Neutrik NDJ

162

Dummy Stecker

  • für Neutrik Klinke Einbaubuchsen
  • der optimale Schutz für die Klinkenbuchse
Erhältlich seit Januar 2010
Artikelnummer 241061
Verkaufseinheit 1 Stück
Komponententyp Abdeckung
0,99 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 2.12. und Samstag, 3.12.
1
P
Gut, dass es so etwas gibt!
PapaZulu 24.07.2017
Nach dem letzten Gig - in einem Reitstall, wo es schön staubt - habe ich mir mal solche Blindstopfen besorgt, um nicht genutzte Ein-/Ausgänge am Amp zu verschließen.
In der Version für Klinkenbuchsen sind sie recht zierlich, sitzen aber straff in den Buchsen und erfüllen den Ihnen zugedachten Zweck pefekt!

Es gibt eigentlich nur einen Kritikpunkt: den Preis!

Leider gibt es sie im Moment nur einzeln und günstig sind sie nicht!
Da man doch meist mehr davon bräuchte, wären 10er oder auch 25er Sets mit einem gewissen Mengenrabatt wünschenswert, dann gäbe es vielleicht auch mehr als drei Sterne!
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Erfüllen zu 100% ihren Zweck
DunklerDonner 06.02.2021
Sitzen fast ein wenig zu stramm, glaube aber nicht dass sie davon kaputt gehen werden. Für mein Tischsetup sind sie sonst aber perfekt, um mein Mixer vor Staub zu schützen, wie viele jedoch bereits angemerkt haben, ist der Preis zu hoch, bzw. ist es blöd dass keine größeren Packungen (10er; 50er; 100er) angeboten werden, auch im Hinblick auf den Plastikmüll.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Praktisch, aber Abzüge in der B-Note
Winfo 27.04.2019
Zunächst einmal sind diese Dummy-Stecker eine klasse Idee! Helfen gegen Einstauben (speziell die nach oben zeigenden Buchsen des Mixers) und gegen das falsche Einstöpseln bei widrigen Lichtbedingungen.

Dennoch zwei kritische Anmerkungen:

1.) Der Preis.
1€ für ein Mikrohäufchen Kunststoff ist schon ziemlich happig. Sollte es wirklich im gesamten Oberfränkischen kein mittelständisches Unternehmen geben, das die Dinger günstiger herstellen kann?

2.) Die Verpackung.
Die Vermeidung von Plastikmüll ist in aller Munde. Ist es da unbedingt notwendig, jeden einzelnen Stecker in einen eigenen kleinen Plastikbeutel einzuschweißen, um die dann wiederum in eine große Plastiktüte zu packen? Ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber ich könnte mir vorstellen, dass es auch anderen vollauf genügen würde, wenn die Stöpsel zusammen in eine Papiertüte oder in eine kleine Pappschachtel gesteckt werden.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Idiotensicher
Friesemuth 20.05.2020
Die Dummy Plugs stecke ich mittlerweile in jede Buchse, die ich nicht benutze.
Nachdem ich alle Klinkenbuchsen an all meinen Verstärkern, Footswitches und Boxen mit bunten Muttern farbcodiert habe, habe ich mit diesen Plugs alle "unnötigen" Ein- und Ausgänge, wie zum Beispiel den Rec-Out, oder den 16 Ω out am Amp zu verschließen. So habe ich keine Chance mehr unter Zeitdruck irgendetwas falsch zu verkabeln. Außerdem geht der Aufbau mit bunten Kabeln innerhalb von Sekunden und während die Kollegen noch rätseln wo welches Kabel hin muss kann ich mich auf wichtigere Dinge konzentrieren.

Neutrik haben hier ein sehr hilfreiches Produkt in gewohnter Qualität abgeliefert.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden