Millenium Touring Trolley

Drum Hardware Trolley

  • Klappgriffe an den Kopfseiten
  • eingearbeitete Verstärkungsplatten aus Holz an den Seiten und im Boden
  • Reißverschluss
  • überaus stabile und komfortable Schlagzeugstativtasche
  • Außenmaße (L x B x H): 111 x 36 x 25 cm
  • Innenmaße (L x B x H): 108 x 33 x 23 cm
  • Gewicht: ca. 6,7 kg

Weitere Infos

Inkl. Rollen Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Millenium Touring Trolley
86% kauften genau dieses Produkt
Millenium Touring Trolley
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
53 € In den Warenkorb
Hardcase HN40W Hardware Case
1% kauften Hardcase HN40W Hardware Case 202 €
Rockbag Drummer Hardware Caddy 110cm
1% kauften Rockbag Drummer Hardware Caddy 110cm 115 €
Rockbag RB 22500B Drummer Hardware Bag
1% kauften Rockbag RB 22500B Drummer Hardware Bag 55 €
Unsere beliebtesten Drumcases
1329 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Handling
  • Verarbeitung
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Leicht zu überschätzen!
17.02.2016
Ich nutze dieses Case seit mehreren Wochen regelmäßig und muss gestehen, dass ich die Stabilität dieser Tasche zunächst stark überschätzt habe.

Ich hatte 4 Becken- Tomständer, eine Hihatmaschine, einen Snareständer und einen Hocker gepackt. Packgewicht von ca. 55Kg.
Dachte mir, dass das was vom Platz her reinpasst auch an Last getragen werden kann... Pustekuchen!
Das führte dazu, dass die Rollenhalter leicht verzogen, und der Bezug innen wie auch außen an manchen Stellen gerissen ist.

Ich habe mir ein zweite Case gekauft und sehe inzwischen davon ab, die Taschen komplett zu beladen, sondern packe nur noch so viel rein, dass ich sie selbst noch heben kann. Sonst geben die einzelnen Elemente (Rollenhalter, Bodenplatte, Bezug) ziemlich schnell den Geist auf.
Ich glaube nicht, dass man mit nur einer dieser Tasche klar kommen würde. Selbst mit der Hardwaremenge eines Standard-Drumsets kommt man hier schon hart an die Grenzen.

Die Rollen sind eine Erleichterung, funktionieren aber nur auf befestigten Boden (also nix mit Schotterweg oder Gras), für die Treppe sind sie zu klein dimensioniert was dazu führt dass das Case an den Treppenkanten schleift - also am besten bei Treppen tragen!

Trotz allem erfüllt das Teil noch seinen Zweck! Es sieht schon etwas mitgenommen aus aber funktioniert noch.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Gut & Günstig
Bliss, 24.03.2014
Wenn das Booking mit der Band irgendwann doch mal Erfolg zeigt und man als Drummer doch mal hin und wieder sein Set durch die Gegend fahren muss, kommt der Moment wo man sich bewusst wird, was das doch für eine Menge Holz und vor allem Metall ist, die es da zu schleppen gilt.
Und nichts ist nerviger als 10mal zum Auto und zurück laufen zu müssen um alle Stative etc. einzeln zu tragen. Das erste, was also zugelegt werden muss, damit der Drummer beim Gig deutlich entspannter ist, ist eine große Tasche bzw. vorzugsweise ein Koffer.
Die Wahl fiel auf diesen hier, weil billig. ;) Und mehr Koffer als Tasche, eine stabile Konstruktion sollte es schon sein.
Die Hardware lässt sich so auf jeden Fall deutlich kompakter und in einem Rutsch durch die Gegend transportieren. So geht auf jeden Fall nichts verloren, alles ist an einem Platz, wunderbar. Ob es sicherer so ist und die Hardware weniger beschädigt wird - sei offen gelassen, das kommt drauf an, wie gut man einpackt.
Ich sagte auch nur kompakter, denn einfacher wird der Transport auch nicht unbedingt. Wertige Hardware wiegt ordentlich was und um dann mal diesen Koffer eine Treppe hinaufzuwuchten oder auch nur über eine Bordsteinkante zu kommen, braucht man eigentlich schon jemand zweites. Auf Ebenen Strecken übernehmen die Rollen zum Glück einen Großteil der Last.
Im Auto wird es voller, da so ein Gerät natürlich mehr Platz wegnimmt, als wenn man den Inhalt einzeln hineinlegen würde.
Die Verarbeitung ist okay, nicht der Hammer, aber bisher ist nichts kaputt gegangen. Die Griffe an der Seite wirken - obwohl aus Metall - nicht sehr vertrauenserweckend, da die Seitenwand zwar steif, aber halt nur aus Gewebe und nicht etwa aus Holz/Metall/Plastik ist. Daher knickt die Seitenwand beim Anheben etwas ein. Meist fassen wir daher mit beiden Händen unter die Kiste, trägt sich eh besser so.
Ich würd den Trolley wieder kaufen, wer mehr Geld zur Verfügung hat, findet aber sicher etwas noch stabileres.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Super Transportcase für kleines Geld
Trommler1, 10.02.2020
Ich nutze nun seit geraumer Zeit den Millennium Touring Trolleybus für meine Hardware (Snarestand, Beckenständer etc.) von A nach B zu transportieren, ohne, dass ich alle Ständer einzeln tragen muss. Dafür wurde das Teil gemacht und genau dafür ist es auch gut. Durch die Verarbeitung aus Stoff spart man hier im Vergleich zu anderen Cases deutlich an Gewicht, was bei dem sowieso schon hohen Gewicht der Hardware natürlich positiv auffällt. Bei dem negativen Punkt schließe ich mich meinen Vorrednern an, dass man den Trolley nicht all zu voll packen sollte, da sich sonst das ganze Teil verziehen kann. Hierbei sei aber anzumerken, dass wenn man das Teil komplett mit der ganzen Hardware vollmacht, der Trolley so schwer wird, dass es schon ein riesen Kraftakt ist, das Teil ins Auto zu laden. Von daher lieber 2 Stück kaufen und dem Rücken was gutes tun. Ein weiterer negativer Punkt sehe ich noch darin, dass die Rollen außerhalb angebracht sind und nicht wie bei manchen Trolleys im Trolley selbst. Hierdurch ist es nicht wirklich möglich den Trolley die Bühnentreppe hochzuziehen, da sich die Rollen immer unter der Treppenstufe verhaken. Aber das ist auch meckern auf höchstem Niveau. Alles in allem bin ich top zufrieden mit dem Trolley und für das Geld kann ich ihn guten Gewissens weiterempfehlen
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Platz ohne Ende!
Stefan aus H., 21.10.2009
Der Millenium Touring Trolley ist in erster Linie ein Raumwunder. Man bekommt jede Menge Hardware hinein, so viel, dass man am Ende schon mal Probleme hat, das Teil alleine ins Auto zu heben. Stabil genug für diese Art der Beladung ist die Tasche an sich allemal, auch die Transportrollen sind belastbar und leichtgängig.

Ein bisschen anders sieht das mit den am oberen und unteren Ende angebauten Tragegriffen.
Diese sind beweglich, sie sind so angebracht, dass sie, wenn man sie los lässt, an den Koffer klappen. Eigentlich sollten sie, wenn man sie zum Ziehen/Tragen/Schieben des Koffers benutzt, im 90 Gradwinkel zum Koffer an einer Metallkante anschlagen und nicht weiter nach oben klappen. Leider ist diese Metallkante aus dünnem Blech und gibt leicht nach, wodurch sich die Griffe irgendwann bis ganz nach oben klappen lassen. Stört nicht besonders, wirkt aber bisschen klapprig.

Ich möchte an dieser Stelle allen gratulieren, die verstanden haben, was ich erklären wollte...:-)
Alles in Allem lohnt sich der Kauf, für den Preis ist das Teil echt gut!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
53 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Drum Hardware
Drum Hardware
Alles, worauf der Drummer spielt, aber kein Ton von sich gibt, ist Drum Hardware.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 49 MK3

Novation Launchkey 49 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 49 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus Studio One 5 Pro UG 1-4 Pro

Presonus Studio One 5 Professional Upgrade 1-4 Professional / Producer (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); Upgrade von Studio One 1-4 Professional / Producer auf Studio One 5 Professional; konsequente Ein-Fenster-Philosophie; durchgängige Drag-and-Drop-Funktionalität; Projektseite ermöglicht integriertes Mastering mit DDP-Export, Redbook-CD-Erstellung und Onlineveröffentlichung; Show...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

Kürzlich besucht
Midas Compressor Limiter 522 V2

Midas Compressor Limiter 522 V2; 500er Serie Compressor / Limiter Modul; Regler für Treshold, Ratio, Attack, Release, Gain sowie Dynamic Presence; Auto Funktion für Attack und Release; HP Sidechain Filter (200 Hz); LED Meter für Gain Reduction und Ausgangslautstärke; Designed...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer 112 Dual VCO

Behringer 112 Dual VCO; Eurorack Modul; beinhaltet zwei identische analoge VCOs; Wellenformen: Dreieck, Sägezahn und Rechteck/Pulse; einstellbarer Pulsweite und PWM CV-Eingang mit Abschwächer; Oktavwahlschalter und Fine-Tune Regler; Hard- und Soft-Sync; 3 Pitch-CV-Eingänge mit Abschwächern; Strombedarf: 130mA (+12V) / 70mA (-12V);...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Kürzlich besucht
Darkglass Element Cabsim/Headph. Amp

Darkglass Element Cabsim/Headphone Amp; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; praktisches Übungswerkzeug; intuitive Bedienung über drei voll griffige Schiebepotentiometer mit Positionierungs-LEDs; 5 Boxen-Simulationen; Aux In & Bluetooth zum Abhören von Tracks beim Spielen, Üben oder Studieren; zwei Kopfhörerausgänge für Spieler-Interaktion, XLR-Ausgang...

(1)
Kürzlich besucht
IK Multimedia AXE I/O Solo

IK Multimedia AXE I/O Solo; USB2.0-Audiointerface; speziell für Gitarristen konzipiertes Audiointerface; Hi-Z-Instrumenteneingang frontseitig mit Z-Tone (variabler Impedanz), JFET-Schaltung für subtile harmonische Ergänzungen und Active-Schaltung zum optimalen Betrieb mit aktiven Pickups; Eingang für Line- und Mikrofonsignale mit diskreten Class-A-Vorverstärker und schaltbarer...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.