Mooer Little Tank D15

Modelling-Gitarrenverstärker

  • Leistung: 15 W
  • 25 hochwertige Verstärkermodelle
  • 20 IR (Impulse Response) Lautsprecher-Simulationen
  • 10 Modulationseffekte
  • 5 Delay-Typen
  • 6 Reverb-Typen
  • integrierter Gitarrentuner
  • Class-D Endstufe
  • LC-Display
  • 99 programmierbare Presets
  • serieller Effektloop
  • Bluetooth Verbindung für Aux-Eingang
  • Regler für Bass, Middle, Treble, Gain und Master Volume
  • Kontrolltasten für Play, Tuner, Save, Amp, Cab, Mod, Dly und Rev
  • 4 Quick Recall Tasten: A / B / C / D
  • Power Kippschalter
  • 6,3 mm Mono-Klinken Eingang
  • 6,3 mm Mono-Klinken Speaker Ausgang (min. 4 Ohm)
  • 2x 6,3 mm Mono-Klinke Send / Return
  • 3,5 mm Stereo-Klinke Kopfhörerausgang
  • 3,5 mm Stereo-Klinke Aux-In
  • Stromversorgung über 18 V DC-Netzteil (2,1 x 5,5 mm Hohlstecker, Polarität (-) innen)
  • Stromverbrauch: 1,2 A
  • Abmessungen (L x B x H): 186 x 97 x 76 mm
  • Gewicht: 670 g
  • inkl. Netzteil

Hinweis: Batteriebetrieb wird nicht unterstützt.

Hinweis: Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.

Weitere Infos

Leistung 15 W
Kanäle 4
Hall Ja
Klangregelung 3-Band
Effekte Ja
Externer Effektweg Ja
Line Eingang Nein
Recording Ausgang Ja
MIDI Schnittstelle Nein
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Nein
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 670,0 kg

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Mooer Little Tank D15
48% kauften genau dieses Produkt
Mooer Little Tank D15
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
199 € In den Warenkorb
Joyo Jackman
9% kauften Joyo Jackman 159 €
Quilter 101 Mini Head
8% kauften Quilter 101 Mini Head 299 €
Joyo Zombie
7% kauften Joyo Zombie 169 €
Joyo Atomic
5% kauften Joyo Atomic 139 €
Unsere beliebtesten Topteile mit Transistorverstärker
2 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
2 Textbewertungen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Kompaktes Kraftwerk nicht nur für Metalheadz ;)

Metalspirit, 20.05.2018
Moin,
mein Anlaß für den Kauf des Mooer Little Tank D15 war, daß ich im Wohnzimmer eine kleine Übungsecke erschaffen habe, weil es sich platzmäßig anbot.
Ich habe vorher mit dem Orange 8" Cab und dem Orange Micro Dark eine sehr nette Kombi dort stehen gehabt, aber auch nur für 2 Tage. So schön die kleinen Röhrenpreamps auch sind, sie funktionieren erst ab einer gewissen Lautstärke und wenn man wie ich Abends ohne Kopfhörer entspannt zocken möchte, sind dann relativ schnell Frau & Kind genervt.
Also braucht man etwas, was klein, kompakt, vielseitig ist, damit man vor dem Mini Stack nicht auch noch 3 Effektgeräte usw. aufbauen muß, auf das Kabelgewusel inkl. 9v Netzteil, 3 fach Steckdose usw.
Ich habe kurzzeitig noch ein Experiment mit der Mooer Babybomb & dem Line6 M5 probiert, aber war auch nicht das Gelbe vom Ei... zu umständlich, zusätzlich kann das M5 nur einen Effekt gleichzeitg darstellen und das switchen dauert ewig.

