Nobels ODR-1 Green

Effektpedal für E-Gitarre

  • Overdrive
  • besonders geeignet für Rock- und Blues-Sounds
  • Regler für Drive, Spectrum und Level
  • Eingang für "Remote Switch"
  • Metallgehäuse
  • inkl. 4 Mounting Plates
  • Stromversorgung mit 9 V-Batterie (optional # 132579) oder 9-12 V-Netzteil (optional # 233089)
  • der Anschluss eines 12 V-Netzteils bringt mehr Headroom
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Grunge
  • Rock1
  • Rock2

Weitere Infos

Overdrive Ja
Distortion Nein
Fuzz Nein
Metal Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Nobels ODR-1 Green
45% kauften genau dieses Produkt
Nobels ODR-1 Green
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
99 € In den Warenkorb
Harley Benton American TrueTone
4% kauften Harley Benton American TrueTone 29,90 €
Harley Benton Vintage Overdrive
3% kauften Harley Benton Vintage Overdrive 29,90 €
TC Electronic MojoMojo
3% kauften TC Electronic MojoMojo 47 €
Maxon OD-808
3% kauften Maxon OD-808 125 €
Unsere beliebtesten Verzerrer
72 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
51 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung

Alternative zum Tubescreamer

erniecaster, 26.08.2011
Ein grünes Overdrive-Pedal, drei Regler, Fußschalter - also noch ein Tube-Screamer, hab ich erst gedacht aber - so viel sei hier vorweg genommen - ich hab mich geirrt.

Die drei Regler sind mit Drive, Spectrum und Level beschriftet. Richtig - nicht Tone sondern Spectrum und das ist wirklich etwas total anderes. Voll aufgedreht, werden Höhen und Bässe angehoben, Mitten leicht abgesenkt. Regler voll nach links gedreht werden Höhen und Bässe leicht abgesenkt und die Mitten angehoben. Damit lässt sich deutlich mehr anfangen als mit dem klassischen Tone-Regler.

Drive und Level tun, was sie halt zu tun haben. Das Pedal ist ein Overdrive, vielleicht ist eine Schippe mehr Zerre drin als im Tube-Screamer. Drive gute 2/3 aufgedreht, Spectrum aufgedreht, dann rockt das schon anständig los. Aus dem fenderigen, cleanen Kanal meines Tech21 Trademark 60 sowie meines Hughes&Kettner Silver Edition wird schon ein richtiges Brett - Richtung Van Halen I. Mit mehr Zerre fühle ich mich weder wohl noch kenne ich mich damit aus, es geht aber noch was nach oben. Bißchen anzerren geht auch, schmutziger Blues ist kein Problem. Dabei bleibt alles schön dynamisch, das Nobels bügelt nichts platt. Ein anständiges Overdrive-Pedal eben, allerdings mit ungewöhnlicher Klangregelung.

Ja. Schön soweit. Jetzt mal versuchen, "nur" zu boosten. Drive auf Null, Level aufdrehen - und jetzt wird es spannend, denn durch mit dem Spectrum-Regler muss man erstmal ein wenig suchen, bis man eine neutrale Einstellung gefunden hat. Das greift schon ordentlich ein. Eine Prise anders klingt das immer, im Bandbetrieb aber nicht tragisch, außerdem soll so ein Pedal ja auch den Sound verändern, wenn man drauftritt. Von der Neutralstellung aus ist in bißchen boosten gerade noch drin, viel Luft nach oben ist aber nicht, weil bei Drive auf 0 Level schon fast aufgedreht sein muss. Cleanes Boosten können andere Zerrer oder reine Booster besser.

Jetzt zur "Gewürzmischung Humbucker": Bei dem Versuch, den Nobels klangneutral einzustellen, fiel mir auf, wie sehr der Spectrum-Regler eingreift und mir kam eine Idee. Ich benutze den Nobels zusammen mit einer Tele. Wenn ich sagen sollte, was Singlecoils von Humbuckern klanglich unterscheidet, würde ich behaupten, dass Humbucker mehr Mittensahne und mehr Output raushauen. Also habe ich mir wieder die neutrale Einstellung zurecht gefummelt. Jetzt bißchen mehr Level und Spectrum nach links. Es wird mittiger und lauter, was mir schon ganz gut gefällt. Nun hab ich recht wenig Interesse am cleanen Sound eines Humbuckers sondern will mit den Dingern rocken, also wieder eine Spur weniger Level und etwas mehr Drive. So bekomme ich aus meiner Tele den dicken, singenden Ton einer Paula. Mehr Humbucker oder Les Paul brauche ich nicht.

