Kundencenter – Anmeldung

Mission Engineering EP1-KP-GN

Expression Pedal

  • mit integriertem Schalter speziell für die Verwendung mit dem Kemper Profiler
  • lineares Potentiometer für eine präzise und natürliche Regelung, das exakt auf die Spezifikationen des Kemper Profiler abgestimmt ist
  • integrierter Zehenschalter um Effekte ein- und auszuschalten ohne einen separaten Fußschalter zu benötigen
  • funktioniert mit allen Kemper Profiler Modellen
  • Abmessungen (L x B x H): 251 x 99 x 76 mm
  • Gewicht: 1,43 kg
  • Farbe: Grün

Weitere Infos

Volume Pedal Nein
Expression Pedal Ja
Wah Pedal Nein
Boost Funktion Nein
Stereo Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Mission Engineering EP1-KP-GN
65% kauften genau dieses Produkt
Mission Engineering EP1-KP-GN
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
159 € In den Warenkorb
Mission Engineering EP1-KP-GN SPL
8% kauften Mission Engineering EP1-KP-GN SPL 179 €
Dunlop DVP 3 Volume (X) Pedal
4% kauften Dunlop DVP 3 Volume (X) Pedal 149 €
Dunlop Volume X Mini Pedal DVP4
3% kauften Dunlop Volume X Mini Pedal DVP4 149 €
Mission Engineering SP1-L6H-BK
3% kauften Mission Engineering SP1-L6H-BK 169 €
Unsere beliebtesten Volumen-/Expression Pedale
165 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Wer auf böse Überraschungen steht, der kann gerne zugreifen.
ReinholdA, 07.06.2018
Eigentlich ist das Mission Pedal sehr robust gebaut und die Idee , es speziell für den Kemper Amp zu konzipieren ist genial. Allerdings gibt es im Inneren des Pedals ein gewaltiges technisches Manko, quasi eine Fehlkonstruktion. Die Führung des Potentiometers liegt auf zwei Sockeln auf und ist mit einer dünnen Schraubenmutter befestigt, diese Mutter löst sich jedoch regelmäßig, so dass das Zahngestänge die Bewegungen nicht mehr an den Potentiometer übertragen kann. Dumm ist das, wenn es mal wieder mitten im Live-gig passiert. Fazit: Das Teil hat in einem anständigen Live-Equipment nichts verloren und taugt höchstens für den Proberaum.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Nicht optimal - für die Praxis eher ungeeignet
Stratmax, 03.03.2021
Die Verarbeitung scheint klasse.
Allerdings ist der Druckpunkt zur Aktivierung des Pedals undefiniert, so dass die Wah-Aktivierung teilweise Lotto ist.
Und das größte Manke: die Lautstärkeregelung ist nicht feinfühlig kalibrier- und regelbar, sondern nur sehr grob, eigentlich mehr in Richtung 2-Stufen: laut und leise.
Sehr schade, der Gedanke dieses Pedals ist gut, die technische Umsetzung leider nur sehr bedingt brauch- und anwendbar.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Ein MUSS, nicht nur für Kemper
Stephan253, 03.05.2018
Ich nutze das EP1-KP in Verbindung mit einem Midipedal, hautsächlich für Wah-Sounds. Anfangs noch mit einem Ruck-Wahmodul und nun auch mit dem Kemper. Es arbeitet perfekt mit beiden zusammen und lässt sich super in Midi-Setups integrieren. So lassen sich durch den Zehenschalter Midibefehle senden, wie z.B. Effekte an und aus und Kanalwechsel etc.
Am Kemper direkt habe ich das Pedal nicht und kann daher auch nicht sagen wie leicht oder schwer es sich konfigurieren lässt. An meinem Midi-Kontrolle ist es jedenfalls kinderleicht. Der Regelweg ist linear und mir sind in der Zeit keine ungewollten Sprünge aufgefallen. Der Effekt lässt sich gut dosieren, nicht zu lang, nicht zu kurz.

Für die Liebhaber vom Crybaby wird sich das Pedal sofort vertraut anfühlen, aber auch die Morley-Fraktion (ich spreche aus Erfahrung) wird sich sehr schnell daran gewöhnen.

Für den Kemper ist dieses Pedal ein muss! Aber auch für andere Midi-Setups ist es sehr zu empfehlen
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
TOP!
23.01.2017
Ich brauchte für den KPA den ich mit Remote betreibe ein Wah Wah. Ich hatte vorher nur ein Dunlop DVP3 angeschlossen welches mir aber nicht das richtige "Gefühl" vermittelt hat.

Das Mission Engineering Pedal ist einfach genau das was man unter einem Wah Wah versteht. Es fühlt sich exakt wie ein CryBaby an. Und sieht auch exakt so aus. Vermutlich der gleiche Gehäuse Hersteller.
In der Toe Position ist der bekannte Schalter, der beim Kemper einen Effekt an-/ausschalten kann. Muss ja nicht zwingend nen Wah sein :)
Geht ja auch per Bewegung zu aktivieren.

Einziger "negativ"-Punkt... wenn man es denn so nennen möchte: man braucht zwei Kabel zur Remote wenn man einen Effekt anschalten möchte und per Pedal modulieren will.

Besonders Positiv finde ich... das es keine Stromquelle benötigt ;)

FAZIT: Würde ich wieder kaufen !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
159 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.