One Control Crimson Red Bass Preamp

Effektpedal

  • Bass Preamp
  • designed by Bjorn Juhl
  • liefert die Studio-Bassklänge der 60er und 70er Jahre mit einer tiefen Bassanhebung und einem Hauch Verzerrung, die hauptsächlich Schimmer hinzufügt
  • Regler: Gain, Volume und Brilliance
  • Stromversorgung mit 9 V-Batterie oder über 9 V DC-Netzteil (Koaxial Anschluss - Minuspol innen, nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil erhältlich unter Art. 409939)
  • Abmessungen (B x T x H): 47 x 100 x 48 mm
  • Gewicht: 160 g
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Funk Off-On
  • Fusion Off-On
  • Reggae Off-On
  • Rock Off-On

Weitere Infos

Bauform Bodeneffekt
Röhre Nein
Amp Modeling Nein
Integrierte Effekte Nein
Kopfhöreranschluss Nein
Direkt Out Nein
MIDI-Schnittstelle Nein
Integriertes Expression Pedal Nein
Anschlüsse für Pedale oder Fußleiste Nein
Aux-in Nein
Integriertes Stimmgerät Nein
USB Anschluss Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

One Control Crimson Red Bass Preamp
33% kauften genau dieses Produkt
One Control Crimson Red Bass Preamp
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
109 € In den Warenkorb
Palmer Pocket Amp Bass
10% kauften Palmer Pocket Amp Bass 149 €
Harley Benton Custom Line Bass DI-Expander
8% kauften Harley Benton Custom Line Bass DI-Expander 79 €
Eden WTDI Direct Box/Preamp
8% kauften Eden WTDI Direct Box/Preamp 111 €
Ampeg Classic Analog Bass Preamp
8% kauften Ampeg Classic Analog Bass Preamp 92 €
Unsere beliebtesten Bass Preamps
6 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
6 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Verwandelt den Sound von modern zu "klassisch"

mix4munich, 10.02.2018
Meine Instrumente sind alle vom Typ "moderner Edelbass", und auch meine Amps sind alle eher neuere Entwicklungen. Tolle Gerätschaften, wirklich wohlklingend, sehr vielseitig im Sound, extrem detailliert, jedes kleine Detail im Sound wird sauber dargestellt. Wie ein austrainierter Modellathlet.

Und dann kommt man auf den Gedanken, dass es doch mal richtig Oldschool klingen soll - so mit dezenter Zerre, Tonnen von Charakter und ein wenig wie mit einem Bierbauch. Wie früher halt. Und das, ohne gleich einen neuen Amp oder ein anderes Instrument zu kaufen. Man kann die Höhen runterdrehen, aber das ist dann halt noch lange kein Oldschool-Sound, sondern modern mit weniger Höhen.

Nach längerer Recherche bin ich eher zufällig über dieses Kistchen gestolpert, hatte es wochenlang auf meiner Merkliste. Als dann der Preis beim großen T von 149 EUR auf 109 EUR fiel, habe ich zugeschlagen, ohne wirklich zu wissen, was mich erwartet, denn man findet nicht allzu viele Informationen zu diesem Gerät.

Am übernächsten Tag war das Paket da. Erster Eindruck nach dem Auspacken: Der ist ja winzig! Zweiter Eindruck: Aber gebaut wie ein Panzer! Und die Farbe - Crimson Red - ist einfach nur umwerfend.

Alsdann, das 9V-Netzteil rausgekramt, und ab damit zur Probe. In einer ansonsten rein akustischen Band spiele ich den Bass direkt in die PA (Digitalpult und RCF ART 710a), was auch wieder einen eher modernen Sound ergibt. Auf Verdacht stelle ich beim Crimson Red alle Regler auf 13 Uhr ein (so ist es es gleichlaut, egal, ob das Gerätchen nun an- oder abgeschaltet ist). Hammerhart, was da aus den Boxen tönt! Das klingt wie damals, als Bassisten es noch richtig schwer hatten, mit dem Pegel der Gitarristen mitzuhalten und ihre Amps immer kurz vor dem Siedepunkt betreiben mussten - Röhrenzerre nicht beabsichtigt, aber absolut unvermeidbar. Mit richtig Wumms! Mit Charakter! Mit alles und scharf! Aber ich drifte ab...

