MOTU Traveler MK Firewire Audiointerface 19"

19" Firewire Audiointerface

  • 8 analoge symmetrische Ein- und Ausgänge mit 24 Bit 192 kHz
  • 4 x Mic/Instr. Input (XLR Combobuchse mit 48V Phantomspeisung
  • 4 x Line Input
  • 2 x ADAT I/O (2x 8 kanalig bis 48 kHz, 2 x 4 kanalig bis 96 KHz) umschaltbar auf S/PDIF optisch (TOS Link)
  • S/PDIF-I/O Cinch
  • AES/EBU I/O
  • Kopfhörerausgang
  • MIDI I/O
  • Zero Latency Monitoring
  • auch ohne Computer als Mixer zu betreiben
  • Stromversorgung über FireWire oder externen DC Anschluss
  • für MacOS 9.x + 10.x und Windows Me/2000/XP
  • AudioDesk Software für MacOS
  • Format: 19" / 1 HE
  • inkl. Rackohren

Weitere Infos

Recording / Playback Kanäle 28x30
Anzahl der Mikrofoneingänge 4
Anzahl der Line Eingänge 4
Anzahl der Instrumenteneingänge 4
Anzahl der Line Ausgänge 8
Kopfhöreranschlüsse 2
Phantomspeisung Ja
S/PDIF Anschlüsse 1
ADAT Anschlüsse 2
AES/EBU Anschlüsse 1
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle Nein
Word Clock 1xIn, 1xOut
Maximale Abtastrate in kHz 192 kHz
Maximale Auflösung in bit 24 bit
Bus-Powered Ja
Inkl. Netzteil Ja
Firewire Version 400
Breite in mm 375 mm
Tiefe in mm 229 mm
Höhe in mm 45 mm

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
MOTU Traveler MK3 + Avid Pro Tools +
9 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 1.199 €
MOTU Traveler MK3 + the t.bone SCT 2000 +
6 Weitere

Bundle-Angebot 1

Sie sparen 79 €
759 €
37 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
19 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Verarbeitung
Features
Sound

...mobiler geht es nicht!

Arne M, 20.04.2014
Seit ende 2013 ist der Traveler mk3 bei nun im gebrauch und eines vorweg, mobiler geht es nicht!
Zu meiner Person und für was ich das Interface benötige:
Ich bin Musikstudent und betreibe ein mobiles Studio mit dem Schwerpunkt auf akustischer Musik, im wesentlichen Klassik. 60% meiner Aufträge sind Live-Mitschnitte in Konzertsälen und Kirchen was bedeutet das ich sehr flexibel und schnell mit meinem gear unterwegs sein muss und für "heavy-stuff" weder Zeit noch Platz ist. Für mich war aus der Erfahrung heraus klar diese Punkte muss das Interface erfüllen:

- nach Möglichkeit Buspowered oder mit Netzteil zu betreiben
- hochauflösende 192khz mit 24 bit für detailreiche Aufzeichnung klassischer Musik
- sehr rauscharme Vorverstärker mit gutem Dynamikumfang, für die Aufnahme verschiedenster Instrumente und Stereoaufnahmen des Raumes mit geringen Lautstärken
- getrennt zuschaltbare 48V
- viele Eingänge für aufwendige Mikrofonierung von Chor und Orchester
- Sicherheit in Bezug auf zuverlässige Software (bei mir mit Macbook und Logic X) und robuster Hardware

All diese Punkte erfüllt der Traveler mit bravour!!!

