Novation Launchpad Mini MK2

Kompakter Pad-Controller

  • 64 dreifarbige Mini-Pads
  • 16 Taster
  • Stromversorgung über USB-Bus
  • kompatibel zu Mac, PC und iPad (benötigt Camera Connection Kit - nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Abmessungen (B x T x H): 185 x 185 x 16 mm
  • Gewicht: 428 g
  • inkl. Ableton Live Lite Software

Weitere Infos

USB Ja
Bluetooth Nein
5-Pol DIN MIDI Nein
Ethernet Nein
Fader 0
Drehregler 0
Audio I/O Nein
Transport-Funktion Nein
Fußschalter Anschluss Nein
Fußcontroller Anschluss Nein
Bus-Powered Ja
Jog Nein
Joystick Nein
Weitere Features 64-Pads, kompatibel zu iPad

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Novation Launchpad Mini MK2
47% kauften genau dieses Produkt
Novation Launchpad Mini MK2
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
80 € In den Warenkorb
Akai APC mini
17% kauften Akai APC mini 73 €
Novation Launch Control XL MK2
8% kauften Novation Launch Control XL MK2 130 €
Novation Launchpad MK2
5% kauften Novation Launchpad MK2 169 €
Novation Launchpad Pro
5% kauften Novation Launchpad Pro 233 €
Unsere beliebtesten DAW-Controller
109 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
75 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung

Interessantes Konzept, enttäuschende Umsetzung.

Jan599, 30.11.2017
Vorab: Ich habe mir das Launchpad vorrangig gekauft um es als Tastatur-matrix für QLC zu benutzen. Gerade das Feedback durch die LEDs war hier interessant und der Grund dass ich nicht einfach eine POS-Tastatur gekauft habe.

Zu den Features halte ich mich hier mal bedeckt - es ist ein simpler MIDI Controller, implementiert als USB HID Class, also ohne Treiber auf allen gängigen Plattformen lauffähig. Die 8x8 Matrix und die rechten runden Buttons senden Note Events, die oberen runden Buttons CC Events. Die LEDs lauschen wiederrum auf die selben Events die der zugehörige Button absendet, mit verschiedenen Farben/Leuchtstufen je nach gesendetem Value.

Soweit so gut, damit kann man dann irgendwie schon viel zurecht fummeln.

Erstes großes Manko: Die Noten für die 8x8 Matrix sind nicht schlüssig belegt sondern haben sehr komische start/endpunkte pro Reihe, sodass man das Launchpad nicht als Midi "Keyboard" benutzen kann - es fehlen einfach Noten zwischendurch. Man müsste erst aufwendig ummappen.

Die LED Farben sind auch sehr mäßig. Als Hardware werden hier eine rote und eine grüne LED verbaut, es sind also prinzipiell die Farbmischungen aus diesen beiden Farben machbar - rot, grün, gelb, und farben dazwischen. Leider sind die Helligkeitskurven aber nur mäßig, der unterschied zwischen der niedrigsten roten Stufe und der hellsten roten Stufe ist z.b. nicht sehr groß. Da hätte ich mir deutlich mehr Dynamik gewünscht. Positiv ist aber dass die Ausleichtung der Knöpfe durch das Material echt gut funktioniert, und man sehr gut sieht ob ien Knopf leuchtet. Die Maximalhelligkeit hätte gerne höher sein dürfen.

Jetzt aber das Negativste:

Die Hauptfunktion, die Tasten, sind beschämend schlecht umgesetzt. Der Druckpunkt ist absolut unterirdisch und schwammig. Die Tasten haben einen riesen Widerstand. Sie kippeln wie irre, da hat man fast Angst dass die in ihrer Fassung eine Rolle machen wenn man sie auf der Seite trifft. Und am allerschlimmsten: die Hälfte der Tastendrücke werden einfach nicht erkannt. Man MUSS quasi daneben treffen, damit der Druck erkannt wird. Drückt man mit aller Kraft zentral auf den Knopf werdne die Drücke bei allen Tastern regelmäßig nicht erkannt.