Der Crimson Red erzeugt eine dezente, sehr röhrig klingende Zerre und (gefühlt) auch etwas Kompression. Er fügt mächtig Bass und Tiefmitten hinzu, ohne dabei aber auch nur im geringsten zu wummern. Die Höhen sind sehr dezent, aber wegen der Obertöne der dezenten Zerre irgendwo doch absolut durchsetzungsfähig im Mix, und im Arrangement super zu orten. Es fallen einige Details im Sound weg, aber dafür gibt es Tonnen von Charakter!

Ich könnte an den drei Reglern nun mehr oder weniger Pegel, Gain oder Brillanz einstellen. Will ich aber gar nicht, ich habe meinen Traumsound auf Anhieb gefunden. Sackzement, wie geil ist das denn! Und absolut inspirierend, man versucht gleich die Spielweisen der 60er und 70er auszupacken, Classic Soul oder die Anfänge des Hard- oder Art-Rock. Led Zeppelin, die alten Black Sabbath, aber auch jede Menge klassischer Funk und Soul, Let the sunshine in/Aquarius, etc. Es macht einfach nur Spass!

In diesem Projekt jedenfalls ist der Crimson Red ab sofort meine "always on" Soundmaschine, und für meine andere Band (da geht es eigentlich moderner und heftiger zu, aber auch da spielen wir ein paar Klassiker von Priest, Maiden und dergleichen) werde ich ihn auch mal ausprobieren. Und wenn er mir da auch so gut gefällt, kaufe ich mir gleich noch einen!

An Kritikpunkten kann ich nur sagen, dass die Beschriftung bei Bühnenlicht absolut unleserlich ist (dafür sieht sie im Hellen aber schön aus), und dass die Bedienung ein wenig fummelig ist. Dies ist natürlich der geringen Gehäusegröße geschuldet, das Teil ist kaum größer als die neue Riege der Winz-Effekte von Mooer und Co.

-------------------------------------------------------------------------------

Eine Ergänzung nach ca. drei Monaten Spielzeit, einem Dutzend Bandproben und zwei Gigs mit dem Trampelkistchen: An meiner positiven Meinung zu dem Gerät hat sich nichts geändert, das Gerät ist tatsächlich "always on". Dennoch muss ich eine wichtige Ergänzung machen: Die Beschreibung oben bezog sich auf den Einsatz mit Bässen mit offenem, klarem Charakter - beim Einsatz eines ansonsten identischen Instrumentes, aber mit Mahagoni-Body, welches wesentlich mittiger und nicht ganz so klar klingt, bewegen wir uns an der Grenze zu "undeutlich" - da muss ich dann doch noch ein wenig am Pult-EQ schrauben, damit sich das Instrument noch sauber durchsetzt. Also eigentlich will ich damit sagen: Ausprobieren und selber prüfen, ob dieses Kistchen zu Eurer Kombi von Amp und Instrument passt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