Ein paar Worte zur Bediehnung:
Wer noch nie mit einer Routingsoftware gearbeitet hat für ein Interface braucht vllt ein wenig Zeit und sollte nicht am selben Tag nach dem auspacken zum Gig, für alte Hasen absolut kein Problem!
Der Motu ist frontseitig vollständig bediehnbar. Das heißt, jeder Parameter von Gain, über Pad, EQ, Limiter und Compressor pro Kanal, als auch das Routing und die Mixing-Busse sind vollständig erreichbar ("stand alone" ist kein Problem), allerdings ist die Software um einiges komfortabler.
Ebenfalls ein goßes Plus ist die reichhaltige Anzeigemöglichkeit um unterschiedlichste Paramter auch am Interface unter beobachtung zu haben!
Die zugehörige Software CueMix FX ist eine aufgeräumte und übersichtliche Software die so ziemlich jedes Routing mit macht. Ebenfalls die Möglichkeit alles am Vorabend für eine Aufnahme zu planen und schon fertig zu machen um nur noch Plug n' Play bzw. Plug n' Record zu erledingen ist eine echte Zeitersparnis am Aufnahme Tag.
Wer die neuste CueMix FX Version downloaded kann sogar sein Ipad zur Steuerung verwenden, das ist kaum zu topen!

Tipp von mir:
wem die 4 Micpre´s nicht langen, ich habe für das mobile recording den RME QuadMic II in verwendung, zusammen mit dem Motu ein echtes Traumpaar!
Und unbedingt im Bundle mit dem Traveler Bag kaufen, die ist ihr Geld absolut wert. Top verarbeitet, super robust und genügend Platz für Traveler, Notebook, Mikros und Netzteile!

Fazit:
Wer unter maximalen mobilen Bedingungen keine Einbusen in Qualität und Klang machen möchte ist beim Motu Traveler mk3 goldrichtig, schnelles set up, zuverlässige Soft- und Hardware, unenedliche Möglichkeiten mit der Software und Bediehnung, und das in so kompakten Maßen!
Würde ich immer wieder kaufen und keine Angst, Firewire wird es auch noch ein ganzes Stück geben ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Verarbeitung
Features
Sound

Flexible Kiste..

Jan aus B., 22.10.2009
Den MOTU Traveler MKIII habe ich mir als Interface zu meinem MacBook Pro gekauft. Mit den 4 sehr guten eingebauten Mic-Preamps habe ich somit nicht nur die "klassische" Moeglichkeit mit meinem Studio super mobil zu sein, sondern kann durch das Feature, den Traveler auch als Standalone zu betreiben ihn als Submixer bei meinen Liveaktivitaeten als Keyboarder zu benutzen.

Den Traveler kann ich entweder direkt mit dem mitgelieferten Netzteil anschließen oder wahlweise bus-powered ueber Firewire. Apropos Firewire, leider hat Motu nicht das passende Kabel beigelegt, um den Traveler mit meinem Macbook zu verbinden. Das musste ich mir nachtraeglich bestellen, also aufgepasst! Mit der CueMix FX Software kann ich Eingaenge, Ausgaenge routen wie ich moechte und Effekte drauflegen.

Dabei stehen ein eher mittelmaessiger Compressor, ein dafuer sehr guter Limiter (LA-2A Nachahmung) und ein mittelmaessiger Reverb latenzfrei (DSP) zur Verfügung. Das komplette Set kann ich direkt im Geraet abspeichern und jederzeit recallen! Somit habe ich verschiedene Sets fuer eine Livesituation, eine Homesituation etc...

also hier nochmal in kurz:

- super Klangqualität
- Cuemix ist nicht selbsterklaerend, da muss man zuerst durchsteigen
- man kann das Geraet auch ohne Software bedienen, allerdings umstaendlich
- auch als Standalone verfuegbar
- leider keine XLR-Ausgaenge
- eher mittelmaessiger Reverb und Compressor, dafuer super Limiter
- keine passenden beigelieferten Kabel
- latenzfreie interne Bearbeitung
- arbeitet hervorragend mit Hostprogrammen, in meinem Fall Logic Pro, zusammen
- frisst fast alle digitale Formate wie AES/EBU, S/PDIF, Optical
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Rode Rodecaster Pro

Rode Rodecaster Pro; Podcast Production Studio; speziell für Podcasts entwickelt; 4 x XLR-Mikrofoneingänge mit 48V Phantomspeisung; 8 programmierbare Sound-Pads für Jingles und FX; sofortiger Mix-Minus für Telefon- oder App-Anrufe; 3,5mm TRRS-Kabel, USB- und Bluetooth-Konnektivität; hochauflösender Touchscreen; vier Kopfhörerausgänge und Stereo-Lautsprecherausgang;...

