Mooer Little Monster AC

E-Gitarren Vollröhren Topteil

  • Sound sehr ähnlich zum VOX AC30
  • Normal / Top Boost Kanalsektor
  • Thin / Mellow Tonschalter
  • Gain und Volume Regler
  • 8 Ohm / 16 Ohm Lautsprecher Impedanzschalter
  • Metallgehäuse
  • Ausgangsleistung: 5 Watt
  • Vorstufenröhre: ECC83 (12AX7) x 1
  • Endstufenröhre: EL84 (6BQ5) x 1
  • Maße (TxBxH): 120 x 193 x 105 mm
  • Gewicht: 2,55 kg

Hinweis: Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Hazey
  • Metal
  • Rock

Weitere Infos

Leistung 5 W
Endstufenröhren EL84
Kanäle 1
Hall Nein
Fußschalter Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 4 % sparen!
Mooer Little Monster AC + pro snake Guitar Speaker Cable Jack 3,0 +
3 Weitere
25 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Fetter Klang im Ultrakompaktformat
Bman, 09.11.2013
Das Little Monster AC von Mooer ist ein unheimlich kompakter Verstärker, der sich im momentan hippen Umfeld der Wenig-Watt-Vollröhrenverstärker bewegt. Die Verarbeitung wirkt sehr robust und wertig, die Schalter halten satt ihre Stellung, die Buchsen wirken sehr stabil und die Regler drehen sich angenehm. Die Bedienung ist mit 3 Schaltern und 2 Reglern denkbar einfach (ich mag das). Die Regler Gain und Volume stellen die Vor- und Endstufenpegel ein. Weiters lässt sich mit den Schaltern "Thin/Mellow" und "Normal/Top Boost" die Klangcharakteristik beeinflussen.

Mit 5 Watt ist das kleine Monster ganz schön laut, was mir gleich eine Beschwerde meiner Nachbarn eingebracht hat. Der Klang lässt sich für alle Einstellungen mit FETT beschreiben. Mit meinen Thinline-Telecastern (Singlecoil/Humbucker) perlen unglaublich glockige Cleansounds aus den Lautsprechern. Mit höherer Vor- bzw. Endstufenaussteuerung fängt die Kiste dann sehr harmonisch zu zerren an. Dabei ist vor allem die Endstufenzerre wunderschön und reagiert sehr dynamisch auf den Anschlag. Hohe Gain-Einstellungen klingen aber irgendwie kratzig. Ultrahighgain geht gar nicht (brauche ich auch nicht). Alle Kombinationen von Thin/Mellow und Normal/Top Boost machen Sinn und klingen wirklich brauchbar.

Ich habe mir für zu Hause die Orange PPC 108 dazu bestellt; die Kombination ist der Hammer (Mini-Halfstack für den Rucksack). Im Proberaum habe ich das Monster auch mit einer 4x12"-Box (Marshall 1960B) ausprobiert. Das klingt dann noch fülliger und wird auch so laut, dass man mit einer ruhigeren Band locker mithalten kann. Solange der Verstärker noch nicht zerrt, verträgt er sich auch sehr gut mit Overdrive-Pedalen wie dem Fulltone Fulldrive. Einziger Nachteil des Verstärkers ist ein kontinuierliches Grundbrummen. Das liegt vielleicht an einer der Röhren; werd da mal einen Wechsel probieren.

Zusammenfassend kann ich den Mooer allen empfehlen, die ein rundes und dynamisches Klangerlebnis von Clean bis Crunch schätzen. Im direkten Vergleich ist er dem Vox Lil' Nighttrain haushoch überlegen. Steht halt nicht "Vox" drauf, aber wenn man das mal überwunden hat, kann man ja losrocken.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Jens050, 23.01.2015
Ich war auf der Suche nach einem transportablen Übungsamp als Alternative zu meinem "großen Besteck" und bin dabei auf den Mooer LM gestoßen.

Die Verarbeitung ist bis auf die kleinen, doch recht wackligen Kippschalter für Thin/Mellow und Normal/Top Boost ordentlich. Die beiliegende Tasche ist für den Transport praktisch. Die besagten Kippschalter sind etwas fummelig klein und hatten bereits aus dem Karton etwas Spiel. Besonders langlebig und vertrauenserweckend kommen mir die Schalter nicht gerade vor.

Vom Sound an sich bin ich eigentlich ganz angenehm überrascht. Die unterschiedlichen Modi (Thin/Mellow und Normal/Top Boost) ändern merklich den Ton und haben jeweils ihre Daseinsberechtigung. Je nach den mir zur Verfügung stehenden Gitarren (HB,SC,P90) kann man hier schon den Sound anpassen/ausgleichen. Ob der Top Boost jetzt tatsächlich einem ausgewachsenen Vox Ac gleicht kann ich nicht beurteilen.

Cleansound ist ansprechend und es macht Spaß auf (gern auch gehobener) Zimmerlautstärke mit dem Amp zu spielen. Der Ton klingt über eine 1x12 Box schon richtig voll und erwachsen. Aus 5 Watt kommt ganz schön was raus..... das merkt man auch, wenn man zu Hause dann mehr als Clean möchte. Wer den Amp schön crunchen lassen möchte, muss schon eine gewisse Lautstärke in Kauf nehmen. Klingt zwar dann ordentlich, ist aber wie gesagt nichts mehr für die kurze Riffrunde nachts um halb zwölf.

Die Alternative einen OD vor den Amp zu schalten besteht natürlich - meinen EHX Soul Food mag er allerdings irgendwie nicht besonders. Wird schnell bissl matschig und die Saitentrennung geht nach meinem empfinden verloren.

Insgesamt mag ich den Amp wie gesagt. Klein, handlich, schnell eingestellt und keine 1000 Knöpfe.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Mehr als eine Alternative
Ziepo, 14.02.2014
ich bin eigentlich ein Freund der üblichen Verdächtigen Fender, Marshall, Vox. Ich spiele in meiner Band eine Vox AC30-ähnlichen Amp, zuhause stehen ein Marshall Class 5 und ein Fender Champion 600. Der Marshall cruncht brachial aber clean bleibt er eben ein Marshall, der Fender hat einen schönen Cleansound aber in der Sättigung wird er schnell fizzelig. Dann stieß ich auf diesen Chinesen hier und er macht seinem Namen alle Ehre! Er hat einen super Grundsound von Clean bis Crunch und bleibt dabei immer klassisch, Mooer braucht sich mit dieser Kiste keines Falls hinter den großen Namen verstecken! Ich vermisse nicht einmal einen EQ, mit einer Les Paul auf Mellow und einem guten Treble-Booster für ein wenig Extrahöhen über eine 2x12 Box mit Greenbacks geht der Kleine voll auf!! Meine Strat und Tele nimmt er lockerflockig ohne jemals fizzelig oder matschig zu klingen. Über das Preis-Leistungsverhältnis brauch ich ja wohl nichts schreiben! Für mich ist dieser Amp ein absoluter Geheimtipp!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Top Sound nicht nur fürs Wohnzimmer
Werni, 08.04.2015
Ich hatte am Anfang nur müde gelächelt und gedacht das ist doch ein netter Gag. Als ich dann das Teil hatte und nach allen Regeln der Kunst malträtierte, wurde ich eines Besseren belehrt und machte eine glatte 180° Wendung. Hammersound, Sensibilität pur - alles mit dem Volumepoti der Klampfe dosierbar! Unglaublich, aber mit diesem kleinen Charakterhead hat es mein 60W Marshall sehr schwer - im wahrsten Sinne des Wortes. Lautstärke brauch ich nicht dank guter Monitoranlage und eines Mannes am Mischpult, der Ahnung hat. Die Kombination mit einer 112 H&K Box ist Traumhaft und ich könnte glatt einen Roadie entlassen :-) (mach ich aber nicht) Für's Studio hat er ein kleines bisschen zu viel Grundrauschen und Brummen. Die Varabeitungsqualität der verbauten Leiterplatte ist leider mangelhaft, aber wer mit einem Lötkolben umgehen kann, der kriegt das hin (schlechte Lötstellen). Der Preis war für 196.-EUR auch super, aber das Lockangebot hielt nicht lange. Nun muss man 243.-EUR abdrücken (20% mehr!) Wenn das Gut geht, liebe Chinesen, dann fress ich einen Besen. Das habe ich schon mal mit Egnater erlebt, die jetzt praktisch vom Markt wieder verschwunden sind. Ich empfehle jedem das Teil wenigstens auszuprobieren um Erfahrung zu sammeln und - Vorurteile abzubauen. Genug gelabert, abrocken ist jetzt angesagt. MOOOOOOOOOOOOER!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
194 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Röhrentopteile
Röh­ren­t­opteile
Röh­ren­t­opteile haben das besondere Flair, von dem Gitarristen träumen. Alles was Sie dazu wissen sollten, finden Sie hier.
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online-Rat­geber.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(5)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO

Line6 Pod GO; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), integriertes Expressionspedal, kompaktes, ultraportables, leichtes Design, Free...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T

Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T, ST E-Gitarre Do-It-Yourself Kit; Korpus: Massivholz (Holzfarbe kann variieren) mit Binding; Hals: Ahorn mit Binding; Griffbrett: Amaranth; Halsbefestigung: geschraubt; Einlagen: Dots; 24 Bünde; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 635 mm (25"); Tonabnehmer: Humbucker (Steg)...

(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Sennheiser RR 5000

Sennheiser RR 5000 In-Ear Funk Kopfhörer, Achtung, nur in Verbindung mit RS 5000 (Erweiterung), kein Sender im Lieferumfang enthalten! Wiederaufladbare Funkkopfhörer, drei verschiedene Hörprofile einstellbar, bis zu 70 Meter Reichweite, max. Schalldruckpegel: 125 dB SPL, Übertragungsbereich: 15-16000 Hz, bis zu...

Kürzlich besucht
Thomann Guitar Rug

Thomann Guitar Rug, hochwertiger Gitarren Teppich in robuster Veloursqualität; schwer entflammbar; zertifiziert; wird in Europa gefertigt; Maße 1,60 x 1,90 m;

Kürzlich besucht
Seymour Duncan Power Stage 200

Seymour Duncan Power Stage 200, kompakte Pedalboard-Endstufe, 200 Watt an 4 Ohm, für Betrieb von Gitarrenboxen mit 4-16 Ohm geeignet, geeignet zum Anschluss direkt nach Effektgeräten, klein genug für Pedalboards, Cab Sim und EQ lassen sich für Kopfhörer-Ausgang und Balanced...

Kürzlich besucht
Tascam Model 12 Bag

Tascam Model 12 Bag; Transporttasche für Tascam Model 12; gepolstert; Fach für Zubehör; inkl. Schulterriemen und Tragegriff; Innenabmessungen: 343 mm × 99 x 360 mm (BxHxT)

Kürzlich besucht
CAD Audio U49

CAD Audio U49; USB Großmembran-Kondensatormikrofon; Frequenzbereich: 20 Hz – 20 kHz; Wandlung: 16 bit / 44,1 kHz; Richtcharakteristik: Niere; regelbarer Echoeffekt für Mikrosignal; Kopfhörerausgang mit 3,5 mm Stereoklinke; Class Compliant für MAC und PC - Keine zusätzlichen Treiber notwendig; USB-Anschluss...

Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Stand 3-Tier

Behringer Eurorack Stand 3-Tier; Tischgestell zur Montage von bis zu 3 Eurorack 104 Gehäusen (Artikel 463669) oder 3 Behringer Synthesizern (z.B. Pro-1, Wasp Deluxe, K-2, Neutron, Model D, Cat); Breite verstellbar (70 TE, 80 TE oder 104 TE); solide Aluminium-/Stahlkostruktion

Kürzlich besucht
Nura nuraloop

Nura nuraloop kabelloser In-Ear Bluetooth Kopfhörer - personalisiertes Hörprofil wird mithilfe von otoakustischen Emissionen erstellt, über 16 Stunden Akkulaufzeit bei kabellosem Betrieb, aktive Geräuschunterdrückung zum Ausblenden von Außengeräuschen, Social Mode: Über Außenmikrofone werden Außengeräusche bei Bedarf hörbar, Touch-Schaltfläche zum Regulieren...

Kürzlich besucht
Supro Blues King 10 Combo

Supro Blues King 10 Combo; Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre; Kanäle: 1; Leistung: 5 Watt; Vorstufenröhren: 1 x 12AX7; Endstufenröhren: 1 x 6V6; Bestückung: Custom-Made 10" Lautsprecher; Regler: Volume, Treble, Bass, Reverb, Master; Schalter: Boost, Drive; Effekte: Spring Reverb; Anschlüsse:...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.