Also, ich habe von dem Mooer Little Tank schon länger gewußt und mich sehr auf den Erscheinungstermin gefreut, weil dieses kleine Top eigentlich alles bietet, was ich mir so vorstellt habe.
Über die Optik kann man streiten, ich finde ihn aber jetzt nicht abgrundtief hässlich, ist eben sehr funktionell.
Wenn man mal in die Tiefen der Menüführung (eigentlich selbsterklärend) wagt, hat man eine Vielzahl von Amps zur Verfügung.
Clean haben ja die wenigstens Amps richtig schlechten Sound, von daher wurde man hier auch sehr adäquat bedient, reicht völlig für eine Ballade usw. man kann Effekte drauflegen oder auch nicht und alles schön abspeichern.
Meine Befürchtung, die Zerre wäre ähnlich schlimm wie bei Line6 hat sich ein Glück nicht bewahrheitet, im ersten Moment kamen mir viele Presets sehr britisch vor oder auch die High-Gain Abteilung irgendwie zu hell oder kratzig...
Man darf hier nicht außer Acht lassen, ich betreibe ihn an einer 8 Zoll Box, größeres klingt hier wahrscheinlich erheblich anders.
Wenn man sich aber dann mit den Gain Einstellungen und insbesondere mit dem Cab Simulator beschäftigt, zaubert einem dann doch endlich ein Grinsen aufs Gesicht, sauber, damit kann man arbeiten.
Der Cab Simulator ist wirklich soundentscheidend bei dem Little Tank, man kann durch die Boxenwahl wirklich extrem viel am Klang verändern.
Auf einmal klang der irgendwie doch britische amerikan Highgain Amp genauso, wie ich ihn haben wollte, nur durch Veränderung am Cab.
Also man bekommt (im Verhältnis) schon einiges an Sustain hin, singende Leads mit nettem Reverb. Delay o.ä. kein Problem, böse schnelle Riffs auch nicht, kein Vergleich zu Line6 und Konsorten in dieser Preisklasse.
Ich habe von Boss noch den Micro Cube und auch den RX, kann man getrost einpacken, der Little Tank packt die locker weg, gerade, was die Soundqualität betrifft.
Was mir auch sehr gefallen hat und was leider nicht per Fußschalter realisierbar ist (aber mal ganz ehrlich, will ich mit dem Ding auftreten oder nur was üben/dudeln...) sind die 4 Direktwahl Taster für die 4 Favoriten Sounds, sowie, daß man jederzeit die Effekte durch Direktwahl on oder off schalten kann.
Viele meckern übers Display, ja, hätte größer sein können, hätte in der Beleuchtung regelbar sein können, vielleicht noch touchfähig, ist es aber nicht und für mich reicht es, ich kann alles lesen und wenn man sich einmal die Favoriten eingespeichert hat, schau ich da eh nicht mehr drauf, vllt. noch zum stimmen, aber wie gesagt, geht.
Was mich persönlich aktuell etwas stört ist, daß der Little Tank so kleine Füße hat. Es ist ohne Bastellei nicht möglich, ihn schön mittig auf das 8" Cab zu stellen, da die Füße nicht weit genug rausragen. Das Cab hat natürlich einen Griff, der dieses verhindert, diesen abzuschrauben geht nicht, weil sonst Muttern in das Gehäuse fallen und das ist sehr schlecht zu öffnen.
Also alles in allem eine sehr schöne Lösung, klein schwarz böse wäre mir persönlich lieber gewesen, aber alle technischen Fakts sprechen für das Ding und ich bin wirklich sehr zufrieden damit.
Mein Spielstil ist melodic Metal, ich habe also Wert auf die Verzerrung sowie Effekte gelegt, ob der Amp für Country / Blues geeignet ist, ich glaube schon, aber habe es eben nicht getestet.

Ich hoffe, der ein oder andere kann sich mit dieser Rezension helfen, ist meine Erste bei thomann ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Kleiner Allrounder

Elm., 06.07.2018
Ich verwende den Mooer Little Tank D15 jetzt einige Wochen als Wohnzimmeramp. Vorher hatte ich dort einen 5 Watt Röhrenamp im Einsatz, der mir irreparabel abgeraucht ist.
So war ich lange auf der Suche nach einem möglichst universellen Röhren-Head, bis ich zufällig auf diesen kleinen Mooer Amp gestoßen bin.
Die Features und der Preis haben mich dazu bewogen, ihn zu bestellen. Erst mal, bis ich den richtigen Röhrenamp für mich gefunden habe, dachte ich.
Der Sound ist aber so gut und leicht einstellbar, dass ich ihn als finale Lösung ansehe.
Die Amp-Modelle sind sehr gut nachgebildet, die Cab-Simulation ist bemerkenswert und die Effekte sind sehr brauchbar.
Die Lieblingssounds liegen auf direkt wählbaren Tasten und die Menge der Speicherplätze ist ausreichend.

Der einziger Nachteil, den ich bis jetzt entdeckt habe: Der Sound reagiert nicht so auf die Eingangslautstärke wie ein Röhrenamp. Das muss man mit dem Gain-Regler am Amp steuern. Aber daran gewöhnt man sich.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
199 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Übertragung aus der Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Auswahl.
Abteilung besuchen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Übertragung aus der Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunschequipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Gratis Testberichte
Bonedo.de Mooer Little Tank D15
Mooer Little Tank D15
Bonedo.de (7/2018)
Amazona.de Mooer Little Tank D15
Mooer Little Tank D15
Amazona.de (5/2018)
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitarrenverstärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitarrenverstärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Onlineratgeber.
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online­rat­geber.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Arturia DrumBrute Impact Daslight Light Rider Wifi DMX Interface Cameo Studio PAR DTW Arturia KeyLab MkII 61 Black Audient iD44 Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black Flyht Pro Rack 2U Eco II Compact 23 Origin Effects Revival Footswitch HoTone Binary IR Cab IK Multimedia UNO Synth Presonus Studio 1810
Für Sie empfohlen
Arturia DrumBrute Impact

Arturia DrumBrute Impact; Analoger Drumcomputer; 10 Klänge: Kick, Snare 1, Snare 2, Tom Hi, Tom Low, Cowbell, Cymbal, C losed Hat, Open Hat und FM; 64 Patterns mit jeweils bis zu 6 4 Steps; Akzentsetzung sowie zuschaltbare Color-Klangfärbung pro Instrument...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Daslight Light Rider Wifi DMX Interface

Daslight Light Rider Wifi DMX Interface, Tabletbasierte DMX Steuerung, intuitives Bedienkonzept ermöglicht einen schnellen Einstieg in alle Funktionen und vereinfacht die Verwendung, kostenfreie App "Light Rider" für iOS, Android und Amazon Fire Tablet, perfekt für DJs dank Beat-Synchronisation via Ableton...

Zum Produkt
279 €
Für Sie empfohlen
Cameo Studio PAR DTW

Cameo Studio PAR DTW, Weißlicht LED Par mit variabler Farbtemperatur und Dim-To-Warm Funktion, professioneller LED Par für den Einsatz auf Theater- und Schauspiel-Bühnen oder zur Objektbeleuchtung, Dim-To-Warm Funktion sorgt im niedrigen Helligkeitsbereich für eine dunkel-orange Lichtfarbe durch die Hinzunahme von...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab MkII 61 Black

Arturia KeyLab MkII 61 Black; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten und Aftertouch; 16 farbig beleuchteten Performance-Pads; 9 Fader; 9 Drehregler; LCD-Display; Kategorienfunktion; Pitch- und Modulation-Rad; Chord- und Transpose-Funktion; Transport-Taster; Anschlüsse: 5 Expression Control Eingänge; 4x CV Ausgang, 1x CV...

Zum Produkt
499 €
(1)
Für Sie empfohlen
Audient iD44

Audient iD44, 20-in, 24-out Desktop-Audio-Interface; Komplett aus Metall gefertigtes Desktopgehäuse; Bedienknöpfe aus massivem, handgefrästem Aluminium; 4 x Class-A Audient Konsolen-Mikrofonvorverstärker Mikrofonvorverstärker; 60 dB Gain; AD/DA-Wandler der Spitzenklasse; 2 x ADAT Ein- und Ausgänge für digitale Erweiterung; 24 bit; 44,1 -...

Zum Produkt
569 €
Für Sie empfohlen
Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card

Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card; Erweiterungskarte für Apollo Rack Interfaces; zwei Thunderbolt 3 Ports und 15 W Busleistung für alle nachgeschalteten Thunderbolt 3 Peripheriegeräte; bis zu 40 Gbit/s; Systemvoraussetzungen: macOS Sierra/High Sierra oder Windows 10 mit Fall Creators Update...

Zum Produkt
499 €
Für Sie empfohlen
EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black

EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black; Akustikelement; Material: Absorberkern aus 100% Polyester mit Textilbezug; sehr robust; nicht reizend oder allergieauslösend; geruchsfrei; guter Wirkungsgrad im mittleren und hohen Frequenzbereich; Wand und Deckenmontage mit Flexi-System (klettverschlusskompatibel) möglich; Brandschutznorm Kernmaterial: EN13501-1:2007+A1:2009 [B...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Flyht Pro Rack 2U Eco II Compact 23

Flyht Pro Rack 2U Eco II Compact 23, 19" Double Door Rack mit 2 HE Nutzhöhe, 23 cm Einbautiefe, Material: 6 mm schwarz beschichtetes Multiplex, stabile Aluminiumprofile, Kugelecken, Koffergriff, 4x Schnappschloss, stufenlose Rackschiene vorne, vier große Gummifüße auf der Unterseite,...

Zum Produkt
55 €
Für Sie empfohlen
Origin Effects Revival Footswitch

Origin Effects Revival Footswitch, 2-Fach Fußschalter, mehr Flexibilität für den Origin Effects RevivalDRIVE mit fußschaltbarem Mid-Boost und Dry-Blend

Zum Produkt
109 €
Für Sie empfohlen
HoTone Binary IR Cab

HoTone Binary IR Cab, Impulse-Response basierte Speakersimul ation, liefert 100 authentische Gitarren- und Bassboxen Mode lle, CDCM-basierte Studiomikrofon- und Endstufenmodelle, div erse Mikrofonpositionen (X, Y, Z) und Raumsimulationen, Regl er: Vol - X -Y - Z - Mic Type, Drucktasten:...

Zum Produkt
125 €
(5)
Für Sie empfohlen
IK Multimedia UNO Synth

IK Multimedia UNO Synth; analoger Synthesizer; monophoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; klassischer Aufbau mit 2 VCOs und Rauschgenerator, Multimodefilter, Verstärker, 2 Hüllkurven und LFO; VCOs mit Wellenformen Dreieck, Sägezahn und Rechteck mit variabler Pulsbreite; Multimodefilter mit 12 dB/Okt....

Zum Produkt
229 €
(1)
Für Sie empfohlen
Presonus Studio 1810

Presonus Studio 1810; 18x8 USB 2.0 Audio-Interface; 24 Bit/192 kHz; 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line/Inst (XLR/Klinke); 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line (XLR/Klinke); 4 XMAX Class-A-Mikrofonvorverstärker, 48-V-Phantomspeisung; 4 symmetrische Line-Eingänge auf der Rückseite (TRS-Klinke, 6,35 mm); optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kHz, 4-Kanal/96 kHz); integrierter...

Zum Produkt
399 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.