Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Native Instruments Komplete 13

12

Plugin-Sammlung

  • bestehend aus über 65 Software-Instrumenten, Software-Effekten und 24 Expansions
  • über 35.000 Sounds
  • beinhaltet u.a. Guitar Rig 6 Pro, Super 8, Electric Sunburst, Butch Vig Drums, Cuba, Massive X, Kontakt 6, Session Strings 2, Absynth 5, FM8; Reaktor 6, Battery 4
  • nahtlose Integration mit Maschine und Komplete Kontrol-Keyboards
  • inkl. externe USB Festplatte mit Installationsdateien und 25,- Euro Gutschein für den NI Online Shop
Systemvoraussetzungen
  • Lieferform: Box mit Datenträger
  • Lizenzgültigkeit: unbegrenzt
  • Kopierschutz: Online-Aktivierung
  • gleichzeitige Freischaltungen: 3
  • Windows: ab 10 (64-Bit)
  • Mac OS (64 Bit): ab 10.14
  • CPU min.: Intel Core i5
  • RAM min.: 4 GB
  • Festplattenspeicher min.: 10 GB
  • zusätzl. Systemvoraussetzungen: Native Access
Unterstützte Formate
  • Stand Alone-Anwendung
  • AAX native 64-Bit
  • AU 64-Bit
  • VST2 64-Bit
Einzel-/Bundleprodukt Bundle
Akustik-Keys / Klaviere Ja
Beatproduction / Drummachines Ja
Blasinstrumente Ja
Cinematic / Effekt Ja
Chöre / Vocals Ja
Drums / Percussion Ja
E-Pianos Ja
Ethno / Folk Ja
Gitarren / Zupfinstrumente Ja
Loops / Construction-Kits Ja
Orchesterinstrumente Ja
Orgeln Ja
Saitenbässe Ja
Sampler Ja
Streichinstrumente Ja
Synthesizer Ja
Vintageklassiker Nein
Hardwarecontroller Nein
Artikelnummer 502124
589 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 22.10. und Samstag, 23.10.
1
5 Verkaufsrang

Software-Suite zur Musikproduktion

Mit Komplete 13 bietet Native Instruments ein umfangreiches Software-Paket, das mit einer stimmigen Auswahl an Synthesizern, gesampelten Instrumenten, Sounds und Effekten eine äußerst vielfältige Basis zur professionellen Musikproduktion in den unterschiedlichsten Bereichen bietet. Auf einer USB-Festplatte werden über 320 GB an Daten geliefert, die 68 Einzelprodukte und über 36.000 Sounds einschließen. Mit Komplete 13 ist man für alle wesentlichen Schritte zwischen der ersten musikalischen Idee und dem fertigem Mixdown gut gerüstet - und zwar zu einem Paketpreis, der eine erhebliche Ersparnis gegenüber dem Kauf der Einzelprodukte mit sich bringt.

Umfangreiches Update

Mit dem Schritt auf Version 13 fügt der Berliner Hersteller dem Komplete-Arsenal eine große Anzahl neuer Instrumente und Effekte sowie 14 genre-spezifische Erweiterungen hinzu. Neben dem klassischen Polysynth Super 8, dem von Nils Frahm aufgenommenen Konzertflügel Noire und dem Reverb Raum handelt es sich bei Guitar Rig 6 Pro, das mit vielen neuen Amps und Effekten ausgestattet wurde, um eine zentrale Neuerung. Zusätzlich sind viele Klassiker wie Battery 4, das modulare Synthesizer-Labor Reaktor 6 und selbstverständlich auch der im EDM-Bereich als neue Referenz geltende Synthesizer Massive X enthalten.

Umfangreiche Grundausstattung für alle Tonschaffenden

Mit seiner Vielseitigkeit stellt Native Instruments Komplete 13 eine deutliche Bereicherung für alle Tonschaffenden dar. Songwriter, Komponisten, Arrangeure, Instrumentalisten, Produzenten, Beat-Tüftler und Sound-Designer aus den unterschiedlichsten Sparten erhalten mit dem Paket eine umfangreiche Toolbox, die es ermöglicht, alle wesentlichen Herausforderungen bei der Musikproduktion am Computer auf professionellem Niveau zu lösen. Komplete 13 bietet ideale Voraussetzungen zur kreativen Arbeit an der eigenen Musik und gehört für viele professionelle Anwender zur Standardausstattung eines Studiorechners.

Über Native Instruments

Native Instruments ist ein 1996 in Berlin gegründetes Unternehmen, das Produkte für die rechnerbasierte Musikproduktion herstellt. Die Produktspanne der Firma reicht von Software wie Komplete, die „reale“ Instrumente und Synthesizer in höchster Qualität emuliert, oder Reaktor, mit der sich eigene Synthesizer kreieren lassen, bis hin zu Hardware wie Groove- und DJ-Controllern. Ziel von Native Instruments ist es, Musikschaffende mit innovativen Produkten zu inspirieren und zu bereichern. Dafür arbeiten insgesamt mehr als 500 Menschen am Hauptsitz in Berlin sowie an den weiteren Standorten in Los Angeles, Toronto, Tokio, London, Paris und Shenzhen.

Hardware-Integration mit Komplete Kontrol und Maschine

Insbesondere bei der Musikproduktion am Rechner ist die Möglichkeit zum intuitiven Arbeiten wichtig. Für den optimalen Workflow und echtes Hands-on-Feeling lassen sich die Bestandteile aller Ausbaustufen von Native Instruments Komplete 13 komfortabel über die Controller-Hardware des Herstellers steuern. Dank einer nahtlosen Integration harmoniert die Software perfekt mit den MIDI-Keyboards aus der Komplete-Kontrol-Serie sowie mit dem Production- und Performance-System Maschine. Der von Native Instruments selbst entwickelte Native-Kontrol-Standard (NKS) ermöglicht es, alle Instrumente und Effekte aus Komplete 13 genauso wie viele weitere Plugins von Drittherstellern intuitiv zu steuern.

24 Expansions enthalten

Die in Komplete 13 enthaltenen 24 Expansions sind genre-spezifische Erweiterungspacks, die in Zusammenarbeit mit namhaften Künstlern und Produzenten erstellt werden. Sie betreffen meist mehrere Produkte aus dem Komplete-Paket und bieten neuen Content in Form von Samples, Loops und Drumkits (z. B. für den Drumsampler Battery 4 oder Maschine) oder auch in Form von Presets (z. B. für die Synthesizer Massive X, Monark oder Prism). Expansions lassen sich in jeder DAW-Software verwenden, wobei Nutzer des Production- und Performance-Systems Maschine von ganzen Effektketten, anpassbaren Patterns sowie Presets für Drum- und Bass-Synths profitieren.

12 Kundenbewertungen

5 10 Kunden
4 1 Kunde
3 1 Kunde
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Bedienung

Features

Sound/Qualität

Rechner Auslastung

KB
Native Instruments Komplete 13 - Was bedarf es mehr?
Ken Brock 02.07.2021
Du willst dich austoben und alles - wirklich alles an möglichen VSTs in deine Lib aufnehmen. Dann ist das hier wohl genau dein Ding! Mehr Spaß und überwätigende Sounds gibts nicht.
Ich persönlich bin nach über einem halben Jahr immernoch dabei die einzelnen VSTs kennen zu lernen. Es erschlägt einen - was einen auch etwas die Wertschätzung nimmt. Aber das kommt mit der Zeit. Wärmste Empfehlung!
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Grandioses Bundle! Ein ganz neue Welt für mich...
Farmeritsch 02.03.2021
Ich habe mich schon in jungen Jahren mit Musikproduktion beschäftigt und bin dabei aber immer nur sehr oberflächlich und mit günstigen Softwares ins Rennen gegangen. Mehr brauchte es für mich damals aber auch nicht, da ich nie das Ziel hatte das Ganze professionell zu betreiben. Nachdem das alles ein wenig eingeschlafen war, hat mich nun knapp 20 Jahre später wieder die Leidenschaft gepackt und mit dem höheren Alter kamen auch höhere Ansprüche, sodass ich in das Thema Musikproduktion nun viel tiefer eingestiegen bin, als ich es zuvor je gedacht hätte. Begonnen mit einer gescheiten DAW (bei mir Cubase 11 Artist) bis hin zu diesem Komplete 13 Bundle von NI (Native Instruments). Nachdem ich anfangs nur mit den Stock PlugIns meiner DAW gearbeitet hatte begegnete mir irgendwann der Satz: "Es gibt einen Grund, warum gute PlugIns oft teurer sind, als die Vollversion einer DAW". Dieser Satz sowie die vielen guten Berichte über die Qualität der Produkte von NI haben mich dazu bewegt mir nun dieses Komplete 13 Bundle zu besorgen und ich kann euch sagen, ich habe es absolut nicht bereut!
Was man hier für den Preis erhält ist schon wirklich grandios! Eine Unmenge an Sounds, die sich bis ins kleinste Detail bearbeiten lassen, sodass einem unendliche Möglichkeiten gegeben werden, um seine individuellen Vorstellungen von Musik und Klang verwirklichen zu können. Und wem das nicht reicht, der kann mit den PlugIns wie bspw. Massive X oder Super 8 uvm. seine Sounds auch komplett selbst erzeugen und formen!
Gerne würde ich hier noch mehr ins Detail gehen, aber das ist einfach nicht möglich, da es da sooo unheimlich viel zu erzählen gäbe, dass das in der Fülle sicherlich keiner lesen will ;-)

Für mich hat sich aber tatsächlich eine ganze neue Welt aufgetan. Obwohl mir auch die Stock PlugIns und VST-Instrumente von Cubase schon wirklich ausgesprochen gut gefallen haben, muss ich einfach sagen, dass die Instrumente und Expansions von NI nochmal eine ganz andere Qualität darstellen. Allein die unterschiedlichen Pianos (Noire, Gentleman, Grandeur, Una Corda, Maverick usw.) eröffnen mir ganz neue Möglichkeiten in meiner Musikproduktion, welche ich mir damals vor 20 Jahren nicht besser hätte erträumen können.
Die gesampelten Klänge sind wirklich unglaublich gut und bieten so dermaßen viel Spielraum zur Kreativität, dass man sich davon anfangs tatsächlich etwas erschlagen fühlen kann - aber auch im positivem Sinne. Seitdem ich dieses Bundle gekauft habe, laufe ich quasi mit einem Dauergrinsen durchs Leben!
Die mitgelieferten Expansions sind so gut, dass theoretisch jeder relativ schnell einen geilen Song gebastelt bekommt, der schon echt was hermacht. Das ist zwar nicht mein Anspruch, da ich mir meine Beats eigentlich gerne komplett alleine erzeuge, aber trotzdem soll es hier nicht unerwähnt bleiben.
Auch die mitgelieferten Effekt-PlugIns, allem voran natürlich Guitar Rig 6, aber auch Kompressor, EQ, Hall, Phaser etc. können sich definitiv sehen lassen. Hier fehlt mir zwar noch ein wenig Erfahrung, um das authentisch bewerten zu können, da ich außer den Stock PlugIns von Cubase noch nicht mit vielen anderen gearbeitet habe, aber soweit es mich betrifft, sind diese mindestens auf einem Niveau mit den Stock PlugIns von Cubase, welche ja bekanntlich nicht schlecht sind, wenn nicht sogar besser!

Ich habe mir dieses Komplete 13 Bundle übrigens in der Box-Variante mit einer Installationsfestplatte gekauft, da der Support von NI ja leider nicht der beste sein soll und mir das einfach als die sicherere Vorgehensweise schien, als ein Direkt-Download bei NI. Wenn dann mal was nicht funktioniert, kann mich auch Thomann unterstützen, bevor ich den Weg über NI direkt gehen muss. Und wie die meisten Thomann-Kunden wahrscheinlich wissen, ist der Support bei Thomann immer absolut genial. Zumindest bei mir was das bis jetzt immer so.
Deswegen kann ich diese Art des Kaufs nur jedem wärmstens empfehlen.
Von meinen Befürchtungen abgesehen lief bei der Installation über die Platte aber alles einwandfrei. Gute 2 Stunden hat es gedauert, um alles auf meinen Rechner zu spielen. Dabei habe ich den gesamten Content auf eine externe SSD gespielt und den Rest auf die interne SSD. Genauso problemlos hat bei mir auch die Integration in Cubase geklappt und bis dato läuft alles absolut reibungslos.

