Moog Etherwave Theremin Plus

Etherwave Theremin Plus

  • aus Esche
  • das Theremin ist eines der ältesten elektronischen Musikinstrumente und das einzige, welches Sie ohne jegliche Berührung spielen können
  • durch die Bewegung der Hände im Bereich der beiden Antennen werden die Tonhöhe und Lautstärke gesteuert
  • das Gerät erzeugt Tonhöhen von bis zu 3 Oktaven über dem mittleren C

PLUS-Features:

  • Pitch CV Out
  • Volume CV Out
  • Gate Out
  • Kopfhörer/Pitch Preview Out und Kopfhörer Lautstärkecontroller
  • Gewindeaufnahme für Ständer: 5/8 Zoll (passender Adapter Art. 104870)
  • inkl. DVD MOOG Theremin Rockmore/Kaviny

Weitere Infos

Anzahl der Tasten 0
Anschlagdynamik Nein
Aftertouch Nein
Keyboard Split Nein
Modulation Wheel Nein
Anzahl der Stimmen 1
Tonerzeugung Analog
MIDI Schnittstelle Keine
Speichermedium Keine
USB Anschluss Nein
Effekte Keine
Arpeggiator Nein
Anzahl der analogen Ausgänge 1
Digitalausgang Nein
Display Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Moog Etherwave Theremin Plus
42% kauften genau dieses Produkt
Moog Etherwave Theremin Plus
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
522 € In den Warenkorb
Moog Theremini
21% kauften Moog Theremini 299 €
Widara Distant Voices Theremin
8% kauften Widara Distant Voices Theremin 99 €
Moog Etherwave Theremin Ash
5% kauften Moog Etherwave Theremin Ash 466 €
Moog Subsequent 37
2% kauften Moog Subsequent 37 1.414 €
Unsere beliebtesten Synthesizer
41 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
23 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Mehr als nur huuuhuuuh!

maXXX, 27.12.2011
Wer ein Theremin kauft, wird schon so ungefähr wissen, worauf er sich einlässt: nämlich auf eines der am schwierigsten zu kontrollierenden Instrumente überhaupt. Dabei ist gar nicht die Rede von virtuosen Kunststücken sondern von den simpelsten Versuchen, dem Gerät überhaupt so etwas wie einen musikalischen Ton zu entlocken. Allzu leicht wird daraus ein uninspiriertes Gejaule, gefolgt von Krämpfen in der rechten Hand und Verspannungen in der linken Schulter.

Von solchen Anfangsschwierigkeiten sollte man sich jedoch nicht abschrecken lassen. Denn sehr viel Übung und Geduld werden bisweilen mit kleinen, magischen Momenten belohnt, die für so manche Mühe entschädigen.

Man sollte sich aber auch nichts vormachen. Wer nicht bereit ist, hart an sich zu arbeiten und den Umgang mit diesem außergewöhnlichen Instrument von Grund auf zu erlernen, wird über bloße Spielereien nicht hinauskommen. Zum Trost sei gesagt: auch die Spielereien machen bereits Spaß.

Das Etherwave Plus von Moog erfreut zudem mit dem zusätzlichen Spaßfaktor diverser Ausgänge, deren Steuerspannungen es ermöglichen, mittels Handbewegung verschiedene analoge Instrumente mit entsprechenden Eingängen zu steuern. Beispielsweise lässt sich das Theremin auf diese Weise mit einem gänzlich anderen Synthesizersound - z.B. eines Moog Voyager oder eines Doepfer Dark Energy - spielen. Oder man steuert die Cutoff-Frequenz oder Resonanz eines Filters. Das eröffnet interessante Modulationsmöglichkeiten, die aus einem bloßen Theremin ganz plötzlich eine Art futuristisch-mystische Steuerzentrale für analoges Equipment machen.

Insgesamt also ein äußerst interessantes Gerät, als reines Instrument ebenso wie als Erweiterung zu vorhandenen Analogschätzchen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Gelungene Herausforderung

Stage Hog, 07.11.2018
Bei meinem Faible für nicht alltägliche Instrumente war die Anschaffung eines Theremins eine Frage der Zeit. Dieses Modell hatte für meine Bedürfnisse die breitesten Anschlussmöglichkeiten und den Kopfhörerausgang, damit nach dem Üben nicht gleich die Kündigung kommt. Die Moog-Qualität hat mich in Technik und Verarbeitung sofort überzeugt. Wem Esche natur nicht gefällt: Das Holzgehäuse ist unbehandelt und das endgültige Aussehen folglich nur durch die eigene Kreativität begrenzt. Die Montage der beiden Antennen ist per Überwurfmuttern eine Minutensache. Die mitgelieferte DVD ist historisch nett, aber kein Lehrgang. Mit dem Abgleich auf Schwebungsnull muss man sich individuell beschäftigen. Das Manual ist knapp, aber gut nachvollziehbar. Wer Geige gelernt hat, weiß, dass es dauert, bis man ersten sauberen Töne trifft. Hier ist es ähnlich, d.h., das Instrument ist nicht "Out of the Box" beherrschbar. Technisch gesprochen macht man sich zum Teil eines Schwingkreises. So schafft jedes Magnetfeld eine neue Situation: Kopfhörerkabel, eigene Position im Raum oder der Raum selbst. Zappeln auf der Bühne ist nicht möglich. Das kleine Fingerglied der rechten Hand schafft bereits eine Änderung Tonhöhe. Über das Üben zu Hause bin ich noch nicht hinausgekommen, weshalb mir zzt. ein einfacher Gitarrenverstärker zur Tonerzeugung ausreicht. Die Klangfarbe ist in begrenztem Umfang - für mich ausreichend - abstimmbar. Fazit: Bis zur Bühnenreife ist der Weg eine Herausforderung, aber wer sich überhaupt für das Thereminspiel entscheidet, wird das wissen und hat in diesem Instrument eine optisch wie technisch gut geeignete Grundlage dafür. Der Rest ist Üben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 485 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Kontrol M32

Native Instruments Komplete Kontrol M32; Kompaktes Controlle r-Keyboard; 32 anschlagdynamische Synth-Action Mini-Tasten; zwei Touch-Strips für Pitch und Modulation; acht berührungs empfindliche Drehregler; OLED Display; 4D-Push-Encoder; Smar t Play; Maschine Integration; Steuerung von Logic ProX,Ablet on Live, Garage Band, Cubase und...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 2

Native Instruments Komplete Audio 2; USB Audio-Interface; 24-Bit / 192 kHz; 2x Mikrofon- / Line-Eingänge (XLR / TRS Combo-Buchse), auf Hi-Z umschaltbar; 1x Stereo Kopfhörerausgang (6.3 mm Klinke); 1x stereo line output (6.3 mm Klinke); Regler für Lautstärke und Direct-Monitoring-Mix;...

(2)
Kürzlich besucht
Two Notes Torpedo C.A.B. M Speaker Sim

Two Notes Torpedo C.A.B. M Speaker Sim; Effektpedal; Verwende deine Lieblingspedale und reproduziere ihre Interaktion mit einem Verstärker samt Box oder verbinde den Lautsprecherausgang deines Verstärkers mit dem Torpedo C.A.B. M-Eingang und der Speaker-Ausgang des C.A.B. M mit deiner Box...

Kürzlich besucht
Klark Teknik DN32-Live

Klark Teknik DN32-Live, SD/SDHC und USB 2.0 Erweiterungskarte, USB 2.0 Erweiterung für Midas und Behringer Digitalpulte, 32-Kanal Live-Mitschnitt und Playback auf zwei SD/SDHC Speicherkarten, bis zu 3 Stunden Aufnahme von 32 Kanälen in einer Session möglich (bei 48 kHz/32-bit PCM,...

(2)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10S

Line6 Relay G10S, 2,4 GHz Wireless System für Gitarre und Bass, bis zu 40m Reichweite (freie Sicht), digitale 24-bit Übertragung, robuste Metallkonstruktion, Ausgänge: XLR (symmetrisch) und 6,3 mm Klinkenbuchse, eingebauter Akku, Frequenzauswahl: automatisch oder manuell, Stromversorgung über 9V DC Netzteil...

(2)
Kürzlich besucht
ADJ mydmx GO

ADJ mydmx GO, App zur DMX-Beleuchtungsteuerung für iPad oder Android-Tablet, 256 DMX-Kanäle, Kompatibel mit Ableton-Live, DMX über WLAN und USB, Bibliothek von mehr als 15.000 Beleuchtungsgeräten, manuelle Kanalsteuerung, Kalibrierung der Lichtposition, 21 automatische Effekte, 50 benutzerdefinierte Voreinstellungen, Steuerung von Speed/Size/Shift/Fade/Fan...

Kürzlich besucht
Erica Synths Plasma Drive

Erica Synths Plasma Drive; Eurorack Modul; Verzerrer-Modul mit Plasma-Technologie von Gamechanger Audio; Regler für Eingangspegel, Wet / Dry Mix, Verzerrungsgrad (Voltage) und Voltage-CV; Treble / Bass Equalizer; EQ-Bypass-Schalter; zusätzliche Obertöne über Octave Up / Down Schalter; CV-Eingänge für Voltage und...

Kürzlich besucht
Mapex 14"x5,5" Snare "Sabre"

Mapex 14"x5,5" Snare "Sabre" Armory Serie, Farbe: Transparent Black, 8-lagiger Ahorn / Walnuss Hybrid Kessel, chrom Hardware, tube lugs, 2,3mm Stahlspannreifen, hochglanz lackiert, SONIClear™ 45° Kesselgratung, sehr offener, warmer, und gut ausbalancierter Sound

Kürzlich besucht
Schecter Nick Johnston Traditional AG

Schecter Nick Johnston Traditional Atomic Green; Signature ST-Style E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: Thin C; Griffbrett: Ebenholz; Einlagen: Punkte; 22 X-Jumbo Bünde; Sattel: Graph Tech Black Tusq; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,50"); Griffbrettradius: 355...

Kürzlich besucht
Fender FC-1 Classical Guitar

Fender FC-1 Classical Guitar Klassikgitarre, Decke Fichte laminiert, Tone Bar Bracing, Boden und Zargen Linde, Mahagoni Hals, U-Shape, Griffbrett und Brücke Walnuss, Sattelbreite 52mm (2,04"), 19 Bünde, Mensur 650mm, Finish Natur Hochglanz, Originalbesaitung Fender 100 (241736)

Kürzlich besucht
Fender Tre-Verb

Fender Tre-Verb ; Effektpedal; Reverb/Tremolo, Das Tre-Verb ist eine originalgetreue Fender-Schaltung, Reverbvarianten von klassischen Fender Verstärkern von 1963 und 1965, Tap T empo für Tremolo rate; Regler: Wave, Rate, Depth, Blend, Dwe ll, Tone; Schalter: 2 mini toggles für Reverbvarianten...

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Modern Midnight Sky V2

Chapman ML1 Modern Midnight Sky V2, E-Gitarre, Mahagoni Korpus, Riegelahornfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radius: 350 mm, 24 Bünde, 648 mm (25,5 Zoll) Mensur, Chapman Sonorous Zero Humbucker Tonabnehmer, Master Volume und Master...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.