Neutrik NC3 FXX-B XLR-female Stecker

874

Professioneller XLR-Female-Stecker

  • Spannzangen-Zugentlastung
  • Knickschutztülle
  • Lötkontakte
  • ergonomisches Design
  • verbesserter Ground-Kontakt
  • verbesserter Stiftkontakt mit Lötzinnstopp
  • Gehäuse schwarz mit vergoldeten Kontakten
Erhältlich seit Juni 2005
Artikelnummer 182695
Verkaufseinheit 1 Stück
Steckertyp Female
Einbau Nein
Goldkontakt Ja
Winkel Nein
Stecker XLR 3-pol female
5,20 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
5,20 € 1
5,10 € 1,9% 50
5,00 € 3,9% 100
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 29.05. und Freitag, 31.05.
1

874 Kundenbewertungen

5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Verarbeitung

288 Rezensionen

P
Mehr Lob für Neutrik
Penoktar 18.04.2018
Hochwertig verarbeitet und leicht zu löten. Was will man da noch mehr? Also mehr als das, was die Neutrik-Stecker nicht schon haben?

Die Stecker lassen sich gut verarbeiten, die Kontakte nehmen das Lot gut an und der Kunststoff drum herum wird nicht weich. (290°C / bleifreies Lot)
Die Zugentlastung lässt sich auch gut anbringen.

Das Verschließen des Steckers gestaltet sich manchmal ein wenig schwierig, da das glatte Gehäuse doch mal durch die Finger rutscht. Wennn man Stecker und Buchse zusammensteckt hat man mehr Grifffläche und kann besser zupacken.

Wer's noch nicht kennt:
Am Kunstsoffteil ist ein zwar fest sitzender, aber abnehmbarer Kunststoffring, der durch farbige Zubehörringe ersetzt werden kann.
Das Beste: Dieser kann auch im VERLÖTETEN zustand GEWECHSELT werden. Die Ringe passen über den Einsatz , der aus dem vorderen Gehäuse gezogen werden kann.
Ich finde, das ist genial gelöst.
Verarbeitung
5
1
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Non-Plus-Ultra aller XLR, absolut empfehlenswert und das Geld wert
Pig-Nick 20.03.2024
Der NC3 FXX-B gehört zur jüngeren XLR-Serie.
Den zahlreichen lobenden Bewertungen schließe ich mich an.
Wer einmal Neutrik verwendet und montiert hat, möchte sich nie wieder mit anderen Fabrikaten plagen. Einmal richtig montiert sichert das etliche Jahre einwandfreien Betrieb.
Die Montage fällt leicht, die Lötpfannen und Platzverhältnisse sind gut. Das hitzebeständige Trägermaterial des Isolators erträgt auch mehrere Lötvorgänge ohne zu schmelzen, sollte jemals die Montage eines anderen Kabels notwendig werden.

Deshalb solltet ihr die Vorteile der jüngeren XLR-Serie (XX) nutzen -
statt der älteren Standard-Vorgänger-Serie (X):

Das Schraubgewinde der Tülle ist jetzt innenliegend, d.h. das harte Metall(gewinde) umfasst das eher zerstörbare Kunststoffgewinde innen.

Die inneren Spannklauen für die Zugentlastung des Kabels greifen sicherer, eignen sich im Standard bis O.D./Ø=7.5 mm.
Für große Kabeldurchmesser (Ø 8 mm - Ø 10 mm) gibt es als optionales Zubehör das Set Neutrik BXX-14 (#271218), bestehend aus weiterer Tülle und Spannklaue.

Mit dieser Steckerversion mit vergoldeten Kontakten (Kennzeichen = Appendix "-B") erhaltet ihr die bestmögliche Kontaktgabe (auch bei kleinsten Mikrofonströmen), weil die hartvergoldeten Oberflächen nicht oxidieren / anlaufen (im Gegensatz zu Silber, Chrom, Bronze, Kupfer etc.). Diese Funktionssicherheit ist den Mehrpreis absolut wert.
Deshalb bitte "-B" nicht mit den schwarzen, nur versilberten "-BAG"-Steckern verwechseln!
=> Black ArGentum, lateinisch Argentum = Silber!

Die nachträglich ohne Lötarbeit wechselbaren Codierringe XXR sind der Clou für die farbliche Markierung in der Vielzahl von XLR-Steckern. Mit ihnen ersetzt man - auch gern nachträglich - den als Standard enthaltenen, schwarzen Ring, ohne dass danach irgend etwas am Stecker hervorragt oder stört. Es wirkt wieder wie aus einem Guss.
(Beiläufig erwähnt: Mit der Zeit sammeln sich die vielen entnommenen, obsoleten, schwarzen Ringe, die niemand braucht oder eintauscht. Wer will sie haben? Ich gäbe sie gerne kostenlos ab! :-))

Vorteil des schwarzen Gehäuses: kaum Reflexe im Scheinwerferlicht - abgesehen von der kleinen, hell verchromten Riegeltaste am Female-Stecker (wie z.B. NC3 FXX-B).
Neben dem Riegelhaken sind zusätzliche, feine Spannfedern angebracht, die den Kontakt zwischen den Steckergehäusen von female zu male sichern - (Faraday'scher Käfig / Faraday cage).

Wer an dieser Stelle noch mehr EMV-Störsicherheit benötigt, der könnte zu den teuren Stecker "NC3 FFX-EMC" investieren UND ihr solltet zugleich besonders gut / doppelt geschirmtes Kabelmaterial verwenden. Leider ist der "-EMC" kein Easy Going Workhorse, sondern tricky. Zum "-EMC" könnt ihr bei Bedarf unten mehr lesen. Zu 99,9% seid ihr mit dem NC3 FXX-B hier bestens versorgt!

Fazit:
Besser geht es nicht:
Den könnt ihr bedenkenlos kaufen, montieren
und euch der Zuverlässigkeit erfreuen.
Absolut preiswert!

- - - - - - - -

Falls ihr alternativ Neutrik NC3 FFX-EMC zur Abwehr von HF-Störungen erwägt:
Bitte bedenkt die massiven Unterschiede (Eigenheiten) der -EMC-Serie.
Bitte studiert VOR DEREN KAUF die Anleitung von der Neutrik-Site
neutrik.com => Produkte => Audio => XLR => XX-Series ...
... um zu erfahren, welche Herausforderung bei -EMC bevorsteht:
Das Montieren und Anlöten eines Kabels an "-EMC"-Stecker ist kompliziert.
Nehmt euch viel Zeit für die Lektüre der Anleitung, die Vorbereitung und die Arbeitsschritte. Haltet Neutriks Vorgaben exakt ein.
Die "-EMC"-Stecker haben eine SMD-Miniaturplatine mit Ferritschwingkreisen als passiver Filter zwischen Ground-Pol (Pole 1) und der Kabelschirmung. Der Kabelschirm wird nur auf eine rückwärtige EMV-Glocke aufgelegt. Der Kabelschirm wird mit dem Ground-Pol (Pole 1) nicht galvanisch verbunden!
Es passen nur noch Kabel mit Durchmesser O.D. / Ø 3.5 mm - 6.5 mm! (Neutriks Angabe 3.5 mm - 8.0 mm halte ich für praxisfremd. Über Ø >6.5 mm schließen die rückwärtigen EMV-Glockenhälften nicht mehr! Eine Erweiterung des Kabeldurchlasses - EMV-Glocke, Platine und Tülle - ist nicht möglich.)
In die engen Hülsen für die beiden Leiter "hot=2" + "cold=3" passen nur max. 0.25 mm2, sonst muss man einige Litzen vom Kabel trennen.
Last but not least: Kurz und nicht zu heiß mit feiner Lötspitze löten, der erste Versuch muss erfolgreich sein! Korrekturen sind kaum möglich. Bei zu lang anhaltender Hitze wird die SMD-Miniaturplatine zerstört.
Es würde mich wundern, wenn ihr so großen Aufwand und feines Fummeln absolvieren wollt. Zumeist ist eure Umgebung nicht derart von Funkwellen verseucht, dass ihr auf diese Rettungsmaßnahme gegen HF angewiesen seid. Ich habe es bisher nur an drei Kabeln gebraucht. (2x sensibles Mikrofon, 1x lange digitale AES11-EBU-Leitung) - Amen!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

-
Guter Stecker, wenn auch etwas zu klein
-Louis- 17.08.2021
Der Stecker eignet sich hervorragend für alle Arten von Einsätzen. Ich persönlich nutze ihn für Out- und Indoor Aufnahmen. Er ist jetzt schon häufig runtergefallen und drübergelaufen worden, er ist aber nicht verbogen und die Spannzugentlastung ist auch perfekt.

Der Stecker lässt sich mit dünneren Kabeln (0,38mm²) sehr einfach verlöten, aber bei dickeren Kabeln wird es zwischendurch schon eng. Ich habe mir ein paar dieser Stecker bestellt, und konnte sie sehr einfach verlöten. Ich habe dann noch ein wenig 0,5mm² Kabel verwendet und es hat einigermaßen gut funktioniert, es wurde aber schon knapp.
Ich habe schon viele andere Stecker verlötet, nicht nur XLR sondern auch im Hobby Bereich und habe noch nie so ein hochwertiges Plastik gesehen. Ich benutze Lötzinn, was erst bei ca. 300°C schmilzt und ich kann den Lötkolben sehr lange an den Kontakt halten und die Pins verrutschen einfach nicht, was mich sehr positiv überrascht hat. Alles wurde sehr hochwertig gebaut und lässt sich gut zusammenschrauben.

Positives:
- Hochwertiges Plastik
- Goldkontakte
- Hohe Signalqualität

Negatives:
- Kontakte für manche Kabel etwas zu klein
- Preis
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

1K
10 KW 02.03.2022
Ja da braucht man eigentlich nicht zu schreiben. Einfach Top Verarbeitung und sehr Solide auch in der Verarbeitung.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden