• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

2. Amp Modeling - Was ist das eigentlich?

Gerade wenn es um den Einsatz anderer soundbildender Maßnahmen als der guten, alten Röhre geht, sagte man der Spezies Gitarrist bisweilen eine gewisse, ureigene Skepsis nach. Verstärker, deren Klangerzeugung auf Transistor- bzw. Mos-Fet-Schaltungen basierten, entlockten den meisten Gitarreros oft nicht mehr als ein müdes Gähnen. Lediglich die Fans von Funk- und Jazzsounds schätzten die ultracleanen Klangeigenschaften von Transistoramps. In Sachen Bodeneffekten sah die Sache da schon anders aus. Wenn es darum ging, seinem dicken Röhrenamp das nötige Distortion-Level zu entlocken, vertraute selbst der krasseste Metalhead recht ungezwungen auf analoge Tretminen aller Art. Und das hat sich bis heute nicht geändert, denn vom Distortion Pedal bis zum Chorus war und ist auf den Brettern die die Welt bedeuten, alles zu finden.

Der eben beschriebene Status Quo blieb uns über viele Jahre erhalten und sollte sich erst in den 90ern ändern, dem Jahrzehnt in dem der Computer seinen Siegeszug antrat und große Innovationen im Digital-Business zum Alltag gehörten. Ständige Fortschritte in Sachen Miniaturisierung und Rechenleistung sorgten dafür, dass Computer-Chips fortan in allen möglichen und unmöglichen Dingen zu finden waren. Von der berühmten Mikrowelle bis zur High-Tech Glotze- die digitalen Helfer sind mittlerweile aus dem Leben der meisten Menschen einfach nicht mehr wegzudenken. Und man kann sich vorstellen, dass dieser Entwicklungsprozess auch an der Musikinstrumentenindustrie nicht spurlos vorüber gegangen ist!

Der größte Einschnitt in die Welt der Saitenfreunde firmiert unter dem Namen Amp Modeling. Egal ob man es nun COSM, VAMS, REMS oder meinetwegen auch CAD nennt, die Technik unterscheidet sich nur in der Ausführung. Das virtuelle, sprich digitale Nachbilden der Klangeigenschaften der bekanntesten und begehrtesten „Echtamps“ der Welt unter der Zuhilfenahme modernster Prozessor-Technik. Um möglichst authentische Klangresultate zu erzielen, karrten die Herren Ingenieure zunächst einmal die heißesten Klassiker der Amp-Szene in ihre Labors und versuchten den Boliden eine Art digitalen Fingerabdruck abzunehmen. Hierbei kann man die Aktivitäten der Techniker in drei unterschiedliche Bereiche einteilen: Verstärker-, Boxen- und Gitarrensimulationen.

Mittlerweile ist die Zeit natürlich nicht stehen geblieben und moderne Modeler haben heute – vergleichbar mit den angesagten Digitalkameras – eine deutlich „höhere Auflösung“.

Der Line6 POD wurde zur Legende
Manche Firmen haben auch auf die Kritik verschiedener Kunden reagiert, die Modelings klängen – trotz aller Authentizität – immer etwas „kalt“ im Vergleich zu den röhrenbeheizten Vorbildern, und so baut man in verschiedene Modelle auch Vorstufenröhren ein.

Eine andere Möglichkeit, die digitalen Klänge wieder anzubrutzeln, besteht darin, die Modelervorstufe in eine Röhrenendstufe zu jagen. Der Atomicreactor ist ein Combo, der nur aus Röhrenendstufe und Box besteht und mittels Adapter verschiedene Modelerpreamps (z.B. POD, VOX Tonelab, Behringer V-Amp und Yamaha…) gleich hübsch und praktisch ins Chassis einzubauen. Damit soll auch kritischen Geistern plötzlich warm ums Herz werden.

Der Röhrenverstärker soll dem Modeler mehr Wärme verleihen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Holen Sie sich die kostenlosen Hot Deals!

Über 8.100.000 Musiker lesen sie schon: die Thomann Hot Deals. Holen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Exemplar mit über 500 aktuellen Angeboten!

Hot Deals
Quizfrage!
Quizfrage! Nennen Sie uns die richtige Antwort und gewinnen Sie 1x Startone MK-200 Keyboard im Wert von 88 €.
Was ist ein Dreiklang?
Teilnahmebedingungen
Teilnahme- und Durchführungsbedingungen
für Online-Gewinnspiele

Hinweis: Die Teilnahme an einem Online-Gewinnspiel bzw. die Gewinnchance ist losgelöst und unabhängig von einer Warenbestellung bei der Thomann GmbH. Die Teilnahme an Online-Gewinnspielen auf der Thomann-Website und deren Durchführung richtet sich nach den folgenden Bestimmungen.

  1. Gewinnspiel

    1. Die Gewinnspiele werden von der Thomann GmbH, Geschäftsführer: Hans Thomann, Hans-Thomann-Straße 1, 96138 Burgebrach, Deutschland, durchgeführt.
  2. Teilnahme

    1. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen.
    2. Eine Person nimmt am Gewinnspiel teil, indem sie Gewinnspielfragen richtig beantwortet, das Anmeldeformular ausfüllt und mittels des Buttons "Abschicken" an die Thomann GmbH abschickt.
      Mit Betätigung des Buttons "Abschicken" erklärt sich der Teilnehmer mit den hier angeführten Teilnahme- und Durchführungsbedingungen einverstanden.
    3. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit, insbesondere seiner E-Mail- und/oder Postadresse, selbst verantwortlich. Der Eingang der Gewinnspielantworten und des Anmeldeformulars wird elektronisch protokolliert.
  3. Ausschluss vom Gewinnspiel

    1. Mitarbeiter der Thomann GmbH sowie deren beteiligten Kooperationspartner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
    2. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, insbesondere durch den Einsatz unerlaubter Hilfsmittel und anderweitige Manipulationen, behält sich die Thomann GmbH das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Gegebenenfalls können bei derartigen Verstößen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.
  4. Durchführung und Abwicklung

    1. Die Gewinner werden von der Thomann GmbH per E-Mail oder auf dem Postweg schriftlich benachrichtigt und können auf der Website www.thomann.de namentlich veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden.
      Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, wenn die Übermittlung des Gewinns aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, nicht erfolgen kann. In diesem Fall wird per Los ein neuer Gewinner ermittelt.
    2. Der im Rahmen des Gewinnspiels als Preis präsentierte Gegenstand ist nicht zwingend mit dem gewonnenen Gegenstand identisch. Es können Abweichungen hinsichtlich des Modells, Farbe o. Ä. bestehen.
    3. Die Sachpreise werden von der Thomann GmbH oder einem von ihm beauftragten Dritten per Spedition, Paketdienst oder Post an die vom Gewinner anzugebende Postadresse versendet.

      Die Lieferung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland frei Haus. Darüber hinaus anfallende Transportkosten und Zölle hat der Gewinner zu tragen. Für den Fall, dass die Lieferung über eine Spedition erfolgt, wird sich die Spedition mit dem Gewinner in Verbindung setzen, um einen Liefertermin zu vereinbaren.
    4. Es ist in keinem Falle ein Umtausch der Gewinne, eine Barauszahlung, oder ein etwaiger Gewinnersatz möglich.
    5. Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann nicht an Dritte abgetreten werden.
  5. Datenschutz

    1. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Thomann GmbH alle erforderlichen Daten für die Dauer des Gewinnspiels speichert und ausschließlich zum Zwecke der Gewinnabwicklung an den jeweiligen Kooperationspartner übermittelt, welcher die Personenangaben ebenfalls für die Dauer des Gewinnspiels speichern darf. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten. Den Widerruf richten Sie bitte an:

      Thomann GmbH
      z. Hd. des Datenschutzbeauftragten
      Hans-Thomann-Straße 1
      96138 Burgebrach
    2. Die Thomann GmbH verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz nach dem aktuell bei Abschluss des Gewinnspieles gültigen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu beachten. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die allgemeine Datenschutzbestimmung unter Hinweise zum Datenschutz verwiesen.
  6. Haftung

    1. Die Thomann GmbH wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei.
    2. Die Thomann GmbH haftet nicht für die Insolvenz eines Kooperationspartners sowie die sich hieraus für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels ergebenden Folgen.
  7. Sonstiges

    1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    2. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.
Ein Thomann-Fan
Bis heute habe ich noch keinen Fehlkauf gemacht und habe mit jedem Stück aus Ihrem Geschäft eine Riesenfreude.
kofler.haxxxhelga@xxxx.at, 26.04.2017

Ampmodeler im ‹berblick

(2)
(2)
(3)
(3)
(1)
Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Abbrechen