Wie kann man bitte eine so schlechte Tastatur auf den Markt bringen?!

Perkussives spielen ist mit diesem Produkt meiner Meinung nach total unmöglich. Präzises abfeuern von Cues ist hier auch mehr ein Glücksspiel.

Mit QLC+ spielt das Launchpad aber prima für Lichtsteuerung. Durch die Custom Feedback funktion kann man die Pads in den erwähnten Farbe entsprechend leuchtne lassen, es gibt ein blinkendes Tap Feedback und man hat mit 64 Tasten genug Platz um alle möglichen Chaser abzufeuern. Klasse wenn man neben dem Ton noch Licht fahren muss, auch weil die Tasten gut sichtbar sind.

Fazit:
Hätte ich es primär als Eingabegerät zum Musik machen gekauft wäre es sofort wieder zurückgegangen. 85? habe ich bezahlt, nun kostet es 99? - das finde ich für die gebotene Qualität unangemessen.

Als Eingabegerät für Lichtsteuerung mit QLC+ ist es aber trotz der Mangel momentan scheinbar die beste Möglichkeit für diesem Preis auf dem Markt. Daher behalte ich es zähneknirschend. Ein zufriedener Kunde bin ich nicht.

Nachtrag: ACHTUNG! Das Launchpad ist extrem wählerisch was USB Kabel angeht. Ich bin gestern guten Gewissens zu einer Veranstaltung mit dem Launchpad gefahren, 3 Micro-USB Kabel im Gepäck. Alles sehr solide Ausführungen mit guter schirmung und robusten Steckern. Mit keinem der Kabel wollte das Launchpad einen Mucks von sich geben. Dachte schon, dass die 5¤ Hardware im inneren (STM32F1, ein bisschen 74HC logik, ASM1117 LDO, ein paar LEDs - mehr ist nicht drin!) den Geist aus unerklärlichen Gründen aufgegeben hat. Zuhause angekommen, alles durchgemessen, Kopf gekratz, originales USB Kabel angesteckt - läuft. Ich kann genau dieses eine originale Kabel und ein altes, abgenutztes Motorola Kabel was bei meinem alten Handy dabei lag verwenden. Alle anderen Kabel verweigern den Dienst.

Das ist miserables Hardware Design aus dem Bilderbuch, daher ein weiterer Stern abzug.

Prüft ob das Launchpad mit euren Kabeln arbeitet, bevor ihr loszieht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Splorf, 06.11.2018
Ich nutze das Launchpad als Controller für Ableton Live, sowohl zu Hause als auch unterwegs.
Die kompakten Maße und das geringe Gewicht sind gerade für den Transport super und auch bei begrenztem Platz im Live-Einsatz lässt sich das Launchpad immer noch irgendwo unterbringen.
Die Haptik ist in meiner Wahrnehmung sehr gut und auch der Druckwiderstand der Pads ist meines Erachtens angenehm, wobei ich wenig Vergleichswerte vorzuweisen habe. Das Gerät ist sehr robust und durch die Gummibeschichtung an der Unterseite liegt es auf glatten Oberflächen da, wo es soll und rutscht nicht weg.
Die Bedienung ist in Kombination mit Ableton Live recht intuitiv und ich brauchte wenig Einarbeitungszeit, wobei ich anmerken muss, dass dies bereits das 2. Launchpad ist, das ich benutze - dazu später mehr.
Der Funktionsumfang ist absolut angemessen, wenn man den geringen Preis berücksichtig, wobei manche empfindlichere Parameter, wie z.B. die Lautstärke, besser nicht über das Launchpad reguliert werden sollten, da die Fader der DAW über die Matrizensteuerung logischerweise nur 8-stufig geregelt werden können. Es funktioniert zwar (und lässt sich auch über Makros präziser steuern), aber von Haus aus wirkt dies sehr ruckartig und ist vor allem Live nicht unbedingt empfehlenswert.
Positiv ist, wie eben erwähnt, dass man das Launchpad in Kombination mit der DAW, mit entsprechender Einarbeitung, ziemlich frei belegen kann,

