Neunaber Expanse Lucas

Programmierbares Multieffektpedal

  • digital
  • vorprogrammiert mit dem Wet Reverb Algorithmus
  • 7 weitere Effekttypen via Expanse Software zugänglich
  • verschiedene Routing-Optionen
  • wählbarer (True / Buffered) Bypass
  • analoger Dry-Signalweg für geringe Nebengeräusche und keine Latenz
  • 4 Effekte mit je 2 Presets mit optionalem ExP-Fußschalter
  • 3 unbenannte Regler - regeln unterschiedliche Parameter je programmiertem Effekt
  • Bypass-Fußschalter
  • Status-LED
  • Metallgehäuse
  • 2 Stereo-Klinken Ein-/Ausgänge 6,3 mm
  • micro USB Port zur Verbindung mit PC or Mac
  • Cat 5 ExP Port zur Verbindung mit Neunaber ExP Fußschalter
  • Stromversorgung über 9-12 V DC-Netzteil (2,1 mm x 5,5 mm Hohlstecker, Polarität (-) innen, nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil: Art. 409939)
  • Stromaufnahme: 95 mA
  • Abmessungen (L x B x H): 117 x 73 x 51 mm
  • Gewicht: 200 g
  • made in USA

Hinweis: kein Batteriebetrieb möglich.

Hinweis: Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.

Weitere Infos

Analog Nein
Batteriebetrieb Nein
Inkl. Netzteil Nein
2 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
2 Textbewertungen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung

Raum für Kreativität

Markus542, 17.09.2018
Großer, dichter Hall dürfte der am stärksten überstrapazierte Effekt unserer musikalischen Ära sein. Zumindest fiel es mir selten so schwer, mich in einem Sektor zu entscheiden (außer bei Fuzz Pedalen, die gibts ja wirklich Scharenweise an jeder Ecke...). In Sachen Hall habe ich bis jetzt TC Electronic, Lexicon, Meris, Eventide und Empress benutzt und fand alle ziemlich großartig. Alle Marken boten gute bis sehr gute Qualität bei Standardräumen und ein paar auch herausragende speziellere Effekte, wie z.B. den Eventide Blackhole Algorithmus oder die tolle Modulation von Meris.

Aber irgendwann wird das tollste Equipment langweilig und ich suchte eine neue kreative Quelle. Bin dann durch Youtube Videos und Kommentare auf die Neunaber Geräte aufmerksam geworden, für die es erstaunlich wenig Hör- und Testbeispiele gibt, habe mich durch die Hersteller Website gelesen und war ziemlich überzeugt, hier das passende gefunden zu haben.

Das erste Anspielen war dann gar nicht so begeisternd, irgendwie klang das nicht so krass, wie ich gehofft hatte, andere Pedale arbeiten deutlich vordergründiger, mehr "in your face". Nach und nach hört man sich aber in den Neunaber rein und mir fiel auf, dass ich plötzlich in "echten" Räumen stand, tolle Reflexionen und Predelays, absolut frei von Nebengeräuschen. Augen zu und man ist wirklich da.

Eine mit dem Synthesizer generierte zufällige Tonfolge wurde dann zu einer halben Stunde Hallräume erkunden, Hunde und Nachbarn dürften deutlich weniger begeistert gewesen sein als ich.

Ich habe mich bewusst für das Expanse Pedal entschieden, weil ich gerne am Rechner an den Effekten Schraube und man mit der kostenlosen Software Punkte wie Predelay, Modulation etc verändern kann, obwohl man nicht annähernd so viele Möglichkeiten hat wie z.B. mit der Toneprint Software von TC Electronic. Aber das finde ich gut, man verliert sich nicht so leicht in den Funktionen.

Die verfügbaren Effekte sind alle sehr gut gebaut und musikalisch nutzbar, der Spring Reverb klingt wie die meisten Emulationen natürlich nicht 100%, dafür habe ich aber den Carl Martin Headroom, der macht das dann voll analog, allerdings mit ziemlich wenig Headroom bei Nutzung mit Synthesizer... was zumindest die Namensgebung als wenig gelungen erscheinen lässt ;) Besonders der "Wet" und der "Grand Hall" haben es mir angetan, mehr brauche ich eigentlich nicht aber auch die Delays und Chorus Effekte sind herausragend.

Das Laden der Algorithmen geht sehr schnell und erfolgt per USB, allerdings sind die Änderungen, die man in der Software vornimmt nicht sofort hörbar, sondern erst nach Laden des Effekts aufs Pedal. Wem das zu doof ist, der sollte sich das Neunaber Immerse ansehen, das alles direkt mit an Bord hat und dadurch mit weniger Aufwand zugänglich ist.

Das Expanse bietet in Summe für mich mehr Möglichkeiten und mehr Algorithmen und kann außerdem statt 9V auch mit 12V betrieben werden, was laut Hersteller in 2,5dB mehr Headroom im Cleansignal sorgt. Neue Effekte wird es laut Neunaber allerdings nicht mehr für die Software geben.

In Summe kann ich dem Neunaber jede mögliche volle Punktzahl geben, ich finde ihn herausragend gut gelungen in fast allen Bereichen. Trotzdem wird er sicher nicht mein letzter Hall sein und die anderen großen Namen machen allesamt auch einen guten oder sehr guten Job, in Sachen realistischer Räume habe ich bis jetzt aber nichts gefunden, was an meinen Eindruck des Neunaber Expanse heranreichen könnte.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
nl Automatisch übersetzt (Original zeigen)
nlOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung

Fantastischer Hall

FloydFan, 04.10.2017
Nach einer gründlichen Untersuchung im Internet wurden sehr gute Reverbs auf diesem Pedal von Nuenaver wahr. Auch nach einem Tipp von einem Kollegen von mir. Der Reverb ist wunderbar um deinen eigenen Gitarrensound herumzusitzen und hat niemals die Oberhand. Auch alle anderen Modulationseffekte, die Sie mit diesem Pedal machen können, sind großartig. Sie kaufen nicht nur einen Hall, sondern auch ein Echo, einen Schimmer, eine Verzögerung, Flanger und Phaser. Super !!!!
icm mein Fender Elite und Tubemeister kurz: WAS FÜR EIN TOLLEN TON !!!

So ist es empfehlenswert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
219 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Reverb-/Halleffekte
Reverb-/​Hall­ef­fekte
"Alles wird ver­hallt" - aber mit Maß und Ziel. Das gilt zumindest im Studio. Auch Live ist der Halleffekt ganz sinnvoll.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Rode Rodecaster Pro

Rode Rodecaster Pro; Podcast Production Studio; speziell für Podcasts entwickelt; 4 x XLR-Mikrofoneingänge mit 48V Phantomspeisung; 8 programmierbare Sound-Pads für Jingles und FX; sofortiger Mix-Minus für Telefon- oder App-Anrufe; 3,5mm TRRS-Kabel, USB- und Bluetooth-Konnektivität; hochauflösender Touchscreen; vier Kopfhörerausgänge und Stereo-Lautsprecherausgang;...

Zum Produkt
649 €
Kürzlich besucht
Fun Generation CL 105 A

Fun Generation CL 105 A, Personal Monitor mit Bluetooth/USB-Player, Class D, 50 W RMS, Frequenzgang 40 - 18.000 Hz, 3-Band EQ, 1x Line In (3,5 mm Klinke / Cinch), 1x Mic In (XLR / 6,3 mm Klinke), Nettogewicht 2,3 kg

Zum Produkt
79 €
Kürzlich besucht
Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII

Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII. LED Pixel Effekt Leis te mit 40 Stück Tri-Colour RGB SMD LEDs. Die LED-Pixel Rail 40 MKII ist die Nachfolgeversion mit erhöhter Leuchtkraft u nd nicht zum Vorgängermodell kompatibel, äußerst kompakte LE D-Leiste,...

Zum Produkt
89 €
Kürzlich besucht
Stairville TourStage Tele Leg 4x 60-100cm

Stairville Tour Stage Teleskop Steckfuß Set 4x 60 - 100 cm, bestehend aus vier Stück höhenverstellbaren Steckfüssen für Tour Stage Bühnenpodeste, Abmessungen: 60 x 60 mm, Einstellbare Länge: 60 - 100 cm

Zum Produkt
95 €
Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig PL 1 Paul Landers Sign

Tech 21 Fly Rig PL1 Paul Landers Signature, Multieffekt für E Gitarre, 2-kanalige SansAmp Fly Rig Sektion, Aktiver 3-ba nd EQ im "Feuer" Kanal mit schaltbaren Mitten, Bite Schalter , 2-band EQ und Kompressor im "Wasser" Kanal, Schaltbarer Du al...

Zum Produkt
399 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL Red SPKL

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Red Sparkle FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Red Sparkle

Zum Produkt
175 €
Kürzlich besucht
Lanikai Kohala Soprano WN

Lanikai Kohala Sopran WN Ukulele, Linde Korpus und Decke, Hals Sapele, 356 mm Mensur, Halsbreite am Sattel: 34,9 mm, Walnuss Griffbrett, 12 Bünde, Hartholzsteg, Farbe: dark satin,

Zum Produkt
55 €
Kürzlich besucht
the t.bone SC 420 USB Desktop-Set

the t.bone SC 420 USB Desktop-Set; USB Studio Großmembran Mikrofon mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer; keine zusätzlichen Treiber notwendig; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 30Hz - 18KHz; Empfindlichkeit: 25 mV/Pa; max. Schalldruck: 140dB (at 1kHz=1% T.H.D); 16 Bit /...

Zum Produkt
69 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-250

Mackie MC-250, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, 50 mm Treiber in Referenzqualität liefern eine hohe Übersteuerungssicherheit und akkurate Wiedergabe über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, präzise abgestimmtes Gehäuse liefert druckvolle Bässe und detailreiche Höhen, ein weich gepolsterter...

Zum Produkt
99 €
Kürzlich besucht
Korg KDM-3 Dig. Metronom Limited

Korg KDM-3 Digital Metronome Limited Edition, Mit Frontplatte aus langlebigem und elegantem Pyinkado Holz, Die schicke braune Holzmaserung verleiht dem monotonen Gehäuse Wärme, 30 Taktschläge pro Minute bis 252 Taktschläge pro Minute. Tempoeinstellungsoption. Pendelmodus/Vollschrittmodus/TAP. Taktarten. 19 unterschiedliche verfügbar (0 to...

Zum Produkt
63,90 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL LPB

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Lake Placid Blue FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Lake Placid Blue

Zum Produkt
165 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-150

Mackie MC-150, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, Präzise 50 mm Treiber liefern hervorragende Transparenz über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, die verstärkte Basswiedergabe gibt tiefe und sehr tiefe Frequenzen exakt wieder, einzelne Basssnoten oder Kickdrums lassen sich...

Zum Produkt
79 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.