MOTU Symphonic Instrument

Plug-In

  • für VST Audio Units, DXi, MAS und RTAS
  • 8 GB hochqualitativer Orchester-Sound
  • bis zu 16 verschiedene Instrumente pro Instanz nutzbar
  • große Auswahl hervorragenden Hallräume
  • MachFive-Kompatibilität (Symphonic Instrument Soundlibrary kann auch im Mach Five genutzt werden)

Achtung: benötigt iLok Dongle (Art. 401447 - nicht im Lieferumfang)!

Systemanforderungen:

  • Windows 2000, XP oder neuer
  • Mac OSX 10.2.4 bis 10.6.8
  • 800 MHz Pentium III Prozessor oder höher oder G4 500 MHz Power Mac oder höher
  • 256 MB RAM
  • 8 GB Festplatte
  • CD/DVD Laufwerk für Installation
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • H_Motu_Track 1
  • H_Motu_Track 4
  • H_Motu_Track 2
  • H_Motu_Track 3
  • H_Motu_Track 5

Weitere Infos

Einzel-/Bundleprodukt Einzelprodukt
Akustik-Keys / Klaviere Ja
Beatproduction / Drummachines Nein
Blasinstrumente Ja
Cinematic / Effekt Nein
Chöre / Vocals Ja
Drums / Percussion Ja
E-Pianos Nein
Ethno / Folk Nein
Gitarren / Zupfinstrumente Ja
Loops / Construction-Kits Nein
Orchesterinstrumente Ja
Orgeln Ja
Saitenbässe Ja
Sampler Nein
Streichinstrumente Ja
Synthesizer Nein
Vintageklassiker Nein
Hardwarecontroller Nein
Kopierschutz iLok
Stand Alone Ja
AAX nativ Nein
Audio Units Ja
NKS Nein
RTAS Ja
VST2 Ja
VST3 Nein
9 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.9 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound/Qualität
  • Rechner Auslastung
6 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung

Sehr gute Alternative zu traditionellen Midi-Tönen

Thomas080, 11.12.2009
Auf meiner Suche nach aktzeptablen Instrumentklängen der Klassik stand ich vor der Entscheidung Halion Symphonic oder Motu Symphonic Instrument. Da es damals. soweit ich mich entsinne ein preislich großer Unterschied war ( Ich glaube 150 Euro gegen 450 Euro ) habe ich mich für das doch weitaus günstigere Motu entschieden und habe es nicht bereut. Lediglich für die Chöre und , wie ich mir habe sagen lassen, für die Harfenklänge wäre eine Investition in Halion sinnvoller.

Ansonsten ist hier alles vertreten was man in der Klassik braucht mit je nach Instrument auch unterschiedlichen Spieltechniken. Bei den Streichern zum Beispiel Pizzicato , kurzer prägnanter Anschlag, leichtes langes Streichen wie auch Tremolo. Oder facetten wie ein ganzes Ensemble oder das Instrument einfach Solo. Zudem hat man im Programmeigenen Sequenzer noch eine Menge Einstellmöglichkeiten was Attack, Decay, Sustain und Gain angeht. ( Ich persönlich empfehle, für die experimentellen Gemüter unter euch, die Instrumente mal durch ein AMP Plugin bzw Spureninserteffekt zu hauen, das gibt interessante Töne =)

Also meiner Meinung nach ( und bei richtiger Handhabung, soll heißen, wenn man mit dem Komponieren bewandert ist ) kann man wirklich recht authentische , stimmige Kompositionen aus dem Programm kitzeln. Hört euch am besten die Demos auf der Herstellerseite an. Einfach nach Motu Symphonic Instrument googlen.

MFGrooves
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
fr Automatisch übersetzt (Original zeigen)
frOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie später diese Aktion.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung

Gut sonority s für den Preis, aber?

26.06.2016
Hallo,

Wenn ich meine MSI erhielt, wandte ich mich auf einem alten Power-PC. Es funktionierte sehr gut und der Ton, dass ich zu der Zeit hatte, war ich zufrieden:

Klingt interessant, einige sehr schön., Eine ziemlich komplette Bibliothek.
Die Saiten werden mit vielen Gelenken versehen.
warum können einige von ihnen fragen, sind in einigen Bibliotheken und es mangelte an andere, aber es gibt viel zu tun.
Darüber hinaus gibt es wirklich zwei unterschiedliche Sätze für die ersten und zweiten Violinen, die von Bedeutung ist, wenn man wirklich das Orchester nicht nur in der Anordnung verwendet.
Ich liebe Violen, gibt es sicher, Rundheit und Weichheit dieses Satzes von Saiten und genießen zusätzliche Verbindungen, die alles verderben.
Der Klang der Saiten (Reibung) vorhanden ist, und ermöglicht es einige Vorteile zu ziehen, wenn Sie lieben, sonst wird es zu sehen, wie die Mischung ihnen Filzen. Jedoch ist das Hochpassfilter optimal kontrollierbaren sowohl in Höhe geschnitten und dass Resonanzamplitude. Dies spielt auf die Präsenz und Ausdruckskraft.

Eine schlecht gebundene Schleife macht zwei oder drei legato note unbrauchbar die Bässe (cut-Effekt). Schade, trotzdem! Der einzige große Fehler konnte ich in diesem symphormatique Orchester beachten.

Schöne Messing klingt auch. Die Französisch Hörner klang.
Viele Klänge von Zuschlagen Trompete variieren und schoben Solisten genug, wenn wir zu intensiver Nutzung nicht wirklich tun (menschliche Spielfehler werden die gewünschte Klangqualität, wenn die Noten nicht zu oft wiederholt?)

Ein großer „aber?“ :
Die MSI-Engine ist für ein Fahrrad in 32-Bit gemacht und funktioniert nicht mehr in 64 Bit.
löslich halb gelöst, da wir UVI teure Software (kostenlos!) kompatibel Motor zum Download gehen müssen. Sie wird ihr eigenes Patches von dort wieder zusammenzusetzen. Ein bisschen Arbeit vor.
Ich habe nicht die grundlegenden Reverbs MSI gefunden. Eher lästig.

In Bezug auf die Kapazität, all dies ist nicht sehr gierig in RAM und ermöglicht schöne Stücke zu komponieren.
Er muss immer noch ihre eigenen Einstellungen bietet die Verbindungen zwischen ihnen oder bieten zahlreiche Spuren zu organisieren.
Mit der Organisation ist es spielbar und angenehm.

Es kann vorteilhaft sein, zusätzlich zu einer anderen Bibliothek für seine Einzigartigkeit und Charme zu verwenden.
Ab MIDI, der Stimme enthalten. Es ist überhaupt nicht GM!

vor kurzem erworben haben und eine andere Symphonic Library (ein Konkurrent MOTU), die nichts in Bezug auf Qualität oder Preis zu tun hat, ich départirai mich nicht so weit diese Bibliothek, für die ich eine besondere Vorliebe haben. Sie hat diese Mängel und Qualitäten!

Ich mag.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Sampler
Sampler
Sampler haben die Musik des 20.Jh revo­lu­tio­niert. Ihre Musik auch?
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
Online-Ratgeber
PlugIns
PlugIns
Fügen Sie zusätzliche virtuelle Effekte oder Soft­ware­in­stru­mente in Ihre Audiosoftware ein - wie das geht, lesen Sie hier!
Online-Ratgeber
Libraries
Libraries
Libraries sind das (Sound-) Futter für Sampler - ohne sie gäbe es keine natürlichen Klänge bei virtuellen Instrumenten.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Teenage Engineering PO-33 K.O. Zoom H1n Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro RCF EVOX J8 Bose S1 Pro Battery Pack Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition Marshall DSL5CR Aguilar SL112 Ivory Teenage Engineering PO-35 speak Dunlop MXR M 292 Carbon Copy Deluxe LD Systems Maui 5 Go Marshall DSL1CR
(1)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-33 K.O.

