MOTU Mach Five 3

Softwaresampler

  • 45 GByte Soundlibrary
  • 12 Synth Engines
  • Filter
  • Effekte
  • Faltungshall
  • öffnet und liest 3rd-party Sampler Formate wie z.B. Kontakt, Gigastudio, Akai und EMU
  • in-line Slice loop editing
  • Full-screen editing
  • Disk streaming
  • unlimitierte Polyphonie
  • Plug-in Formate: VST/AU/RTAS/Stand-alone
  • für WIN Vista SP2/WIN 7 oder MAC OSX ab 10.5
  • inkl. Xtreme FX Bonus Library von UltimateSoundBank

Hinweis: benötigt iLok Dongle (Art. 401447 - nicht im Lieferumfang).

Weitere Infos

Einzel-/Bundleprodukt Einzelprodukt
Akustik-Keys / Klaviere Ja
Beatproduction / Drummachines Nein
Blasinstrumente Ja
Cinematic / Effekt Ja
Chöre / Vocals Ja
Drums / Percussion Ja
E-Pianos Ja
Ethno / Folk Ja
Gitarren / Zupfinstrumente Ja
Loops / Construction-Kits Nein
Orchesterinstrumente Ja
Orgeln Ja
Saitenbässe Ja
Sampler Ja
Streichinstrumente Ja
Synthesizer Ja
Vintageklassiker Nein
Hardwarecontroller Nein
Kopierschutz iLok
Stand Alone Ja
AAX nativ Ja
Audio Units Ja
NKS Nein
RTAS Ja
VST2 Ja
VST3 Nein
16 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound/Qualität
  • Rechner Auslastung
11 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung

Der neue Studio Standard!

Oliver234, 20.06.2012
Nachdem ich alle derzeit aktuellen Software Sampler getestet habe, kann ich den MACH5 v3 nur uneingeschränkt empfehlen.

Sounds: Motu zeigt mit der exzellenten Soundlibrary, das Masse nicht immer Klasse ist - hier waren wirklich Experten am Werk. Sehr viele Sounds verwenden mehrere programmierte Controller ( MW, Aftertouch... ) für Filter, LFOs.... und lassen sich somit hervorragend spielen! Qualität: Super!
Man muß ehrlich sagen, das IMO kein Mitbewerber an diese Vielfalt der Sounddesignmöglichkeiten herankommt.

FX: Bestens organisiert und benötigen nur wenig CPU. Beispiel: Das Fazioli Piano ( wegen dem sich der Kauf allein schon lohnt ) inkl. IR Reverb benötigt grad mal 14% CPU auf einem MBPRO 2,26 GHZ.
Visuell: Fullscreen auf Wunsch- erstklassig aufgeteilt in die Edit Bereiche.

Performance Mode: Ideal zum Live spielen- mit Splits, PrgCH uvm.
Manual: Sehr schön und übersichtlich gestaltet.

Scripte: Schaut euch auf der MOTU Seite mal das Telematic Video an...
Kostenloses Update auf 3.1: Super Features!

Ich arbeite seit etwa 20 Jahren mit Synths und Samplern- sowohl Software und Hardware. Ehrlich: Was früher mit Akai Samplern als StudioStandard gemeint war- das ist meines Erachtens der MOTU MACH5 v3. Für 299EUR - Rating 5 Stars!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung

Finger weg

Florian H. 479, 08.09.2012
Hätte ich bloß kein MachFive3 gekauft!

1.) Die dem Programm beiliegenden Samples lassen sich in drei Kategorien einteilen:
a) Machfive loops and instruments sind minderwertige Einfachstklänge.
b) Die hochwertigeren Instrumente , wie das F Grand 278 laden minutenlang, und stottern dann beim spielen, weil die Software CPU sparen möchte, und die Klänge erst beim spielen nachlädt.
c) Das Geräuschpaket extremefx stürzt unter mac osx 10.7.4 trotz eigener ilok-Lizenz sofort ab.

2.) Es ist falsch, dass die Software Dateien von alten Sampling-CDs lesen kann, obwohl die Computer selbst diese nicht erkennen. MAC OSX 10.7.4 lädt keine Roland S 750 -CDs egal, was das Programm hier versucht.

3.) Die Bedienungsanleitung ist nur in technischem Englisch. Zum Glück kann ich es lesen. Aber das ist ja nicht bei allen Kunden so.

4.) Der umständliche ILOK-Prozess für Machfive3 und das Geräuschpaket extremefx nervt. Das ist keine anwenderzentrierte Lösung. Machst Du Musik, oder schraubst Du noch?

Zusammenfassung:
Auf einem ein Jahr alten IMac, mit 2,7 Ghz IntelCore i5, 4GB 1333Mhz DDR3, laufen unter Mac OS X 10.7.4 alle Konkurrenzprodukte problemlos, aber nicht Machfive3.
Spart Euch diese Erfahrung, selbst wenn Sie es kostenlos vermarkten würden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Gratis Testbericht
Testbericht
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Sampler
Sampler
Sampler haben die Musik des 20.Jh revo­lu­tio­niert. Ihre Musik auch?
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
Online-Ratgeber
PlugIns
PlugIns
Fügen Sie zusätzliche virtuelle Effekte oder Soft­ware­in­stru­mente in Ihre Audiosoftware ein - wie das geht, lesen Sie hier!
Online-Ratgeber
Libraries
Libraries
Libraries sind das (Sound-) Futter für Sampler - ohne sie gäbe es keine natürlichen Klänge bei virtuellen Instrumenten.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Teenage Engineering PO-33 K.O. Zoom H1n LD Systems Maui 5 Go Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition Marshall DSL5CR Aguilar SL112 Ivory Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro Denon DJ VL12 Prime ADJ Pro Event Table II Teenage Engineering PO-35 speak RCF EVOX J8 Marshall DSL1CR
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-33 K.O.

Teenage Engineering PO-33 K.O., Micro-Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 40 Sekunden Samplingzeit; 8 Melodie-Sample-Slots; 8 Drum-Slots; 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; 16 Effekte; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Line Ein- und Ausgang 3,5 mm Klinke; Eingebauter Lautsprecher; Animiertes LCD Display; Stromversorgung...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Zoom H1n

Zoom H1n, MP3/Wave Handy Recorder, Oberfläche gummiert, Echte X-Y Mikrofonanordnung, 24-Bit/96kHz linear PCM, eingebauter Monitorlautsprecher, Eingang: 3,5mm Stereoklinke für Line-Signale und Plug-in Powered Mikrofone, Automatischer und manueller Aufnahmepegel, Lo-Cut Filter, Timestamp und Track-Marker Funktion, A/D und D/A Wandlung in 24bit...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
LD Systems Maui 5 Go

LD Systems Maui 5 Go, Akku betriebenes kompaktes Plug und Play Säulen System für Monitor und PA Beschallungen, bis zu 6 Stunden Batteriebetrieb bei 100% Leistung und 10 Stunden bei 50% Leistung im Batteriebetrieb mit integriertem Li-Ion Akku, Integrierter Ladeelektronik...

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition

Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition, High End Studio-Kopfhörer, dynamisch, halboffen, ohrumschließend, Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz, Nennimpedanz: 250 Ohm, Schalldruck 96 db, Kabellänge: 3 m Spiralkabel, Gewicht 390g mit Kabel, 307g ohne Kabel, 3,5 mm Klinke, inkl. Adapter auf 6,3...

Zum Produkt
185 €
Für Sie empfohlen
Marshall DSL5CR

Marshall DSL5CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, 3x ECC83 Vorstufenröhren, 1x 12BH7/ECC99 Endstufenröhre, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, Bass-Schalter der einen resonanten Bass Boost ergänzt, unabhängige Volumen und...

Zum Produkt
489 €
Für Sie empfohlen
Aguilar SL112 Ivory

Aguilar SL112 Ivory Bass Box, Super Light, 1x12" Neodym-Lautsprecher 250 Watt @ 8 Ohm, Maße (H x B x T): 377,80 mm x 482,60 mm x 457 mm, Gewicht 11,4kg.

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
69 €
Für Sie empfohlen
Denon DJ VL12 Prime

Denon VL 12 Prime; Direkt angetriebener Plattenspieler; Tonabnehmer nur Headshell inklusive; Tonarm S-Form; bis zu 50% Pitch; Line-Out; Besonderheiten: LED Kreis um Plattenteller RGB beleuchtbar; Neu entwickelte Tonarmhalterung mit "Lock or Rest"; Lieferumfang: 45 RPM Adaptor, Slipmat, Cinchkabel; Farbe: Schwarz;...

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
ADJ Pro Event Table II

ADJ Pro Event Table II, klappbarer und stabiler Event-Tisch für DJs und ander Anwendungen, als Verkaufsstand, für Licht- und Tontechniker, kann einfach auseinandergesteckt werden und ist dann faltbar, sehr leichte Bauweise aus Aluminium, weiße Fronttafel für eigenes Logo (beidseitig montierbar,...

Zum Produkt
349 €
(2)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-35 speak

Teenage Engineering PO-35 speak, Vocal Synthesizer/Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; 8 austauschbare Drumsounds (über microtonic PlugIn von Sonic Charge - optional!); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Transponieren und...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
RCF EVOX J8

RCF EVOX J8, aktives 2-Wege Array-Lautsprechersystem bestehend aus: 8 x 2" Fullrange Speaker, 12" Bassreflex-Subwoofer, 2.5" v.c., 1400 Watt/Peak, 128 dB max SPL, 40 bis 20000 Hz, DSP processing, Klinken/XLR Eingang, Soft limiter, inkl. Distanzstange und Speaker kabel, Gewicht: 23,8...

Zum Produkt
999 €
(1)
Für Sie empfohlen
Marshall DSL1CR

Marshall DSL1CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, Vollröhren-Design: 1 x ECC82 2 x ECC83, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, unabhängige Volumen und Gain-Regler für beide Kanäle, gemeinsame Klangregelung...

Zum Produkt
339 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.