Nun zum - für mich einzigen - Wermutstropfen: dies ist, wie schon gesagt, mein 2. Launchpad. Ich hatte bereits die Vorgängervariante des "mini" und war schon damit ziemlich zufrieden. Die Verarbeitung ist an sich top und das Gerät funktioniert auch heute nach mehreren Jahren Live-Einsatz noch - eigentlich! Denn sowohl hier als auch beim Vorgänger ist ein unfassbar schlechter Mini-USB-Anschluss zur Stromversorgung verbaut. Der USB-Stecker ist leicht nach oben geneigt angeschrägt, wodurch das versehentliche Lösen des Kabels verhindert werden soll. Das funktioniert zwar auch soweit, aber wenn man nicht aufpasst (und im Laufe der Zeit passiert es einfach, ich verspreche es euch!) und Druck von oben auf den Stecker ausübt, entsteht eine Hebelwirkung, die wiederum die Lötstellen in der Buchse nach und nach löst. Das kann man mit entsprechender Ausrüstung und Know How zwar auch selbst löten, aber nach abgelaufener Garantie kostet eine Reparatur etwa 20-30% des Neupreises. Aus diesem Grund habe ich mich gegen eine zweite Reparatur und für ein Neugerät entschieden.

Fazit; wäre ich unzufrieden, hätte ich das Launchpad kein 2. Mal gekauft, von daher: Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Übertragung aus der Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Auswahl.
Abteilung besuchen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Übertragung aus der Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunschequipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Controller
Controller
Musiker erleben hautnah die zunehmende Komplexität ihrer Gerätschaften und Instrumente - gewinnen Sie ein Stück Kontrolle zurück!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Steinberg Cubase Pro 10 Sony WH-1000XM3 Black Steinberg Cubase Pro 10 EDU BluGuitar Amp1 Mercury Edition Behringer CX2310 Super X Pro V2 Singular Sound BeatBuddy Mini 2 Akai MPK mini Limited Black Korg PA-1000 Musikant SD Dongle Decksaver Pioneer DDJ-400 the t.mix 201-USB Play Quilter Interblock 45 Decksaver Pioneer XDJ-RR
Für Sie empfohlen
Steinberg Cubase Pro 10

Steinberg Cubase Pro 10; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan n utzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 phys ikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Not en-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor; Mul ti Track Bearbeitung;...

Zum Produkt
555 €
Für Sie empfohlen
Sony WH-1000XM3 Black

Sony WH-1000XM3 Black Noise Cancelling Kopfhörer, kabellos via Bluetooth (LDAC), geschlossen, ohrumschließend, 40 mm Treiber - Kalotte (Kupfer-Schwingspule), Übertragungsbereich 4 - 40000 Hz, Schalldruck 104 dB/mW, Impedanz 47 Ohm, hochwertiges Audio Streaming mit LDAC, Touch-Bedienung am Ohrhörer, einseitig geführtes, abnehmbares...

Zum Produkt
379 €
Für Sie empfohlen
Steinberg Cubase Pro 10 EDU

Steinberg Cubase Pro 10 - Schulversion; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor; Multi Track Bearbeitung; intelligente Kompositionstools...

Zum Produkt
359 €
(4)
Für Sie empfohlen
BluGuitar Amp1 Mercury Edition

BluGuitar Amp1 Mercury Edition, Hybrid Verstärker Topteil fü r E-Gitarre; vielseitiger, voll analoger Verstärker im Pedal format, regelbarer Boost, Hall, drei integrierte Fußschalter , Speaker-Simulation für Recordinganwendungen, neuartige Nan otube-Röhrenendstufe, PowerSoak Leistungsreduzierer; 4 Kanal ; Leistung: 100 Watt; Regler: Clean...

