• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

6 Kundenbewertungen

5/5
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
5 Sterne
6 Kunden

6 Kunden haben dieses Produkt mit 5 Sternen bewertet.

Davon haben 3 Kunden keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

Alle 3 Bewertungen lesen
4 Sterne
niemand
3 Sterne
niemand
2 Sterne
niemand
1 Stern
niemand

1–3 von 3 Textbewertungen

Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Unfassbar 3D, mit Settings-Limits

Robert1198, 10.03.2017
Dieses Pedal ist das Ultimo in musikalischem 3-D Sound. Es klingt dann noch die entscheidende Spur komplexer, organischer als alles was ich den der Konkurrenz kenne. Es hat nur einen Nachteil.
Die Bedienung ist astrein und lässt sich gut programmieren. Man muss natürlich damit leben, dass die Parameter in ihrer gesamten Breite etwas eingeschränkter sind. Das macht auch nichts.
Nur bei der Geschwindigkeit: Es gibt ja Sound A und B und für beide per Fußschalter "Fast" und "Slow". Verändert man intern die Geschwindigkeit für sagen wir Sound "A", verschieben sich für A *beide* Geschwindigkeiten. Okay, ja, gut. Leider gibt es einen mittleren Bereich wo z.B. weder "Fast" noch "Slow" hinkommen, egal ob man Sound A auf die schnellste und B auf die langsamste Stufe stellt. Somit klingt das schnellste "slow" manchmal etwas sehr chorus-artig gemächlich und das langsamste an "Fast" was das Gerät bietet immer noch sehr drastisch und hektisch. Ich habe A auf gering-schnell und B auf hoch-schnell gestellt und muss jetzt beim Umschalten sowohl den Fußschalter ALS AUCH den A/B-Switch betätigen um beide Sounds an den Rand ihres Optimums zu kriegen, komme aber in die Geschwindidkeits-"Mitte" nicht rein.
Wofür überhaupt irgendjemand das schnellste "Fast" oder langsamste "Slow" verwenden sollte, ist mir ein Rätsel.

Das ist nicht schlimm aber hier ist wertvolles Potenzial des Gerätes verschenkt weil diese Parameterbereiche zu weit auseinander liegen.
Ich hatte den Hersteller schon angeschrieben, der mir aber nicht helfen konnte weil eine Software-Änderung sich für ein einziges Pedal nicht lohnt. Vielleicht bin ich der einzige der das so empfindet.
Ich lebe damit weil der Sound unfassbar geil ist. Ich sage es nochmal: Fantastisch!
Es ist nur entsetzlich schade. Falls irgendwann einmal eine andere Software dafür vom Hersteller bereit gestellt wird, bin ich SOFORT dabei. Es gibt nämlich KEIN anderes Gerät was hier klanglich rankommt. Wahnsinn.
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Fantastischer Klang, endlich in kompakt!

John-Paul, 28.09.2016
Wir haben schon seit einer Weile einen Leslie im Proberaum der aber nicht auf Bandlautstärke gefahren werden kann. Dennoch habe ich mich in den Klang verliebt. Über Greg Koch bin ich irgendwann auf den großen Ventilator gestoßen und habe auch die Nutzung mit Gitarre zu schätzen gelernt.

Der alte Ventilator war mir aber viel zu groß und zu teuer. Die Alternative von Strymon klang irgendwie nicht so richtig wie ich es mir vorgestellt hatte. Als jetzt der mini Vent II rauskam konnte ich nicht widerstehen. Ich finde den klang wirklich unfassbar gut getroffen und die Anpassungsmöglichkeiten mit der einfachen Presetprogrammierung ist auch ein Traum.

Ich habe jetzt beide Presets genau nach meinen Vorstellungen angepasst, eins mit mehr drive und eins etwas zurückhaltender.

Extra Bonuspunkte gibt es weil man den mini Vent II nun gleichermaßen für Gitarre und Keys verwenden kann. Im Proberaum können wir jetzt statt des Leslies einfach einen Gitarrenamp mit dem mini Vent verwenden.

Es ist ein spezieller Effekt, ohne Frage, aber wer ihn liebt sollte den mini Vent unbedingt mal antesten!
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Großer Sound aus kleinem Pedal

MarkusCologne, 22.01.2017
Ich bin ein großer Fan der Neo Instruments Ventilatoren! Für mich mit Abstand der beste Leslie-in-a-Box! Der mini Vent II kann jetzt sowohl auf dem Pedalboard für Gitarre eingesetzt werden als auch mit Amp-Simulation für Keyboards/Orgel. Wenn man das kompakte Format berücksichtigt, ist die Bedienung noch als gut zu bezeichnen. Wer viele Knöpfe haben will und Platz hat, kann sich ja die große Version kaufen. Ich bin rundum zufrieden.
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

NEO Instruments mini Vent II

279 €
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • E-Mail
  • Pinterest
  • Google+
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber

Weitere Produkte von NEO Instruments

(2)
(2)
(3)
(3)
(1)
Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Abbrechen