Numark MP 103 USB

234

USB und MP3 CD Player

  • Dual USB Laufwerksunterstützung
  • CD/MP3CD
  • erkennt ID3 Tags und Verzeichnisse
  • Master Tempo
  • 4, 8, 16, 100% Pitch Control
  • Scratching
  • nahtlose Loops
  • Reverse und Brake
  • Auto BPM Counter
  • Anschlüsse: Cinch und symmetrische XLR Ausgänge
  • Bauform: 19", 2 HE
  • Abmessungen: 483 x 269 x 89 mm
  • Gewicht: 4.6 kg
Erhältlich seit Juli 2011
Artikelnummer 267417
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauweise 19", 2 HE
mp3-fähig Ja
Digitalausgang Ja
Master Tempo Ja
Anti Shock Ja
Breite 483 mm
Tiefe 269 mm
Höhe 89 mm
Gewicht 4,6 kg
Pitch 100
MIDI-fähig Nein
Audio Interface Input 0
Audiointerface Output 0
Master Ausgang XLR
CD Player Single
USB Player 1
110 Volt fähig 1
Thon Case 103467
Bag 132938
Mehr anzeigen
255 €
335,99 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 19.05. und Freitag, 20.05.
1

Profi-Features für jedes Budget

Der Numark MP 103 USB ist ein Klassiker unter den rackfähigen CD-Playern, die DJs eine zusätzliche MP3-Wiedergabe ermöglichen. Neben dem CD-Laufwerk ist auch ein USB-Port vorhanden. So lassen sich nicht nur Audio- und MP3-CDs nutzen, sondern auch externe USB-Sticks und -Laufwerke anschließen. Damit das möglichst komfortabel bleibt, können dabei auch ID3-Tags genutzt und Verzeichnisstrukturen "durchbrowsed" werden. Eine zusätzliche Hilfe stellt das beleuchtete Display des Players dar. Neben Standards wie Loop- und Cue-Funktion stehen außerdem verschiedene Effekte und eine Pitch-Veränderung zur Verfügung. Dass es auch für wenig Geld professionelle Features geben kann, zeigen die symmetrischen XLR-Ausgänge, der Digitalausgang und das Anti-Schock-System des MP 103 USB.

Anpassen, justieren, navigieren

Selbstverständlich bietet der Numark MP 103 USB nicht nur Digital- und XLR-Ausgänge, sondern auch Cinch-Buchsen, die dem unter DJs inzwischen weit verbreiteten Hi-Fi-Standard entsprechen. Um auf die Schnelle auch externe Stücke aus dem eigenen Song-Repertoire optimal in das Set integrieren zu können, bringt der MP 103 USB neben einem Tap-Button einen Auto-BPM-Counter mit. Per Fader kann so die Wiedergabegeschwindigkeit angepasst werden. Wie fein der Fader auflösen soll, lässt sich per Tastendruck vorgeben – die Rate kann auf 4%, 8%, 16% oder 100% festgelegt werden. Mittels zweier Pitch-Bend-Taster lassen sich Songpositionen außerdem kurzfristig in die eine oder andere Richtung zurechtrücken. Für die komfortable Navigation im Menü gibt es ein großzügiges Jog-Wheel mit Endlosfunktion.

Grundausstattung für Einsteiger

Der Numark MP 103 USB ist ein gutes Modell für Einsteiger-DJs, die auf der Suche nach einem MP3- und USB-fähigen Player mit den wichtigsten Grundfunktionen sind. Mit seinen Effekten Search, Scratching, Reverse und Brake lassen sich die ersten kreativen Momente einfach realisieren. Die Loop-Funktion erlaubt nahtlose Übergänge, wodurch die Ergebnisse bereits professionell klingen. Besitzer von Clubs und Bars finden im MP 103 USB ein Gerät, mit dem sie ihre Grundausstattung um einen zuverlässigen Player mit Antischock-Lösung ergänzen können. Das Gerät eignet sich daneben für alle, denen ein Single-CD-Player mit überschaubarer Effektauswahl, ohne Audio Interface-In/Out, Faderstart-Buchse und MIDI-Fähigkeit ausreicht.

Über Numark

Das Unternehmen Numark mit Firmensitz im US-amerikanischen Cumberland, Maryland, wurde 1971 von Harry und Robert Kotovsky gegründet. Numarks professionelles DJ-Equipment fand bereits damals hohen Anklang und so galt das Unternehmen schon in seinen Anfängen als führender Hersteller der DJ-Industrie. Mit seinen bis heute prominenten Produkten, wie dem DM1775 Mixer oder dem CD5020 Dual-CD-Player, bewies Numark schnell, worauf der Fokus des Konzerns gelegt werden sollte: auf Innovation und Technologie. Dahinter stand damals wie heute Numarks Wunsch, stets Vorreiter in Sachen Funktionalität und Design im DJ-Bereich zu sein. So brachte der Hersteller mit dem DMC-1 den ersten DJ-Software-Controller auf den Markt, dem noch viele weitere DJ-Controller folgen sollten.

Auch im Sportstudio und der Tanzschule

Der Numark MP 103 USB ist nicht nur eine passende Lösung für DJs und mobile Clubs, sondern eignet sich beispielsweise auch für die Festinstallation in Fitnessstudios mit Kursauswahl, in denen die Musik häufig an das Tempo der Übungen angepasst werden muss. Gleiches gilt für Tanz- und Musikschulen: Sie können die Songs dank der flexiblen Abspielgeschwindigkeit auf das Lerntempo der Schüler abstimmen. Hochzeits-DJs können das Gerät mit seinen 2HE sicher in ein Rack einbauen und zu ihren Gigs mitnehmen. Dafür bieten sich auch Rack-Cases in verschiedenen Größen an.

234 Kundenbewertungen

91 Rezensionen

H
Der CD-USB-Player für den Live Einsatz
Horst41 20.01.2019
Zusammenfassend ist der Player gut für die Live-Praxis geeignet. Er kann nicht alles, aber den Preis ist er wert. Er spielt gepresste und gebrannte CD's (auch mp3-CD's) ohne Probleme. Am USB-Anschluß mag er ausschließlich mp3-Dateien. Dieser USB-Anschluß fürchtet keine Computerviren.

Der Player hat gegenüber vielen anderen Geräten einen entscheidenden Vorteil: große beleuchtete Tasten für Start/Stop, CUE und Loop!

Aus früheren Bewertungen bekannte Kritikpunkte konnte ich nicht mehr nachvollziehen. Das Gehäuse macht einen stabilen Eindruck. Am Boden wurden sogar Gerätefüße spendiert. Die nahe am Jog-Wheel liegende "Eject"-Taste führt während der CD-Wiedergabe nicht zum versehentlichen Auswurf der CD - sie ist verriegelt!

Das Jog-Wheel und die Effekte funktionieren erstaunlich gut. Mit Brake wird bei Start/Stop wie bei einer Bandmaschine beschleunigt/gebremst - die Zeit dafür ist einstellbar. Die Abspielgeschwindigkeit kann auch unter Beibehaltung der Tonhöhe in weiten Bereichen variiert werden. Technisch funktioniert das von 0% - 200% - schön anhören tut sich's bis ca. ±30%.

Der Digitalausgang ist eine wirklich feine Sache, mit den Analog-Ausgängen (RCA, XLR) kann man universell andocken.

Zum Schutz der CD-Schublade wird diese nach kurzer Zeit wieder eingefahren. Mit kleinen, kurzen USB-Sticks macht man beim Handling nix falsch - an längeren Ausführungen könnte man doch mal hängenbleiben. Ein 64GB-Stick läuft problemlos.

Das Display ist hinterleuchtet und auch bei sehr hellem Umgebungslicht einwandfrei ablesbar.

Die Navigation in Verzeichnissen eines USB-Datenträgers ist zunächst etwas irritierend. Egal in welcher Hierarchie-Ebene sich ein Verzeichnis mit mp3-Dateien befindet, sie werden alle alphabetisch sortiert in einer Liste angezeigt. Verzeichnisse ohne mp3-Dateien erscheinen erst gar nicht. Im praktischen Betrieb hat das durchaus Vorteile, auf dem einzeiligen Display würde man sonst schnell die Orientierung verlieren.

Die automatische BPM-Erkennung funktioniert je nach Musikmaterial leidlich, man kann aber mit einer TAP-Taste nachhelfen.

Am USB-Anschluß finden nur mp3-Dateien Gehör. Ein bißchen schade, aber mit der Einschränkung kann ich leben.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

p
Der Alleskönner, wenn man ihn bedienen kann!
porkpiehat 30.12.2017
Ich hab mir dieses Gerät gekauft, weil ich auf der Suche nach einem CD-Player war, der auch mp3s von einem USB-Stick abspielt, deren Namen man in einem Display auch wiedererkennen kann. Diesen Wunsch erfüllt dieses Gerät!
Weiters wollte ich die Funktion das Tempo drosseln zu können, ohne dass sich die Tonhöhe verändert. (Super wenn man Choreographien einstudieren möchte)
Auch das kann dieses Gerät, wenn man weiß wie?
Wenn man weiß wie, gibt es auch die Funktion, dass man die Tonhöhe des Stücks verändert ohne dass sich das Tempo verändert.
Und dann gibt es noch VIELE WEITERE FUNKTIONEN UND EFFEKTE, die ich bis jetzt noch garnicht ausprobiert habe.

Wer eine CD/USB/MP3-Player sucht, der viele (wenn nicht alle) Funktionen und Effekte an Board hat und bereit ist sich auch etwas mit diesem gerät auseinanderzusetzen ist hier sicher richtig!

SOUND und ANSCHLÜSSE sind auch TOP!

Die Bedienung könnte intuitiver sein!
(Manche, nicht unwichtige Knöpfe sind etwas klein geraten, dafür sind PLAY und CUE nicht zu übersehen - ich bin kein DJ, aber ich glaube das ist Standard!)

Wie gesagt, wer sowas sucht und sich etwas Zeit nimmt um sich einzuarbeiten, der kommt sicher auf seine Rechnung!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

VB
Prima Gerät
Volker Bormann 22.09.2018
Ich trete regelmäßig mit einer kleinen PA als Sprecher auf und benötige dabei immer wieder mal auch Musik. Bislang habe ich dafür meinen privaten Hifi-Player ans Rack gehängt und immer darauf achten müssen, dass er nicht irgendwo runterplumpst oder beim Transport im Auto rumkullert. Deshalb hatte ich die Augen offen nach einem rackfähigen, soliden und nicht allzu überkandidelten Player. Da kam mir der preisreduzierte Numark MP 103 USB gerade recht, vor allem, weil ich neben dem Einsatz von CDs inzwischen auch die Möglichkeit vermisst hatte, Musik via USB einzuspeisen. Das bietet der Player auf ansprechendem Niveau, wobei ich bislang keine USB-Festplatte drangehängt habe. Ich bin daher gespannt, wie ich mit der Navigation in einem größeren Laufwerk zurechtkomme. Leider liest er nur MP3-Dateien, hier wäre ein bisschen mehr wünschenswert gewesen, etwa die Verarbeitung von WMA-Dateien.
Die Bedienungsanleitung ist, gelinde gesagt, ein fernöstliches Desaster. Ich bin ziemlich unbeleckt in DJ-Dingen und es wird via Trial an Error eine Weile dauern, bis ich die Möglichkeiten des Numark voll im Griff habe. Das Manual gibt es leider nur in Kurzform mit dem Allernötigsten und ist in meinen Augen klar mangelhaft. Deshalb habe ich bei Bedienung und Features jeweils einen Stern abgezogen.
Fazit: Technisch prima. Wer kein Doppellaufwerk und anderen Schnickschnack benötigt, ist mit dem Gerät gut bedient.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

FH
Insgesamt positiver Eindruck
Frank He 25.09.2020
Positiv:
XLR-Ausgänge, Digital-Out, Shock-Protected.

Negativ:
Das blaue Display ist nicht gut lesbar. Die Kunststoffoberfläche vom Display ist sehr kratzempfindlich. Die schwarze Lackierung ist nicht robust.
Die zahlreichen Logos auf der Frontseite sorgen für einen unharmonischen Gesamteindruck.
Sehr negativ ist, dass eine CD am Ende nicht stoppt, sondern wieder zu Track 1 springt (und abspielt).
Mit dem Single-Modus kann man zwar dafür sorgen, dass nur ein einzelner Track abgespielt wird. Es gibt aber keine Funktion für den Stopp am Ende einer CD.

Fazit:
Bitte die negativen Punkte nicht überbewerten. Insgesamt ergibt sich ein guter Gesamteindruck. Die angesprochenen Punkte stören nur mich persönlich.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube