Native Instruments Komplete Kontrol S88 MK2

Controller-Keyboard

  • auf NI Komplete abgestimmt
  • vollgewichtete Fatar-Klaviatur mit Hammermechanik mit 88 Tasten
  • Pitch- und Mod-Wheels plus Touch-Strip
  • vorkonfiguriertes Mapping für alle KOMPLETE Instrumente sowie hunderte NKS-kompatible (Native Kontrol Standard) Instrumente von führenden Drittanbietern
  • vollständiger VSTi-Support
  • Tag-basiertes Preset-Browsing: Sounds schnell finden und sofort vorhören
  • zwei hochauflösende Farbdisplays
  • 4D Push-Encoder
  • Light Guide: RGB-Lichter oberhalb jeder Taste signalisieren Drum-Zellen, Key-Switches, Akkorde, Tonarten und mehr
  • Smart Play: Erkennen Sie Tonarten und Umkehrungen mit dem Light Guide
  • nahtlose Integration mit der MASCHINE Hardware/Software
  • intuitive Steuerung von Logic Pro X, Ableton Live, Garage Band, Cubase und Nuendo
  • zwei frei zuweisbare Eingänge für Fußpedale
  • MIDI In/Out
  • Abmessungen: 1390 x 346 x 115 mm
  • Gewicht: 13,2 kg
  • inklusive KOMPLETE Select

passendes Thon Case unter Art.: 505570 lieferbar (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Hammermechanik Ja
Aftertouch Ja
Splitzonen 2
Layerfunktion Ja
Pitch Bend / Modulation Ja
Drehregler 8
Fader 0
Pads 0
Display Ja
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out
Anschluss für Sustainpedal Ja
USB Anschluss Ja
Netzbetrieb Ja
Bus-Powered Nein

Perfekt aufeinander abgestimmt

Das Native Instruments Komplete Kontrol S88 MkII ist die ultimative Steuerzentrale für jedes DAW-basierte Studio. Mit einer nahtlosen Integration von Software-Instrumenten und Effekten sowie umfangreichem visuellem Feedback durch zwei Farbdisplays und den innovativen Light Guide der Tastatur hebt es die Arbeit in einem Software-gestützten Studio auf ein bisher unerreichtes Niveau. Hinzu kommt die hochwertige, vollgewichtete Klaviatur mit 88 Tasten und Hammermechanik, die mit ihrem authentischen Spielgefühl das Einspielen zum Genuss macht. Komfortabler und intuitiver war die Arbeit mit Software-Instrumenten noch nie.

Jedes Detail im Blick

Das Komplete Kontrol S88 MkII ist perfekt auf die Instrumente und Effekte der Native Instruments Komplete Suite abgestimmt. Die Software-Instrumente lassen sich mit den Bedienelementen des Keyboards bequem steuern und mühsame Parameter-Zuweisungen gehören der Vergangenheit an. Presets von Komplete- und NKS-Plug-ins können direkt am Komplete Kontrol S88 MkII durchstöbert und vorgehört werden. Nicht nur die beiden hochauflösenden Displays sorgen für viel Übersicht. Auch durch verschiedenfarbig beleuchtete Buttons sowie durch den Light Guide oberhalb der Tastatur, der die Positionen von Sounds, Tastaturzonen etc. anzeigt, hat man alles jederzeit bestens im Blick.

Nahtlose Integration

Das Komplete Kontrol S88 MkII ist nicht nur eine intuitive Steuerzentrale für die Instrumente und Effekte des Komplete-Pakets sowie NKS-kompatible Plug-ins anderer Hersteller. Es bietet auch eine tiefe Integration in die DAWs Apple Logic Pro X und Garageband, Ableton Live, PreSonus Studio One sowie Steinberg Cubase und Nuendo. Transport-, Mixing- und Editierfunktionen der Recording-Software lassen sich bequem vom Keyboard aus bedienen, sodass der Griff zur Maus und der Blick zum Computerbildschirm in vielen Fällen entfallen kann. Und auch mit der Native Instruments MASCHINE Software versteht sich das Komplete Kontrol S88 MkII perfekt. Egal, welche DAW und welche Arbeitsweise man bevorzugt - mit diesem Keyboard hat man alles perfekt unter Kontrolle.

Über Native Instruments

Native Instruments ist ein 1996 in Berlin gegründetes Unternehmen, das Produkte für die rechnerbasierte Musikproduktion herstellt. Die Produktspanne der Firma reicht von Software wie Komplete, die „reale“ Instrumente und Synthesizer in höchster Qualität emuliert, oder Reaktor, mit der sich eigene Synthesizer kreieren lassen, bis hin zu Hardware wie Groove- und DJ-Controllern. Ziel von Native Instruments ist es, Musikschaffende mit innovativen Produkten zu inspirieren und zu bereichern. Dafür arbeiten insgesamt mehr als 500 Menschen am Hauptsitz in Berlin sowie an den weiteren Standorten in Los Angeles, Toronto, Tokio, London, Paris und Shenzhen.

Unendliche Konfigurationsmöglichkeiten

In Verbindung mit Native Instruments Komplete oder Maschine sowie den DAWs Logic Pro, Garageband, Studio One, Cubase und Nuendo kann das Komplete Kontrol S88 MkII das ganze Potenzial der tiefen Integration von Software und Hardware voll ausspielen. Selbstverständlich eignet es sich aber auch zur Steuerung anderer Software-Instrumente und MIDI-Geräte. Jedes Bedienelement lässt sich auf Wunsch individuell zuweisen und benennen, sodass die Erstellung von Presets für verschiedene Instrumente ein Leichtes ist. Mit zwei Pedaleingängen, Pitch- und Modulationsrad, Touch-Strip sowie je acht zuweisbaren Buttons und Reglern bietet es jede Menge Controller für umfangreiche Steuerungsaufgaben.

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Native Instruments Komplete Kontrol S88 MK2 + K&M 18950 +
9 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 1.039 €
Synthogy Ivory II Grand Piano + Native Instruments Komplete Kontrol S88 MK2 +
3 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 1.189 €

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Studiologic SL88 Studio
11% kauften Studiologic SL88 Studio 389 €
Arturia KeyLab 88 MkII
10% kauften Arturia KeyLab 88 MkII 929 €
M-Audio Keystation 88 MK3
9% kauften M-Audio Keystation 88 MK3 198 €
Arturia KeyLab Essential 88
8% kauften Arturia KeyLab Essential 88 369 €
Unsere beliebtesten Masterkeyboards mit 88 Tasten
62 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Perfektes Teil
HBMusicproduction.com, 09.04.2021
Es gibt nur einen einzigen Kritikpunkt. Den möchte ich gleich an den Anfang setzen:
Der Lautstärkesensor liegt unterhalb des Mod-Wheel. Das heißt man kommt immer mit dem Handballen hin und muss bei Verwendung des Mod-Wheel da ständig aufpassen. Das hat zur Folge, dass ich das Mod-Wheel manchmal von einem anderen Gerät beim Einspielen nutze. Habe neulich erst von Dom Sigalas erfahren, dass das auch sein einziger Kritikpunkt ist.
Alles andere ist einfach genial. Die Verarbeitung. Die Tastatur mit Gewichtung. Die Komplete Kontrolle Steuerung von NI so Super durchdacht - das macht richtig Spaß, da Sounds zu suchen.
Ja, auch die Steuerung der DAW (bei mir Cubase) läuft hiermit perfekt. Selbst der Mixer lässt sich mit 8 Kanälen in einem Blick damit steuern. Um Pan zu steuern muß man wissen, dass man dazu Shift drücken muß (als kleiner Hinweis).
Es gibt sonst gar - aber auch wirklich gar nichts auszusetzen.
Ich verwende den Studiotisch ZAOR von Thomann - und jetzt kommts .... als ich es bestellt habe, wäre es bei den Angaben wegen ein paar Millimetern nicht in die Tastaturschublade gegangen. Als es dann da war, konnte ich es auf den Millimeter in die Tastaturschublade einpassen. Und das ist einfach genial.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Sehr gutes Keyboard – eine Empfehlung auf jeden Fall wert!
Luis Schmidt, 30.06.2020
Lieber Leser/liebe Leserin dieser Produktbewertung,

ich habe mir dieses Keyboard aufgrund der sehr positiven Empfehlungen eines Freundes geleistet. Auch wenn die fast 1000€ ganz schön reinhauen, ist es diese Investitionen wert!

