Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Nux MightyLite BT Modeling Amp

106

Desktop-Bluetooth Modeling Gitarrenverstärker

  • 3 Watt
  • 3 Kanäle (Clean, Overdrive, Distortion)
  • Bestückung: 3" Custom Voiced Lautsprecher
  • Effekte: Delay & Reverb
  • 9 Drum Patterns (Pop, Metal, Blues, Country, Rock, Ballade, Funk, RNB & Latin)
  • Metronom
  • TAP-Tempo steuert Delays, Speed & Drums
  • 4,2 mm Bluetooth & 3,5 mm AUX-IN-Anschluss für Playalong Jamming
  • 6,3 mm Klinke Instrumenteneingang
  • 3,5 mm Kopfhörerausgang für lautloses Üben
  • Stromversorgung über 9 V-Netzteil (im Lieferumfang enthalten), USB-Anschluss über Powerbank oder 6 AA-Batterien
  • Abmessungen: 166 x 98 x 124 mm
  • Gewicht: 720 g
  • kostenlose Nux MightyLite APP für Android & IOS für erweiterte Funktionen
Leistung 3 W
Lautsprecher Bestückung 1x 3"
Kanäle 3
Hall Ja
Effektprozessor Ja
Externer Effektweg Nein
Line Eingang Nein
Recording Ausgang Nein
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Nein
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Nein
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 0,7 kg
Erhältlich seit Dezember 2018
Artikelnummer 442130
74 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 4.12. und Montag, 6.12.
1
30 Verkaufsrang

Preiswerter Gitarrenübungsverstärker mit Bluetooth

Mit seinen drei Kanälen, den Hall- und Delay-Effekten, dem eingebauten Drumcomputer, der Bluetooth-Anbindung sowie der Möglichkeit zur Erweiterung der Features über eine eigene App macht der Nux MightyLite BT das Üben mit der Gitarre zu einem echten Luxus. Der kompakte Verstärker verfügt über eine 3W starke Endstufe mit einem 3“-Lautsprecher, der nicht nur den Gitarrensound an die Ohren bringt, sondern auch eingespielte Tracks per Bluetooth oder die AUX-In-Buchse wiedergibt. Zudem kann der MightyLite BT mittels sechs AA-Batterien oder einer angeschlossenen Powerbank bis zu 18 Stunden auch jenseits einer Steckdose betrieben werden: Somit steht selbst der ausgiebigen Session im Freien nichts im Wege!

Kompakter Übungs-Amp

Der MightyLite BT empfiehlt sich als idealer Übungsverstärker oder als Warm-up-Amp vor dem Gig: Er ist kinderleicht zu bedienen und schafft eine wahrhaftig luxuriöse Klangumgebung. Zum Einstellen der wichtigsten Parameter reicht ein Griff auf das Bedienpanel aus – den vollen Zugriff auf den Funktionsumfang erhält man allerdings erst über die MightyAmp Mobile App, mit der sich die drei Kanäle mit Effekten bearbeiten und via Bluetooth dauerhaft in Presets abspeichern lassen. Um die Session mit dem MightyLite BT noch interessanter zu gestalten, verfügt das Gerät über einen integrierten Drumcomputer, der mit seinen neun Presets eine Grundversorgung an gängigen Rhythmen mitbringt. Die Geschwindigkeit der Drumloops wird ganz einfach über die Tap-Taste auf dem Bedienpanel gesteuert, mit der zugleich auch die Geschwindigkeit des Delays oder der Modulationseffekte geregelt wird. Wer es beim Üben hingegen lieber puristisch mag, nutzt einfach das enthaltene Metronom.

Rundumversorgung

Für Einsteiger stellt der Nux MightyLite BT eine ideale und äußerst preiswerte Plattform dar, um das Üben per Bluetooth zu den eingespielten Play-Alongs oder dem integrierten Drumcomputer zu einem großen Spaß werden zu lassen. Die Bedienung mit dem Handy oder Tablet ermöglicht zudem eine einfache und übersichtliche Bedienung, während der Sound dank der Kopfhörerbuchse auch ganz ungestört genossen werden kann. Profis hingegen erhalten mit dem MightyLite BT einen idealen und zugleich günstigen Partner, wenn es etwa um das Aufwärmen vor dem Gig oder einfach nur darum geht, die neuesten Ideen auch zu Hause mit einem amtlichen Sound festhalten zu können.