Tolles Pedal zu einem wirklich erschwinglichen Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung

Top Bass-Overdrive

Markus946, 28.10.2013
Ich bin schon lange auf der Suche nach einem brauchbaren Overdrive für E-Bass und habe in den letzten 15 Jahren schon Einiges ausprobiert und bin nie so recht glücklich geworden.
Nachdem mich der Nobels ODR-1 als kurze Leihgabe meines Gitarristen positiv überrascht hat, habe ich ihn mir schnell bestellt.

Die Bedienung ist mit den drei Reglern übersichtlich. der Spectrum-Regler ist eine Art Ein Knopf EQ, der von warm und sehr mittig bis bassig/bissig und knackig mit Mid-scoop geht.Die Regler sind fein dosierbar, aber beeinflussen sich auch gegenseitig, hier muss man etwas Zeit investieren um alle Soundmöglichkeiten zu entdecken, deswegen nur vier Sterne.

Der Sound entschädigt dafür sehr:
Absolut kein Basscut, das ist schon die halbe Miete. Dazu einen Sound, der sehr an die Ampeg-Charakteristik erinnert. Man kann von einem warmen, fast cleanen Klang bis zu einem weit aufgerissenen Röhenamp in voller Sättigung eine ganze Palette von Zerrgraden abrufen. Hierbei ist er im Grundsound nicht super vielseitig, aber dafür immer fett und homogen klingend. Ich mag vor allem einen Overdrive Sound, der schön "mitten im Sound" sitzt und sich nicht nur zisselig über den Bassound legt oder die Bässe kappt. Die Verarbeiten ist für die Preislage top, das Nebengeräuschverhalten selbst aufgerissen vorbildlich. Wer kein Effektboard will, kann den Nobels auch ins Rack oder auf den Amp stellen, er lässt sich via Remote Buchse mit einem herkömmlichen Fußschalter fernbedienen.

Fazit:
hier bekommt man viel Overdrive fürs Geld und da sich in diesem Bereich wohl mehr Gitarristen tummeln: Wenn euer Basser unzufrieden mit seinem Zerrsound ist, dies könnte eine (sehr günstige) Lösung sein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Übertragung aus der Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Wahl des richtigen Instruments.
Abteilung besuchen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Übertragung aus der Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunsch-Equipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Gratis Testberichte
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Sie sind die heimlichen (manchmal auch unheimlichen) Superstars im Effektgerätedschungel der saitenquälenden Zunft: die Verzerrer!
Kostenloser Download
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Sie sind die heimlichen (manchmal auch unheimlichen) Superstars im Effekt­ge­rä­ted­schungel der sai­ten­quä­lenden Zunft: die Verzerrer!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Alesis Surge Mesh Kit Adam T5V Subpac M2X Roland R-07 black Yamaha Stagepas 600BT Arturia Minibrute 2 Focal Listen Professional Heritage Audio HA-73 EQ Elite Epiphone Richie Faulkner Flying V Focal Shape Twin Sound Devices MixPre-3 Yamaha Stagepas 400BT
Für Sie empfohlen
Alesis Surge Mesh Kit

Alesis Surge Mesh Kit, E-Drum Set, Alesis Surge Drum Modul, enthält 385 Sounds, 40 Kits, 60 Songs, zusätzlicher Eingang für ein viertes Tom und ein zweites Crash Pad, 2x 6,3mm Mono-Klinke Master Ausgänge, 1x 3,5mm Stereo-Klinke Kopfhörerausgang, 1x 3,5mm Stereo-Klinke...

Zum Produkt
599 €
(1)
Für Sie empfohlen
Adam T5V

Adam T5V; Aktiver Nahfeldmonitor; 5" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 50 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 45 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 3 kHz; max. SPL: 106 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; Anschlüsse: Line-Eingang...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Subpac M2X

Subpac M2X, Mobiler Vibrationsgenerator, verwendet eine taktile Audio-Technologie welche tiefe Frequenzen direkt auf den Körper überträgt, Intensiver Sub-Bass, Frequenzgang: 1 – 200 Hz, Integrierter, wiederaufladbarer High-Performance Lithium-Ionen-Akku (3 Zellen), Über 7 Stunden Akkulaufzeit (10,8 Volt 2300 mAh), Kontrollbox inklusive 3,5...

Zum Produkt
398 €
(1)
Für Sie empfohlen
Roland R-07 black

Roland R-07 black; portabler MP3/WAV Recorder mit Bluetooth Funktionalität; Stereo-Aufnahmen bis zu 24-Bit / 96 kHz im WAV Format oder bis zu 396 kbps im MP3 Format auf microSD/SDHC Karte; eingebautes Stereo Mikrofon; integrierter Hybrid Limiter; Dual Recording Funktion zur...

