Native Instruments Komplete Audio 6 B-Stock

B-Stock mit voller Garantie

Kompaktes 6-Kanal Audio Interface USB2.0

  • 24-Bit/96 kHz
  • 4 symmetrische analoge Eingänge: 2x Mikro/Line/Instrument (XLR Combo); 2x Line (6,35 mm Klinke)
  • 4 symmetrische analoge Ausgänge (6,35 mm Klinke)
  • S/PDIF I/O
  • MIDI I/O
  • Kopfhörerausgang
  • Direktes Monitoring
  • 48V-Phantomspeisung zuschaltbar
  • inkl. Cubase LE5, Komplete Elements, Traktor LE 2 Software sowie 25,- Euro Gutschein für den NI Online-Store
39 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
38 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound

Schönes Interface (...mit kleinen anfänglichen Schwierigkeiten)

Timo L., 05.11.2012
Zunächst einmal die Kriterien, warum ich mich für das Native Instruments Komplete Audio 6 entschieden habe:

- Kurze Latenzzeiten
- USB Interface (dadurch an praktisch jedem Rechner nutzbar)
- 4 gleichzeitig nutzbare Eingänge
- Phantomspeisung
- Gute Erfahrungen von anderen Nutzern

Also habe ich das Interface bestellt und es wurde auch wie immer sehr schnell von Thomann geliefert.

Nach den ersten Tests an meinem Rechner zu Hause machte sich dann aber erst mal Ernüchterung breit. Mit dem beigelegten Kontakt 5 Player hatte ich bei einigen Sounds permanent Aussetzer - selbst bei nur einer einzigen Stimme. Die CPU-Belastung meines Systems (AMD Phenom II X6 1090T mit 6x 3.20GHz und 16 GB RAM) blieb dabei permanent unter 5%.
Eine Wiedergabe ohne Aussetzer war zunächst nur durch Anpassung des ASIO Puffers mit einer Latenz von knapp 20 ms möglich - und damit sogar noch schlechter als mein altes Interface. Nach den durchweg guten Erfahrungsberichten konnte ich nicht glauben, dass das normal sein sollte.

Also habe ich in dem sehr hilfreichen (gedruckten) Handbuch nachgeschaut. Dort gibt es einige Tipps zur Optimierung der USB-Leistung.
Der letzte Tipp hat dann letztendlich auch den gewünschten Effekt erzielt:
Nachdem ich im BIOS das dynamische Heruntertakten einzelner Prozessorkerne deaktiviert hatte (bei AMD heißt das Cool'n'Quiet), hatte ich selbst bei kürzeren Latenzzeiten keine Aussetzer mehr.

Jetzt könnte man darüber diskutieren, ob das Problem an dem AMD Prozessor liegt oder ob der Treiber nicht sauber programmiert wurde.
Ich finde es zumindest schade, dass mein Prozessor jetzt permanent 125 W verbrät - selbst wenn er nichts zu tun hat. Der jetzt schneller drehende Prozessorlüfter ist nicht nur nervig, sondern macht auch Mikrophonaufnahmen schwieriger, da auf den Aufnahmen im Hintergrund immer ein leichtes Rauschen zu hören ist.

Abgesehen davon habe ich an dem Interface eigentlich nichts auszusetzen. Es ist handlich, stabil verarbeitet und erfüllt alle Kriterien die es erfüllen sollte.

Falls es irgendwann ein Nachfolgeprodukt geben sollte, hätte ich noch folgende Änderungswünsche:
- Ein zusätzlicher Ausgang für Monitorlautsprecher auf der Rückseite (der das gleiche wiedergibt wie der Kopfhörerausgang an der Vorderseite) fände ich sehr hilfreich.
- Die Beschriftung und Position der Knöpfe an der Vorderseite ist im Normalfall (von schräg oben betrachtet) nicht erkennbar. Durch Vertauschen der Anordnung (Potis nach unten) ließe sich dieses Problem recht leicht lösen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound

Gutes Gerät

EstebanXalo, 21.01.2013
Positives: Sehr guter Sound. Excellente Latenzwerte. Gute Verarbeitung, hochwertige Haptik dank Alugehäuse.

Doch schon nach dem Kauf schrieb ich:

Der USB Stecker ist extrem schwergängig, ich dachte erst, er sei defekt.

Input 3 - 6 kann man auch nicht auf direktes Mithören routen, Macht sie für mich (fast) unbrauchbar. Also eigentlich ein Komplete 2 :-(

Jetzt ein UPDATE: Nach 2 Jahren Betrieb bin ich nur noch genervt.

Was überall im Netz beklagt wird gilt auch bei mir, unerklärliches Knacken (auch bei hoher Latenz).

Auch den schon notorischen 0,5 Sekunden Aussetzer habe ich öfters.

Nach 5,6 oder mehr YouTube Videos hintereinander stürzt das Ding gerne mit extrem verzerrter Wiedergabe ab. Mann muss dann den USB Stecker ziehen, dann geht es erst mal wieder.

Der Kopfhörerausgang ist viel zu leise. Ich benutze deshalb oft so einen Billig-Kopfhörer vom Lidl, der zwar scheußlich klingt, aber wenigstens sehr laut ist. Mit meinen Studiokopfhörern keine Chance, wenn im Raum noch live musiziert wird. Das gilt sinngemäß auch für die Direktabhörfunktion, die ist auch viel zu leise! Ich mache dann so einen Eiertanz, indem ich die Pegel in der DAW für's Aufnehmen total verstelle, damit man etwas hört. Das macht den Workflow nicht gerade smoother.

Der Gleichlauf des Hauptpotis oben drauf ist unter aller Sau. Das wird auch in den Foren ständig bemängelt. Angeblich kann man in der Preisklasse nichts besseres verlangen (Forenzitat) Folglich habe ich Thomann erst gar nicht mit einem Austauschwunsch belästigt.

Wenn der Rechner aus ist, kann man das Interface per USB powern und einige Funktionen gehen, aber wehe, wenn man irgendeinen einen Knopf drückt. dann ist das Gerät bis zum nächsten Rechner-Start stumm.

Lange Rede kurzer Sinn, werde es auf dem 2.Hand Markt verscherbeln und shoppe hier gerade nach einem neuen Interface. Dieses hier würde ich nicht mehr kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Artikel ist ausverkauft
Artikel ist ausverkauft

Dieser Artikel ist ausverkauft. Möglicherweise sind noch Restmengen bei unserem Lieferanten verfügbar oder es kommen noch Retouren über unsere 30-tägige Money-Back-Garantie zu uns zurück. Kontaktieren Sie unsere Experten bezüglich attraktiver Alternativprodukte.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer und aus ihm heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?.
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Teenage Engineering PO-33 K.O. Zoom H1n LD Systems Maui 5 Go Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition Marshall DSL5CR Aguilar SL112 Ivory Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro Denon DJ VL12 Prime ADJ Pro Event Table II Teenage Engineering PO-35 speak RCF EVOX J8 Marshall DSL1CR
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-33 K.O.

Teenage Engineering PO-33 K.O., Micro-Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 40 Sekunden Samplingzeit; 8 Melodie-Sample-Slots; 8 Drum-Slots; 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; 16 Effekte; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Line Ein- und Ausgang 3,5 mm Klinke; Eingebauter Lautsprecher; Animiertes LCD Display; Stromversorgung...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Zoom H1n

Zoom H1n, MP3/Wave Handy Recorder, Oberfläche gummiert, Echte X-Y Mikrofonanordnung, 24-Bit/96kHz linear PCM, eingebauter Monitorlautsprecher, Eingang: 3,5mm Stereoklinke für Line-Signale und Plug-in Powered Mikrofone, Automatischer und manueller Aufnahmepegel, Lo-Cut Filter, Timestamp und Track-Marker Funktion, A/D und D/A Wandlung in 24bit...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
LD Systems Maui 5 Go

LD Systems Maui 5 Go, Akku betriebenes kompaktes Plug und Play Säulen System für Monitor und PA Beschallungen, bis zu 6 Stunden Batteriebetrieb bei 100% Leistung und 10 Stunden bei 50% Leistung im Batteriebetrieb mit integriertem Li-Ion Akku, Integrierter Ladeelektronik...

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition

Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition, High End Studio-Kopfhörer, dynamisch, halboffen, ohrumschließend, Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz, Nennimpedanz: 250 Ohm, Schalldruck 96 db, Kabellänge: 3 m Spiralkabel, Gewicht 390g mit Kabel, 307g ohne Kabel, 3,5 mm Klinke, inkl. Adapter auf 6,3...

Zum Produkt
185 €
Für Sie empfohlen
Marshall DSL5CR

Marshall DSL5CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, 3x ECC83 Vorstufenröhren, 1x 12BH7/ECC99 Endstufenröhre, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, Bass-Schalter der einen resonanten Bass Boost ergänzt, unabhängige Volumen und...

Zum Produkt
489 €
Für Sie empfohlen
Aguilar SL112 Ivory

Aguilar SL112 Ivory Bass Box, Super Light, 1x12" Neodym-Lautsprecher 250 Watt @ 8 Ohm, Maße (H x B x T): 377,80 mm x 482,60 mm x 457 mm, Gewicht 11,4kg.

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
69 €
Für Sie empfohlen
Denon DJ VL12 Prime

Denon VL 12 Prime; Direkt angetriebener Plattenspieler; Tonabnehmer nur Headshell inklusive; Tonarm S-Form; bis zu 50% Pitch; Line-Out; Besonderheiten: LED Kreis um Plattenteller RGB beleuchtbar; Neu entwickelte Tonarmhalterung mit "Lock or Rest"; Lieferumfang: 45 RPM Adaptor, Slipmat, Cinchkabel; Farbe: Schwarz;...

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
ADJ Pro Event Table II

ADJ Pro Event Table II, klappbarer und stabiler Event-Tisch für DJs und ander Anwendungen, als Verkaufsstand, für Licht- und Tontechniker, kann einfach auseinandergesteckt werden und ist dann faltbar, sehr leichte Bauweise aus Aluminium, weiße Fronttafel für eigenes Logo (beidseitig montierbar,...

Zum Produkt
349 €
(2)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-35 speak

Teenage Engineering PO-35 speak, Vocal Synthesizer/Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; 8 austauschbare Drumsounds (über microtonic PlugIn von Sonic Charge - optional!); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Transponieren und...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
RCF EVOX J8

RCF EVOX J8, aktives 2-Wege Array-Lautsprechersystem bestehend aus: 8 x 2" Fullrange Speaker, 12" Bassreflex-Subwoofer, 2.5" v.c., 1400 Watt/Peak, 128 dB max SPL, 40 bis 20000 Hz, DSP processing, Klinken/XLR Eingang, Soft limiter, inkl. Distanzstange und Speaker kabel, Gewicht: 23,8...

Zum Produkt
999 €
(1)
Für Sie empfohlen
Marshall DSL1CR

Marshall DSL1CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, Vollröhren-Design: 1 x ECC82 2 x ECC83, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, unabhängige Volumen und Gain-Regler für beide Kanäle, gemeinsame Klangregelung...

Zum Produkt
339 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.