Zum Produkt
649 €
Kürzlich besucht
Fun Generation CL 105 A

Fun Generation CL 105 A, Personal Monitor mit Bluetooth/USB-Player, Class D, 50 W RMS, Frequenzgang 40 - 18.000 Hz, 3-Band EQ, 1x Line In (3,5 mm Klinke / Cinch), 1x Mic In (XLR / 6,3 mm Klinke), Nettogewicht 2,3 kg

Zum Produkt
79 €
Kürzlich besucht
Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII

Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII. LED Pixel Effekt Leis te mit 40 Stück Tri-Colour RGB SMD LEDs. Die LED-Pixel Rail 40 MKII ist die Nachfolgeversion mit erhöhter Leuchtkraft u nd nicht zum Vorgängermodell kompatibel, äußerst kompakte LE D-Leiste,...

Zum Produkt
89 €
Kürzlich besucht
Stairville TourStage Tele Leg 4x 60-100cm

Stairville Tour Stage Teleskop Steckfuß Set 4x 60 - 100 cm, bestehend aus vier Stück höhenverstellbaren Steckfüssen für Tour Stage Bühnenpodeste, Abmessungen: 60 x 60 mm, Einstellbare Länge: 60 - 100 cm

Zum Produkt
95 €
Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig PL 1 Paul Landers Sign

Tech 21 Fly Rig PL1 Paul Landers Signature, Multieffekt für E Gitarre, 2-kanalige SansAmp Fly Rig Sektion, Aktiver 3-ba nd EQ im "Feuer" Kanal mit schaltbaren Mitten, Bite Schalter , 2-band EQ und Kompressor im "Wasser" Kanal, Schaltbarer Du al...

Zum Produkt
399 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL Red SPKL

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Red Sparkle FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Red Sparkle

Zum Produkt
175 €
Kürzlich besucht
Lanikai Kohala Soprano WN

Lanikai Kohala Sopran WN Ukulele, Linde Korpus und Decke, Hals Sapele, 356 mm Mensur, Halsbreite am Sattel: 34,9 mm, Walnuss Griffbrett, 12 Bünde, Hartholzsteg, Farbe: dark satin,

Zum Produkt
55 €
Kürzlich besucht
the t.bone SC 420 USB Desktop-Set

the t.bone SC 420 USB Desktop-Set; USB Studio Großmembran Mikrofon mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer; keine zusätzlichen Treiber notwendig; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 30Hz - 18KHz; Empfindlichkeit: 25 mV/Pa; max. Schalldruck: 140dB (at 1kHz=1% T.H.D); 16 Bit /...

Zum Produkt
69 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-250

Mackie MC-250, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, 50 mm Treiber in Referenzqualität liefern eine hohe Übersteuerungssicherheit und akkurate Wiedergabe über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, präzise abgestimmtes Gehäuse liefert druckvolle Bässe und detailreiche Höhen, ein weich gepolsterter...

Zum Produkt
99 €
Kürzlich besucht
Korg KDM-3 Dig. Metronom Limited

Korg KDM-3 Digital Metronome Limited Edition, Mit Frontplatte aus langlebigem und elegantem Pyinkado Holz, Die schicke braune Holzmaserung verleiht dem monotonen Gehäuse Wärme, 30 Taktschläge pro Minute bis 252 Taktschläge pro Minute. Tempoeinstellungsoption. Pendelmodus/Vollschrittmodus/TAP. Taktarten. 19 unterschiedliche verfügbar (0 to...

Zum Produkt
63,90 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL LPB

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Lake Placid Blue FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Lake Placid Blue

Zum Produkt
165 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-150

Mackie MC-150, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, Präzise 50 mm Treiber liefern hervorragende Transparenz über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, die verstärkte Basswiedergabe gibt tiefe und sehr tiefe Frequenzen exakt wieder, einzelne Basssnoten oder Kickdrums lassen sich...

Zum Produkt
79 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.