Zum Produkt
229 €
Für Sie empfohlen
Yamaha Stagepas 600BT

Yamaha Stagepas 600BT, Nachfolger von Stagepas 600i, komplettes Mini-PA System, bestehend aus 2x passiver 2-Wege-Box, 10"/1" 90°x60°, max SPL 129 dB/1m und 10 Kanal Powermixer, Wireless Audio (Bluetooth), 4 x mono / 3 x Stereo, Phantomspeisung (nur Kanal 1 und...

Zum Produkt
799 €
(2)
Für Sie empfohlen
Arturia Minibrute 2

Arturia Minibrute 2; analoger semi-modularer Synthesizer; Kombination aus klassischen und modularen Synthesizer; 25-Tasten Keyboard anschlagdynamisch mit Aftertouch; Brute-Oszillator; Steiner-Parker-Filter; zusätzliche Loop-Hüllkurve; lineare FM; Hardsync; zwei frei zuweisbare LFOs; integrierter Stepsequenzer; Arpeggiator; 48er Patchbay; Pitch- und Modulation-Rad; Anschlüsse: 1x Line-Ausgang 6.3...

Zum Produkt
649 €
Für Sie empfohlen
Focal Listen Professional

Focal Listen Professional, geschlossener ohrumschließender Kopfhörer, Konustechnologie für akustische Transparenz und Dynamik, Volle Kontrolle über das Audiospektrum, Impedanz: 32 Ohm, Empfindlichkeit: 122 dB SPL @ 1 kHz - / 1 Vrms, THD (Klirrfaktor): 0,3% @ 1 kHz / 100 dB...

Zum Produkt
249 €
Für Sie empfohlen
Heritage Audio HA-73 EQ Elite

Heritage Audio HA-73 EQ Elite; 1-Kanaliger Mikrofonvorverstärker mit Equalizer; basierend auf dem 1073; handgwickelte Carnhill-Übertrager; vollständig diskret aufgebauter, dreistufiger Mikrofon-Preamp; Verstärkung: 80 dB Mikrofon und 50 dB Line; -20 dB Pad; LO-Z zur Umschaltung der Eingangsimpedanz von 1200 auf 300...

Zum Produkt
949 €
(1)
Für Sie empfohlen
Epiphone Richie Faulkner Flying V

Epiphone Richie Faulkner Flying V Outfit, E-Gitarre, Mahagoni (Swietenia Macrophylla) Korpus und Hals, Ebenholz Griffbrett, Thin C-Profil, 22 Jumbo Bünde, Mensur 628 mm, aktiver EMG-57 Stegtonabnehmer, aktiver EMG-66 Halstonabnehmer, Floyd Rose 1000, Grover Rotomatic Mechaniken, Farbe schwarz, inkl. Deluxe Gigbag/Zertifikat/Poster/Sticker.

Zum Produkt
928 €
(1)
Für Sie empfohlen
Focal Shape Twin

Focal Shape Twin, aktiver Nahfeld Monitor, Hochtöner mit geringer Richtwirkung für eine flexible Abhörposition, geschlossenes Design (mit zwei Passivmembranen) für eine problemlose Aufstellung in Wandnähe, 2,5-Wege-Konzept für eine optimale Kontrolle der Bässe und unteren Mitten, optimale Integration durch umfangreiche Einstellmöglichkeiten,...

Zum Produkt
849 €
Für Sie empfohlen
Sound Devices MixPre-3

Sound Devices MixPre-3; portabler Audio Recorder mit USB Audio Interface; 5 Spuren: Stereo Mix + 3 Einzeleingänge; Kashmir Mikrofon-Vorverstärker mit 76db Gain; Eigenrauschen: -128dBu max (A-Gewichtung, Gain=76dB, 150 Ohm Quellenimpedanz); Limiter pro Kanal; Low Cut Filter 40Hz bis 160Hz einstellbar...

Zum Produkt
770 €
Für Sie empfohlen
Yamaha Stagepas 400BT

Yamaha Stagepas 400BT, Nachfolger von Stagepass 400i, komplettes Mini-PA System, bestehend aus 2x passiver 2-Wege-Box, 8"/1" 90°x60°, 150W/400W peak, max SPL 125 dB/1m und 8 Kanal Powermixer, Wireless Audio (Bluetooth), 4x Mono/Line + 4x Mono / 2x Stereo, Phantomspeisung (nur...

Zum Produkt
559 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.