warum gab es den nicht schon vor 5 Jahren

pow, 02.04.2017
Verarbeitung, Bedienung und Sound sind wirklich umwerfend. Ich habe in den letzten Jahren so viele Pedal Preamps ausprobiert, die einem suggerieren sollen, daß man den klassischen Sound von XY bekommt und die nichts einhalten, sodaß ich es kaum glauben konnte, was das kleine Pedal da so ausspuckt.
Es ist wirklich ein fast fertig gemischter Bass Sound aus der alten Zeit, den man direkt aufnehmen kann und der seinen Platz zwischen den Instrumenten findet.
Einige Pedal Preamps klingen in bestimmten Lagen gut, aber bei anderen schwächeln sie. Der Crimson Red klingt über alle Saiten ausgeglichen und rund.
Es gibt eine perfekte Bassanhebung an der man nichts mehr ändern muß. Um so mehr Gain man einstellt, um so mehr Höhen gehen in der Saturation unter, was umgekehrt ist als man denkt. Ich hätte mir gewünscht, daß man noch ein wenig mehr Brilliance mit dem Regler dazugeben kann, um noch ein paar mehr Sounds zu haben, aber das ist Kritik auf hohem Niveau.
Wenn es irgendwann mal die deluxe Version mit noch mehr Einstellmöglichkeiten gibt, bin ich sofort dabei.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
109 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Übertragung aus der Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Auswahl.
Abteilung besuchen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Übertragung aus der Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunschequipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Basspreamps & -Effekte
Basspreamps & -Effekte
Was ist eigentlich mit Basseffekten? Hier erfahren Sie alles über Preamps und Multieffektgeräte für Bässe.
Ampmodeler
Ampmodeler
"The holy grail of guitar amps" oder "Teufelszeug"? Ampmodeler sind wohl Lieblingsstreitthema aller Gitarristen.
Bassverstärker
Bassverstärker
Alles könnte so einfach sein, schließlich geht es doch nur darum, den Bass laut zu machen - oder? Mit diesem Ratgeber geben wir Ihnen einen Überblick über aktuelle Bassverstärker!
Online-Ratgeber
Basspreamps & -Effekte
Basspreamps & -Effekte
Was ist eigentlich mit Basseffekten? Hier erfahren Sie alles über Preamps und Mul­tief­fekt­ge­räte für Bässe.
Online-Ratgeber
Ampmodeler
Ampmodeler
"The holy grail of guitar amps" oder "Teu­fels­zeug"? Ampmodeler sind wohl Lieb­lings­streit­thema aller Gitarristen.
Online-Ratgeber
Bassverstärker
Bass­ver­stärker
Alles könnte so einfach sein, schließlich geht es doch nur darum, den Bass laut zu machen - oder? Mit diesem Ratgeber geben wir Ihnen einen Überblick über aktuelle Bass­ver­stärker!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Slate Digital ML-2 Harley Benton Fusion-HSH Roasted Maple JHS Pedals The Bonsai Alesis Nitro Kit Mesh Kit Slate Digital ML-1 DPA 4066-OC-A-F10-LH Zynaptiq Intensity Sennheiser ew IEM G4 E-Band Sound Devices MixPre-6M the t.akustik Spektrum A10 Absorber Grey Tech 21 DP-3X Sennheiser ew IEM G4 A-Band
(2)
Für Sie empfohlen
Slate Digital ML-2

Slate Digital ML-2; Kleinmembran Kondensatormikrofon; optimi ert für Slate Digital VRS8 Thunderbolt Audiointerface und Sl ate Preamp; ähnlicher linearer und flacher Frequenzgang wie das Slate Digital ML-1; ermöglicht Mikrofonplatzierungen, d ie für ein größeres Mikrofon schwierig oder unmöglich sind; seitlich...

Zum Produkt
159 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton Fusion-HSH Roasted Maple

Harley Benton Fusion-HSH Roasted Maple Pro Serie, ST-shape E -Gitarre, comfort body contour w/matched headstock, Korpus: Mahagoni, Decke: ultra flame maple veneer, Hals: roasted Ca nadian Flame Maple, Halsbefestigung: geschraubt, Halsform: m odern-c, Griffbrett: roasted ahorn, Einlagen: DOT, 24 Medium...

Zum Produkt
399 €
(1)
Für Sie empfohlen
JHS Pedals The Bonsai

JHS Pedals The Bonsai 9-way Screamer, Overdrive Effekt Pedal, 9 Tube Screamer Overdrive Modi, 5 klassische TS Schaltkreise und 2 populäre Mods, analoge Arbeitsweise, True Bypass, Regler für Volume, Sustain und Tone, 9-Wege Drehregler zum Wählen zwischen Tube Screamer Modi...

