Und Lautstärketechnisch kann der Orange locker mithalten!

Einen Punkt habe ich bei "Features" abgezogen, da der Orange, wie schon so oft bemängelt, kein DI-Out hat, was aber ehrlich gesagt zur Entwicklungsphilosophie des Amps passt, denn bei diesem Design zählt nur der Sound. Das Fehlen dieses Outputs hat bei uns bisher nie zu Problemen geführt, ich würde sowieso nur den mikrofonierten Sound des Cabs haben wollen.

Würde mein Haus in Flammen stehen, wäre der Orange AD200B MK III das erste Teil, welches ich retten würde!

Also Freunde: Antesten und verlieben!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Nach langer Exkursion wieder beim Orange....
Chris D, 10.02.2018
Anfang der Achtziger hatte ich so einen "alten Orange Vollröhre".....
Der Klang war super, aber die Richtung ging zum Transistor-Amp, Internet gab es nicht und ich war mir nicht im klaren, was ich da (zu bilig) verkauft habe.
Egal, ist sicher jedem schon so passiert und ich habe bis dato viel verschlissen und ausprobiert, war aber nie so richtig zufrieden.
Von Röhren-Vorverstärkern bis Röhren-Simulatoren. Trace Elliot, Yorkville (später Traynor), Peavy, Und und.. Zusätzlich verschiedene Boxen und Kombinationen verschiedener Boxen.
Dann kam der Orange Terror Bass in mein bescheidenes Heim und der Sound war echt amtlich. Allerdings nicht stabil und die Vorstufe verabschiedete sich drei mal (Beim Auftritt blöde).
Damals war noch der Traynor Vollröhre bei Thomann im Programm. Ich bin spätestens ab da ein Thomann Fan. Nach fast zwei Jahren nahm Thoman den Terror Bass zurück und schickte mir den Traynor Vollröre YBA 300. Ein Hammer Teil und ein super guter Sound, aber das Netzteil streute in die Röhren oder so etwas in der Art. Auf jeden Fall konnte ich die Bias nicht in den grünen Bereich stellen. Mit insgesamt 12 Röhren und und den drohenden Folgekosten bekam ich kalte Füße.
Thomann hat nicht gezögert und hat auch diesem Amp zurückgenommen.
Da ich eigentlich immer meinem "alten Orange" nachtrauerte setzte ich der Exkursion ein Ende und hier nun das eigentliche Thema:
Ich bestellte den Orange AD200B MK3
Volle Punktzahl, "obwohl" oder eher wei!l wenig Einstellmöglichkeiten da sind.
Braucht man nicht!! Der Sound ist eben Orange und ich brauche nicht mehr schrauben!! Den Bass-Anteil habe ich nie mehr als bis 10h geöffnet und blase alles weg, (wenn ich will). Der Sound setzt sich immer und in allen Tonlagen durch. Einstellungen bleiben bei mir immer relativ gleich. Von Reggae ,Rock, Blues oder Funk.
Einstellungen an der Bassgitarre reichen voll aus und auf einmal ist alles so einfach :-)
Man muß den Sound aber mögen, denn groß verbiegen läßt er sich nicht, der Orange!!
Dann gibt es aber nichts besseres!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Röhrentopteile
Röh­ren­t­opteile
Röh­ren­t­opteile haben das besondere Flair, von dem Gitarristen träumen. Alles was Sie dazu wissen sollten, finden Sie hier.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

(4)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.