Teenage Engineering PO-33 K.O., Micro-Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 40 Sekunden Samplingzeit; 8 Melodie-Sample-Slots; 8 Drum-Slots; 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; 16 Effekte; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Line Ein- und Ausgang 3,5 mm Klinke; Eingebauter Lautsprecher; Animiertes LCD Display; Stromversorgung...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Zoom H1n

Zoom H1n, MP3/Wave Handy Recorder, Oberfläche gummiert, Echte X-Y Mikrofonanordnung, 24-Bit/96kHz linear PCM, eingebauter Monitorlautsprecher, Eingang: 3,5mm Stereoklinke für Line-Signale und Plug-in Powered Mikrofone, Automatischer und manueller Aufnahmepegel, Lo-Cut Filter, Timestamp und Track-Marker Funktion, A/D und D/A Wandlung in 24bit...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
69 €
(1)
Für Sie empfohlen
RCF EVOX J8

RCF EVOX J8, aktives 2-Wege Array-Lautsprechersystem bestehend aus: 8 x 2" Fullrange Speaker, 12" Bassreflex-Subwoofer, 2.5" v.c., 1400 Watt/Peak, 128 dB max SPL, 40 bis 20000 Hz, DSP processing, Klinken/XLR Eingang, Soft limiter, inkl. Distanzstange und Speaker kabel, Gewicht: 23,8...

Zum Produkt
999 €
(1)
Für Sie empfohlen
Bose S1 Pro Battery Pack

Bose S1 Pro Battery Pack, wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku für Bose S1 Pro, Laufzeit bis zu 6 Stunden, mit Schnellladefunktion, einfach und sicher in das dafür vorgesehene Fach S1 Pro installieren.

Zum Produkt
145 €
Für Sie empfohlen
Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition

Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition, High End Studio-Kopfhörer, dynamisch, halboffen, ohrumschließend, Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz, Nennimpedanz: 250 Ohm, Schalldruck 96 db, Kabellänge: 3 m Spiralkabel, Gewicht 390g mit Kabel, 307g ohne Kabel, 3,5 mm Klinke, inkl. Adapter auf 6,3...

Zum Produkt
185 €
Für Sie empfohlen
Marshall DSL5CR

Marshall DSL5CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, 3x ECC83 Vorstufenröhren, 1x 12BH7/ECC99 Endstufenröhre, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, Bass-Schalter der einen resonanten Bass Boost ergänzt, unabhängige Volumen und...

Zum Produkt
489 €
Für Sie empfohlen
Aguilar SL112 Ivory

Aguilar SL112 Ivory Bass Box, Super Light, 1x12" Neodym-Lautsprecher 250 Watt @ 8 Ohm, Maße (H x B x T): 377,80 mm x 482,60 mm x 457 mm, Gewicht 11,4kg.

Zum Produkt
699 €
(2)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-35 speak

Teenage Engineering PO-35 speak, Vocal Synthesizer/Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; 8 austauschbare Drumsounds (über microtonic PlugIn von Sonic Charge - optional!); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Transponieren und...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
Dunlop MXR M 292 Carbon Copy Deluxe

Dunlop MXR M 292 Carbon Copy Deluxe Analog Delay, Delay Effekt Pedal, analog, 1,2 Sekunden Delay Zeit, Klang des originalen Carbon Copy sowie der Bright Version in einem Pedal, regelbare Delay Zeit Modulation, Tap Tempo Funktion, Tap Tempo Unterteilungen, 2...

Zum Produkt
259 €
Für Sie empfohlen
LD Systems Maui 5 Go

LD Systems Maui 5 Go, Akku betriebenes kompaktes Plug und Play Säulen System für Monitor und PA Beschallungen, bis zu 6 Stunden Batteriebetrieb bei 100% Leistung und 10 Stunden bei 50% Leistung im Batteriebetrieb mit integriertem Li-Ion Akku, Integrierter Ladeelektronik...

Zum Produkt
749 €
(1)
Für Sie empfohlen
Marshall DSL1CR

Marshall DSL1CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, Vollröhren-Design: 1 x ECC82 2 x ECC83, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, unabhängige Volumen und Gain-Regler für beide Kanäle, gemeinsame Klangregelung...

Zum Produkt
339 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.