NEO Instruments Ventilator II

E-Gitarren/Orgel/Keyboard Effekt

  • zur Emulation des Leslie Model 122 Rotary-Speaker
  • unabhängige Emulation von Bass- und Höhen-Rotor
  • Rotor-Geschwindigkeit und Beschleunigung einstellbar
  • Drive-Sektion zur Röhrensättigung-Simulation
  • variable Anordnung von virtuellen Mikrofonen
  • echte Bypass-Schaltung mit Relais
  • Tempo- oder Mix-Steuerung via Expression-Pedal
  • Regler für Fast-Speed, Slow-Speed, Balance, Beschleunigung, Drive, Modus (Gtr1, Gtr2, Key), Mix/Distanz-Lo, Mix/Distanz-Hi, Eingangspegel Hi/Low, Remote-Wahl (Switch, Pedal Speed, Pedal Mix)
  • Anschlüsse: 2 x Line-Eingang L/R Klinke 6.3 mm unsymmetrisch, 2 x Line-Ausgang L/R Klinke 6.3 mm unsymmetrisch
  • Abmessungen (B x T x H): 160 x 140 x 57 mm
  • inkl. Netzteil
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Hazey
  • Organ
  • Progressive

Weitere Infos

Art des Effekts Leslie Simulator

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

NEO Instruments Ventilator II
66% kauften genau dieses Produkt
NEO Instruments Ventilator II
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
399 € In den Warenkorb
NEO Instruments micro Vent 122
9% kauften NEO Instruments micro Vent 122 359 €
Expressive E Touché
2% kauften Expressive E Touché 395 €
Electro Harmonix Lester K
2% kauften Electro Harmonix Lester K 179 €
NEO Instruments mini Vent II
2% kauften NEO Instruments mini Vent II 348 €
Unsere beliebtesten Synthesizer Peripherie
87 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Nicht ganz billig aber geil
Brausebär, 15.06.2020
Ich hab lange gezögert aber letztendlich doch den Schritt getan. Dazu muss ich sagen, dass ich auf der Bühne bislang ausschließlich VSTs/VSTis benutze und somit eigentlich „Hardwarefrei“ arbeite.

In einer Coverband spielen Hammond-Sounds meist eine große Rolle. Mittlerweile werden viele Software-Emulationen von Hammonds und Lelies angeboten und ich kann sagen, dass ich nahezu alles besitze, was der Markt in den letzten Jahren her gab. Auch wenn die Qualität immer besser geworden ist und schon nah am Original fehlten mir immer die letzten 10%.

Daher hab ich mich dann entschieden, für die Hammond den VST Weg zu verlassen und mich für das Gespann HX3 & Ventilator II entschieden und hab es - um es vorweg zu nehmen - nicht bereut. Die HX3 liefert dabei den hervorragenden Grundsound der B3 während der Vent genau den Rest dazu fügt.

Was soll ich sagen: ich hatte das erste mal das Gefühl auf dem Real Thing zu spielen, plötzlich war kein EQ o.ä. mehr nötig, um meinen Sound hin zu bekommen. Auch die Distortion ist das, was ich bislang aus keiner anderen Emu heauskitzeln konnte (z.B. diese glasigen Sounds die bei leicht gezogenem 1‘ drawbar oder auch schon bei durchsingenden Kontakten mit einem 122er Leslie entstehen).

Was der Vent nicht kann, sind Sounds a‘ la „the beast“ (aber die wurden ja auch nicht mit einem Leslie erzeugt).

Die Verarbeitung ist ausgezeichnet: Potis von Alps, Buchsen von Neutrik, extrem robustes Stahlgehäuse, mechanisch stabile Fussschalter, sauberer Aufbau => das ist von vorn bis hinten hochwertig.

Die Bedienung ist sehr einfach aber die bereitgestellten 2x5 Funktionen decken alles ab, was man braucht (weniger ist mehr).

Midi-Steuerung ist (leider) nicht vorhanden. Allerdings muss man hier fairerweise sagen, dass die kleine Kiste für Leute gemacht ist, die eine Hammond spielen wollen und die besitzt nun mal keine Midi-Anschlüsse und muss in „Handarbeit“ bedient werden - insofern auch hier: das Konzept ist schlüssig.

Fazit: gutes Teil👍👍
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Fühle mich wie in den 80ern...
Haasilein, 19.12.2020
Wer sich angesichts der heutigen Technik noch mit tonnenschweren Leslies rumplagt und beim Auf- und Abbau das Risiko eines Bandscheibenvorfalls bevorzugt, der kann ruhig in der Steinzeit bleiben. Ich war am Anfang auch eher skeptisch, als ich die bei der Suche nach einem Leslie die Empfehlung von Thoman zum Ventilator bekam. Aber nach kurzen fünf Minuten nach dem Anstöpseln war ich begeistert. Augen zu und du hast den typischen Hammond-Leslie-Sound aus deiner Sturm- und Drangzeit - vorausgesetzt dein Geburtstag liegt vor 1960 :-)
Einziger Kritikpunkt ist die etwas Nachlesebedürftige Bedienung auf mehreren Ebenen, aber einmal auf den Lieblingssound eingestellt, werde ich wohl kaum noch was korrigieren, außer den schnell ereichbaren Drehpoties, die absolut sicher in der Vertiefung sitzen. Das Metallgehäuse hält selbst rabiates Traktieren mit Cowboystiefeln aus. Genug geschrieben, gehe gleich wieder an die Orgel...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Top-Produkt
03.08.2016
359 EUR nur für EINE Simulation? Dachte ich. Na ja, wenn alle so davon schwärmen... Nach wochenlangem Überlegen "soll ich oder nicht" habe ich letztendlich bei Thomann bestellt. Man hat hier ja den tollen Service, das Proudkt bei Nichtgefallen einfach wieder zurückzusenden, das Risiko kann man eingehen.

ABER: Ich bin begeistert! Der Ventilator II gibt meiner Hammond SK1 genau das, was fehlte. Die interne Lesliesimulation der SK1 wirkte auf mich etwas synthetisch, wenn diese hochgelaufen war und dauerhaft auf "fast" stand. Da halfen auch die anderen internen Lesliesimulationen der Hammond 147/H31... nicht. Bei allen hatte ich festgestellt, daß Baßrotor und Hochtonrotor synchron liefen nach dem Hochfahren / Abbremsen. Genau das wirkte auf mich synthetisch.
Beim Neo Ventilator II ist genau das der Unterschied: Beide Rotoren laufen unabhängig, das klingt echt realistisch! Der Overdrive ist besser als der interne Hammond.
Die Einstellmöglichkeiten sind total vielseitig, man kann seine eigenen Vorstellungen toll realisieren. Bei der Bedienung könnte man bemängeln, daß bei der zweiten Ebene der Bedienknöpfe man den "Stand", also die Einstellung nicht kennt. Ja. Aber wenn ich das mal eingestellt habe, ändere ich eigentlich in der zweiten Ebene nichts mehr. Insofern kann man das verschmerzen.

Tolles Produkt! Zwar nicht ganz billig, aber sein Geld wert. UND: "Made in Germany" :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Leslie pur
Malte aus S., 22.09.2016
Ich hatte bereits den NEO 1, den ich allerdings verkauft habe, weil die interne Simulation im NordStage 2 88ex ja schon recht gut ist. Und immer diese zusätzliche Verkabelei auf der Bühne... :-/ wollte ich mir ersparen.
Zunehmends war ich dann echt nicht mehr zufrieden damit, zumal ich doch bei bestimmten Projekten vermehrt HammondSounds nutze.
Also den Neo 2 bestellt. Im Vergleich zur internen Nord-Simulation sind echt Welten, das kann man echt nicht vergleichen. Also ab jetzt lieber etwas Mehraufwand, aber nen richtig geilen B3-Sound auf der Bühne.
Im Vergleich zum Neo 1 ist mir in Puncto Authentizität kein merklicher Unterschied aufgefallen. Der 2er hat mehr sinnvolle Einstellmöglichkeiten, die ich im Normalfall aber eher auf ca. 12 Uhr habe - da klingt er am natürlichsten. Vielleicht ein bisschen mehr "flappern" des Horns mit "Dist Hi" (Distanz des virtuellen Mikros zum Horn), Auch mag ich es, wenn der Rotor eher langsam beschleunigt, abbremst. Der Drive könnte etwas weicher sein - finde ich etwas höhenlastig/kratzig. Ist sicherlich aber Geschmackssache.
Volle Kaufempfehlung.
Übrigens kleiner als der Neo 1, passt hervorragend auf die rechte Seite vom Nord.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
NEO Instruments Ventilator II
(87)
NEO Instruments Ventilator II
Zum Produkt
399 €

NEO Instruments Ventilator II, Effekt-Gerät zur Emulierung des Leslie Model 122 Rotary-Speaker, unabhängige Emulation von Bass- und Höhen-Rotor, Rotor-Geschwindigkeit und Beschleunigung einstellbar,...

NEO Instruments micro Vent 122
(4)
NEO Instruments micro Vent 122
Zum Produkt
359 €

NEO Instruments micro Vent 122; Nachbildung des Rotoreffekts eines Leslie 122; ideal für Gitarren-, Orgel- und Keyboardsignale; Zwei wählbare Geschwindigkeiten (Speed1 continous, Speed2...

NEO Instruments mini Vent II
(25)
NEO Instruments mini Vent II
Zum Produkt
348 €

NEO Instruments mini Vent II, Nachbildung des Rotoreffekts eines Leslie 122 für Gitarren-, Orgel- und Keyboardsignale, 2 schaltbare Presets, True Bypass, intern abrufbarer Rotor Stop, zuschaltbarer...

NEO Instruments micro Vent 16
(3)
NEO Instruments micro Vent 16
Zum Produkt
359 €

NEO Instruments micro Vent 16; Vibratone Emulation; ideal für Gitarren-, Orgel- und Keyboardsignale; Zwei wählbare Geschwindigkeiten (Speed1 continous, Speed2 Slow/Stop/Fast); Variable...

Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
 
 
 
 
 
Video
NEO Instruments Ventilator II
5:42
Thomann TV
NEO Instru­ments Ven­ti­lator II
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Neural DSP Quad Cortex Gigcase

Neural DSP Quad Cortex Gigcase; Softlight Case für Neural DSP Quad Cortex Pedal; präzisionsgeformt, besonders schlagfest und so konstruiert, dass der Quad Cortex vor Beschädigungen und Witterungseinflüssen geschützt ist; das obere Klappfach verfügt über eine sichere, elastische Neoprenplatte, in der…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. Strat HSS PACK CFM

Fender Squier Affinity Stratocaster HSS Pack Charcoal Frost Metallic; Stratocaster E-Gitarren Set; Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 21 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648…

Kürzlich besucht
Harley Benton CLA-15MCE SolidWood

Harley Benton CLA-15MCE SolidWood; Auditorium Cutaway Western Gitarre mit Tonabnehmer, Custom Line Solid Wood Serie; Boden & Zargen: Mahagoni massiv; Decke: Mahagoni massiv; Halsform: Oval C; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Pau Ferro; Scalloped X Bracing; Einlagen: SnowFlake Inlays; 20 Bünde; Sattel:…

Kürzlich besucht
Wampler Gearbox Dual Overdrive

Wampler Gearbox Dual Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Andy Wood Signature Pedal; enthält modifizierte Versionen von zwei der beliebtesten Drive-Schaltungen von Brian Wampler: Kanal 1 basiert auf dem Tumnus und Kanal 2 auf dem Pinnacle; von oben schaltbare Reihenfolge; zwei Ein-…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs Clockwork

J. Rockett Audio Designs Clockwork; Analoges Stereo Delay mit zuschaltbarer Modulation; Designt in Zusammenarbeit mit Howard Davis (Schöpfer des originalen “Deluxe Memory Man”); Klassisches Analog-Design mit BBD Chips; Tap-Tempo Steuerung Digital; Bis zu 600 ms Delay Zeit; Zuschaltbare Modulation mit…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.