Das Keyboard ist sehr gut verarbeitet, leicht zu bedienen und fühlt sich sehr gut an bzw. lässt sich auch sehr gut spielen. Als einziges Manko ist vielleicht die etwas längere Download-Zeit der Virtuellen Instrumente via Native Access anzumerken.
Das Keyboard hat zwar eine lange Lieferzeit, ist dafür aber gut und recht sicher verpackt.

Ich nutze es hauptsächlich in Avid Pro Tools und Avid Sibelius Ultimate für das Komponieren und manchmal als Standalone.

Ich habe mir nach Erhalt des Produktes auch gleich das Komplete 12 Upgrade (mit 50% Rabatt) gekauft. Neben den Native Instruments Komplete 12 Instrumenten funktioniert das Keyboard auch mit den Instrumenten von Spitfire Audio (BBC SO Core und LABS) sehr gut.

Ich hoffe ich konnte Ihnen bei Ihrer Entscheidung etwas weiter helfen – aber wenn ich das noch einmal betonen darf: Es lohnt sich! Vor allem hält so ein Keyboard doch recht lange, weswegen ich es auch angehenden Komponisten und Klavier-lernenden empfehle.

Gutes musizieren wünscht
Luis Schmidt
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Gigantische Bereicherung des Workflows
Arminas, 30.01.2021
Als Berufskomponist mit ca. 8 Stunden täglich vorm PC ist man ständig auf der Suche nach ergonomischen und zeitlichen Verbesserungen.
Genau das ist hier perfekt gelungen, nachdem ich davor viele Jahre mit dem M-Audio 88 gearbeitet habe.

Das lästige durch die Kontakt-Libs klicken mit der Maus fällt hier komplett weg. Man kann sich mit Display und Drehregler durch die verschiedenen Libs bewegen und meistens SOGAR VORHÖHREN. Das ist einfach super.
Auch die Macros sind bei den meisten NI-Instrumenten (auch von Drittherstellern) toll vorgemappt und zusammen mit dem Steinberg CC121 ist nun jede Automation ein Kinderspiel.

Auch die Klaviatur ist toll. Das einzige was in der Verarbeitung einen Punkt Abzug bekommt, ist die etwas angerauhte anthrazit-Oberfläche, welche sich leider nicht so schön putzen lässt und gerne ein paar Schmierer behält.
Auf jeden Fall die beste Anschaffung des letzten Jahres für mich. Ich will nicht mehr darauf verzichten und freue mich immer wieder neue Sounds zu verwenden (was ich davor gerne gemieden habe). Das bringt auch die Produktionen nach vorne.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Top Controller für NI Komplete
S7, 28.01.2021
Ich nutze das S88 im Homestudio in Verbindung mit NI Komplete für Impro-Sessions oder in Ableton Live und Studio One mit Kontakt-Instrumenten. Die DAW Transportkontrolle funktioniert gut, das Wechseln von Instrumentenspuren eher weniger gut, sodass ich hier lieber zur Maus greife, weil es schneller geht.

An der Verarbeitung habe ich wenig auszusetzen: Ich habe jetzt nach zwei Jahren einen toten Pixel, der mir aber nur beim Booten auffällt und sonst nicht weiter stört. Mit der Klaviatur habe ich keinerlei Probleme wie Dead-Keys oder MIDI-Hänger, die Gewichtung von tiefen zu hohen Tasten könnte etwas differenzierter sein (Mir kommt es vor, als ob alle Tastem gleich gewichtet sind), was aber natürlich auch ein Vorteil sein kann.

Softwareseitig finde ich es recht schade, dass man in Komplete Kontrol keine Split- oder Layering-Funktionen verwenden kann. Allerdings kann man auf MIDI Ebene einen Split definieren und Teile der Klaviatur auf verschiedene Channels schicken. Man braucht also zusätzliche Tools (wie z.B. eine DAW, die das entsprechend Routet) und hat dann nicht wirklich was von der NKS-Funktionalität, welche für die Instrumente von Native Instruments und Partnern (Output, Spitfire, Soundiron, SonicCouture, ...) wirklich super gelöst und einfach zu verwenden ist. Vorbei sind die Zeiten des manuellen MIDI-Mappings.

Schön ist auch, dass hier die Maschine Software mitgeliefert wird. Das Nutze ich gerne mal für die Begleitung einer Jam Session, mit dem Einspielen von Drums über das Keyboard kann ich mich aber bisher nicht anfreunden, das geht für mich besser im Pattern Editor mit der Maus. Als Pattern Sequencer mit Szenen und für die Ideensammlung finde ich es gut, für komplette Songs fehlen mir ein paar Funktionen gerade in Richtung Audio-Recordings.

Für jemanden, der viel mit NKS arbeitet eine wirklich gute und solide Investition, die schon mit einem guten Set an Instrumenten daherkommt. Wenn man nicht so auf NKS steht, sollte man sich die anderen Alternativen in dem Preissegment auch mal anschauen, weil man dann weniger von den Möglichkeiten des Master Keyboards hat.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
959 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 4-5 Wochen lieferbar
In 4-5 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Masterkeyboards
Mas­ter­key­boards
Der Markt bietet eine verwirrende Vielzahl an Modellen von Mas­ter­key­boards. Unsere Übersicht verschafft Ihnen den Überblick.
Online-Ratgeber
Controller
Controller
Musiker erleben hautnah die zunehmende Komplexität ihrer Gerätschaften und Instrumente - gewinnen Sie ein Stück Kontrolle zurück!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
1
(1)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

Kürzlich besucht
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, kompakter Verstärker, Funktionalität fürs mitsingen und mitspielen durch die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für Akustikgitarre, Ukulele, Electric Guitar, Gesang und Musik, 30 Watt RMS, 1x 5" Bass Woofer + 1x 1" Tweeter, Kombi-Buchse: 6,35 mm Instrumenten-Anschluss…

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Modern Baritone Red Sea

Chapman ML1 Mod Baritone Red Sea V2, E-Gitarre, Erle Korpus, Riegelahornfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz (Diospyros Celebica) Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radius: 350 mm, 24 Bünde, 711 mm (28 Zoll) Mensur, Chapman Sonorous Zero Baritone Humbucker Tonabnehmer,…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

Kürzlich besucht
Lewitt LCT 140 Air Matched Pair

Lewitt LCT 140 Air Matched Pair - 2 aufeinander abgestimmte Kleinmembran-Kondensatormikrofone, Richtcharakteristik: Niere, Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz, Empfindlichkeit: 14.6 mV/Pa, -36.7 dBV/P, max. SPL: 135 dB, Low-Cut: 80 Hz (12 dB/Okt), Pad Schalter: -12dB, Dynamikumfang: 115 dB, schaltbare…

Kürzlich besucht
Rode VideoMic Me-C

Rode VideoMic Me-C; Kondensator-Richtmikrofon; passend für Android-Geräte mit USB-C Anschluss; integrierter USB Typ-C Stecker; 1/2“-Kondensatorkapsel; Richtcharakteristik: Niere; Einsprechwinkel: 90°; robustes Aluminiumgehäuse mit kratzfestem Keramiküberzug; eingebauter Mikrofonvorverstärker mit DA-Wandler (24Bit / 48kHz); integrierter Kopfhörerausgang: Klinke (3,5mm); Frequenzbereich: 20Hz – 20kHz; Eigenrauschen:…

Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop; analoger Synthesizer; paraphoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; drei Wave-Morphing-Oszillatoren mit PWM, Sync, Frequenz- und Ringmodulation; duales State-Variable-Filter mit 24 Modi, Verstärker; original OTA-Filter aus dem UNO Synth sowie SSI-basiertes Filter mit Selbstoszillation;…

Kürzlich besucht
Sennheiser MKE 400 MKII

Sennheiser MKE 400 MKII - Kondensator Kamera-Mikrofon, Richtcharakteristik: Superniere, integrierter Windschutz, interne Aufhängung, Frequenzgang: 50 Hz - 20 kHz, schaltbare Empfindlichkeit: -23 / -42 / -63 dBV / Pa, max. SPL 132 dB SPL, 2 - 10V Versorgungsspannung erforderlich, zur…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.