Über Nux

Der chinesische Konzern Nux wurde im Jahr 2006 gegründet und stellt Audio-Equipment und Zubehör her, das durch den äußerst günstigen Preis vor allem für Menschen mit kleinem Budget interessant ist. Das breitgefächerte Sortiment von Nux beinhaltet eine große Anzahl von digitalen und analogen Gitarreneffektgeräten, Verstärkern für elektrische und akustische Gitarren sowie den PA-Bereich, E-Drums, Digital Pianos, Wireless-Systemen sowie kleinen Helferlein für den Audiobereich, wie etwa kompakte USB-Interfaces, Looper, Stimmgeräte oder DI-Boxen. Mit dem patentierten TSAC-Algorithmus versehen, stechen besonders die umfangreich ausgestatteten Multieffekte des Herstellers hervor, deren digitale Schaltung das Klangverhalten und die Bedienung von analogem Equipment auf beeindruckende Weise nachbildet. Auf diese Weise sorgen die Multieffekte von Nux für einen absolut authentischen Sound und ein extrem natürliches Spielgefühl.

Cooler Sound und praktische Features für zu Hause und unterwegs

Mit seinen drei Kanälen, den sinnvoll ausgewählten Delay/Reverb- und Modulationseffekten, dem integrierten Drumcomputer und der bequemen Bedienung über die MightyLite-App kann der Nux MightyLite BT sowohl auf der Wohnzimmercouch als auch auf der Wiese im Freien eingesetzt werden. Doch nicht nur das, denn auch das Abspielen der Lieblingstracks übernimmt der kompakte Amp per Bluetooth gekonnt, sodass man ihn schlicht auch einfach nur nur zum Musikhören mit zur nächsten Party nehmen kann. Als praktisch erweist sich zudem der Kopfhöreranschluss, der das ungestörte Üben und sogar Mitternachtssessions erlaubt.

72 Kundenbewertungen

T
Gut klingender Mini-Amp, der leider sein Potential nicht komplett ausschöpft.
TimmR 30.09.2019
Auf der Suche nach einem wirklich kleinen Amp, den ich ins Hotel mitnehmen kann und der WIRKLICH Zimmerlautstärke kann, bin ich auf den kleinen Nux gestossen.
Der Sound ist erstaunlich gut. Gemessen am Volumen einer mittleren Tupperdose allemal.
Vor allem der Clean-Channel hat es mir angetan, Gain voll auf (cruncht schon ganz gut) und mit dem Poti die Verzerrung regeln... das geht wirklich gut und fühlt sich dynamisch und frisch an.
"Crunch" ist ziemlich Old-School, sehr mittig, aber doch ganz brauchbar.
"Distortion" ist nicht wirklich ein Knaller, in meinen Ohren zu mumpfig und ohne echten Biss. Mit ein bisschen Delay aber durchaus was fürs 80'er Shredding-Solo.
Echt positiv überrascht war ich hingegen von einigen der Effekte, die leider nur über die App zu steuern sind. Vor allem das Vibe macht echt Laune.
Auf dem Papier klingen die Features der Bluetooth-Anbindung wirklich durchdacht - leider ist die App relativ lieblos zusammengeklatscht. Zusätzlich wurde der Amp mit einer immerhin 9 Monate alten Firmware ausgeliefert, die mit der App noch garnicht funktioniert. Updaten ist als erstes angesagt!
Danach verwunderte mich die Aufforderung, meinen genauen Standort für die App freizugeben (Android), sonst kommt erst gar keine Verbindung zustande. Wenn man denn einverstanden ist, der chinesischen Regierung seine GPS-Koordinaten zu verraten, kann man den Sound über das Handy einstellen und auch die erwähnten Effekte aktivieren.
Das ist bisweilen unnötig fummelig.
Alle Regler quetschen sich auf die obere Hälfte des Screens während die untere Hälfte weitgehend leer bleibt. Schön ist, daß man für jeden Kanal ein Preset speichern kann.
Die Jam-Track-Funktion kann man vergessen. Erstens kann man keine eigenen Tracks hinzufügen, zweitens sind die mitgelieferten teilweise nur wenige Sekunden lang und drittens dann auch noch so aufgenommen, daß sie nicht loopen.
Zum Glück funktioniert die reine Wiedergabe über Bluetooth auch ohne die App, so daß man einfach einen Player seiner Wahl benutzen kann.
Bleiben noch die Drumloops. Die sind ... ok, eine echte Bereicherung ist aber nur das Metronom.
Was ich hingegen wirklich vermisse ist ein echter EQ. Es bleibt auch in der App bei einer einfachen Höhenblende. Ein Mittenregler hätte gerade im Distortion-Kanal Wunder gewirkt. Man kann natürlich noch hoffen, daß da noch was nachgebessert wird, wetten würde ich nicht darauf.

FAZIT: Aufgabe erfüllt, super Amp zum üben, auch wenn nebenan jemand schläft. EIN richtig guter Sound reicht mir dafür. Die App flog nach dem ersten Einstellen meiner Presets wieder vom Handy. Daher habe ich bei "Bedienung" ein paar Sterne abgezogen. Am Gerät selbst ist die zwar nicht schlecht, allerdings kann man eben nicht alles ohne App steuern.
Der Grundsound der Models ist eher "klassisch" ausgelegt. Ein richtiger Modern-Hi-Gain ist leider nicht in der Kiste. Metaller gucken vielleicht lieber woanders.
Über Kopfhörer klingen die Models in meinen Ohren noch ein wenig besser - der Speaker ist natürlich nicht wirklich Hi-Fi und macht die Mitten ein wenig "topfig". Aber: Hey! Es ist klein genug um auf meiner Sofalehne zu stehen, so daß ich immer sofort loslegen kann. Alles in allem für den Preis wirklich gut.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

p
Super take away Amp
plek 02.09.2020
Dieser kleine Amp, (leider ein kleiner Stromfresser) passt gerade noch in die Gitarrentasche und ist somit ständiger Begleiter.

Ein miniAmp mit Hall/ Delay/ Distortion - mehr brauchts nicht.
Man kann jedoch die MightyLite App, via bluetooth, mit dem Amp verbinden und somit noch weitere Effekte nutzen. Es gibt auch noch Backingtracks auf der App - die sind jedoch ziemlich nutzlos - da sie nur ca 1 - 2 minuten lang sind und nicht im Loop abgespielt werden können.

++ finde ich gut ++
- Halleffekt
- aux in (super, läuft nicht über Effektschlaufe)
- bluetooth (app jedoch verbesserungswürdig)

--finde ich nicht so gut--
- Bluetooth kann am amp nicht seperat abgeschalten werden. Der läuft konstant und ein nerviges blaues licht blinkt andauernt. ( wäre toll den deaktivieren zu können)

- Auch die anderen Lichtlein vom taptempo, metronombeats etc. sind etwas stark, oder sollten zumindest nicht ständig blinken)

-Zudem ist er ein starker Stromfresser, die Batterien sind in 3 - 4 h leer (ist zumindest bei mir so) - ich habe mir dann ein Akkupack gekauft und somit ist das Stromproblem gelöst.

Alles in allem habe ich grosse Freude an diesem Zwerg.

Top Kaufempfehlung für einen takeawayAmp
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

j
Gute Features, aber viel zu leise.
jilla 22.01.2021
Ich habe nicht viel erwartet von einem derart mit Features vollgepacktem, Batteriebetriebenem Amp. Aber dieses Gerät ist VIEL zu leise. An meiner Telecaster (voll aufgedreht) hatte er im cleanen Modus, aufgedrehtem Gain, aufgedrehtem Volume kaum eine Chance gegen eine normale akustische Gitarre. Ich habe noch einen Yamaha THR, den ich benutze und obwohl nur etwas schwerer, ist der gefühlt drei mal so laut.

Dann war ich damit bei einem Schüler und auch da, keine Chance, dieser Amp ist viel zu leise, zumindest an meiner Tele.

Für's spielen im leisen Wohnzimmer ganz gut, aber wenn man singen will und dazu E-Gitarre spielen, selbst dafür reicht es nicht und deshalb geht er leider zurück.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Revolutionär
DeBatman 02.03.2019
Auf Reisen oder zu Hause für den schnellen Übungseinsatz setzt dieser kleine Modeling Amp neue Maßstäbe:

Zu den üblichen Stromversorgungen mit Batterien/Akkus (6x AA) oder dem mitgelieferten (!) Netzkabel (hier funktioniert auch jedes übliche 9V Netzteil für Bodentreter mit 500mA Minuspol innen) läßt sich der Würfel auch per Micro-USB (z.B. mit einer Powerbank oder am Notebook) betreiben. Mehr Flexibilität geht derzeit nicht und ist bei den meisten Konkurrenzprodukten so noch nicht zu finden. Dass sich dabei eingelegte AA Akkus im Gerät nicht aufladen lassen, was sowieso eher ein selten zu findendes Feature ist, lässt sich daher wirklich gut verschmerzen.

Ebenso genial ist, dass die Box über Bluetooth sowohl den Sound des Smartphones verstärkt, als auch über Bluetooth komplett gessteuert werden kann, ohne dass man dabei Hand an die Combo legen muss. Diese kann also endlich mal 2m entfernt aufgestellt werden. Über die kostenlose App stehen dabei sogar noch mehr Funktionen zur Verfügung (verschiedene Reverbs/Delays, die Modulationen Phaser, Chorus, Tremolo, Vibe und ein Noisegate).

Dazu kommen Features, die in einem Gerät in dieser Größe Seinesgleichen sucht:
- Verschiedene Drum-Styles in 4/4 und ein Metronom (gleiche Klicks, also für beliebige Taktarten durchaus hilfreich), alle mit Tap-Tempo einstellbar, auch über die App.
Die Lautstärke kann dabei über einen eigenen Regler oder über die App separat eingestellt werden.
- 3 Kanäle (Clean/OD/Distortion), wobei für jeden Kanal eine Standard-Einstellung gespeichert werden kann, die beim Einschalten des Geräts aktiviert ist. Solange man den Verstärker nicht ausschaltet, bleiben Änderungen in den einzelnen Kanälen beim Kanalwechsel erhalten. Toll.
- Delay bzw. Reverb-Regler, mit TAP-Taster einstellbar
- Separate Gain-, Volume-, Tone-Regler
- Kopfhörer, Aux-In
- Power-Schalter
- Über die App stehen Backingtracks zum Jammen via Bluetooth zur Verfügung
- 3 Watt, die es nicht nur mit jeder Akkustik-Gitarre aufnehmen sondern auch die Nachbarn ärgern können, sich aber auch wunderbar für leises Spielen im Schlafzimmer eignen.

Für alle am wichtigsten, der Sound:
Mir gefällt besonders der Clean-Kanal mit aufgerissenem Gain für SRV-Sound.
Der kommt aus dem 3" Speaker zudem mit einer überraschenden Dynamik.
Die OD und Distortion-Kanäle sind für diese Größe zum Üben ebenfalls sehr brauchbar.
Die wichtigste Eigenschaft für mich ist aber noch, dass der Verstärker null Grundrauschen im Clean-Kanal aufweist und für die beiden anderen Kanäle steht ein über die App regelbares Noisegate zur Verfügung, das prima funktioniert.

Fazit:
Mit diesem Gerät bin ich angekommen, in den meisten Fällen brauche ich zu Hause nichts anderes mehr und es lässt sich perfekt auf Reisen mitnehmen. Als Mono-Speaker (z.B für Filme am Notebook im Urlaub) oder mp3-Verstäker ist der Würfel ebenfalls perfekt.
Die Android-App ist übersichtlich aufgebaut und intuitiv bedienbar, ich habe sie auf mehreren Geräten installiert, so dass immer eins der Geräte in Reichweite ist...

Lediglich ein Stimmgerät ist nicht verbaut. Da ich den Verstärker i.d.R. mit einer akkustischen Silent-Reisegitarre mit eingebautem Stimmgerät verwende, vermisse ich das jedoch nicht.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung