• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

MXR M-103 B-Stock

B-Stock mit voller Garantie

Effektgerät Blue Box Oktaver

Ein wirklich außergewöhnlicher Effekt aus dem Hause MXR. Grundsätzlich ist die "Blue Box" eine Art Oktaver, aber da gibt es ja schon den MXR Bass Octave. Die Blue Box ist aber eher etwas für Leute, die das Besondere bevorzugen oder alles andere schon haben: Das Gitarrensignal wird zuerst verzerrt und dann um 2 Oktaven hinunter gesetzt. Die Balance zwischen dem trockenen und dem Effektsignal kann nun eingestellt werden. Bei dezent eingesetztem Effekt sind eher typische Octaversounds möglich, vor allem, wenn man eher hohe Töne auf der Gitarre spielt; je höher der Effektanteil steigt, umso abgefahrener klingt es natürlich. Antesten!

  • robustes Metallgehäuse
  • rutschfeste Gummiunterlage
  • Addiert zum Originalsignal ein um zwei Oktaven tieferes Signal

Weitere Infos

Art des Effekts Octaver
6 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
6 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Octave? Fuzz? Klassiker?... Nintendo box?

Douglas P, 14.11.2009
Jahre lang habe ich mich gefragt was das Gerät macht. Ladenverkäufer sprachen immer vom Hendrix oder Page und "octave fuzz", was für mich bedeutet: Gitarrensoli der 60er und 70er - ziemlich uninteressant, da es Fuzz wie Staub in Hippie-Kommune gibt. Jahre später als die Neuauflage auf den Markt kam, gab es als Sonderangebot im Laden. Der Verkäufer damals meinte, "Ja wirklich geil wie Hendrix oder Page" (Warum denken Musikladenverkäufer das alle Gitarristen GENAU wie GitarrenHelden klingen wollen?) Ich: "Ja, Ja. Octave Fuzz. Richtig?" Er: "Ja, aber nicht eine Oktave höher sondern tiefer" Ich: "Ich habe schon einen Pitch Shifter. Ist das anders?" Er: "Nein, Pitch Shifter geht auch" Also uninteressant auszuprobieren.

Erst seit der Youtube-Welle weiss ich Bescheid - Dies ist weder ein normalo Dimebag-a-dozen (english speakers recognize the pun) Zakk VanHendrix Simulator, noch eine Variante der Boss OC-2 Octave. Sondern diese Baby nimmt dein Signal, zerrt es zum Fuzz, und schickt das verzerrte Signal zur Frequenzanalyse, und Du kriegst eine dicke 2-oktav-tiefere synthetisierte Rechteckwelle wieder heraus. Ja richtig! Das ist nicht mehr deine Gitarre, sondern ein Korg MS-20 oder der Bassline von Super Mario Bros. Praktisch eine klassische Gitarren-Synth mit abgespeckte Funktionen.

Zur Bedienung gibt's nicht viel. Ein/Aus, Lautstärke des gesamten Effekts und Mischung von Fuzz- und Synth-Signal. Daher sehr einfach. Sehr gut sind die Gummiaufsätze für die Drehknöpfe. Damit kannst Du mit den Füssen regeln.

Die Features lassen etwas zu wünschen übrig. ZB eine Auswahl von 1 oder 2 Oktaven wäre nett.

Sound ist alles zwischen normalen kremigen Fuzz und Atari Death March. Mit einem Hauch des Sub-Synth-Effekts, bekommst Du den Sub-Octave-Klang von damals. Der Oktave-Effekt "funktioniert" nur mit einem monoton Signal, also einzelne Noten. Mit Akkorde kriegst Du Synthi-Brei, was typisch ist für klassischen mono Gitarren-Synths. Das sogenannte Tracking des Geräts ist aber relativ gut, was allerdings von der Klanquelle abhängt. Wenn das Signal zu viel Obertöne hat, bekommst Du kein präzises Tracking und demzufolge springende Töne und Brei. Daher am Besten mit dem Hals-Pickup spielen und die Höhen ausdrehen. Tiefere Töne auf der Gitarre funktionieren auch nicht gut, aber wer will Töne spielen, die zu Tief sind zu erkennen?

Verarbeitung: das Teil kann man nicht ohne Mühe kaputt machen

Fazit: Du bist experimentierfreudig, oder Du willst deinen Soli und Melodien ab und zu mehr Ummpf geben? Probieren! Kaufen! Ein relativ einzigartiges Gerät, mit Qualität und für den Preis!

Wieso konnte mich damals kein Mensch aufklären? Vielleicht hätte ich das Teil schon viel früher gekauft, hätte ich einen Keyboarder gefragt. Sogar auf der Dunlop-Website steht nix von Synth-Klang, sondern nur, dass es so geil tief ist, dass der Blauwal flieht (???). Wahrscheinlich weil die meisten Gitarristen selber fliehen würden, wenn sie das Wort "Synthi" hören.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

eine große Überaschung

Patrick aus M., 11.10.2009
Auf der Suche nach einem Pedal das in der Lange ist Solos einen besonderen Character zu verleihen, bin ich auf die Blue Box von MXR gestoßen nachdem ich herausfand, dass Dimebag Darell es für die Aufnahmen mit Damageplan verwendet hat.

Ich war sehr skeptisch da es in vielen Youtube-videos und reviews als nintendo-box gerügt wurde. das trifft jedoch nur zu wenn der Blend-Poti fast ganz zugedreht ist. Ich spiele das Pedal nach dem Cry-baby und VOR dem Overdrive mit Output auf 3 Uhr und Blend auf 2 Uhr. Soli bekommen einen ganz neuen Character wie ich es mir erhofft hatte. Gerade da wir nur 1 Gitarre in der Band haben unterstützt das 2te "oktavierte" Signal den Gesamtsound und verhindert, dass der Song seine Power verliert. Richtig überascht hat mich jedoch wie RIffs mit eingeschaltetem Pedal klingen.

Da ich einen Verzerrten Orange Amp mit overdrive-Boost davor spiele ging ich davon aus, dass die Blue-Box Akkorde völlig vermatschen würde. Bei sanftem Anschlag in Drop-Tunigs sind jedoch gewaltige Riffs möglich mit dieser kleinen Box. Ich bin froh sie getestet zu haben und gebe sie auf keinen Fall mehr her.

Einziger Kritikpunkt ist, dass soli sehr sauber gespielt werden müssen, da unsauber gespielte töne wie von einem noise-gate verschluckt werden. Aber das erhöt auch nur die Herausforderung die dieses Peadl bedeutet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
99 €
Sie sparen 23,43 % (30,29 €)
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Nur noch geringe Stückzahlen auf Lager.
Nur noch geringe Stückzahlen auf Lager.

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­tions-Effekten gänzlich vorbei zu kommen.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade Toontrack Superior Drummer 3 Digitech SDRUM Strummable Drums Arturia KeyLab Essentials 61 Stairville Octagon 20x6W Tourpack 4 Roland SPD::ONE Wav Roli Block Touch Electro Harmonix Expression Pedal Arturia KeyLab Essentials 49 Stairville Quad Par Profile 5x8W RGBW 45° Millenium MPS-150X E-Drum Mesh Set Airturn PED Pro
(4)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade

Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; Upgrade von Toontrack Superior Drummer 2 auf Superior Drummer 3; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3

Toontrack Superior Drummer 3 (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über 230 GB natürliche Drumsamples ohne Effekte; 6 Drumkits von Ayotte, Gretsch,...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Digitech SDRUM Strummable Drums

Digitech SDRUM Strummable Drums, Drum Computer im Stompbox Format, kreiert Drum Rhythmen basierend auf Scatches und Strums über die gedämpften Saiten, 5 Drumkit Sounds in Studioqualität, 12 verschiedene Hats/Rides Styles, speichert bis zu 36 verschiedene Songs, jeweils 3 Song-Teile programmierbar,...

Zum Produkt
219 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essentials 61

Arturia KeyLab Essentials 61; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
249 €
Für Sie empfohlen
Stairville Octagon 20x6W Tourpack 4

Stairville Octagon Theater 20x6W 4er Tourpack inkl. Flightcase, 20x6W CW/WW/A, Komplettes Tourpack mit 4 Stück Stairville Octagon Theater 20x6W im stabilen Road Case. Professioneller LED Theater Spot mit stufenlos einstellbarer Farbtemperatur. Der Octagon Theater ist ein DMX gesteuerter Theater Scheinwerfer,...

Zum Produkt
949 €
Für Sie empfohlen
Roland SPD::ONE Wav

Roland SPD::ONE Wav Pad, eine Gummi Schlagfläche bespielbar mit Stöcken, Händen oder Füßen, 4 GB interner Speicherplatz für maximal 12 Wav-Samples plus jeweils ein Click-Track (gemutet auf dem Masterausgang) (44,1kHz, 16 bits, Mono/Stereo), Lautstärkeregler für Kopfhörer- und Masterausgang, Regler für...

Zum Produkt
279 €
Für Sie empfohlen
Roli Block Touch

Roli Block Touch, Zusatzmodul für Roli Seaboard Block; Ermöglicht das direkt Einstellen des Roli Block Seaboard; Mit nur einem Klick anschließbar; Funktioniert kabellos mit anderen Blocks; Funktioniert mit ROLIs kostenloser NOISE App (iPhone / iPad); 6 BLOCKS DNA-Anschlüsse; Akku: Lädt...

Zum Produkt
89 €
Für Sie empfohlen
Electro Harmonix Expression Pedal

Electro Harmonix Expression Pedal, Effektpedal, Der Regelbereich kann fein abgestimmt und umgekehrt werden, Polaritätsschalter für maximale Kompatibilität mit einer breiten Palette von Geräten, fortschrittliche leichte und dennoch robuste Polymer-Konstruktion, inklusive 1,8m Stereo Klinkenkabel, Regler: Range, Druckknöpfe: Polarity - Reverse, Abmessungen:...

Zum Produkt
55 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essentials 49

Arturia KeyLab Essentials 49; USB Midi-Keyboard mit 49 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
199 €
Für Sie empfohlen
Stairville Quad Par Profile 5x8W RGBW 45°

Stairville Quad Par Profile 5x8W RGBW 45°, Flat PAR mit 5 Stück 4in1 QCL LED. Schlankes Design und satte Farben auch im Pastell Farbbereich - Das sind die, Highlights des Quad PAR Profile. Durch die kompakte Baugröße, lässt sich der...

Zum Produkt
79 €
(1)
Für Sie empfohlen
Millenium MPS-150X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-150X E-Drum Mesh Set, für Einsteiger, MPS-150X Drum Modul mit 108 Sounds, 10 Drumkits, 40 Songs, Metronom mit Tempo 30 bis 280, eingebauter Hall, 2x 6,3mm Mono-Klinken Outputs, 3,5mm Stereo-Klinke Line-In, 3,5mm Stereo-Klinke Kopfhörerausgang, MIDI Out, USB für MIDI...

Zum Produkt
359 €
Für Sie empfohlen
Airturn PED Pro

Airturn PED Pro, Multifunktion Bluetooth Controller mit zwei Fußschaltern, kabelloser Page Turner zum umblättern digitaler Inhalte (z.B. Noten, eBooks, Präsentationsprogramme etc.), für Mac, PC, iPad oder Android Tablet mit Bluetooth Smart Ready Unterstützung, flache Bauweise mit 18mm Höhe, Rutschfestes Oberflächen-Design,...

Zum Produkt
79 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.