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Behringer CX2310 Super X Pro V2

Behringer CX2310 Super X Pro V2, Frequenzweiche, 2-Wege-Stereo oder 3-Wege-Mono-Betrieb möglich, zusätzlicher Subwoofer-Ausgang, Linkwitz-Riley-Filter mit 24 dB/Oktave, Subwoofer-Frequenzbereich separat einstellbar, individuelle Output Gain- Regler und Output Mute-Schalter für alle Bänder, 2x XLR-Eingang (vergoldete Kontakte, symmetrisch), 5x XLR-Ausgang (vergoldete Kontakte, symmetrisch),...

Zum Produkt
69 €
Für Sie empfohlen
Singular Sound BeatBuddy Mini 2

Singular Sound BeatBuddy Mini 2; Effektpedal; ein Schlagzeuger in einem Gitarrenpedal, steuere den Beat live mit dem Fußschalter, während du spielst, keine Programmierung erforderlich, 9 Drumsets, 24 Genres, 200+ Styles, mehrere Taktarten, nicht quantisierte Beat-Aufnahmen von professionellen Schlagzeugern bieten original...

Zum Produkt
179 €
Für Sie empfohlen
Akai MPK mini Limited Black

Akai MPK mini Limited Black; Sonderedition des MPK mini MKII in schwarz; Kompakter USB/MIDI Pad und Keyboard Controller; 25 Synth-Action Tasten; 4-Wege Joystick für dynamische Pitch/Modulation-Regelung; 8 MPC Pads mit Note Repeat; Arpeggiator; 8 zuweisbare Regler für Mixing, PlugIn-Steuerung und...

Zum Produkt
99 €
(2)
Für Sie empfohlen
Korg PA-1000 Musikant SD Dongle

Korg PA-1000 Musikant micro SD Karte, deutsche Version, 240 Styles, 250 Keyboard-Sets, 244 Sounds, 31 Drum-Kits, 266 Pads, 400 Songbook Einträge, 240MB PCM-Daten. Die MicroSD-Karte dient zum Aktivieren der Musikant-Software, das dazugehörige Software-Installationspaket muss über Korg heruntergeladen werden.

Zum Produkt
199 €
Für Sie empfohlen
Decksaver Pioneer DDJ-400

Decksaver Pioneer DDJ-400, passend für Pioneer DDJ-400. Schützt vor Staub, Schmutz, Flüssigkeiten und Schlägen beim Transport, Milchig transparente Oberfläche, Hochwertige Qualität, aus Polycarbonat hergestellt, Abmessungen (BxHxT) 48,6 x 27,0 x 4,0 cm, Gewicht 0,4 kg.

Zum Produkt
49 €
Für Sie empfohlen
the t.mix 201-USB Play

the t.mix 201-USB Play, 2 Kanal DJ Mixer mit USB/SD/Bluetoot h Player, 2 Stereoeingänge (Phono/Line/MP3), 1 Mikrofoneinga ng (Klinke) mit Talkover, Kopfhörerausgang (6,3mm Stereoklin ke), Master Out (XLR/Cinch), Rec Out (Cinch), Booth Out (Kli nke), Gewicht: 2,75 kg, Maße: 310...

Zum Produkt
89 €
(1)
Für Sie empfohlen
Quilter Interblock 45

Quilter Interblock 45; ultrakompakte 45 Watt Gitarren Endstu fe, ideal als Ersatz- oder Pedalboard Amp, Umschaltung zwisc hen Cab Sim und Full Range Modus, lautlose Aufnahme über Bal anced Line Output; 1 Kanal; Leistung: 45 Watt bei 4 Ohm, 33...

Zum Produkt
199 €
Für Sie empfohlen
Decksaver Pioneer XDJ-RR

Decksaver Pioneer XDJ-RR, passend Pioneer XDJ-RR. Schützt vor Staub, Schmutz, Flüssigkeiten und Schlägen beim Transport, Milchig transparente Oberfläche, Hochwertige Qualität, aus Polycarbonat hergestellt, Abmessungen (BxHxT) 62,4 x 39,66 x 4,0 cm, Gewicht 0,96 kg.

Zum Produkt
59 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.