Native Instruments Maschine +

71

Stand-alone-Groovebox

  • 16 anschlagdynamische Pads
  • Maschine-Effekte und -Plug-ins, Swing, Pad-Link, Note-Repeat, Step-Sequenzer und Vintage-Sampler-Emulation
  • Stand-alone oder in Verbindung mit einem Computer verwendbar
  • WiFi- und Link-fähig
  • Quad-Core-CPU, 4 GB RAM sowie 32 GB eMMC Flash Speicher
  • zwei Farbdisplays (480 x 272)
  • integriertes Audio-Interface 24-Bit / 44.1 kHz (bis zu 96 kHz / 24-bit im DAW Controller-Modus)
  • Gehäuse aus eloxiertem Aluminium
  • Abmessungen (B x Hx T): 322 x 51 x 301 x mm
  • Gewicht: 2,5 kg
  • inkl. Maschine+ Selection Software, Maschine Factory Library (8 GB Library), Maschine Expansions Deep Matter, Lilac Glare, Solar Breeze, True School, Velvet Lounge (plus Gutschein für zwei zusätzliche Expansions) sowie eine 64 GB SD Card
  • passende Koffer: Art. 510183 und Art. 494147 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Anschlüsse:

  • 2 Line-Ausgänge: 6,3 mm Klinke
  • 2 Line-Eingänge: 6,3 mm Klinke
  • Mikrofon-Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Stereo Kopfhörerausgang: 6,3 mm Klinke
  • 1 MIDI Eingang
  • 1 MIDI Ausgang
  • 1 Fußschalteranschluss
  • 2 USB-Ports für MIDI-Controller / externe Festplatten
Erhältlich seit September 2020
Artikelnummer 501389
Verkaufseinheit 1 Stück
Interner Speicher Ja
Speichermedium Flash Memory
Verarbeitbare Dateiformate Eigenes Format
Time Stretching Ja
Effekte Ja
USB Anschluss Ja
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out
Analoge Eingänge 2
Analoge Ausgänge 2
Digitalausgang Nein
Display Ja
Sequenzer Ja
Bauweise Desktop
Pads 16
Fader 0
Sampling Funktion 1
Ansteuerung Pads, USB, MIDI
USB 1
Anzahl der analogen Ausgänge 2
Kopfhöreranschluss 1
Besonderheiten Wifi
Optionale Erweiterungen nur Software
Mehr anzeigen
B-Stock ab 949 € verfügbar
1.029 €
1.199 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 28.02. und Donnerstag, 29.02.
1

Voll ausgestattete Groovebox zur Musikproduktion

Die Maschine+ von Native Instrument ist ein voll ausgestattetes Musikproduktionsstudio in Form einer Stand-alone-Groovebox. Es ist das erste Modell der Reihe, das Instrumente, Samples und Effekte in einem Gerät vereint. Dank eines leistungsstarken Quad-Core-Prozessors und eines RAM von 4 GB kann damit völlig unabhängig gearbeitet werden – für Fans der Maschine ein völlig neuer, intuitiver Workflow: einfach starten und loslegen! Egal, ob Ideen für Songs aufgezeichnet, gemischt oder live performt werden sollen, die Maschine+ bewährt sich in allen Situationen. Mit den zahlreichen Anschlüssen auf der Rückseite kann die Groovebox flexibel in das bestehende Setup eingebunden werden, und sogar ein Pedal lässt sich hieran anschließen. Das macht die Maschine+ nicht nur zu einem transportablen Musikproduktionsstudio, sondern auch zu einem intuitiven Knotenpunkt für jedes Heimstudio.

Intuitive Bedienoberfläche

Zum Einspielen von Noten gibt es 16 anschlagsdynamische Pads. Daneben finden sich Tasten für praktische Funktionen: Aufnehmen und Bearbeiten von Sequenzen, Quantize, Step-Sequenzer, die Auswahl von Akkorden, das Erstellen von Variationen oder die Mute- und Solo-Schaltung einzelner Spuren. Acht Drehregler können zur Steuerung von Effekten und Sends genutzt werden. Statt klassischer Pitch- und Modwheels befindet sich ein berührungsempfindlicher Strip an der Maschine+. Mit dem Drehregler werden Einstellungen wie Lautstärke, Tempo, Swing und Note Repeat vorgenommen. Die umfangreiche Transportsektion bietet neben den Funktionen Record, Play und Stop auch Möglichkeiten zum Setzen von Loops und zum Löschen sowie zum Ersetzen von Sequenzen. Zwei Farbdisplays geben eine Übersicht über die ausgewählten Instrumente und Einstellungen. Daneben finden sich die Bedienelemente zur Auswahl der Instrumente, Samples und Effekte sowie zum Festlegen der grundlegenden Einstellungen.

Musikproduktion hier, jetzt und überall!

Mit der Maschine+ können nicht nur umfangreich spontane Ideen für Songs in Form von Beats oder Melodien aufgezeichnet werden, sondern es können diese auch ausführlich arrangiert und gemischt werden. Über einen Line-Eingang lässt sich außerdem ein Mikrofon anschließen, sodass auch die Aufnahme von Gesang kein Problem darstellt. Diese umfangreiche Ausstattung erlaubt es, im Handumdrehen bühnenreife und radiotaugliche Hits zu zaubern. Und dank WiFi-Funktion können jederzeit Updates heruntergeladen werden, wodurch die Maschine+ immer auf dem aktuellsten Stand ist. Die Link-Funktion macht die Kommunikation und Synchronisierung mit anderen Geräten möglich, wodurch auch eine drahtlose Integration in das vorhandene Setup möglich ist.

Über Native Instruments

Native Instruments ist ein 1996 in Berlin gegründetes Unternehmen, das Produkte für die rechnerbasierte Musikproduktion herstellt. Die Produktspanne der Firma reicht von Software wie Komplete, die „reale“ Instrumente und Synthesizer in höchster Qualität emuliert, oder Reaktor, mit der sich eigene Synthesizer kreieren lassen, bis hin zu Hardware wie Groove- und DJ-Controllern. Ziel von Native Instruments ist es, Musikschaffende mit innovativen Produkten zu inspirieren und zu bereichern. Dafür arbeiten insgesamt mehr als 500 Menschen am Hauptsitz in Berlin sowie an den weiteren Standorten in Los Angeles, Toronto, Tokio, London, Paris und Shenzhen.

Umfangreiches Softwarepaket mit Instrumenten, Samples und Effekten

Der interne Speicher ist mit dem Softwarepaket Maschine+ Selection ausgestattet, das die virtuellen Synthesizer Massive, Monark, Prism und FM8 beinhaltet. Dazu gibt es die Maschine Factory Library, die Effekte Raum und Phasis sowie die Expansions Deep Matter, Lila Glare, Solar Breeze, True School und Velvet Lounge. Für alle, denen das immer noch nicht ausreicht, wird ein Gutschein für zwei weitere Expansions mitgeliefert. Der 32 GB große eMMC-Flash-Speicher bietet genug Platz für jede Menge produktrelevante Software und Samples. Mit der im Lieferumfang enthaltenen 64-GB-SD-Karte kann man nicht nur weitere Expansions laden, sondern auch eigene Samples – das funktioniert über die beiden USB-Anschlüsse. Über die USB-Verbindung lässt sich die Maschine+ als Controller nutzen – vorausgesetzt werden hierfür die Betriebssysteme macOS 10.14/10.15 oder Windows 10, jeweils in 64-Bit.

71 Kundenbewertungen

4.5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

45 Rezensionen

m
Solide Groovebox+
maxmatteo 04.10.2020
Jetzt Maschine auch endlich als Standalone für alle Sound-Schrauber die es müde sind, mit einem Rechner zu arbeiten.

Verarbeitung und Sound 1A. Mit dem neuen Clips Feature kann man nur endlich auch über Szenen hinweg Midi & Audio und Automationen aufnehmen. Hier und da könnte die Integration noch etwas besser werden. Die mitgelieferten Synths kommen mit einer großen Ladung an Presets. Das ist nett, aber richtig komplexes Sound-Design ist aktuell noch nicht ganz möglich. Viele Parameter sind aber auf die Knobs gemappt.
Desweiteren gibt es jetzt USB-Host Funktionalität, das ist genial, da man auch USB-Class-Compliant Soundkarten anstatt der Internen nutzen kann! Mehr IO ist also kein Problem

Die Pads sind der Knaller und ultra gut spielbar.

Total Round-Trip Latency liegt bei 8ms und die CPU ist für mich mehr als ausreichend.. Mehrere Synth Spuren.. Haufen Samples mit FX.. alles kein Thema.

Unterm Strich für mich das deutlich attraktivere System als die aktuellen MPC-Kisten.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
33
5
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Maschine makes more sense standalone
Burnside 03.06.2023
I've always found the NI Maschine devices to be the best hardware controllers on the market - the huge pads feel great to play, and the performance features and sounds are incredible. But when they're plugged into a laptop it's easy to get distracted from using the great hardware and editing things with a mouse and keyboard.
In this sense, Maschine+ is a revelation - taking away the computer lets you get absorbed in the Maschine workflow, and I find it much faster to come up with new musical ideas without distraction.
Most importantly (for me) for over a year I have used the Maschine+ as the 'brain' of my live performance setup - sequencing my modular system, other synths and providing a clock (and MIDI control) to sequencers & drum machines. It's super powerful, and the performance features (lock states in particular) let me bring a level of expression to live performances that no other device can support. But it's so flexible that I can also perform a whole live set with only the Maschine+ (which comes in very handy when I need to travel to gigs and only have carry on luggage!).
I can't recommend this device enough!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Hagan 15.01.2022
Maschine+ ist das Zentrum meines "DAW less" Setups (in Gänsefüßchen, weil es natürlich eine kleine DAW ist). Neben dem offensichtlichen Einsatzgebiet als Drum-Machine steuere ich mehrere Hardware-Synths über MIDI damit und benutze auch die internen Synths. Die Bedienung ist top - für mich persönlich besser als bei der MPC Live, obwohl es keinen Touchscreen gibt. Dafür gibt es viele sinnvoll belegte Tasten.
Im Gegensatz zur MPC gibt es auch einen wirklich guten Song-Modus (nicht nur so halbherzig), mit dem man komplette Tracks produzieren kann. Die Darstellung auf den beiden Displays ist stets sinnvoll und übersichtlich.

CV wäre nett gewesen, deswegen einen kleinen Punktabzug. Früher hätte ich noch bemängelt, dass es nur einen einzigen Stereo-Out gibt. Aber unterdessen kann man über USB class-compliant Audio-Interfaces anschließen, welche problemlos unterstützt werden. Dadurch bekommt man bei Bedarf bis zu 16 Ausgänge, soweit ich weiß.

Ich war vorher langjähriger Maschine-Studio-Benutzer und bin begeistert, dass NI den gewohnten und geliebten Workflow als Standalone-Gerät umgesetzt hat.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
13
4
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Viele Möglichkeiten, aber.....
Dr.T 01.11.2021
Maschine + ist ein Handliches Teil, was viel Spaß machen könnte und sehr viele Möglichkeiten bieten kann.
Leider stürzt meine Maschine+ oft ab - selbst beim Herunterladen von Sounds.
Es ist sehr schade, wenn man grad mehrere Stunden an der Maschine gesessen hat, und den Soundtrack anhört, und plötzlich alles stoppt, die Maschine kurz das Licht ausschaltet, und dann mit dem Start-Lichteffekt einmal alles resetted hat. Sounds die man zuvor "gebastelt" hat ( das sehr gut mit Maschine ) sind weg, Ideen futsch und keine Chance auf ein reboot mit der alten Idee.
Seitdem steht die Maschine+ wie ein klassisches Auto im Winter....
Fazit : Cooles Ding, wenn Sie nicht abstürzen würde - daher leider keine uneingeschränkte Kaufempfehlung, denn das Risiko, so eine Absturz-Maschine+ zu bekommen, ist nicht ausgeschlossen - und echt blöd, wenns einen getroffen hat. Viel Glück!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
26
6
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube