Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Mooer Black Truck Multi-Effects Unit

12

Multieffektgerät für E-Gitarre

  • designt speziell für Heavy Metal und Hard Rock Stile
  • 7 Effekte: Distortion, Overdrive, Compressor, EQ, Modulation, Reverb/Delay
  • keine Menüs sondern Regler für jeden Parameter
  • integriertes Stimmgerät
  • verschiedene Routing Optionen
  • integrierte Speaker Simulation
  • separate Fußschalter für OD, COMP, HI-GAIN, EQ, MOD, SPACE und TAP/Tuner
  • Live und Preset Modus
  • Status LEDs
  • LED Display für Stimmgerät/Preset Modus
  • 6,3 mm Mono-Klinken Eingang
  • 2x 6,3 mm Mono-Klinken (L/R) Ausgänge
  • 6,3 mm Mono-Klinken (Send/Return) Effekteinschleifweg
  • 6,3 mm Stereo-Klinken Kopfhörer/Speaker Simulation Ausgang
  • front-seitiger MIN / MAX Volume Regler für Kopfhörer/Speaker Simulation Ausgang
  • Stromversorgung via optionalem 9 V DC Netzteil (Mooer PDNW-9V2A-MP, nicht im Lieferumfang enthalten) mit 2,1 x 5,5 mm Hohlstecker und Polarität (-) innen
  • Stromaufnahme: 1000 mA
  • Maße (L x B x H): 370 x 96 x 51 mm
  • Gewicht 1,2 kg
  • inkl. Schalenkoffer

Hinweis: Batteriebetrieb wird nicht unterstützt.

Sektionen:

  • Pure Boost Section Regler für Boost, Bass und Treble
  • On/Off Kippschalter zum Aktivieren/Deaktivieren des Pure Boost
  • OD Section Regler für Volume, Tone und Gain
  • HI-GAIN Section Regler für Vol, Tone, Tweak und Gain
  • Mid Kippschalter für zusätzlichen Mid Boost
  • Gate Kippschalter zum Aktivieren des integrierten Noise Gate
  • EQ Section Regler für 100 HZ, 250 Hz, 1,4 kHz, 4K Hz und Level
  • PRE/POST Schalter zum Positionieren der EQ Section vor oder nach der HI-GAIN Section
  • MOD Tap Tempo Division Dreh Regler zum Wählen der Tap Tempo Unterteilungen (ganze / halbe Noten / Viertel / Achtel / Triolen / Sechzehntel / Random)
  • Kippschalter zum Wählen zwischen Modulations Effekten (Flanger / Tremolo / Phaser)
  • SPACE Section Regler für Level, Feedback, Time, Mix und Decay
  • Kippschalter zum Wählen zwischen Delay und Reverb (DLY / REV / DLY + REV)
Hinweis Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.
Bauweise Floorboard
Amp Modeling Ja
Drumcomputer Nein
Inkl. Stimmgerät Ja
Expression Pedal Nein
USB Anschluss Nein
Kopfhöreranschluss Ja
MIDI Schnittstelle Nein
Line Out Ja
Batteriebetrieb Nein
Inkl. Netzteil Nein
Artikelnummer 445750
B-Stock ab 211 € verfügbar
229 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 27.10. und Donnerstag, 28.10.
1
90 Verkaufsrang

12 Kundenbewertungen

5 3 Kunden
4 5 Kunden
3 2 Kunden
2 2 Kunden
1 0 Kunden

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

N
Standalone oder 4 Kabel Methode!
NoobHead 20.10.2018
Ich war auf der Suche nach ein paar Pedale für meinen Peavey Verstärker (EQ, Delay, und noch einen Boost) und bin auf den Black Truck gestoßen! Kaufargument war das er sowohl im Standalone betrieb (Gitarre - BlackTruck - Kopfhörer) als auch über eine 4 Kabel Methode verwendet werden kann (Comp, OD, HighGain und EQ vor dem Amp - Mod und Delay im FX Loop).

Der Sound ist dabei ehr für die Metal-Heads gedacht. HighGain in Richtung Ami Sound und den OD oder EQ zum Pushen und man hat einen richtig schönen Mesa Sound (würd ich schon fast behaupten ;)) OD kann man hierbei als TubeScreamer betrachten.

Delay und Mod erfüllen seinen Zweck! Ganz cool dabei ist das man über ein Knopf die DelayTime verändern kann. Es gibt natürlich bessere Pedale hierfür aber für den Preis ist es einfach TOP!

Ich hab in den FX Loop zusätzlich noch ein Chorus Pedal und auch das funktioniert super.

Verarbeitung ist mehr als top! Nur Sie hätten auf jeden fall ein Netzteil mit verkaufen können.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Vielseitig - nach Startschwierigkeiten
Hütte 22.03.2019
Zunächst: Musste das Neugerät zweimal zur Reparatur einschicken, da einmal der OD kaputt war und das zweite Mal der Tap Schalter ein lautes Knacken in die Signalkette überliefert hat. Hatte wohl einfach Pech.

Das Gerät hängt jetzt an einem 5150 LBX II mit 15 Watt über 4-Kabel-Methode.

Den OD benutzt ich lediglich als Booster für High-Gain. In der Einstellung verändert er den Gitarrenklang nicht erkennbar, also genau was er tun soll. Mehr kann ich zum OD nicht sagen, der Gainregler steht bei mir immer auf null.

Der Kompressor klingt super, wobei es echt schade ist, dass der nur über den Kippschalter nutzbar ist. Wenn man live also zwischen mit und ohne Kompressor hin und her wechseln will, kommt man nicht daran vorbei mit Presets zu arbeiten.

Der High-Gain Treter klingt billig. Da fehlt einfach komplett die Röhrenwärme und wirklich dynamisch lässt er sich auch nicht spielen. Dafür erzeugt er ein ziemlich differenziertes High-Gain, was in Verbindung mit dem Noise-Gate für einige Nieschen sicherlich interessant sein kann. Mein Geschmack ist er trotzdem nicht.

Zum EQ brauch man nicht viel sagen. Den benutze ich als Volume- und Mid-Boost für Soli. In anderen Anwendungen dürfte er ebenfalls gut funktionieren.

Die Modulationssektion ist die vermutlich stärkste des Geräts. Vor allem für den Chorus/Flanger suche ich aktiv nach neuen Einsatzmöglichkeiten, seitdem ich mein Setting gefunden habe, weil er so verdammt gut klingt.

Die Spacesektion überzeugt mich dagegen nur mäßig. Vor allem das Delay klingt ziemlich blechern über den Effektweg in Verbindung mit dem High-Gain des Amps. Interessanterweise tut es das nicht mit dem High-Gain-Pedal. Bin mir nicht wirklich sicher, ob das evtl. an meinem Effekt-Loop liegt. Immerhin: Für Cleans wirkt die Sektion echt Wunder.

Insgesamt kann man sich hiermit aber die vermutlich wichtigsten Sounds für Metal in einem kompakten, erschwinglichen Paket abholen. Das sollte das Hauptkriterium für den Kauf des Black Trucks sein, was es auch für mich war. Wer auf hohe Effektqualität hohen Wert legt, sollte allerdings eher zu einzelnen Tretern und etwas tiefer in die Tasche greifen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Außen hui innen pfui
Pfannenwender 23.09.2019
Ja schade eigentlich. Ich dachte ich kaufe mir hier ein Multieffekt in dem mir verschiedene Presets abspeichern kann. Zumindest wurde damit geworben. Also gesagt, getan, hab mir das Teil bestellt, alles angeschlossen, lege meine Presets fest und speichere sie mir entsprechend auf die Taster zum Auswählen.
Tja was soll ich sagen.. das einzige was gespeichert wurde war Effekt an oder Effekt aus. Allerdings nicht die Parameter wie ich sie mir eingestellt hatte. Sprich, möchte ich für einen Clean Kanal etwas Delay (auf Taster1 gespeichert) und für den High-Gain nur etwas Reverb drauf haben (auf Taster2 gespeichert) konnte ich nur beides gleichzeitig (durch den Poti gesteuert) oder gar keins von beiden. Sehr schade, dass man hier doch so sehr begrenzt wird was die Möglichkeiten angeht. Dafür ist es massiv gebaut, leuchtet und sieht schick aus.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
2
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
F
Presque une fausse bonne idée
FuryoPrince 06.11.2020
Un bon pod pour de la gestion de certains presets en Live, mais alors pour de l'enregistrement en DI ou en 4-Cable sur une carte son, c'est la boucherie. Le son est vraiment trop synthétique, surtout pour le prix.

Quant aux presets en Live, la plupart des effets sont en killswitch; exemple, le switch Reverb / Delay / Reverb+Delay, et peu importent vos presets ou votre trifouillage en jam, c'est l'effet sélectionné par le switch trois positions qui sera utilisé. C'est-à-dire que si vous voulez faire un son clean avec de la reverb, et un son disto solo avec du delay, bah en fait en passant de l'un à l'autre, ce sera soit de la reverb pour les deux, soit du delay pour les deux... A moins que vous jouiez pieds-nus et que vous preniez le temps de changer le switch entre deux sons, mais ça m'étonnerait franchement.

Bref un produit très moyen et assez surprisé.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung