MXR M193 GT-OD Overdrive Pedal

Overdrive Pedal

Schon die Farbe signalisiert, in welche Richtung es geht: Der MXR Custom Shop 193 GT-OD ist ein warm klingender Overdrive, der ohne große Verfärbungen harmonische zerrende und sustainreiche Sounds produziert. Wie alle ”grünen” Overdrives auch gut geeignet um mit wenig Gain und höherem Volume einem Röhrenamp ein bisschen nachzuhelfen; also auch als Booster eine gute Wahl.

  • warme und klassische Overdrive-Sounds
  • von angecrunchten Rhythmussounds bis hin zu fetten harmonischen Leadsounds mit jeder Menge Sustain
  • 9 Volt Netzteil optional unter Artikelnummer 409939 erhältlich
Hinweis: Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Hazey Off/On
  • Punky Off/On
  • Bluespicking Off/On
  • Crossover Off/On
  • Fuzzline Off/On
  • Hardrock Off/On
  • Mosh Off/On
  • Indie Off/On
  • Bluesrock Off/On
  • Resonator Off/On
  • Rock Off/On
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Overdrive Ja
Distortion Nein
Fuzz Nein
Metal Nein
106 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Overdrive!!! So muss das sein !!!
BrokenLegs, 23.10.2009
Der MXR GT-OD Overdrive ist meiner Meinung nach jeden Cent wert - vorallem im Vergleich zu diversen Boutique Pedalen, die tiefere Krater in den Gelbeutel reißen.

Ausgestattet mit Output, Tone und Gain Regler ist er in guter Tradition (vgl. Ibanez TS9 - die Mutter aller Tubescreamer, deshalb wohl auch das grüne Finish) mit allen älteren und neueren Overdrive Pedalen - mehr braucht´s auch nicht. Output-Regler pustet die Vorstufe an - Tone-Regler färbt den Sound entweder mit mehr Höhen oder Tief(-mitten) ein - und der Gain Regler packt ne ordentliche Portion Rotz hinzu. Und zwar nicht so extrem wie ein Distortion Pedal! MXR wirbt hier mit warmen und klassischen Overdrive Sounds...und zwar zurecht!!! Nix klinischisch Reines - sondern schön zähflüssiger Schnodder!

Will man den Overdrive für den Clean-Kanal verwenden, bringt er vorallem mit nem ordentlichen Neckpickup einen wirklich sahnigen Sound zustande, kann aber auch zu einem fies-bluesigen Rotzlöffel mit Hilfe des Outputreglers umfunktioniert werden.

Nimmt man das Pedal zum anpusten der Vorstufe, so erhält man für den Crunch- oder Lead-Kanal definitv eines: SUSTAIN FOR DAYS !!! Antesten !!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Tubescreamer MXR M193 GT-OD
Tobias004, 15.11.2012
Ein wirklich überragender Tubescreamer!

Er klingt sehr warm und bringt ordentlich Rotz mit.

Als ich ihn anspielte war er meiner Meinung nach im klang der schönste der Tubescreamer.
Auch das Orginal von Ibanez konnte meiner Meinung nicht mithalten.
Dieser klingt neutraler als der MXR.

Natürlich ist das alles Geschmacksache.
Aber dadurch, dass ich warme Sounds mag, passt es perfekt.

Er klingt sehr holzig für mein Empfinden, was ich Hammermäßig finde.
Der Sound ist richtig fett und wenn man das Gain voll aufdreht geht es in Richtung Fuzz.
Nicht wie ein Big Muff, das alles zermatscht, sondern immer noch schön differenziert.
Natürlich sind die Gain reserven vom Big Muff nicht mit dem MXR zu vergleichen.
So kann man aber erkennen in welche Richtung das MXR geht.

Der Stustain ist im voll aufgedrehten Gain echt der Hammer.

Dazu kommt das Übersteuern was zu einem nicht mehr endenden Ton führt :)
Dieses Teil ist genau das richtige für Bluessounds.

Aber auch Powerakkorde kommen meiner Meinung nach Überragend, wie vorher gesagt sehr holzig :).

Genauso wie das Boosten des Verstärkers perfekt klingt.
Es gibt keine Einstellung des MXR, die mir nicht gefällt.
Nichts, aber auch gar nichts klingt hier künstlich.

Natürlich ist es nichts für Metal, aber das wird auch jedem klar sein der sich für einen Tubscreamer interessiert.

Ich spiele übrigens über einen Bugera V5 und eine Gibson Les Paul Studio.
Vielleicht macht es gerade diese Kombination aus, warum mir das MXR so toll gefällt.
Das Boss DS 1 und der Big Muff kommen sehr sehr selten zum Einsatz.

