2. Der Ursprung

Doch bevor wir uns um Fragen wie „Welche Instrumente eignen sich für den Einstieg?“ oder „Ab wann kann man mit der musikalischen Ausbildung beginnen?“ kümmern, wollen wir uns zunächst einmal (in Kürze) der Geschichte der musikalischen Früherziehung widmen. Denn anders, als man vielleicht vermuten mag, ist die musikalische Früherziehung keine Erfindung der Neuzeit. Und obwohl die MFE untrennbar mit dem Namen Carl Orff (siehe unten) verbunden ist, ist auch der 1895 geborene Komponist und Pädagoge (gest. 1982) nicht der „Erfinder“ der Methode Kinder durch Singen, Tanzen und das Spielen von Musikinstrumenten zu schulen und ihnen so das Basisrüstzeug für ein kommunikatives, kreatives Leben mit auf den Weg zu geben.

Tatsächlich war es der tschechische Philosoph und Pädagoge Johann Amos Comenius (1592-1670), der in seiner Schola Infantiae bereits im 17. Jahrhundert erstmals auf die positive Wirkung der Musik und hier speziell des Gesangs auf die geistige Entwicklung von Kindern hinwies. Dementsprechend spielte auch der Gesang bis weit ins 20. Jahrhundert die Hauptrolle bei der musikalischen Erziehung von Kindern. Ein weiterer Vorreiter der musikalischen Erziehung von Kindern war Friedrich Fröbel (1782-1852), der maßgeblich daran beteiligt war, dass die musikalische Ausbildung von Kindern in Form von Singen und Tanzen Einzug in die Kindergärten hielt.

Ein weiterer wichtiger Vorreiter der MFE, war der Schweizer Emile Jaques Dalcroze. Der als Vater der rhythmisch-musikalischen Didaktik geltende Musiker wirkte von 1910 bis 1914 als künstlerischer Leiter der Bildungsanstalt „Jaques Dalcroze in Hellerau“ bei Dresden. Mit seinem Konzept die Kombination aus Musik, Rhythmik und Bewegung als Medium für eine ganzheitliche Kindererziehung zu nutzen, legte er das Fundament für die musikalische Früherziehung wie wir sie heute kennen.

Kommen wir zum „Star“ der Szene, dem Komponisten, Theatermann, Humanisten und Pädagogen Carl Orff. Orff wurde am 10. Juli 1895 in München geboren und war eine der herausragenden Künstlerpersönlichkeiten und Komponisten des 20. Jahrhunderts. Sein bekanntestes Bühnenwerk dürfte wohl seine Variation der Carmina Burana (Uraufführung 1937) sein, zu der ihn Lied- und Dramatexte aus dem 11. und 12. Jahrhundert inspirierten. Neben seiner Tätigkeit als Komponist, arbeitete Orff aber auch als musikalischer Leiter der (Dorothee) Günther Schule für Gymnastik und Tanz (zwischen 1924 und 1944). Die Schule bot dem kreativen Geist das ideale Experimentierfeld, um seine Idee eines vollkommen neuen Ansatzes bei der musikalischen Erziehung von Kindern in die Tat umzusetzen. Gemeinsam mit seiner Mitarbeiterin Gunild Keetman, entwickelte er Konzepte und Lernstücke, deren Wirkung und Effektivität er im Unterricht unmittelbar erproben und verfeinern konnte. Das Ergebnis dieser Arbeit, Orff's Schulwerk, gilt bis heute weltweit (in über 30 Ländern veröffentlich) als der Standard für die musikalische Früherziehung von Kindern.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-7970
Fax: 09546-6774
Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

8
(8)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs Clockwork

J. Rockett Audio Designs Clockwork; Analoges Stereo Delay mit zuschaltbarer Modulation; Designt in Zusammenarbeit mit Howard Davis (Schöpfer des originalen “Deluxe Memory Man”); Klassisches Analog-Design mit BBD Chips; Tap-Tempo Steuerung Digital; Bis zu 600 ms Delay Zeit; Zuschaltbare Modulation mit…

Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs

Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs; Earplugs mit passivem Hifi-Filter - perfekt für Proben, Konzerte und in jeder anderen lauten Umgebung; Stufenlos regelbare Lautstärkedämpfung (-7db bis - 25 db) ohne Klangverluste; Neutraler und natürlicher Klang; Patentierte regelbare Membran zur Lautstärkedämpfung; Einsetzbar bei…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
KMA Audio Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter

KMA Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Zweikanaliger Signalsplitter mit variablem 12 dB/Okt. Low/High Pass Absenkung, vollisolierte und transformator basierte FX Loop Sends, Clean Blend und Mix Regler ermöglichen die perfekte Balance von Höhen und Bässen;…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.