Zum Produkt
259 €
Für Sie empfohlen
Alesis Nitro Kit Mesh Kit

Alesis Nitro Mesh Kit, E-Drum Set für Einsteiger, Tom und Snare Pad mit Mesh Fellen ausgestattet, Nitro Drum Modul mit 385 Sounds, 25 Preset Kits, 15 User Kits, 60 Songs, Metronom, 6,3mm Mono-Klinken Ausgänge (L/R) zum Anschluss an Lautsprechern oder...

Zum Produkt
379 €
Für Sie empfohlen
Slate Digital ML-1

Slate Digital ML-1, Großmembran-Kondensatormikrofon, neutral es ML-1 Kondensatormikrofon welches auf die VMS Hard- und So ftware abgestimmt ist (VMS Vorverstärker optional - nicht im Lieferumfang enthalten); VMS-Plugin-Software kann die Klang charakteristik vollständig ändern, auch nach der Aufnahme; V irtuelle Auswahl...

Zum Produkt
849 €
Für Sie empfohlen
DPA 4066-OC-A-F10-LH

DPA 4066-OC-A-F10-LH, d:fine CORE 4066 Omni Headset Mic, professionelles Headsetmikrofon mit abnehmbaren und verstellbaren Nackenbügel für links - rechts Anwendung, Kugel, 20 - 20.000 Hz,+3 dB Präsenzanhebung von 8 - 20 KHz, 144 dB SPL max., speziell für Sprache, TA-4F...

Zum Produkt
719 €
Für Sie empfohlen
Zynaptiq Intensity

Zynaptiq Intensity (ESD); Enhancer-Plugin; neuartiger Algorithmus erhöht Detailreichtum, Klarheit, Dichte und Lautheit von Audiosignalen; geeignet für Einzelspuren, Gruppen, Mixbus oder Mastering; übersichtliche Bedienoberfläche für einfache Handhabung; ergänzender Softknee-Limiter mit Sättigung im Ausgang; unterstützte Formate: VST2 / VST3 / AU /...

Zum Produkt
149 €
Für Sie empfohlen
Sennheiser ew IEM G4 E-Band

Sennheiser ew IEM G4 E-Band, Evolution Wireless In Ear System bestehend aus UHF Bodypack Empfänger (EK IEM G4), 9,5" Sender (SR IEM G4) und IE4 Ohrhörer, Stereo- / Focus- / Mono - Mode, bis zu 1680 Frequenzen in 42 MHz...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Sound Devices MixPre-6M

Sound Devices MixPre-6M; portabler Multitrack Audio Recorder und USB Audio Interface; max. 12 Spuren davon 6 gleichzeiti g; Kashmir Mikrofon-Vorverstärker mit 76db Gain; Eigenrausch en: -128dBu max (A-Gewichtung, Gain=76dB, 150 Ohm Quellenimp edanz); Limiter pro Kanal; Low Cut Filter 40Hz...

Zum Produkt
949 €
Für Sie empfohlen
the t.akustik Spektrum A10 Absorber Grey

the t.akustik Spektrum A10 Absorber Grey; Akustikelement für mittlere und hohe Frequenzen; Wirkungsgrad: bei 200 Hz etwa 50% Absorption, vollständige Absorption oberhalb von 500 Hz ; zur Optimierung des Raumklanges in Tonstudios, Heimkinos o der bei Homerecording Anwendungen; Material: 12...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Tech 21 DP-3X

Tech 21 DP-3X, Preamp für Bass Gitarre, dUg Pinnick Signature Effects Pedal, Regler: Volume, Chunk, High, Mid, Low, Comp, Drive. Gain Taster, Mix Taster, Chromatische Tuner, XLR DI.Ausgang, Klinken ein/ausgang, Headphone ausgang. Maße: BTH 19,7cm x 6,4cm x 3,2cm

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Sennheiser ew IEM G4 A-Band

Sennheiser ew IEM G4 A-Band, Evolution Wireless In Ear System bestehend aus UHF Bodypack Empfänger (EK IEM G4), 9,5" Sender (SR IEM G4) und IE4 Ohrhörer, Stereo- / Focus- / Mono - Mode, bis zu 1680 Frequenzen in 42 MHz...

Zum Produkt
999 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.