Zu der Verarbeitung kann man nur Top sagen.
Bringt ein ordentliches Gewicht mit und macht einen überragend stabilen Eindruck.
Alles sitzt perfekt.

Mein Lieblings Pedal und das mit Abstand!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
amtlicher Blues Rock Verzerre
Tim J., 27.10.2009
Wer hier nach dem Verzerrerbrett sucht ist leider falsch. Aber wer einen schönen warmen Vintage Zerrer sucht ist mit dem Teil bestens beraten. Was ich sehr gut finde, das dieses Teil sehr warm und sauber rüberkommt und was noch aussergewöhnlich ist, ist das der Sound nicht einfach Verzerrt wird sonder mit dem orginalen clean sound gemischt wird.

So behält jede Gitarre ihren eigenen Charakter. Ich benutze das Teil als eigenständige Verzerre, er kann aber auch als booster benutzt werden. Es können warme angezerrte Blues sound und schöne Vintage Rocksounds erzeugt werden. Verarbeitung ist wie bei mxr üblich Top. Preisleistung ist voll ok! Das Teil hat einfach seinen eigenen Charakter. Am besten vor dem Kauf ausprobieren.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
MXR Custom Shop GT-OD
RichardG, 08.10.2009
Die Verarbeitung ist sehr gut. Ein massives Gehäuse schützt das Innenleben. Die Potis sind robust und laufen sehr sauber. Die Knöpfe sind griffig und die Zeiger sind gut erkennbar.

Zum Sound: Das Teil ist grün!!! Es lässt sich also schon erahnen, dass es sich hier um einen Tubescreamer-Klon handelt. Der Ton ist sehr organisch und cremig. Der Level-Regler steuert die Signalstärke, die an den Amp geht. Tone wirkt wie ein EQ. Von ganz dumpf bis dünn ist hier soundtechnisch alles drin. Gain regelt den Overdrive-Grad. Bis neun Uhr aufgedreht wird er wie ein Clean-Boost, ab dann wirds crunchig. Das Gute daran ist, dass man nie das Metal-Brett kriegen kann und das Pedal immer schön bluesig klingt.

Das Teil hat übrigens einen echten True Bypass. Wenn das Gerät aus ist, wird das Signal direkt durchgeleitet. Das erkennt man daran, dass bei gezogenem Netzstecker und deaktiviertem Effekt das Signal durchgeschliffen wird und nicht noch durch die halbe Gerät läuft und somit Höhen schluckt.

Einziges Manko: Für einen Batteriewechsel muss man die vier Schrauben der Bodenplatte lösen.

Was der Custom-Shop-Hype soll frage ich mich dann doch, da es weder teuer, noch handverdrahtet ist.

Für mich ist es DER Tubescreamer-Klon.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
119 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 12.05. und Freitag, 14.05.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Der Klang einer E-Gitarre wird in erster Linie mit einem verzerrten Sound in Verbindung gebracht. Titel wie Smoke On The Water, Smells Like Teen Spirit oder Enter Sandman, die beispielhaft den Klang einer elektrischen Gitarre reprä­sen­tieren.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Kawai KDP-120 B

Kawai KDP-120 B Digital Piano, Responsive Hammer Compact II (RHCII) Mechanik mit 88 gewichteten Tasten und 3-fach Sensor, Harmonic Imaging (HI), 88 Tasten Sampling, Shigeru Kawai SK-EX Konzertflügelsound mit neuem Low Balance Volume Feature, welches den Klang bei geringer Lautstärke…

2
(2)
Kürzlich besucht
Behringer S&H / Random Voltage 1036

Behringer S&H / Random Voltage 1036; Eurorack Modul; 2-Kanal Sample & Hold / Random Voltage; interne Clock regelbar von 0.03 - 300Hz; manueller Sample-Taster; Clock FM-Eingang mit Abschwächer; Signaleingang mit Abschwächer; interner Zufallsgenerator mit Abschwächer; Clock von Kanal A kann…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, kompakter Verstärker, Funktionalität fürs mitsingen und mitspielen durch die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für Akustikgitarre, Ukulele, Electric Guitar, Gesang und Musik, 30 Watt RMS, 1x 5" Bass Woofer + 1x 1" Tweeter, Kombi-Buchse: 6,35 mm Instrumenten-Anschluss…

Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

1
(1)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop; analoger Synthesizer; paraphoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; drei Wave-Morphing-Oszillatoren mit PWM, Sync, Frequenz- und Ringmodulation; duales State-Variable-Filter mit 24 Modi, Verstärker; original OTA-Filter aus dem UNO Synth sowie SSI-basiertes Filter mit Selbstoszillation;…

2
(2)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.