[Fazit]:
Wie schon erwähnt, bin ich bewusst nicht auf einzelne PlugIns eingegangen, weil das einfach den Rahmen sprengen würde.
Was ich aber sagen kann, ist, dass sich eigentlich alle PlugIns sehr einfach und übersichtlich bedienen lassen, wenn man sich erstmal ein wenig damit auseinandergesetzt hat. Wer hier schon mehr Erfahrung als ich mitbringt, sollte diesbezüglich definitiv gar keine Probleme haben. Alle anderen kann ich nur raten: Riskiert es!
Ich muss echt sagen, dass ich mich zum Teil schon echt gewundert habe, wie man so unfassbar geile PlugIns im Bundle für knapp 600€ bekommen kann. Klar sind auch die 600€ viel Geld, aber sie sind es definitiv zu 100% wert!
Ich überlege nun sogar schon auf die nächste höhere Stufe zu gehen und mir auch das Ultimate Bundle anzuschaffen, um die orchestralen Sounds sowie weitere Erweiterung zu erhalten. Aber dafür muss dann doch erst nochmal ein bisschen gespart werden ;-)
Ich kann Komplete 13 auf jeden Fall besten Gewissens weiterempfehlen! Es lohnt sich!

Pro:
- Soundqualität der Samples
(Qualitativ extrem hochwertig gesampelte Instrumente)
- Unendliche Möglichkeiten zur Bearbeitung der Sounds
- Detailreiches Erzeugen von Sounds (Sounds selber basteln)
- Gute Effekt PlugIns
- Größtenteils einfache Bedienung
(Je nach Fachwissensstand leichter oder komplexer)
- Bei allen Instrumenten sehr saubere Interfaces
- Richtig geile Expansions!
- Preis-Leistungs-Verhältnis
(Der Preis wirkt zwar vielleicht hoch, ist aber für das was man bekommt ein echtes Schnäppchen!)

Kontra:
- Eigentlich nichts,
aber wenn ich einen Punkt nennen würde, dann das bei manchen komplexeren Plugins die Bedienung gelegentlich etwas verschachtelt und farblich unvorteilhaft konzipiert wurde. Ist aber Meckern aufm hohem Niveau ;-)
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Sehr nice
DonR 27.03.2021
Die Granularsyntheziser sind echt super. Sehr viele kreative Möglichkeiten. Viele Verbesserungen der vorhandenen Instrumente und Massive X ist sehr intuitiv zu bedienen.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
D
De quoi bien travailler
Dominique951 07.03.2021
J'utilise Komplete 13 depuis fin 2020 dans Cubase 10 sur PC Intel i5 24 Gigas de ram.

Pas mal de sons, bien sur, à savoir que pour cette version à 599 euros, certaines librairies, notamment Session String 2 ou Session Horns, sont en version allégées. Il leur manque donc beaucoup d'échantillons et certaines fonctions pourtant bien pratiques!

Il y a énormément de synthés, il faut beaucoup (trop) de temps pour les parcourir tellement il y a de sons, et beaucoup de sons sont similaires d'un synthé à l'autre. J'ai le sentiment que Native a fait du remplissage un peu facile pour justifier son offre, et ça fait perdre pas mal de temps à chercher plutôt qu'à faire de la musique...

Point positif, dans FM8 et quelques autres synthés, on peut conserver en favoris les sons qu'on utilise souvent, pour un gain de temps plutôt appréciable!

Pour les effets, certains sont à oublier simplement. La réverb RAUM est par contre intéressante à mon goût, ainsi que quelques phasers.

Pour résumer, et donner quand même un avis positif, on a accès à un ensemble de sons toutes tendances qui permet réellement de produire beaucoup de choses très convaincantes, même avec des librairies un peu amputées. Certains sons seront très suffisants dans certaines orchestrations, mais pas dans d'autres. Il faut donc de la patience pour apprendre à bien connaitre toutes ces banques et les utiliser en fonction de leurs possibilités et limites.

Et suivant ce qu'on cherche à faire, il faudra rouvrir le porte monnaie pour investir dans d'autres librairies bien plus convaincantes ( ex, sons de guitares électriques pas top pour la Kontakt factory library).
Je leur préfère largement Evolution Dracus, très belle library pleine de possibilités).

En conclusion, Komplete 13 est relativement bien fournie, très bien pour se mettre le pied à l'étrier en terme de MAO, mais montre très vite ses limites si on travaille dans des domaines musicaux très variés.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung